Durchsuchen nach
Tag: 9. August 2021

Sushi und Mutter. Mutter und Sushi. Oder irgendwie so.

Sushi und Mutter. Mutter und Sushi. Oder irgendwie so.

es ist 20.34, ich sitze im wohnzimmer auf dem sofa und bin eigentlich schon recht müde. wir sind seit mittwoch wieder zuhause und ich hab noch bis einschließlich morgen frei, während tobi heute schon seinen ersten tag hatte. tobi ist gerade beim zocken, so wie jeden montag und ich dachte, ich könnte ja jetzt nochmal schreiben, ist ja schließlich egal, wann ich ins bett gehe (wobei ich gerade am liebsten sofort ins bett gehen würde, so platt bin ich xD).

im moment läuft dieses lied, da habe ich seit wochen eigentlich schon einen ohrwurm von.. (und ihr nun auch =D XD)

 

ich hab heute mit meiner yokebe shake kur angefangen und eigentlich gehts ganz gut. also jetzt im moment habe ich etwas hunger, aber sonst hatte ich den ganzen tag eigentlich gar keine große lust oder hunger, etwas zu essen, und das, obwohl ich jetzt immer noch einen shake übrig habe. den werde ich dann kurz vorm schlafen gehen trinken, damit ich nicht wegen hunger wach liege.

nach dem urlaub hab ich 59 irgendwas kilo auf die waage gebracht und heute hab ich dann die 60 geknackt. was aber vollkommen okay ist, mir bums, ich mach jetzt so lange weiter, bis ich wieder bei meinen 53kg bin, also das, was ich als mein wohlfühlgewicht bezeichne. wobei ich sagen muss, ich wäre auch gerne noch dünner, aber bei allem unter 53kg is das leid zu groß xD (SAGTE SIE UND HAT HEUTE NOCH NIX GEGESSEN LOL)

eigentlich will ich „nur“ wieder so aussehen, das würde mir schon reichen:

beachtet mal das chaos im hintergrund nicht xD .. aber das war so im märz, april 2019, bzw. das gewicht hatte ich eigentlich schon seit .. keine ahnung, mindestens 2017. aber um ehrlich zu sein, ist da so oft irgendwie die motivation weg. keine ahnung, man fühlt sich durch diese ganze corona-scheiße immer noch wie auf eis gelegt. klingt witzig, aber das hängt irgendwie fast nur mit diesen masken zusammen. für mich ist halt aussehen schon auch ein wichtiger punkt im alltag, also nicht aufgrund dessen, dass mir die meinung anderer so wichtig ist, sondern ich für mich selber. und wenn ich dann eh die ganze zeit mit so nem fetzen im gesicht rumrennen muss – und sorry, aber ich schöpfe dann doch „kraft“ aus meinem gesicht bzw. das gefällt mir an mir selber am besten – dann denk ich mir: ach pff, siehst eh scheiße aus, also kannste auch fressen. macht auch gar keinen spaß mehr, sich zu schminken. mach ich auch nur noch sporadisch, hast eh die ganze pampe in dem lappen hängen bzw. abdrücke im gesicht dann. aber gut, irgendwie hab ich langsam son richtigen groll auf…. fettsein. und ja, ich hab normalgewicht, aber ich fühle mich FETT.

naja, ich hab mir jetzt auf jeden fall vorgenommen, dass ich erst wieder was esse, wenn ich 53kg wiege. klingt zwar son touch ana-mäßig (xD), aber gut… 53kg hallo. und wenns tausend jahre dauert. (sagte sie und fraß am mittwoch spätestens wieder was lol.)

 

apropos fressen… gooooosh. wir haben – nach gefühlt hundert jahren – gemerkt, dass wir in GEHWEITE EINEN SUSHIMANN HABEN. ALTER FUCK. (und tschüss 53kg XD) .. und zwar hatten wir eigentlich schon immer einen sushi-mann im ort, aber der war nicht gut, bis der dann irgendwann dicht gemacht hat. wir haben so circa 20 minuten mit dem auto ein running sushi und wir sind dann halt alle schaltjahr immer da hingefahren. also es war ja immer „tradition“, dass wir zu meinem geburtstag zum sushi-mann sind. wenn wir nicht gerade in australien waren lol. oder eine weltweite pandemie ist. na jedenfalls wusste ich schon länger, dass wir einen neuen sushi-laden irgendwo im ort haben, aber ich habe nie realisiert, wo das genau sein soll und – ich weiß nicht, wie es bei euch so ist, aber bei uns ist sushi als etwas „besonderes“ abgespeichert, oder halt als etwas, was man nicht alle paar wochen isst, anders als zum beispiel pizza oder so. und dementsprechend giere ich nach sushi xD .. schon in österreich meinte ich, dass ich im urlaub auf jeden fall nochmal sushi essen gehen will, aber halt bevorzugt wieder, wenn wir in deutschland sind. und da ja corona schon etwas nachgelassen hat (zumindest den sommer über), wollten wir wieder zu unserem running sushi 20 min weiter, aaaaaaber aufgrund von corona hat der grad kein running sushi, sondern eben nur a la carte. und joa… keine ahnung, die bekannten, die meinen hamster gesittet haben, meinten neulich so, dass der „neue“ sushi-mann gar nicht schlecht sei und der wäre ja bei uns in der nähe und so kamen tobi und ich da drauf, dass wir jetzt am wochenende den mal ausprobieren wollten.

 

UND ALTER FUCK…. DER GEILSTE SUSHI MENSCH EVER. UND ICH KANN HINLAUFEN, LIKE WOOOOOOOOOOOOOOOOOT!!!!!!!! OMG.

problem ist nur, dass man da verarmt. XD .. also wenn ich da „all you can eat“ esse, dann ugh, also da könnte ich zwei fette zwiebelrostbraten aus hochwertigem bio regional fleisch bestellen, so „teuer“ ist das. also was heißt „teuer“? … es ist halt .. hochwertig. und stylisch. und GEIL.

tobi und ich hatten dann am donnerstag beim running sushi angefragt, weil wir freitag gehen wollten (also vergangenen freitag, schon klar), ob sie derzeit all you can eat anbieten und als sie das verneinten, haben wir uns mal bei dem neuen menschen da schlau gemacht und für sonntag einen tisch reserviert. und als wir dann im internet am freitag die karte durchgegangen sind, sind wir spontan dort hin, obwohl wir eigentlich zu unserem standard-gasthof gehen wollten xD und boah, leute… shit. ich weiß gar nicht, warum ich abnehme, ich werde danach sowieso alles wieder dran fressen XD .. weiiiil HALLO, ICH HAB EINEN HOCHWERTIGEN SUSHI MANN IN MEINER UNMITTELBAREN ENTFERNUNG? .. alter, ich werde hier niemals wegziehen, NIEMALS. XD

und wisst ihr was? … DER HAT SIOPAO! … also diese mit schweinefleisch gefüllten gedämpften taschen, die meine mutter immer gemacht hat. UND DIE SCHMECKEN WIE VON MEINER MUTTER. DAAAAAAAAMN.

aber ja, ich hab auch ein paar bilder gemacht..

das war unser „starterkit“ (XD) am freitag..

also da kannst halt zig sushi kombinationen bestellen, also der hat echt eine riesen auswahl, aber wir dachten, wir beginnen mal mit so zwei relativ gewöhnlichen, avocado paprika ist die eine platte (und bissl spargel) und das untere da ist hauptsächlich mit lachs.

 

und meine siopao Q__________Q

sehen zwar etwas anders aus als die von den philippinen, also von meiner mutter (die sind nämlich einfach nur rund und nicht oben dieses „aufgebrochene“), aber .. fuuuuuuuuck, schmeckt genauso wie bei meiner mom.

und – verfressen wie wir sind – sind wir natürlich am sonntag, wofür wir den tisch reserviert hatten – nochmal hingegangen XDDDD .. ich sags euch. der typ hat uns gesehen und dachte sich bestimmt gleich: „ach, die zwei verfressenen schon wieder“ XD vorallem, fuuuuuck, ich muss jetzt da leider immer als allererstes siopao essen, sorry, aber .. ich werde da niemals hingehen können OHNE siopao zu essen XD

also wir haben bei weiiiiitem nicht nur die paar sushi gegessen, die da oben zu sehen sind, wir haben mindestens das dreifache gefressen xD .. und halt so gedämpftes zeug. uuuuund noch einen nachtisch, mochi eis :3

aber gott, ich könnte weinen vor freude, wir haben jetzt schon fest eingeplant, dass wir da mindestens einmal im monat hingehen XD (also ICH hab das eingeplant xD) .. EINMAL IM MONAT SUSHI, gott, ich bin im himmel xD das is normalerweise so ein: „also dieses jahr müssen wir mal wieder sushi essen gehen!“ … UND JETZT KÖNNTE ICH DAS QUASI JEDEN TAG HABEN, GOOOSH. genau genommen…. WARUM KOCHE ICH EIGENTLICH NOCH? ICH GEH DA EINFACH JEDEN TAG HIN XD .. wir haben ja normalerweise unseren bio-gasthof, der auch echt GEILO GEIL ist, da gehen wir ja jede woche hin. also auch da, wo ich einmal die woche unsere lebensmittel einkaufe. aber ich weiß jetzt schon, dass dieser sushi mann harte konkurrenz dafür ist xD vorallem, da kannste auch richtig geile warme sachen essen, wir haben schon die gerichte von den anderen leute da gesehen, die da kein sushi gegessen haben (ich frage mich gerade, wie oft das wort „sushi“ in diesem eintrag vorkommt xD), und das sah auch alles richtig gut aus.

als wir dann am sonntag nochmal dort waren, war mir das fast schon wieder zu schnell sushi (lol), weil wir uns am freitag echt komatös gefressen haben. also wirklich hart im unverstand, so wie eigentlich schon den ganzen öschi-urlaub über xD und ich dachte mir schon – ah okay, im notfall kann ich auch einfach … asiatisch hier essen. wisst ihr, gerade weiiiiiil sushi sowas besonderes für mich ist, wäre mir NIEMALS im leben der gedanke gekommen, irgendwo, wo man auch sushi kriegt, WAS ANDERES zu essen. aber jetzt…. JETZT KANN ICH DAS IMMER ESSEN XD .. (warum mach ich nochmal diät? XD)

der hammer. echt. glücklichster mensch ever. und WIE LANGE DAS GEDAUERT HAT, BIS WIR DA ENDLICH MAL HIN SIND. der mensch ist echt ein träges tier. aber gut, wir haben den bio-gasthof und wir haben den besten döner-liefermann ever. jopp. (warum mach ich nochmal diät? XD)

 

am sonntag haben wir dann nur .. schnickschnack gegessen. XD also ich. tobi hatte auch furzstinknormale maki, also die komplett waynigen mit nur einer zutat, aber ich hab nur den hardcore krimskrams bestellt xD.. so fing das am sonntag schon mal bei uns an:

weiter hab ich nicht fotografiert. hallo, ich war mit essen beschäftigt. XD aber dort gibts auch vanillepudding siopao. WTF! .. hab ich noch nie gegessen. siopao statt mit schweinefleisch mit PUDDING gefüllt? .. musste natürlich auch gleich probiert werden, war aber leider etwas .. wayne. also langweilig. dann lieber wieder mochi eis.

 

gooooooosh. und das poste ich alles, während ich eine YOKEBE SHAKE KUR mache XD drei shakes pro tag, na danke. aber gut. das wird jetzt durchgezogen. mindestens drei wochen D: .. ende nächster woche geht tobi für eine woche in urlaub, radfahren an den gardasee mit ein paar kumpels, und ich hab mir mal vorgenommen, dass ich bis mindestens ende seines urlaubs 100% shake. ich hoffe, ich hab bis dahin die 53kg, sonst muss ich ja noch weitermachen xD ..

 

das witzige.. als wir am freitag beim sushi-mann waren, hab ich dann ganz weit entfernt auch meine gesangslehrerin gesehen (mir war klar, dass ich bestimmt einige leute da kenne, also auch von der arbeit, das is leider nicht so abgelegen und verlassen wie der bio-gasthof), hab auch gleich arbeitskollegen getroffen, die haben mich aber ungeschminkt und mit maske und gammelklamotten nicht erkannt xD yes. für irgendwas is die scheiß maske dann doch gut lol. naja, jedenfalls saßen tobi und ich da schon an unserem platz, als ich meine gesangslehrerin gesehen hab und ich hab sofort böse kichernd mein handy gezückt, die kamera angeschaltet, zu ihr hingezoomt und ein bild von ihr gemacht und es ihr ohne kommentar im whatsapp geschickt. alter. XD .. der blick, GÖTTLICH XD .. die guckt so auf ihr handy, total irritiert und skeptisch und dann plötzlich in meine richtung XDDDD gott, ich hab tränen gelacht.

 

joa, eigentlich wollte ich gar nicht einen so stumpfen eintrag schreiben, aber … ich hab doch ein bisschen mehr hunger, wie es scheint XD ..

aber, da wir gerade bei essen sind! .. tobis kumpel hat ja eine chilipflanze mitgebracht, als er vor ein paar monaten mal da war, und die sind wir jetzt so am .. aufziehen. und über den urlaub hinweg hat sich eine kollegin von mir darum gekümmert, und die pflanze hat sich davor auch schon wie unkraut vermehrt, dementsprechend waren wir gespannt, wie die pflanze dann aussieht, wenn wir vom urlaub zurück sind. aber jo, ich glaub, ich hol mir noch so eine pflanze, dann brauch ich ECHT keine gardinen mehr XD

Q___Q .. also ich sehs ja so – wie man sieht – auch schon nicht ein, gardinen herzutun, weil… hallo… voll viel arbeit und so. bloß, dass mich leute nicht sehen? .. ach pff, mir doch egal, sollen die mich doch im haus sehen XD .. manchmal, wenn der nachbar von gegenüber sein auto putzt und ich geh gerade vom flur ins wohnzimmer und der sieht mich, winke ich dem XD .. mir doch wurscht ey. das geile is, als die anderen nachbarn von nebenan eingezogen waren – ich glaub, die story hab ich schon mal erzählt – hatten die uns gefragt, warum bzw. überrascht festgestellt, DASS wir keine gardinen haben. und die so: „aber nicht mal im ersten stock?“ – ich weiß schon, warum die das so auf den ersten stock angespielt hatten, denn im ersten stock ist unser schlaf- und badezimmer XDDD und ich lauf halt auch eiskalt nackt von meinem badezimmer in die ankleide, warum auch nicht, bin ja daheim!? XD .. sieht der mich halt nackt, ist auch okay lol. wenns für ihn okay ist, isses für mich auch okay XD und wenns ihn stört, kann er ja bei mir gardinen anbringen und die auch regelmäßig waschen, bitte, be my guest! lol

ach übrigens, das ohrstäbchen liegt da übrigens auf dem fenstersims, um die chilis zu bestäuben xD bin mal gespannt, wann wir welche ernten können und wie scharf die dann sind Q___Q

 

ansonsten.. gibts auch noch irgendwas unessensmäßiges, worüber ich schreiben könnte? xD .. ach, mein vater ist übrigens seit letzter oder vorletzter woche, weiß ich jetzt gar nicht genau, in einem neuen pflegeheim untergebracht. wir waren jetzt seither noch nicht dort, mal schauen, wann wir da mal vorbeischauen. ich hab mich neulich mit meiner mutter etwas verkracht – mal wieder quasi – und gerade wenig bock, da hinzugehen. aber ja, ich weiß, eigentlich sollte ich dann doch mal hin, schließlich sieht man ja, wie schnell dann doch was passieren kann.

soll ich jetzt echt erzählen, worums in dem streit ging? ich weiß, ich habs ja, glaub ich, vor dem urlaub schon mal kurz erwähnt. ugh. ach komm, ich erzähls.

und zwar wars mega behindert. sorry für diesen.. moralisch nicht korrekten ausdruck, aber .. genau so fühlt sichs an.

 

und zwar… die, die meinen hamster umsorgen, das sind ja so .. naja, nicht verwandte, aber ich nenne es gerade „verwandte“ von mir. deren eltern und meine eltern sind schon seit ewigkeiten miteinander befreundet, genau genommen haben meine eltern deren eltern verkuppelt, also meine eltern hatten ja früher diese deutsch-asiatische partnervermittlung. dementsprechend ist halt die mutter auch von den philippinen und der vater deutscher. die beiden, also die eltern, sind auch meine patentante und -onkel. durch irgendwas, was wir kinder nicht wissen, ist damals vor .. hmm… knapp zwanzig jahren die freundschaft zerbrochen. also ich war da ungefähr vierzehn. ich denke mal, es war irgendein HIRNFURZ, würde auch nicht ausschließen, dass da hauptsächlich meine eltern dran schuld waren, schließlich haben meine eltern sich immer mit ALLEN verkracht.

naja. und die mutter, also meine patentante, hatte auch schon vor ein paar jahren herzprobleme, genauso wie meine mutter. ich glaub, sogar zwei leichtere herzinfarkte, während meine mutter ja einen schweren hatte. so. und seither sind die beiden, also meine pateneltern, voll auf dem veggie öko trip. also die bauen ihr gemüse und obst selber an, sind grundsätzlich so bissl selbstversorgermäßig, sind komplett auf vegan umgestiegen, kein zucker, usw. also richtig TOLL, iiiiich finde es MEGA, vorallem ist er schon mitte 70 und sie ist mitte 60, und ich meine, da nochmal so krass sich umzustellen, hut ab. vorallem.. ugh. als wir dann vor zwei wochen dort waren und ich meinen hamster abgegeben habe…. bzw. mooooooment. ich muss da ausholen. also. die kinder meiner pateneltern sind halt ein mädchen, das etwas jünger als ich ist, und ihr bruder, der ist etwas älter. und wir haben halt als kids immer, wenn unsere eltern sich gegenseitig besucht haben, zusammen gespielt, die sind auch total sailor moon verrückt gewesen usw xD

naja und wir kids sind uns bei einem stadtfest vor ein paar jahren wieder über den weg gelaufen (suzaku berichtete XD) und seither haben wir halt wieder kontakt und es is halt wieder wie früher. also das waren auch als kind immer meine liebsten verwandten (ja ich weiß, wir sind nicht verwandt, aber die bezeichne ich irgendwie als entfernte familie oder sehr enge freunde – wobei das ja strange ist, da für mich nichts so distanziert ist wie.. FAMILIE XD).

joa.. und nach ein paar beziehungs-/jobs-auf und -abs ist dann der bruder wieder bei den eltern eingezogen, also nicht direkt bei den eltern, die haben halt ein mehrfamilienhaus und da hat halt der sohn quasi eine der wohnungen bezogen, nachdem mit seinem ex schluss war. soooo. sprich, er wohnt wieder in dem elternhaus, das ich auch noch als kind kannte.

so viel zu vorgeschichte. und wir sind dann halt dorthin, wieder zu diesem elternhaus, und haben dort meinen hamster abgeliefert, weil diesmal nicht die schwester, die woanders wohnt, auf den hamster aufgepasst hat, sondern eben ihr bruder. sprich, für mich war es das erste mal nach zwanzig jahren, dass ich meine pateneltern getroffen habe und auch wieder in diesem haus war. das war schon… seltsam.

als kind mochte ich auch meinen patenonkel total gerne, weil der so super sympathisch lächelt, auch wenn ich ein bisschen angst vor dem hatte. also keine ahnung, warum angst, aber ich mochte den immer total gerne. kleine mädchen und onkel halt, haha. ich bin dann da hin, michi – das ist der bruder (wieso hab ich nicht schon eher den namen erwähnt, das hätte mir viel getippe erspart XD) – hat gemeint, wir sollen einfach durch die gartentür wie früher reinlaufen, also sind wir da hin und da saß dann die ganze family am tisch im wintergarten. das war irgendwie…. echt seltsam. so nach zwanzig jahren. hab dann gleich hallo gesagt, meine patentante war quasi wie immer, so eher etwas .. naja, nicht reserviert, aber halt nicht so wirklich .. „emotional“, und mein patenonkel hat mich ganz fest umarmt. irgendwie war das.. komisch. also der hat mich so sehr gedrückt, das hab ich in dem moment irgendwie gar nicht realisiert, erst, als er mich losgelassen hatte und ich dachte: „oh, jetzt fühl ich mich leicht zerquetscht xD“ wir, also die eltern und ich, haben uns dann auch gleich so über die letzten jahre unterhalten, während diana (michis schwester) und michi halt den tisch draußen für den kaffee gedeckt und sich mit tobi unterhalten haben. am liebsten hätte ich mich noch viel länger mit den eltern unterhalten, schließlich hab ich die auch ewig nicht gesehen, aber die waren dann natürlich später bei kaffee und kuchen eher zurückgezogen, weil ich ja quasi der gast von michi und diana war.

naja jedenfalls – und DARAUF wollte ich hinaus – wir haben uns dann unterhalten, auch über die herzinfarkte, und auch über den schlaganfall von meinem vater und so. meine mutter hatte mal ganz sporadisch kurz mit meiner patentante kontakt, aber die haben sich nie so wirklich vertragen. ich weiß halt, dass meine mutter ihnen immer vorgeworfen hatte (bzw. natürlich nicht ihnen direkt, sondern hintenrum über die gelästert hat), dass die so arrogant sei. eigentlich hat sie das immer jedem vorgeworfen, arroganz. huh….. witzig, genau genommen hat sie das WIRKLICH jedem immer vorgeworfen, fällt mir gerade so auf. meiner patentante, anderen ihrer philippinischen freundinnen, meiner schwägerin, eigentlich .. voll vielen. hmm. aber gut, lassen wir so stehen. na jedenfalls meinte ich dann so, dass diana schon erzählt hatte, dass sie jetzt vegan sind und plötzlich gings los.. ja, aufgrund des calciumgehalts hier und magnesium und triglyceride und im körper wird dies umgewandelt und blahblah. alter schwede, jetzt ohne witz, mir hats die löffel weggehauen, als die da plötzlich mit ihren fachbegriffen losgelegt haben xD also ja, ich hab das vor zig jahren auch alles mal gelesen, also das war jetzt nix neues, aber wie das aus dem ff geschossen kam, boah. die haben auch alle fachbücher gelesen, die ich auch alle hier liegen hab (wovon ich gerade aber mal die hälfte gelesen hab, manche sind sogar noch original eingeschweißt XDDDD) und entsprechend ihre ernährung umgestellt, damit meine patentante ihre herzmedikamente absetzen und auf natürlichem wege ihren blutdruck senken und ihre gesundheit positiv beeinflussen kann. ALSO RICHTIG ERNÄHRUNGSDOC MÄSSIG XD love it. ey ohne witz, richtig impressiv, und ich möchte es nochmal erwähnen: mitte siebzig und mitte sechzig. der knaller.

so. das mal zur vorgeschichte bzgl. des streits mit meiner mutter. ja, eine lange vorgeschichte, und ja, der streit, da war doch was xD aber hey, ihr kennt mich, als ob ich mich jemals kurzgefasst hätte lol.

na jedenfalls .. ein paar tage später hab ich dann irgendwann mal mit meiner mutter gechattet und sie hatte gefragt, was es so neues gäbe und ich hab eben von dem treffen erzählt. und ich meinte so, dass meine patentante ja auch schon herzinfarkte hatte und dass die vor ein paar jahren ihre ernährung umgestellt hat und nun sogar schon so weit ist, dass sie ihre medikamente weglassen kann. daraufhin.. goooooosh, daraufhin hat meine mutter wie ein dummes, behindertes scheißkind reagiert. sorry, aber anders kann mans ned sagen. die hat sich so aufgeführt, wie ich ähm… also da möchte ich zu meiner mutter werden und ihr auch einfach eine batschen, so, wie sie es früher mit mir gemacht hat, NUR KANN ICH MIR KAUM VORSTELLEN, DASS ICH MICH AUCH NUR ANNÄHERND JEMALS SO SCHEISS DÄMLICH AUFGEFÜHRT HAB WIE DIE EY. alter. jedenfalls hab ich das so erzählt und sie so: „ja, sie ist sie und ich bin ich.“ – ich wusste ganz genau, worauf sie angespielt hatte, aber .. ganz ehrlich, diese credits möchte ich ihr da gar nicht geben. denn ICH weiß bloß immer, warum sie sich so aufführt und so beschissen tut und dumm ist, weil ICH NÄMLICH so schlau bin, ihren dreck zu durchschauen und NICHT, weil ihr dreck durchschaubar wäre. ich kapiere sie nur, weil ich so klug bin und nicht, weil sie sich so verständlich gibt, denn normalerweise würde KEIN MENSCH peilen, warum die auf einmal so zickig und beschissen ist. (tobi blickt das übrigens auch nie, das is so mein.. paradebeispiel.) und weil sie nämlich so unkapierbar ist, habe ich mich auch auf doof gestellt und .. es nicht kapiert. – „hä, was meinst du?“ … „ja, du meckerst immer an mir rum, ständig deine vorwürfe, ich weiß, dass du findest, ich bin keine gute mutter, aber ständig diese vorwürfe, das kotzt mich an“ blablabla. – und jupp, genau das hab ich auch erwartet. ICH BIN SCHLIESSLICH NICHT DOOF.

ich hab dann gleich mal sowas in der art geschrieben, dass sie schön die kirche im dorf lassen soll. moment, ich tipps ab, was ich geschrieben habe: „ach, du hörst auch immer nur das, was du hören willst. meinst, mich kotzt es nicht an, dass du immer sagst, blabla, ich kritisiere dich ständig!? bei ALLEM, was ich sage, ist es in deinen ohren immer kritik. dabei habe ich dich doch gar nicht kritisiert, bloß weil ich sage, dass die beiden was toll machen. damit sage ich lediglich: die machen was toll. und fertig. aber du siehst jeden furz gleich als kritik an deiner eigenen person, weil du einfach NULL selbstbewusstsein hast und immer findest, die ganze welt ist böse zu dir und keiner interessiert sich für dich und all sowas.“

und jaaaaaa, ich weiiiiiiß, blah, so reagieren depressive. blah. ich weiß das alles. die ist selber so kaputt und versteht das gar nicht und wird das auch wieder als kritik und böse schimpfe sehen und ich schlage mich auf die seite ihrer verhassten nicht-mehr-freundin und nicht auf die seite meiner geliebten mutter und eigentlich sollte ich da mit verständnis reagieren, denn sie hat nicht die nötige reife und ACH BLAH. ich weiß das alles. aber jo *schultern zuck*, genauso weiß ich auch, dass selbst, WENN ich nachsicht zeige, verständnis, mitgefühl, liebe, blah, dass das REIN GAR NICHTS BRINGT. denn ich bin immer noch ich. ich müsste quasi unendlich viel verständnis, liebe, empathie und alles positive in dieses… SCHWARZE LOCH werfen, um da nur einen funken an.. irgendwas „gut“  zu machen. und dann ist dieser funken (sofern dann auch vorhanden) sowas von kurzlebig, also.. ganz ehrlich, da passt halt dieses preisleistungsverhältnis nicht. da denk ich mir halt: „ach, dann soll se rumspinnen.“ is auch okay. daaaaaaaaaaaaaann versinke in your selbstmitleid. vorallem hätte man das ja auch als gut gemeinten (BOAH, dazu muss ich auch gleich was sagen) tipp nehmen können, von wegen, oh die hat sogar damit ihre medikamente absetzen können, wäre doch toll, wenn du deine medikamente auch absetzen könntest? .. aber .. ganz ehrlich, ich krieg schon hate, wenn ich nur diese zwei worte selber denke – GUT GEMEINT. boah, da könnte ich explodieren. das is nämlich auch seit jeher immer die scheiß ausrede von meiner mutter: „ja war ja nur gut gemeint“, da könnt ich reinschlagen xD .. also sagen wirs so.. früher hätte ich da reinschlagen können. mittlerweile… is mir das wurscht. wie ich schon sagte, soll se halt rumspinnen, auch okay.

 

dass mein vater im neuen heim ist, weiß ich daher auch nur von meinem bruder. denn auf diese nachricht da oben hat sie nicht mehr reagiert. das find ich eh so lustig und zeigt auch wieder, wie schwach, unreif und kindisch meine mutter ist, bei so nem streit geht sie dann nämlich immer für stuuuuuuuuuuuuunden offline. also sie rotzt irgendwas in den chat und dann bleibt sie einfach, wie son bockiges kind, stundenlang ausm chat draußen (ich könnte mir vorstellen, dass sie auch ein bisschen angst vor meiner antwort hat, weil sie genau weiß, dass das, was aus meiner direkten schnauze rauskommt, schon wehtun kann – aber vielleicht ist das auch nur so ein .. leichter wunschgedanke bzw. so ne .. optimistische illusion). witzigerweise macht sie das auch in real life so. also sie schreit und flippt aus oder knallt dir eine und dann haut se ab. und erst stunden später ist sie wieder.. anwesend. aber wehe, du sagst dann da nochmal was (selbst, wenn sie dir eigentlich ne antwort schuldet oder selbst wenn du NORMAL im ruhigen ton nochmal über alles reden willst), dann gehts genauso von vorne los. auf hundertachtzig und endet dann wieder damit, dass sie dir eine klatscht. nur kann se mir über whatsapp ja schlecht eine klatschen. im „bestfall“ heult sie und fährt die selbstmitleidsschiene, dass alle so gemein sind blah. gosh. wie anstrengend. ich bin echt so froh, dass ich … nicht SO bin. junge. der arme tobi xD diese vorstellung ey lol.

joa.

so viel dazu.

aber apropos „der arme tobi“ und meine unreife mutter und so… das fand ich neulich auch witzig. also tobi glaubt ja null an .. irgendetwas. also er ist überhaupt nicht religiös und auch nicht spirituell oder .. überhaupt irgendwas. ich glaub, er glaubt an aliens, aber das wars. XD .. also laut tobi ist alles einfach mit dem tod dann aus. gibt keine seele, gibt kein schicksal, gibt kein.. nix. und ich glaube ja irgendwie an das … seelendingsbums. also nicht, dass ich überzeugt davon bin, dass es das auch gibt, sondern .. es is eine „lösung“, die für mich sinn ergibt und mit der ich mich wohl fühle. und so gebe ich das zb auch bei tobi wider. und da hatten wir dann irgendwie von meiner mutter geredet, also kurz nach dem streit, bevor wir nach österreich in den urlaub sind, und ich meinte so: „ja, ich weiß, du glaubst da null dran, aber weißte, für mich ist das einfach irgendwie beruhigend. für mich ist meine mutter einfach eine junge seele, die noch naiv ist und die muss halt jetzt ihre erfahrungen machen. und vielleicht lernt sie ja draus.“ – tobi meinte sogar witzigerweise (nicht verarschend, sondern so wie ich es eben sehe, er aber nicht): „vielleicht aber auch erst im nächsten oder übernächsten leben..“ – „ja genau. und weißt du, vielleicht ist es auch noch gar nicht an der zeit, dass sie es jetzt versteht. womöglich muss ich mir gar nicht an ihr die zähne ausbeißen, denn sie ist noch nicht soweit, es zu verstehen. und wie du sagst, vielleicht versteht sie es in ein paar leben. und das, finde ich, ist so das beruhigende an dieser denke, scheißegal, ob es so schlussendlich ist oder nicht. aber selbst, wenn der therapeutische ansatz von wegen akzeptanz, man muss andere ziehen lassen, damit man selber seelenfrieden findet – selbst, wenn das nicht funktioniert, dann hat man immer noch den spirituellen weg. normalerweise würde ich typisch helfersyndrom bis zum lebensende versuchen sie zu überzeugen und ihr zu helfen, aber wenn ich mir vor augen halte, dass genau das vielleicht noch gar nicht für dieses leben von ihr bestimmt ist, dann… macht das plötzlich sinn. vielleicht ist dieses leben für einen anderen zweck da. aber so kann ich sie in ruhe weiter ihre fehler machen lassen, ohne, dass in mir aufsteigt, dass ich sie in diesem leben noch retten muss. nö, muss ich nicht. das macht dann irgendwer in einem ihrer anderen.“ – ich weiß, das klingt mega esoterisch und strange, aber.. das gibt mir tatsächlich irgendwie.. frieden. klar, ist auch egoistisch, aber .. mal im ernst, ich hab 30 jahre lang versucht, sie irgendwie zu bekehren und hats was gebracht? nö. vorallem, das is jetzt noch nicht mal esoterisch gemeint, sondern rein psychologisch, aber ICH bin es NICHT, der sie von irgendwas überzeugen kann, nicht in diesem leben. ich bin der kritikhans. hat sie selber gesagt, nur halt.. mit unlustigeren worten als „kritikhans“. xD

 

boah ey, wenn ich mir vorstelle, ganz zu beginn dieses eintrags hab ich noch von SUSHI geschrieben. scheint mir hundert jahre her zu sein, dabei sind es nur…. zwei stunden. xD zwei stunden tipp ich hier schon rum. mein lieber scholli. eigentlich hätte ich jetzt bock auch noch weiter zu schreiben, aber.. mir fällt nix mehr ein. und mein magen hängt auf halb acht. JETZT bin ich natürlich wach. aber ich versuch mal irgendwie was… zu trinken…. darf ja nix essen, höhöööö.

 

naja, in diesem sinne.. bis irgendwann, meine schlümpfe.

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen