Durchsuchen nach
Tag: 2. August 2021

Entspannter Tag am Langbathsee..

Entspannter Tag am Langbathsee..

so, dieser tag begann wie auch sonst mit dem üppigen frühstück auf unserem biobauernhof..

und weil bei unseren rundreisen ja sonst auch immer das auto fotografiert wird, vorallem auch der rücksitz und wie vollgemüllt alles ist, dachte ich mir, ja okay, kannste auch mal dein eigenes, vollgemülltes auto festhalten xD

et voila, so schauts aus:

ich sags euch, mich hat es ständig in den FINGERN gejuckt, das aufzuräumen xD also ich würde nicht behaupten, dass ich übelst der pingelige typ bin, da ist tobi viel pingeliger, aber im vergleich zu den meisten menschen liebe ich aufräumen und putzen XD aber nur, wenn es so richtig hardcore dreckig ist, also, wenn sichs quasi richtig lohnt lol.

achso und das hier ist dieser biobauernhof, wo wir genächtigt haben.. rechts das haus ist eben das gäste- und wohnhaus und links der stall..

wie se gucken 😀 und ja, es hat auch öfter mal, wenn man die türen oder fenster geöffnet hat, richtig schön nach guter landluft gerochen xD aber gut, so ist das halt auf nem bauernhof..

für heute wussten wir zunächst, also bis zum vorabend, nicht so recht, was wir machen sollten.. wir hatten ein paar sehenswürdigkeiten rausgesucht, aber irgendwie nix gescheites. zuerst wollten wir zum nixenfall bzw. zu den gimbach kaskaden, aber da war relativ viel los, vorallem bei letzterem, der ganze parkplatz war voll.

ich hatte am vorabend mal einfach „sehenswürdigkeiten“ in google maps eingegeben und in den bereich reingezoomt, den ich quasi bereit wäre zu fahren, und mir entsprechend bei den suchergebnissen die bilder durchgeguckt. so mache ich das eigentlich immer, ich find, das is ohne viel zu lesen, relativ effizient xD .. und so kam ich dann zu dem „langbathsee“. noch nie was davon gehört, aber die bilder waren der hammer. tobi, der komplett die reiseplanung übernommen hatte, sagte das auch nichts, aber die fotos waren überzeugend genug, sodass wir einfach mal dorthin sind, wenn auch sonst in der unterkunft auch alles mögliche in den heftchen bepriesen wurde, nur das nicht. na gut.

und ich sags euch, dort angekommen, joa, also die fotos haben nicht zu viel versprochen, das war echt der hammer.

aber nochmal chronologisch zurück. wir hatten uns vorgenommen, als hauptsehendwürdigkeit für den tag halt den langbathsee abzuklappern und dann eventuell noch als zwei kleinere stopps den nixenfall und die gimbach kaskaden. die letzteren beiden sachen lagen quasi auf dem weg zum langbathsee und irgendwie hatte tobi das dann direkt so geplant gehabt, dass wir zuerst die anderen zwei sachen machen und dann zum see, während ich irgendwie im kopf abgespeichert hatte: „naja, zuerst das große und dann schauen wir mal, wie viel bock wir noch haben.“ – wie gesagt, dann die kleineren abgeklappert, gemerkt, dass die etwas überrannt waren, bis ich dann vorgeschlagen hatte, doch einfach direkt zu dem see zu fahren (wie ich es im kopf eigentlich geplant, aber irgendwie nicht kommuniziert hatte), also sind wir nach missglückter parkplatzsuche einfach weiter zum see gefahren.

und wie gesagt, der war echt toll. also ich bin ja kein übelster naturjunkie, aber optisch war der echt nicht schlecht.

das schaut noch relativ unspektakulär aus, aber so sah das aus, als wir angekommen sind:

man konnte dann mehrere touren laufen, was ich auch echt cool fand, also je nach bedürfnis. und zwar waren das zwei seen, einmal der vordere und dann der hintere langbathsee, und je nachdem, wie viel lust man hatte, konnte man nur eine runde um einen see machen, oder quasi ne acht laufen um beide oder eben beliebig kombinieren mit halber strecke etc. es war dann auch immer schon ausgeschildert, wie lange man für was braucht, das fand ich doch sehr besucherfreundlich. für die längste strecke wurden zwei stunden angegeben und das kürzeste stück war, meine ich, so eine halbe bis dreiviertel stunde. da das ja wie gesagt unser „hauptspot“ für diesen tag war, sind wir natürlich die lange strecke entlanggegangen.

und sofort wieder selfies gemacht 😛

lol D: das hatte dann doch etwas von australien, so mit viel fantasie xD

das erste stück ist man dann an dem ersten see entlanggelaufen und anschließend kam so ein längeres stück wald, bis man den zweiten see erreicht hatte. aber um ehrlich zu sein, haben beide exakt gleich ausgesehen, also ich hätte da jetzt keinen unterschied gemerkt xD von daher, sollte je einer von euch da hinkommen und lauffaul sein, man kann auch nur den ersten ablaufen xD

hochlecken? .. HÖHÖ, sorry. XD

das hier war dann wie gesagt an dem waldstück, wie man unschwer erkennen kann..

so und das war dann schon der hintere langbathsee, meine ich.. wie man sieht, das sah schon nicht schlecht aus. und es is jetzt auch nicht so, als wäre ich übelst der begabte handyfotograf mit zig filtern, sondern das sah halt in echt einfach genauso aus, wenn nicht noch besser..

das wetter war, wie man sieht, eher so ein bisschen durchwachsen, also es war bewölkt und dann wieder sonnig und dieses immer wieder abwechselnd, aber zum laufen war es recht angenehm. wie die kulisse aussehen muss, wenn das wetter entsprechend geil is oder bei sonnenunter- oder -aufgang.. ich fands krass, dass diese seen nicht mehr als attraktion bepriesen waren, bzw. nicht viel touristischer mit zig ständen und so. aber ich denke, das ist nur eine frage der zeit, bis das auch noch „kaputttouristet“ wird. jedenfalls sind viele leute da mit ihren hunden spazieren gegangen, das waren so die meisten, die man gesehen hat – und fahrradfahrer.

äh ja, da hatten wir uns mal kurz hingesetzt und haben so die gegend auf uns wirken lassen (also tobi, ich mache halt zwei bilder und dann is gut XD und wie man sieht, die zwei bilder waren dann selfies XD)

auch immer noch da, wo die selfies entstanden sind..

der weg war auch sehr angenehm zu bewältigen, also die strecken waren durchweg mit kies oder so angelegt, da war jetzt nix, was so quasi offroad gegangen wäre. und steil oder so wars auch nicht bzw. stellenweise nur wenig anstieg, ich würde behaupten, sogar für den allerfaulsten und unsportlichsten easy machbar 😛

ENTÖÖÖÖÖN Q_____Q ..

das war, als wir uns – so ungefähr bei etwas mehr als der hälfte – hingesetzt hatten, um ein paar drohnenaufnahmen zu machen..

der meister am werk…

höhö..

und ein bisschen weiter weg..

eigentlich wäre es sinnig, hier ein paar aufnahmen von der drohne einzufügen (also keine blöden selfies, sondern halt von der gegend), aber tobi hat hauptsächlich gefilmt und bis ich da was rausgesucht und zusammengeschnitten uuuuuund dann noch hochgeladen habe, äh nö. von daher, pech gehabt XD begnügt euch mit otto-normal-bildern XD (bzw. ich wüsste gar nicht, in welchem format die filme sind und blah, hmm.)

und fischis hats auch gegeben <3

uuuund schnecken.. (das erkennt man jetzt zwar nicht auf dem bild, aber das waren RIESEN teile ey xD)

und tobis hats auch gegeben =D

und mich auch 😀 (ja ich weiß, jetzt wirds langsam langweilig, aber was soll man bitte schon die ganze zeit schreiben? XD)

tobi hat dann auch noch mit dem stativ ein paar bilder zusammen gemacht.. awwwww, wie raaaamontisch XD

wieder tobis auge fürs detail..

und hier nochmal der see zum schluss..

auf dem parkplatz angekommen haben wir gleich eine entenmama mit kleinen schnupsis gesehen Q_____Q ohhhhh <333333 ich hätt den ganzen tag aufm parkplatz hocken können, echt xD hamster und enten, die besten viecher ever xD oder halt, sind das gänse?.. das sind gänse, oder? XD ach whatever, auch süß =D <3

schon auf dem rückweg vom hinteren langbathsee bekam ich langsam hunger.. also zuerst wollte ich eine bratwurst (xD) und dann einen kaiserschmarrn, oder wars umgekehrt? .. naja, jedenfalls gabs am parkplatz so eine art biergarten, jedoch war das mehr son.. ja, imbiss. also angelegt als biergarten, aber das essen erinnert doch eher an imbiss, sprich, nichts hochwertiges. NIX GEGEN UNSEREN FOODTRUCK!

absolutes fakerbild, als ob ich bier trinken würde xD wobei dieses bild diesmal von tobi initiiert war, nicht von mir xD sonst will ich ja irgendwelche fakerbilder für instagram machen haha..

ich sagte doch, das war mehr imbiss.. aber wir hatten beide so ein bisschen hunger und ich hatte so bock auf bratwurst mit pommes, also… gabs bratwurst mit pommes. und die portion haben wir uns geteilt, damit wir nicht allzu satt am abend wären, damit wir noch zum FOOOOODTRUCK KÖNNEN, DER FOOOOODTRUCK!

so, anschließend sind wir weitergefahren nach äh.. keine ahnung. achso ja, jetzt weiß ichs wieder. und zwar wurde das wetter etwas schlechter, als wir von den langbathseen wieder losgefahren sind und ich hatte plötzlich mit einem schlag übelst den migräneanfall. allerdings hatte tobi ja schon was getrunken, sodass wir kurz auf einen parkplatz gefahren sind und tobi meinen nacken massierte, nachdem ich dann auch noch eine tablette genommen hatte. das muss für die übrigen anwohner auch lustig ausgesehen haben, rechts ranfahren und die frau legt ihren kopf mit dem gesicht nach unten in den schoß des mannes, während der mann noch den kopf hält aha =D ..

zum glück wurden dann sowohl das wetter, als auch meine kopfschmerzen nach einer weile etwas besser, sodass es dann weiterging. wir hatten uns dann vorgenommen, die gimbach kaskaden und den nixenfall auf den nächsten tag zu schieben, da wir ja für den letzten tag eh noch nichts geplant hatten und wenn es geregnet hatte, dann irgendwo rumzuwandern, naja, macht auch nicht so bock. zumal wir ja echt schon genug gelaufen waren zu dem zeitpunkt.

während tobi mich mit einer hand massiert hatte, hatte er dann schon gegoogled, was es in der gegend noch für kleine sehenswürdigkeiten gab, sodass wir dann nach.. äh, traunkirchen? weitergefahren sind, da gab es wohl eine phallusstatue (aha =D) und der ort an für sich sah auf den bildern auch ganz nett aus und lag nicht allzu weit weg.

traunkirchen… und wieder mal, viel wasser, ha.

dort, wo wir geparkt hatten, war nicht unweit davon eine kirche, zu der man hochlaufen konnte. und typisch tobi, der ja immer verrückt ist nach irgendwelchen aussichtspunkten, sind wir da hingelatscht.

das is jetzt total random, aber vor uns liefen dann zwei mädchen, die auch hoch auf die kirche wollten und wir hatten die zunächst nur von hinten gesehen. die eine hatte eine kurze hose und drüber ein sacko an und das sah von hinten so richtig.. it-girl-mäßig aus. ich weiß jetzt leider nicht mehr den ausdruck, den ich da zu tobi sagte, aber „it-girl“ geht in die gleiche richtung. oben angekommen trafen wir die beiden dann nochmal auf einer bank und das it-girl hatte dann ihr sacko ausgezogen und stand direkt vor uns an einem geländer und hat die aussicht genossen. und da hat man dann sehen können, dass die hochschwanger war und absolut NULL it-girl-mäßig ausgesehen hat. also von hinten sah die aus wie so ne 17jährige influencer-insta-tussi und danach wie so ne ungeschminkte vollblut-mama. als sie wieder weg waren, meinte ich nur überrascht: „woah, also das sacko von der einen….“, tobi beendete meinen satz: „…hat das ziemlich gut kaschiert?“ – „voll!“ xD .. also, meine ich nicht böse, ganz und gar nicht, ich fand es eher krass, wie gut das von hinten mit dem sacko und der kurzen hose ausgesehen hat. nice kombiniert ey.

naja, weiter im text. hier die kirche von innen..

und tobi hat dann direkt wieder die drohne gestartet.. das war der ort..

und das hier die kirche, wo wir davor auf einer bank saßen..

nach dem drohnenflug sind wir unterhalb von der kirche noch etwas am wasser rumspaziert.. (WIR SIND JA HEUTE NOCH GAR NICHT AM WASSER ENTLANGGELAUFEN!)

alter, ich sags euch, ich mit meiner panischen angst vor wasser.. das war schon … echt überwindung, so ein foto zu machen XD

soooo.. anschließend sind wir wieder zurückgefahren, schließlich mussten wir doch noch zu unserem foooooodtruck xD .. also der typ, wo wir doch die burger am ersten abend am attersee geholt hatten. die waren so geil ey.

der foodtruck ist direkt beim spar in unserem ort gewesen, deshalb erstmal noch in den spar.. und joa, ich fotografiere ja auch immer die supermärkte im ausland xD .. wobei österreich jetzt ja ziemlich unspektakulär ist für jemanden aus deutschland, höhö, aber nichts desto trotz, hier.. aufregende spar-fotos!

STRUDELINI.. gott, das klingt schon toll. ich wollte die noch kaufen, aber ICH HABS VERGESSEN.. </3

und da gibts salat zum mitnehmen, höhö. (hammer spannend, i know xD)

joa, so viel zum spar. mega aufregend.

was aber noch viel aufregender war, war der FOODTRUCK! .. wir haben dann direkt wieder was geholt, tobi hatte ein pulled pork sandwich und ich hatte den „london burger“, das war so ein klassischer mit rindfleisch blah. aber GEIL. das essen haben wir direkt mit hochgenommen in unsere unterkunft und gemütlich auf der terrasse gegessen, das war schööön <3

geilster scheiß ever. geht in die top3-liste der besten urlaubsburger, zusammen mit shakeshack in new york bzw. vegas und coolcat’s auf hawaii..

boah, much love. ich sags euch, das sieht da aufm foto zwar etwas zerstört aus, aber .. der macht auch die soßen selber und es wird alles frisch zubereitet und blah, alles regional und boah. der hammer xD das is halt so ein burger, da siehst nachher aus wie ein schwein, weil man nicht weiß, wie man das essen soll.

wir haben dann vor dem spar bei dem foodtruck gewartet, dass unsere burger fertig werden und vor uns waren ein paar jugendliche, die auch was bestellt haben, und einer hatte den milano hotdog, den ich auch eventuell hätte nehmen wollen. und der hat das ding serviert gekriegt zum essen vor ort und der war sichtlich überfordert XD der hat dann alles mit den händen gegessen und die mädels, die da dabei standen, haben total gelacht, weil er wie so ein schwein einfach reingefressen hatten XD tobi und ich dachten uns nur: „zum glück gehts allen so..“ xD

und nach dem essen noch dieses metro spiel gesüchtelt Q____Q

das hab ich dann noch drinnen weitergezockt, weils mir zu kalt wurde, während tobi draußen blieb und noch fotografiert hat..

und das wars auch schon für den tag!

grüße an euch,

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen