Durchsuchen nach
Tag: 24. Mai 2021

Tanzen, Eiter, Klima und Uhren.

Tanzen, Eiter, Klima und Uhren.

hello, ich melde mich auch mal wieder zurück.

es ist sonn.. äh nein, es ist montag. pfingstmontag. 13.02, ich sitze im wohnzimmer auf dem sofa und höre „tell me how long“ von kristen bell.

was gibt es so zu erzählen? .. am samstag waren wir bei tobis schwester zum grillen, das erste mal seit .. überhaupt. also seit seine schwester da hingezogen ist, wo sie nun eben wohnt, und joa… davor waren tobi und ich bei unserem finanzmann, bissl geld umhertüdeln. und gestern haben wir dann den haushaltskram gemacht, der eigentlich sonst samstags stattfindet, was – auch wenns keinen in dem detail interessiert, ich erzähls jetzt trotzdem – beinhaltet, dass tobi erstmal irgendeinem hobby im büro nachgeht, während ich die küche aufräume und wäsche wasche, anschließend, wenn ich dann den hamsterkäfig putze, fängt tobi irgendwann mit staubsaugen an und nach dem käfig putze ich dann noch das bad. joa.. das sind so unsere normalen .. samstagmittag-beschäftigungen.

was ich nun heute noch mache, weiß ich noch nicht. zu tun hätte ich eigentlich noch bissl was.. ich sollte heute auf jeden fall noch singen, den sport lass ich wohl ausfallen, obwohl ich jetzt schon ne woche nichts gemacht habe, aber ich habs durch mein monatliches übel dieses mal bissl im rücken, also nö. iiiirgendwann sollte ich mir auch noch nähere gedanken zu kevins geburtstagsvideo im oktober machen, ja ich weiß, ist noch ne weile hin, aber.. ugh, das wird noch bissl zeit fressen. der gute kerle wird dieses jahr 50 und dann muss ich wohl wieder was größeres machen als so einen minipost. schon hart, wenn man premiumfan ist XD und dann könnte ich eigentlich wieder hauskram lesen, aber ugh… JA ICH WEISS, SO KOMM ICH NIE AN EIN HAUS XD ..

was könnte ich nun so erzählen? ich erzähl euch jetzt einfach random irgendwas. lol. und zwar, jetzt wirds gleich richtig lecker, ich hatte diese woche irgendwie eine brustentzündung oder sowas. ich hab mal gegoogled und es könnte eine mastitis sein? no ahnung. ja ich weiß, TOO MUCH INFORMATION, aber ihr müsst ja nicht weiterlesen xD na jedenfalls hat meine rechte brustwarze mega weh getan, obwohl man null gesehen hat, also nichts angeschwollen, nichts gerötet oder sonstwas, sondern einfach nur mega schmerzempfindlich, aber .. richtig. ich bin normalerweise auch so ein immer-bh-träger, ich hasse es ohne bh rumzulaufen, also es gibt ja so frauen, die ziehen als erstes den bh aus, wenn sie nach hause kommen, ugh, nee, das mag ich gar nicht, wenn da vorne die zwei teile rumwabbeln XDDD vorallem GEHE ich nie irgendwohin, wenn ich daheim bin. ich TANZE und HÜPFE überall hin und die treppen renne ich grundsätzlich rauf und runter. da muss gefälligst alles an einen körper drangetackert sein. witzigerweise.. als ich grad aufs klo gegangen bin, bin ich – wie immer – zum klo gehüpft, also.. wie so eine .. ballerina xD halt ne schlechte ballerina xD also so:

ALSO NATÜRLICH SIEHT DAS BEI MIR NICHT SO AUS.

aber so ungefähr bewege ich mich zuhause immer fort.. und witzigerweise frage ich mich das nie, aber zufälligerweise gerade vorher hab ich mich gefragt, ob das sonst noch irgendjemand macht xD .. ich mach eh anscheinend, laut tobi, voll oft so … sachen, die andere menschen, oder zumindest die meisten, nicht machen.

naja, zurück zum eigentlich thema. jedenfalls war meine brust so am schmerzen, dass ich keinen bh trug und wenn das t-shirt nur an der brustwarze gestreift hat (was ja normal is, wenn man sich bewegt), hat das übelst weh getan. also extrem druck- bzw allgemein schmerzempfindlich. und gestern – ACHTUNG, JETZT KOMMT DER LECKERE TEIL – hab ich da mal rumgedrückt, ob man da was spürt an verhärtung oder so, und mit einem zack schoss eiter raus. YEAH. was gibts besseres, sonntagnachmittag und ein guter schuss eiter aus der brust. alter, ich bin so nasty. XD naja, aber heute tuts nicht mehr weh. wie gesagt, ich hab da schon bissl gegoogled und ja.. jetzt bin ich am überlegen, ob ich deshalb nun noch zum arzt gehen soll oder nicht. eigentlich hab ich in drei wochen sowieso meinen routinecheck. ach, mal gucken, weiß auch ned. im internet hab ich gelesen, dass man das eigentlich abklären lassen sollte, weil das könnte auch irgendein vorbote für was ätzenderes sein. andererseits.. ugh. weiß auch nicht. ich muss zugeben, wenn jetzt aus irgendeinem anderen fleck meines körpers eiter spritzen würde (nastyyyy) (okay, vielleicht nicht iiiiirgendeinem, sondern.. ja .. also fast jeder fleck, außer .. ach ihr wisst schon xD), dann würde ich, ehrlich gesagt, deshalb jetzt auch nicht sofort zum arzt rennen xD ja wisst ihr, psychisch zerpflücke ich jeden krümel meines seins, aber wenn irgendwas physisches is, das kann erstmal weggammeln, auch okay LOL.

 

naja. so viel dazu. xD ich glaub, das reicht auch für das ganze jahr vollends, was eitergeschichte angeht.

was anderes, tobi wird nachher geimpft! oho. keine ahnung, wann ich jemals dran bin. tobi hat nur einen termin bekommen, weil er ganz besonders wichtig ist, der hat gott sei dank keine besondere vorerkrankung. (hmm, ob eitrige brustwarzen.. JA BIN JA SCHON RUHIG XD)

 

ansonsten, ich liebe dieses lied. ich LIEBE dieses lied.

aber das is so ein typisches lied, das höre ich jetzt zwei tage bis zum erbrechen und danach nie wieder. tobi und ich haben gestern „chasing coral“ auf netflix gesehen (da ist dieses lied her) und .. naja, also ich liebe ja solche dokumentationen wie cowspiracy, seaspiracy und so. und ich dachte, das „chasing coral“ is nur wieder son rotz wie… ach, da gibts doch auch auf netflix so dokureihen, wie .. wunderschöne welt oder .. wie heißt das? bildschöne .. blabla, wo man halt nur sieht, wie irgendwelche leute fotos von der natur und so machen. und ich dachte, das wäre auch sowas. deshalb hab ich es gestern abend relativ spät reingemacht, weil tobi sowas gerne guckt und ich das todlangweilig finde. aber jetzt war das eher sowas in richtig cowspiracy, also wie die meere bzw. eben korallen absterben, und das find ich total interessant (und traurig). ich konnte es leider auch nicht zu ende gucken, weil ich echt so müde war, aber ich gucks mir sowieso nochmal alleine genauer an.

ich muss auch sagen, ich kann mir gar nicht erklären, warum mir es mir da so geht, aber wenn ich solche bilder sehe, wie die korallen erbleichen und absterben, da könnt ich heulen. also da kommen mir die tränen und ich fühle mich unglaublich hilflos. ich finde das so schlimm. also normalerweise, behaupte ich mal, kümmert mich sowas zwar schon, ich versuche ja auch „nachhaltiger“ zu leben, aber so, dass ich dabei richtig emotional werde und weine, das find ich schon irgendwie.. krass und seltsam. also wenn ich andere leute sehen würde, die so reagieren, würde ich zwar nicht abfällig denken, aber ich würde mich wundern, wie nah das solchen leuten geht. und nun bin ich selber so einer. ich meine, klar, die welt stirbt und wir sind schuld und das is scheiße, aber .. das is ja leider etwas, was man weiß (auch wenns den meisten nie echt bewusst ist).

ich glaub, das hat was mit australien zu tun. deshalb haben mich diese buschbrände letztes jahr – ich meine, die sind immer, aber die werden auch immer schlimmer – richtig fertig gemacht. und ich glaube, deshalb macht mich so eine doku wie chasing coral auch so fertig, weil ich da natürlich immer australien sehe. auch wenn das irgendwie komisch klingt, aber das fühlt sich tatsächlich so an, wie als ob mein zuhause abbrennt, abstirbt. isses ja auch, die erde ist ja auch mein zuhause. aber hmm.. ich denke auch, das hat etwas damit zu tun, dass ich keine richtige familie hatte, kein richtiges geborgenes zuhause. ich denke, mich würde es nicht mal einen bruchteil dessen so jucken, wenn ich zusehen würde, wie mein elternhaus abbrennt, als wenn ich jetzt so einen buschbrand in australien sehe oder tote teile des meeres. ich finde das so schlimm, dass man als einzelner nicht so viel dagegen tun kann. und ich finde es schlimm, dass man es nicht aufhalten kann. früher oder später wird hier alles tot sein, das is nur eine frage der zeit, denke ich. diese schönen bunten bilder in dem video werden alle verschwinden, mal ganz davon abgesehen, dass wir dann auch alle verrecken, aber naja, das is dann halt so.

und selber bin ich auch nicht besser als alle anderen, klar, fast keiner von uns ist besser, es sei denn, man lebt quasi fernab der zivilisation und baut sein eigenes obst und gemüse an auf nem einsiedlerhof, ha. schon allein meine wohnung, die mit mind. 75qm pro kopf auskommt, ist der klimakiller schlechtweg. da hilfts einen fetten scheiß, dass ich mich überwiegend vegan ernähre und plastikvermeidend einkaufe. und meinen suv oder die fernreisen darf ich erst gar nicht erwähnen…

 

was ganz anderes.. ich hab neulich meine uhr geschrottet. meine schööööööne uhr, die ich in australien gekauft habe ;_; gut, ich hab die eigentlich doppelt, weil ich ganz genau wusste, dass die uhr irgendwann mal den geist aufgibt und da hab ich die erste auch schon geschrottet, ich bin beim kofferraumschließen abgerutscht und hab mir da das ganze band an dem kofferaumdeckel abgerissen. und die zweite uhr ist kaputt gegangen, weil ich sie hab fallen lassen und das ganze ziffernblatt zersprungen ist. ich hab jetzt aus beiden kaputten uhren eine ganze gemacht. wenn mir die jetzt auch noch kaputt geht, dann kann ichs wohl nicht mehr retten. ja, ich weiß, super heuchlerisch, nachdem ich jetzt gerade übelst von nachhaltigkeit und so gelabert hab, hab ich mir dann eine neue uhr gekauft, hab sogar relativ schnell eine gefunden, die meinem geschmack entspricht, weil ich ja so richtig.. ja. schwierig bin xD ..

hier mal alt (also die von mir reparierte) und neu nebeneinander, also die guess uhr ist die neue:

schon ziemlich ähnlich vom stil her, ne? xD .. aber die alte uhr war aus australien </3 .. ugh, ich vermisse australien so sehr. ich werde australien immer vermissen.

 

huh. das korallen-weltmeer-klima-thema lässt mich irgendwie nicht los, auch wenn ich gar nicht weiß, was ich darüber noch groß schreiben sollte. aber das macht mich richtig, richtig traurig. also ich muss eigentlich schon mit den tränen kämpfen, ich will da jetzt auch nicht rumheulen, weil .. ha, als allererstes, weil tobi da ist und wenn der reinkommt und sieht, dass ich plärre, macht der sich natürlich direkt sorgen, obwohl ich einfach nur emotional bin. und als zweites, weil.. ja, das bringt ja auch nix.

hmm. irgendwie glotze ich jetzt mehr auf den bildschirm, als dass ich groß tippe. weiß auch nicht. irgendwie hab ich grad nix mehr zu erzählen. war jetzt heute kein überlanger eintrag, aber joa, man kann ja nicht jedes mal kilometerlange einträge tippen.

in diesem sinne, adjö.

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen