Durchsuchen nach
Tag: 21. April 2022

Weiterfahrt nach Lissabon.

Weiterfahrt nach Lissabon.

so, an diesem tag sind wir vom süden zurück nach lissabon gefahren.

aber erstmal frühstück in unserem hotel… wie man sieht, das wetter war .. etwas kühler.

 

und ich habs auch endlich mal geschafft, das frühstücksbuffet zu fotografieren. das war echt gut da unten <3

 

starterselfie, yööööh 😀 auch wenn tobi nicht guckt, logisch xD

das war kurz nachdem wir losgefahren sind, da vorne kam dann der hafen, wo wir die bootstour gemacht hatten..

irgendwann zwischendurch sind wir auch mal kurz angehalten, also bestimmt nach so ein, zwei stunden fahrt, weil wir aufs klo mussten und sind dann noch in den supermarkt gegangen, weil wir eh noch ein paar kleinigkeiten brauchten.

die kuh kenne ich noch aus australien… haaaaaaaaach, australien q_____q

hochinteressant – supermarkt in portugal.

und ja, selbstverständlich musste ich mir mal wieder was zu fressen mitnehmen XD das waren irgendwelche… dinger mit mandeln gefüllt. war aber nicht so gut. viiiiiel zu süß und furztrocken.

und ich habs ja schon mal erwähnt, aber in portugal sieht man üüüüüberall lauter störche. und wie viele ey! lauter hab ich den mast davor, auf dem noch viiiiiiel mehr saßen (bestimmt doppelt so viele), nur verschwommen drauf gekriegt, aber .. hier sieht man das mal ein bisschen:

nachdem wir uns auch einmal kurz verfahren hatten, endlich in lissabon angekommen, yöööh.

und auch an unserem hotel sind wir, aufgrund einer großen baustelle, erstmal dran vorbeigefahren, weil wir irgendwie nicht geschafft haben, da zu halten XD .. aber ja, irgendwann haben wirs dann doch geschafft.

unser zimmer im hf fenix urban hotel in lissabon… ich fand das mega groß, war echt cool.

nachdem wir erstmal unser zeug ins hotelzimmer geräumt hatten, sind wir gleich wieder los. und zwar wollten wir in die stadt und erstmal da ein bisschen rumschlendern und uns umsehen. also, u-bahn fahren! ich sags euch, die ticketautomaten in lissabon sind so ziemlich die beschissensten auf der ganzen welt. also das ding frisst ja mal echt nix und will auch nichts auswählen, egal, wie man auf den bildschirm hämmert (von wegen TOUCH, eher SCHLAG!).. aber das gute da dran war, wenn er abgebrochen hat, hat er dir jedes mal 50 cent mehr zurückgegeben, als man eingeworfen hat. wenn man also viiiiiiel zeit hat XD .. hatten wir aber nicht, daher weiter im text!

also wir waren in … äh… keine ahnung. und mussten nach… öh, weiß ich auch nicht mehr XD

angekommen in der … äh, ja, innenstadt, hauptausgangspunkt aller sehenswürdigkeiten, whatever? JA SCHLECHT WENN MAN NACH ÜBER EINEM MONAT MAL EINEN NACHTRAG VERFASST, DA KOMMEN NOCH WENIGER INFORMATIONEN RÜBER ALS SO SCHON XD aber ihr wisst ja, bei wem ihr lest <3 XD

die kennt ihr aber ohne worte! xD

und da hinten der jesus da, das ist ja auch so eine sehenswürdigkeit. (ist das überhaupt jesus oder soll das wer anders darstellen? XD man weiß es nicht xD)

an dem tag wars übrigens windig und .. nicht ganz so freundlich. aber immerhin kein regen, noch kein regen.

joa, wie man sieht, sind wir dann da einfach durch die straßen gelaufen. aber irgendwie waren wir beide so .. gesättigt von der reise, von allem, wir konnten gar nicht wirklich irgendwas „aufnehmen“ und genießen. also keine ahnung. wir sind da einfach irgendwie durchgerusht, ohne groß… zu schlendern oder so. witzigerweise gings uns aber beiden so. muss aber auch sagen, dass ich jetzt lissabon auch nicht so einladend zum schlendern fand. kann aber auch an dem wetter liegen, weils halt oft regnerisch und windig war und so, aber .. irgendwie erwartet man halt viel mehr so kleine, schöne geschäftchen zum flanieren, blabla. es waren nur .. uneinladende bekleidungsgeschäfte und viele bäckereien, die alle irgendwie überfüllt und stressig waren, aber sonst.. naja. wobei die  „kleinen, schönen geschäftchen“ vielleicht auch opfer der pandemie wurden, keine ahnung…

ich sag ja, bäckereien gabs! xD und das zeug ey, das sah alles soooooo gut aus Q____Q

das war auch so eine sehenswürdigkeit, so ein aufzug, mit dem man hochfahren und dann oben die aussicht genießen konnte. haben wir aber nicht gemacht, die schlange war mega lang und gott sei dank hatte tobi keinen bock drauf (tobi will ja immer überall rauf und runtergucken xD).

so und dann kam unser highlight! und zwar … essen XD war klar, essen ist immer unser highlight XD tobi hatte dieses restaurant auf google maps gefunden und das war irgendwie ganz witzig.. also das war mega winzig, irgendwie nur ein raum und die stühle und tische standen da jetzt auch nicht so einladend rum, sondern hatte irgendwie von der tischanordnung her mehr was von einer kantine, keine ahnung. aber es wirkte halt von den rezensionen und vom essen her ganz interessant, also so richtig typisch portugiesisches essen.

wir sind dann da rein, der kellner war auch super nett und so richtig kumpelmäßig drauf. hat uns die karte gegeben, die leider null komma gar nicht auf englisch war, meinte aber sofort, wir könnten mit den handys den code auf der speisekarte scannen und uns bilder und in unserer sprache die karte anzeigen lassen.

neben uns saßen dann zwei so… schränke XD also schwarze männer, aber groß und kräftig und beide aßen irgendwie so .. was ganz seltsames. also das war so eine art schlachterplatte / eintopf, keine ahnung. also es sah irgendwie mega unappetitlich aus und es war MEGA VIEL. ich dachte mir nur: „wtf, was is das…“ – ich hab dann auch so die speisekarte am handy angeguckt und alles sah zum glück leckerer aus als dieses komische gericht da, was die zwei hatten.. und joa.. aber… ihr kennt mich XD … keine ahnung, wie ich auf diese schnapsidee kam, aber ich hab dann genau DAS bestellt, was die zwei auch hatten XD ich will ja immer irgendwas komplett typisches und was brainfuckiges essen, machen, tun, keine ahnung, und das gericht war echt das allerbrainfuckigste, was die auf der karte hatten XD

und so sah das aus XD

KAUM VIEL, NE? also man erkennt es nicht so recht, weil man ja nicht weiß, wie groß die teller sind, aber….

…hier sieht man erstmal, wie viel das WIRKLICH war XD

tobi hatte, … ich weiß gar nicht mehr, was das war. ich glaub irgendwie .. schwarzes fleisch vom… keine ahnung? XD jedenfalls was „normales“ lol

und so sah das ganze mal danach aus.. ich sags euch, ich war echt mega stolz, dass ich so viel davon geschafft habe XD der kellner hat sowieso voll gelacht, dass ICH SOWAS nehme. hat schon eher zu den zwei großen, schwarzen männern gepasst als zu mir schlumpf XD

ich muss aber sagen, es war mega lecker. also es sieht echt nicht appetitlich aus, aber alles hat mega gut geschmackt und auch richtig geschmacksintensiv. also es sieht verhältnismäßig fad aus, wie ich finde, weils halt gekocht ist, aber jede einzelne komponente hat richtig extrem nach dieser komponente geschmeckt. also das wirkte wie so ein einheitsbrei, wars aber überhaupt nicht und mega abwechslungsreich und richtig gut. sonst hätte ich auch nicht so viel davon verdrückt XD ja ok, stimmt nicht, nachdem der kellner so amüsant auf meine bestellung reagiert hatte, dachte ich mir nur: ICH ZEIGS EUCH ALLEN, WIE VIEL ICH VERDRÜCKEN KANN XD

und ich konnte noch viel mehr verdrücken, nämlich nachtisch gabs auch noch 😀 das war eine cookies-creme.

der kellner ist immer, wenn jemand mit essen fertig war, ganz fieserweise zu demjenigen hingegangen mit einem riesen tablett voller nachtisch und hat alles feinsäuberlich erklärt, was was ist, und .. ganz ehrlich, JEDER hat dann noch einen nachtisch gegessen. richtig gute verkaufsstrategie ey xD gut, aber ich bin eh verfressen und hätte vermutlich auch so einfach einen nachtisch genommen xD vorallem dieses cookies hat mich so angemischt Q__Q der hatte halt lauter so cremes und ich hab schon bei den zwei schwarzen männern gesehen, als der kellner das denen angeboten hatte, wie lecker das aussah und da waren genau zwei stück noch da und die beiden herren haben genau die beiden noch genommen ;____; und ich dachte mir: „noooooo“ (witzig, dass ich genau das gleiche gefressen habe wie diese zwei schränke XD) – aber gab nachschub <3 (ganz offensichtlich..)

so, anschließend noch ein bisschen weiter rumgelaufen..

das war so ein lustiger laden, da gabs nur büchsensardinen, sortiert nach jahreszahl. keine ahnung, warum sardinen so… fancy sind. XD

das fand ich auch toll, da standen bei jeder dose immer zwei, drei celebrities dran, die in dem jahr geboren wurden. und bei dem hier stand einfach mal JUSTIN TIMBERLAKE. HALLO? JUSTIN UND NICHT BRITNEY? … sorry, aber das geht gar nicht XD #teambritney

ja, ich wieder 😀

aufm weg zurück ins hotel so einen wasserspender gesehen. ich weiß noch, tobi hatte mir das vor dem urlaub erzählt, dass es die überall gäbe und wir haben nirgendwo einen gesehen und .. jetzt mal endlich..

ähm jo. ich am kreisverkehr mit irgendeinem gemäuer XD das war ziemlich nah an unserem hotel.

so viel zu unserem ersten tag in lissabon.

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen