Durchsuchen nach
Tag: 12. April 2022

Ticketscheiß. Gestresst und genervt.

Ticketscheiß. Gestresst und genervt.

ich sags euch, diese scheiße mit den tickets nervt mich so hart.

also eigentlich nervt mich das nicht so richtig „bewusst“, sondern unterbewusst. seit das mit den tickets war, kann ich nicht mehr richtig schlafen, ich wache ständig auf und träume von dem müll. mir gehts da eigentlich weniger drum, dass ich jetzt das geld „verloren“ habe, bzw. dass ich jetzt karten im wert von .. keine ahnung über 1600 euro habe, die ich nicht brauchen kann, sondern dass ich jetzt mich um den scheiß kümmern muss (und das, obwohl ich ned mal was dafür kann!). also entweder ich geh da jetzt übel mit anwalt vor – rechtsschutzversichert bin ich ja – oder ich beiß in den sauren apfel und verkauf die tickets halt weiter, mit ziemlicher sicherheit mit verlust, da kein mensch diese dummen side tickets haben will. und genau DIESER sachverhalt, also dass von mir jetzt irgendeine aktion notwendig ist, DAS ist das, was mich stresst. das is wie .. keine ahnung, fünfundzwanzig steuererklärungen, die ich noch machen muss. boah, ich hasse sowas richtig. also BEIDES. wenn ich mir vorstelle, ich muss da jetzt irgendeinen anwalt anrufen und dem den ganzen rotz erklären, da werd ich jetzt schon müde von. am besten ich schick ihm einfach meinen letzten tb eintrag. und wenn ich mir vorstelle, ich muss die rotze da bei ebay oder sonstwo einstellen und mich mit irgendwelchem fans rumschlagen – und alter, es gibt so viele KACK fans – und die kommen dann im schlimmsten fall mit: „du, ich habs jetzt gekauft, aber ich krieg erst nächsten monat gehalt…“, „wieso sind die tickets so teuer? kannst du sie nicht für x euro verkaufen? ich würde dir aber nur so und so viel bezahlen“, „hast du es schon verschickt? ich hab noch nix gekriegt! ich hab vor drei minuten bereits überwiesen!!!! wannkriegichmeineticketsschickeslosjetztsofortaaahhhhHHHHHHHH“ etc pp. gives me heartburn, ohne witz.

das kotzt mich so an.

ich muss aber ehrlich sagen, … normalerweise würde ich einen richtigen hardcore hass gegenüber ticketmaster schieben und richtig hart ausrasten, aber irgendwie… keine ahnung, ich glaub echt, dass die therapie mir ein bisschen zu gut die aggression wegtherapiert hat, ohne witz. denn jeder normale mensch würde hardcore ausrasten bei dem mist, aber ich bin so richtig… ja. keine ahnung. ich hab so gar keine wut. für mich ist es einfach nur diese belastung, dass ich jetzt mich drum kümmern muss, also das nervt mich. aber die verbindung „du musst dich jetzt nur über sowas belastendes kümmern, weil DIE was verkackt haben und jetzt wollen sie auch noch ohne einbußen aus der geschichte rauskommen!“, die ist irgendwie in meinem hirn unterbrochen.

im gegenteil, ich zieh alles noch ins lächerliche. ich hab gestern erstmal einen lustigen post gemacht, von wegen: „wenn du zu viele tickets hast, weil ticketmaster bockmist baut“… wartet, ich stells on, zumindest einen teil, ich hab nämlich noch mehr bilder gemacht:

weder kevin, noch keith haben es geliked, aber ihr könnt euren arsch drauf verwetten, dass beide es gesehen und gelesen haben. der eine hat mich sofort angeschrieben und gefragt, was da los ist und der andere kam dann auch sofort online. und beide sind gerade zusammen in vegas… ich denke jedoch nicht, dass mir das irgendwie weiterhilft, wenn die backstreet boys wissen, was für eine scheiße da mit ticketmaster abgeht, trotzdem finde ich es irgendwie lustig, dass ich so einfach zu mama gehen und petzen kann xD AUCH WENN MAMA NATÜRLICH NIX MACHEN WIRD ;_; </3 .. (lol is ja wie bei meiner wirklichen mama XD)

ansonsten bin ich einfach hart zerstört. müde ohne ende. die nacht von sonntag auf montag hab ich nur zwei stunden geschlafen, zum einen wegen dem ganzen ticketstress und zum anderen weil tobi so geschnarcht hat und ich dann mitten in der nacht ins (nicht geheizte, eiskalte) gästezimmer ausgewandert bin.

wisst ihr, nochmal zurück zu dem ticketgedöns.

rein von meinem empfinden her würde ich einfach alle scheiß tickets nehmen und die dann verkaufen und fertig isses. dann verkauf ichs halt mit verlust, aber dann hab ich – so hoffe ich – doch am wenigsten stress und aufregung. aber andererseits denke ich mir, ich bin mir und anderen fans und .. überhaupt allem, dem schicksal, gott, meiner früheren kämpfer-für-die-gerechtigkeits-seele sonstwem schuldig, dass ich gefälligst bis zum tode für fairness kämpfe und dass da ticketmaster eins aufn sack kriegen MUSS, denn das geht so nicht. du kannst nicht einfach die leute so krass hart verarschen. und das IST auch so. aber irgendwie fehlt mir da die energie dafür, keine ahnung. und wenn ich mir einfach vorstelle, da jetzt einen anwalt einzuschalten und blah, dann weiß ich, dass das eine längere geschichte wird. denn wenn ich die tickets einfach verkaufe, kann ich gleich in aktion treten und dann mach ich das. aber wenn ich einen anwalt einschalte, weiß ich, dass ich eben solange mit den tickets gar nichts machen kann und wer weiß wie lange das sich dann zieht. aber andererseits, boah nee, das kann ja auch ned sein, dass so eine riesen firma so einen krassen fehler macht und den einfach uns unterschiebt. und so viele leute haben gar keine rechtsschutzversicherung oder haben sich das geld echt vom munde abgespart und irgendwie fühle ich mich auch diesen leuten „verpflichtet“, dass ich dagegen vorgehe.

aaaaaaaaaaach keine ahnung. ich brauch unbedingt ablenkung. ich sags euch, seit einer woche stehe ich 24/7 komplett unter strom, ich entwickle so langsam wieder so .. ich nenns mal „angstschauer“. ich muss mich einfach regelmäßg damit konfrontieren, dass es NUR um knapp 1700 euro geht, ich hab irgendwie innerlich – bei solch einem kurzen moments eines „angstschauers“ – immer das gefühl, es geht um weiß gott was. das waren einfach so viele tickets und so viel geld und blah, also von meinem konto gingen, keine ahnung.. mehrere tausend euro runter, aber ich vergesse dabei halt auch irgendwie, dass die hälfte der tickets für eine freundin sind, also da halbieren sich die kosten schon mal, und dass ich ja einen haufen tickets bestellt habe, die ich de facto ja auch haben will. aber .. ich hab nur noch so diesen stressmoment des presales im kopf, nein, im herz, in der brust, wo ich dachte: „oh gott oh gott oh gott, BUCHEN BUCHEN BUCHEN, SCHEISSEGAL WAS, HAUPTSACHE DAS RICHTIGE TICKET IST DABEI!“ so dieser totale aussetzmoment.

ach was weiß ich. mich stresst das total. sowas von. mich stresst es hauptsächlich.. körperlich. ich bin so fertig von dem beschissenen schlafentzug.

am freitag fliegen wir nach portugal und das stresst mich auch alles. einfach weil mich das ticketdings stresst. also ja, man kanns so sehen von wegen, blah, ablenkung etc pp. aber dann stresst es mich, dass zwischenzeitlich was passieren kann – ich hab ja so angst, dass ticketmaster TOTAL zurückrudert, alle tickets storniert, alle ausbezahlt und einen neuen presale macht, wobei.. wenn die aktuell noch nicht mal einen kurzen ton auf der blockflöte rausbringen, werden die nicht gleich ein ganzes orchester starten. zumindest rede ich mir das so ein.

WAS WEISS ICH. GESTRESST, SERIOUSLY.

sonst gibt es nichts zu sagen. zur zeit schaue ich die zweite staffel von „love is blind“, also „liebe macht blind“ auf netflix, ich schaue das halt auf englisch, weil ich mir einfach so viel wie möglich an umgangssprachlichem blabla reinziehen und aneignen will. also wenn ich was nicht verstehe, dann google ich das auch, gerne auch ganze phrasen nicht nur mit übersetzung, sondern auch richtigen bedeutungen und ableitungen und so, notiere mir das in meinem block und lerne ab und an diese vokabeln. aber ich finde dennoch, dass mein englisch wie so ein .. kinderenglisch ist. also nicht kinderenglisch, sondern mein wortschatz ist kinderwortschatz. naja, blah. whatever.

ach, ich weiß es doch auch nicht. bin einfach nur gestresst. und der eintrag stresst mich auch, ich .. muss jetzt was anderes machen.

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen