Durchsuchen nach
Tag: 3. Juli 2022

Zurück in Köln.

Zurück in Köln.

soooo, mein erster nachtrag zu köln.

und zwar sind tobi und ich für ein paar tage nach köln gefahren, weil ich ihm ja zu seinem geburtstag die tickets für das red hot chili peppers konzert dort geschenkt habe. das konzert selber war am dienstag und wir wollten eigentlich schon am samstag da hin, aber als wir vor vier wochen oder sowas das hotel buchen wollten, war so ziemlich alles ausgebucht an dem wochenende und die paar hotels, die noch übrig waren, waren schweineteuer. erst nach ner weile habe ich dann gecheckt, dass an dem wochenende vor dem chili peppers konzert ja CSD ist. >_> .. also ich hatte das total vercheckt, weil ich irgendwie im kopf hatte, dass csd immer ende juni ist, also nochmal ne woche vorher. aaaaaber gut. akzeptanz. darum sind wir dann erst am sonntag nach köln gefahren.

die fahrt an sich hat sich seltsamerweise mega gezogen, keine ahnung. wir sind irgendwann mittags los und kamen dann zum späten nachmittag an, gerade so, dass die csd-parade vorbei wäre… DACHTEN WIR HA. wir haben uns akribisch an alles gehalten, was im internet stand und es war trotzdem heilloses chaos, also keine ahnung, wie oft wir im kreis gefahren sind, um mal endlich uns irgendwie zum parkhaus vorzukämpfen, aber gut XD gabs schon mal sightseeing per auto.

das einzige hotel, was dann irgendwie noch erschwinglich und zentral war, war der „europäische hof am dom“ direkt am appellhofplatz beim zeughaus. und ich muss sagen.. lol! EUROPÄISCHER HOF AM DOM klingt so edel. ………………………………………….. pff. sorry, aber … ich will nicht lästern, weil es ja seinen sinn und zweck erfüllt hat, aber tatsächlich muss ich sagen, das war das schlechteste hotel, in dem ich jemals weltweit war. ohne witz. ok, das kids club hotel in australien in townsville war noch schlechter oder zumindest ähnlich schlecht, aber nur, weil das ein KIDS CLUB HOTEL war und da permanent alle kiddies kreischend und brüllend mit schaum vorm mund über die gänge gerannt sind. aber dieser europäischer hof am dom, also… ich hab ein DOPPELZIMMER gebucht und wir haben mords die abstellkammer gekriegt. ich meine, es muss nicht groß sein, aber das bett war einfach mal son.. keine ahnung 1,40 bett oder sowas und zwei bettdecken reingelegt. sorry, aber das geht gaaaaaaaaaaaar nicht. ne absolute frechheit, sowas als doppelzimmer anzubieten, ich glaub, da ist mein bett im gästezimmer (FÜR EINE PERSON) größer als das. muss aber sagen, leider gibt das foto das auch nicht im geringsten wieder, wie es auch in echt war.. hier, schaut es euch an:

sieht gar nicht so schlimm aus, ne? .. ABER ALTER, DAS WAR MAL MEGA KLEIN UND ENG. eigentlich hätte ich ein foto mit tobi im bett machen sollen, damit man mal die größenverhältnisse sieht. ein leeres hobbit-häuschen sieht auch groß aus, wenn keiner drin ist.

und das badezimmer war auch son witz, ganz ehrlich, das konnte ich nicht mal fotografieren, so eng war das. also das war nicht mal 1qm stehfläche, ohne scheiß. und ich muss auch sagen, WENNS NUR DIE GRÖSSE WÄRE. aber überall war auch alles so ganz… ja, also der komplette wasserhahn war MINTGRÜN vor grünspan und … ja, die ganze sanitäre anlage war, glaub ich, von den 60er jahren oder so, zumindest sahs so aus. also hardcore eeeewwww.

tobi meinte sarkastisch lachend: „aber wenigstens haben wir eine badewanne!“ … ähhhhh xD

ok! xD und ja, ich seh kacke aus ohne make-up XD mir egal XD

 

ABER GUT. GENUG GELÄSTERT, vorallem dafür, dass ich eigentlich gar nicht lästern wollte xD

 

wir sind dann abends noch durch die menschenmenge spaziert und sind direkt zu den ringen, nääääämlich zu hans im glück! .. wann immer wir in einer großstadt sind, wird erstmal gegoogled, wo der nächste hans im glück ist und sofort dort hingerast XD .. und ICH WUSSTE GANZ GENAU WO DER HANS IM GLÜCK IST. näääämlich… beim ehemaligen woyton. ;_; damals, als der woyton dicht gemacht hat, kam da ein hans im glück rein, und ich weiß noch, wie anna und ich da hingegangen sind und wir noch nie vorher was von hans im glück gehört hatten, und erstmal aus den latschen gekippt sind, als wir die preise dort gesehen haben. wir haben nur pommes gegessen und sind dann wieder gegangen XD ich weiß gar nicht, obs damals schon diese menüs gab oder ob wir einfach nur zu dumm waren, die zu sehen xD .. naja.

ich muss sagen… es war irgendwie komisch in köln zu sein nach so langer zeit und irgendwie gar nicht. also es war auch zum teil komisch, dass es nicht komisch war. ich hätte gedacht, ich hätte da übelst den emotionalen „ooooommmgggg <3333 waaaahhh“-anfall, aber hatte ich irgendwie gar nicht. ich muss nur sagen, ich fand es im nachhinein schockierend, wie viel man vergisst. also ich kenne immer noch alle orte, wie sie ausgesehen haben und mit namen und so, auch wie die bahn fährt, aber .. ich weiß nicht mehr, wie die orte alle genau zusammenhängen. also wie genau ich laufen muss, wenn ich zum beispiel vom friesenplatz zum dom will. das fand ich echt schockierend und ich kam mir auch echt blöd vor, dass ich vieles nicht mehr wusste. wie so ne amnesie, wo ich mir denke: „alter, früher biste das gefühlt jeden tag gelaufen.“ – das is so wie ich es mir oft denke, wenn ich freunden oder sonstwem erzähle: „HAHA WIE GEIL, WEISSTE NOCH DAMALS BLAH..“ und die anderen mich wie ochs vorm berg angucken und sagen: „hä nö, keine ahnung?“ und ich mir schockiert denke: ALTER, WIE KANNST DU DAS NICHT MEHR WISSEN!? .. weil mir halt erinnerungen ganz wichtig sind. und so fand ich das halt krass, wie viel ich von köln vergessen habe, wo köln doch immer.. KÖLN WAR, OMG! .. HEUMARKT, NEUMARKT, DOM, SCHILDERGASSE, FRIESENPLATZ, RINGE, EHRENFELD, KVB, KÖLN HALT EINFACH!! .. aber .. andererseits.. meine hochphase, in der ich so oft dort war, naja.. ist jetzt auch schon zwölf, fünfzehn jahre her. gebt euch das. die zeit mit dem woytonboy, wo ich gefühlt STÄNDIG in köln war, .. das ist vierzehn jahre her. richtig gelesen, vierzehn. alter schwede. ist klar, dass ich da einiges vergesse, vorallem so alltagssachen von wegen: wie laufe ich am besten vom appellhofplatz zum rudolfplatz? .. köln war wie so ein .. großes puzzle, wo man die hauptbestandteile schon zusammengepuzzlet hat, aber die stücke an für sich noch zusammensetzen muss, damit es ein klares bild ergibt.

naja. jedenfalls.. wir waren im hans im glück!

und weil wir relativ spät dran waren, gabs halt nur dieses abend-menü und nicht mehr das von tagsüber, also musste ich mir ein anderes getränk bestellen und nicht das, was ich sonst nehmen würde. also habe ich mir… keine ahnung, wie das hieß, jedenfalls habe ich mir das bestellt:

beerenirgendwas muss es heißen. jedenfalls .. alter, ich bestelle mir normalerweise nie was mit tonic water, aber wie ihr mich kennt, ich muss immer irgendwie was neues ausprobieren und das war mal… puh, also ich weiß, warum ich mir das normalerweise nicht bestelle xD junger vater, war das scharf. das hat richtig im hals gebrannt, bah. ich meine, das war schon okay, aber maximal zum irgendwie .. dazu-trinken, also zusätzlich zu etwas normalem wie .. WASSER? .. naja, hat schon gepasst, muss ja immer was neues haben.

und beim burger gabs keine experimente, nämlich den hornträger, mein lieblingsburger da.. und sogar diesmal mit böse böse brötchen! (ich bestell das brötchen normalerweise immer ab)

 

tobi war auch glücklich mit seinem hornträger, der ausnahmsweise mögen wir beide da das gleiche, in der regel mögen tobi und ich nie dasselbe xD

 

ansonsten haben wir nicht mehr viel gemacht… halt noch zurück zum dom spaziert und da bissl rumgelaufen. es war halt einfach echt strange, dass es NICHT strange war. man kennt so die orte und früher war das so fast alltag dort zu sein und dann .. keine ahnung, zehn jahre lang nicht mehr dort gewesen und jetzt auf einmal wieder da. musste gleich an die vielen male denken, wie ich damals mit kai, affäre und so dort rumgelaufen bin. seltsam.

 

jopp, mehr nicht für den tag…

 

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen