Browsed by
Tag: 4. August 2018

Manche zerbrechen, manche heilen.

Manche zerbrechen, manche heilen.

kein langer eintrag, will nur bissl was festhalten.

waren heute spalier stehen bei einem arbeitskollegen, der geheiratet hat. es waren natürlich alle da. ich habe fast nur mit dem witzbold geredet. der andere hat ja so gut es geht versucht mir aus dem weg zu gehen.

 

am abend schrieben der witzbold und ich noch etwas im whatsapp, nix besonderes, machen wir immer.

 

„Ich mag dich nicht mehr so traurig sehen wie heute.“

– „Hab ich traurig ausgesehen?“

„Nicht direkt, aber ich habs halt gemerkt.. sonst bestimmt niemand.“

 

manche zerbrechen einen, manche pflücken einen wieder zusammen. hm.

 

ich werde mina nicht schreiben. vermutlich stimmt das, menschen können sich ändern, meinungen können sich ändern, und ich bin mir auch sicher, dass das, was sie damals an mir gestört hat, das, weshalb sie – zumindest laut ihrem brief – dazu brachte, sich von mir zu entfernen, heute nicht mehr da ist.

aber ich möchte nicht mehr. sie fehlt mir, natürlich. und wie. aber sie hat sich entschieden. ich akzeptiere das. genauso wie bei hpa.

 

manche zerbrechen. manche heilen. ich sollte mich auf die heiler konzentrieren.

 

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen