Durchsuchen nach
Tag: 18. November 2022

Bissl was über die Konzerte. Bissl! XD

Bissl was über die Konzerte. Bissl! XD

ich möchte nicht in den alltag zurück. ich versuche mich mit aller gewalt an die erinnerungen festzukrallen. nein, es soll gegenwart bleiben, darf erst gar nicht zur erinnerung werden, soll beständig sein. dabei ist es längst erinnerung.

in den letzten wochen ist einfach so viel passiert, ich merke, wie mein hirn einfach zeit braucht, um alles zu sortieren. ich sollte ihm zeit geben, um die konzerte, die städte, die menschen, zu verarbeiten, aber ich lasse das nicht zu. das schwarze loch wiederzusehen.. das café, alles, die ganze geschichte, das hält immer noch an mir fest und das, obwohl das nun schon wieder viel zu lange her ist. aber es darf nicht zur erinnerung werden. es muss hier bleiben. er muss hier bleiben.

manchmal, wenn man tagebuch schreibt, dann .. tippt man gedanklich weiter, aber eben nur gedanklich. und dann überlegt man, ob man das, was im kopf schon niedergeschrieben war, auch in wirklichkeit niederschreiben sollte. mein kopf hat gerade getippt: „aber wenigstens geht es ihm genauso“ und ich weiß nicht, ob ich das nun wirklich erzählen wollte. nicht aus .. keine ahnung, bestimmten gründen, sondern .. einfach nur so.

ich sträube mich total etwas über backstreet boys zu schreiben, weil ich einfach befürchte, dass, wenn ich einmal anfange, ich alles aufschreiben will. und wie ihr wisst, ist – vorallem, wenns ein bestimmtes ereignis ist – so ein tb eintrag von mir schon ewig lang, wie soll ich da bitte einen ganzen monat aufschreiben?! ich glaube, da werde ich bis zur nächsten tour nicht mit fertig lol.

 

vielleicht schreibe ich es auch einfach nur kurz auf.. keine ahnung.

 

das erste konzert war in köln, am 10.10. da bin ich alleine hingefahren, keine ahnung, ich wollte einfach .. alleine sein beim ersten. ich hätte schon noch leute gehabt, mit denen ich mich hätte treffen können, wenn auch nicht steffi. steffi ist meine engste bsb-freundin, zusammen mit rebecca, wobei sich rebecca in dieser tour .. verabschiedet hat. da ist etwas vorgefallen, was wir nicht wirklich verzeihen konnten.

letzten endes war es auch genau richtig und perfekt, dass ich zum ersten konzert alleine hingegangen bin. es war einfach stimmig so. keine ahnung warum, aber mir fällt da immer ein moment ein, als ich nach dem konzert unter der dusche stand und den ganzen tag revue passieren ließ. das erste konzert vorbei. heiße dusche, mitten in der nacht.

nach köln waren dann zwei konzerte in berlin. ich bin alleine von köln nach berlin mitm auto gefahren und hatte in berlin ja schon vorab zwei teure hotels gebucht in der hoffnung, wir würden rausfinden, wo die jungs ihr hotel haben und dass es eben eins der beiden ist. noch AUF dem weg nach berlin hatte ich die info, weil eine unserer freundinnen so ABSOLUT FUCKING GEISTESGESTÖRT UND ICH LIEBE SIE FÜR IMMER DAFÜR war, dass sie – kein scheiß – einfach acht stunden dem bus hinterher gefahren ist XD von köln nach berlin XD einfach um zu sehen, in welchem hotel die jungs absteigen. sie hats mir sofort verraten und ich konnte eins der teuren hotels stornieren und bin halt in das gleiche gegangen. dementsprechend haben wir die jungs dann auch öfter gesehen, kevin hab ich nur einmal gesehen, als er beim zweiten konzert sich auf den weg zum venue gemacht hat. ich hasse btw selfies. gott, hasse ich die. ich kann das nicht mit meinem monsterriesentelefon. aber ich war echt gespannt, ob kevin irgendwie „besonders“ auf mich reagiert. tatsächlich weiß ich gar nicht mehr, was so der erste „konzertmoment“ war, also das muss ja in köln gewesen sein, aber puh, don’t remember. der erste … „hotelmoment“ war eben bei diesem blöden selfie. kevin hat mit der ersten reihe, die hinter der absperrung am hotel stand (HALLO, BIN SELBER HOTELGAST, WIESO DARF ICH NICHT IN MEIN EIGENES HOTEL XD), selfies gemacht und weil meine mädels und ich davor noch essen waren, sind wir erst später dazu gekommen, zufällig genau da, als die jungs rausgelaufen sind. ich weiß noch, wie er mit der ersten reihe fotos gemacht hat und ich stand eben in zweiter und hab ein bisschen so … „geheult“, also .. eher so aus spaß. von wegen: OH NOES ;_; – und nachdem die zwei vor mir gegangen sind, weil sie ihr bild hatten, hat kevin mich gesehen und mich direkt erkannt und irgendwie ganz lieb mich begrüßt. und auch gesagt, dass er sich besonders freut, mich zu sehen. das hat er sonst zu keinem gesagt, bzw. generell nicht viel geredet mit den anderen (AHAHAHHAHHAHHAHA *blut aus nase spritz*).

in berlin hat er mir beim zweiten konzert auch noch das mikro hingehalten zum singen lol. eine freundin, die wo ganz anders stand, kam nach dem konzert auf mich zu und meinte: „schön haste gesungen!“ – „wie jetzt?“ – „na das warst doch du, oder nicht?!“ – „wtf, ja? hat man das erkannt?! XD“ – „klar hat man das erkannt, hat man voll gehört.“ LOL! .. ich hab das dann später jemand anderem erzählt und die meinte dann so: „haha, und kevin mit seinen in-ears!“ und ich so: „oh fuck….“ daran hab ich gar nicht gedacht XD kevin hat ja in-ears drin, damit er seine eigene stimme besser hört, SOMIT *MEINE* STIMME BESSER HÖRT XD JETZT WEISS ICH AUCH, WARUM DER SO GEGRINST HAT XDDDDDDDDD FUUUUUUUUUUUUUCK XDDDD

nach berlin war… öh. achso, hannover. in berlin hatten wir noch kurzzeitig überlegt, ob wir eine nacht länger in berlin bleiben, wir hätten da auch gut verlängern können, aber meine begleitung konnte nicht, weil sie ihrer freundin versprochen hatte, am tag zuvor in hannover zu sein. und steffi hat in hannover auf mich gewartet. eigentlich hätten die beiden mädels sich auch zusammen tun können, aber diese freundin meiner begleitung is so bissl.. unselbstständig und wäre da echt beleidigt gewesen. meine begleitung bereut aber, dass wir nicht die nacht länger in berlin geblieben sind und würde sie heute anders machen. mich hat das zu dem zeitpunkt auch aufgeregt, aber ich kam irgendwie keine sekunde lang auf die idee, trotz versprechen einfach trotzdem in berlin zu bleiben, weil ich da einfach viel zu .. keine ahnung, gewissenhaft bin. wenn ich steffi sage, ich komme am freitag nach hannover, komme ich auch am freitag nach hannover. also sind wir nach hannover gefahren, obwohl wir wussten, die jungs bleiben noch eine nacht länger in berlin.

hannover war scheiße. keine ahnung. das konzert war irgendwie nix besonderes, die stimmung auch nicht, irgendwie, weiß auch nicht. ich konnte mir von den einzelnen konzerten nicht viel merken, aber ich weiß noch ganz genau, wie ich während des konzerts in hannover zu steffi sagte: „heute bin ich irgendwie nicht in feierlaune“ und sie meinte: „musst du ja auch nicht, man kann nicht immer super gut drauf sein. und du hast ja noch einige vor dir…“ recht hatte sie.

danach war mannheim. bzw. frankfurt. die jungs hatten ihr hotel in frankfurt, nicht in mannheim. mensch, war das eine sucherei. steffi und ich sind morgens direkt von hannover aus losgefahren und haben DEN GANZEN FUCKING TAG nach dem hotel gesucht. sind überall rumgefahren, mannheim, heidelberg, keine ahnung wo noch überall, tausend mal an die halle, um zu gucken, ob die busse da stehen, dann irgendwann mal ging einer von der crew auf insta live und hat gezeigt, dass sie sich teure AMGs ausgeliehen und durch die gegend fahren und dann natürlich anhand dessen versucht irgendwie deren location rauszufinden und blah. gott, war das kacke XD am abend hatten wir dann aber die info, in welchem hotel sie in frankfurt waren und haben uns sofort für den nächsten tag da eingebucht XD ich sags euch, das war .. schon geil xD kommst dir echt vor wie so ne rich bitch, auch wenn die rechnung am ende bei 660 euro für eine nacht war XDDDDDDD

das hat sich dann aber echt gelohnt. abends haben wir kevin und keith abgefangen und konnten uns mit denen unterhalten. kevin war eh so krass, der hat mich irgendwie einfach aus dem nichts heraus in den arm genommen.

und zwar sind wir beim ersten konzert zwei lieder vorher rausgegangen, hatten schon vorher alles geplant für eine schnelle rückreise von mannheim nach frankfurt ins hotel. will heißen, das auto direkt ganz außen in der nähe der autobahnauffahrt geparkt, schon vorher parkticket bezahlt etc, einfach, dass man so schnell wie möglich in frankfurt wäre. und dann dort gewartet, bis die jungs mit den bussen kommen. draußen standen dann schon die ganzen weiber, die halt das hotel auch wussten, und steffi meinte so: „lass auch rausgehen.“ und ich zu ihr: „am arsch stell ich mich DA hin. ich bezahl für dieses beschissene zimmer über 600 euro, da stell ich mich doch nicht zu dem pöbel ohne zimmer raus in die kälte! xD“ … FRAU S. HAT GESPROCHEN XD und was war? DAS WAR NATÜRLICH GENAU RICHTIG, LIEBE KINDER. ich hab mich dann vor den aufzug gestellt und meinte so: „da bleib ich, ob kevin nun kommt oder nicht, dann sei es so.“ – und die jungs sind nach und nach einmarschiert.

zuletzt kam dann kevin mit keith im schlepptau, ich hab beide gesehen und dacht mir: „ok, tief einatmen, jetzt gehts los“. kevin lief voraus und hat mich gesehen und – klingt arrogant, aber ich wusste, wenn kevin mich sieht, kommt der auch zu mir her. und genau so war es auch. der kam sofort er, hat sich neben mich hingestellt und hat mich plötzlich angefangen vollzubabbeln und ich hab KEIN WORT VERSTANDEN XDDDD und der guckt mich so erwartungsvoll an, wie als ob er jetzt auf MORDS DIE ANTWORT DES JAHRHUNDERTS wartet und ich dachte mir nur ganz perplex: „shit, was sag ich jetzt?“ XDDDDDDD steffi so dann: „she can’t speak english anymore“, kevin total verwirrt, keith grinst nur und meint: „yes, she can“, ich starr ihn immer noch tonlos an, dreh dann meinen kopf total versteinert zu steffi und winsel rum: „aaahhh“ XD so von wegen: OMG, DER REDET MIT MIR, HILFE XDDDDDD also ohne witz, das war einfach nur so meine notlösung, weil ich echt NIX verstanden hatte und ich nicht nochmal nachfragen wollte und so xD steffi meinte, kevin is total zerflossen vor liebe, der fand das mega süß, dass ich so „aufgeregt“ war (HALLO, MEIN ENGLISCH WAR NUR BESCHISSEN, NIX AUFGEREGT HIER! XD). ich hab das in dem moment nicht gesehen, weil ich ja zu steffi geguckt hab, aber kevin war wohl voll gerührt, dass er mich so nervös macht. HA, GUT KASCHIERT FRAU S.! .. ich hab dann so gelacht und meinte krächzend: „ich hab eh keine stimme mehr!“, weil ich ja seit berlin richtig fett erkältet war (kein corona!) und durch die brüllerei vom konzert hatte ich echt keine stimme mehr. und kevin so voll süß sich mit mir darüber unterhalten, ohje, ich bin ja voll krank und so. ging dann mehrere minuten da drüber und irgendwann, jetzt ohne witz, ausm NIX heraus umarmt der mich. also DA war ich so schockiert wie ichs am anfang geschauspielert hatte. ich hab ihn dann auch umarmt und .. ok, das klingt jetzt voll strange, aber ich hatte voll die boyfriend-vibes xD ich hab den so unter der jacke umarmt, weil die jacke da irgendwie so komisch aufgeplustert ist und ich hab voll so seinen ganzen körper spüren können *ZUCK* vorallem weil er mich ja zuerst umarmt hatte, hatte ich da so voll die erlaubnis, ihn auch zurück zu umarmen. Q_Q

joa.. und sonst.. war da noch münchen, zwei konzerte. in münchen wars dann so, dass .. naja, wir haben wie idioten mal wieder das hotel gesucht und am ende wurden wir von … nicht-freunden, sondern irgendwelchen bekannten, angeschrieben, dass rebecca vor dem richtigen hotel steht und wo wir denn seien, rebecca gehöre doch zu uns. und so haben wir dann das hotel erfahren. fanden wir dann sehr ungeil, dass wir drei jahre lang 24/7 alles mit rebecca teilen und so und die geht einfach zu dem hotel und sagt uns nicht bescheid. selbst, wenn sie das hotel nicht verraten konnte, weil sie es zb versprochen hat oder so, hätte sie wenigstens sagen können, dass sie es weiß, aber sie ist da komplett untergetaucht. naja, wir haben schlussendlich alle nochmal drüber geredet, aber trotzdem ist da jetzt so ein bruch drinnen, dass wir… keine lust haben, diese dreier-gruppe noch bestehend zu lassen.

blah. das war so die erste runde. zwei wochen am stück. also ich hab jetzt eigentlich echt nur den verlauf geschildert und NICHTS, was irgendwie passiert ist (außer jetzt die eine sache in frankfurt), aber .. das würde echt den rahmen sprengen.

ne woche später war dann noch leipzig und köln, leipzig hatten wir sidetickets und nicht circle und wir standen dann direkt da, wo die tontechniker (UND KEITH <3 XD) waren und das war mega witzig. ich hab dann die ganze zeit mit steffi quatsch gemacht und wir haben immer wieder zu keith, den anderen bodyguards und den tontechnikern rübergelacht und gewinkt und so und irgendwann mal kam keith zu mir her (XD) und hat mir ins ohr geflüstert (ok, eher gebrüllt, weil konzert und so XD): „schau jetzt nicht hin, aber der typ hinter mir, der steht auf dich, hat er mir gerade gesagt.“ AHAHAHAHAHAHA XD .. war mega witzig, der abend, wenn auch nicht so typisch bsb-konzert-mäßig.

danach war köln, das war auch das letzte konzert von steffi. leipzig war am 30. und köln am 31., also sind wir direkt in der nacht nach dem konzert nach köln gefahren, irgendwie.. fünf stunden lang oder so xD ich dachte echt, ich krepier da, aber das war eigentlich easypeasy, hab sogar noch rückwärts in die KLEINSTE PARKLÜCKE DEUTSCHLANDS eingeparkt XD ABER AM NÄCHSTEN TAG BIN ICH FAST KREPIERT. alter falter, ich hab da vielleicht.. zwei stunden oder so geschlafen (bin leider ein frühaufsteher und bin dann da einfach ab spätestens 7:00 WACH, GANZ EGAL, OB ICH NUR FÜNF MINUTEN GESCHLAFEN HABE ODER NICHT). und steffi und ich haben dann spontan am frühstück beschlossen, meet and greet zu buchen und zusammen hinzugehen xD howie war in leipzig so cute, der hat uns dann, obwohl wir ewig weit weg standen, gesehen, wie wir abgerockt haben und wir haben immer besonders abgespackt, wenn er zu uns rübergeguckt hat, und am ende hat er mir ja noch ein handtuch zugeschossen (ich glaube, das hatte ich auch schon erzählt) und da war ich dann so in howie-love, dass ich dem unbedingt noch sagen musste, dass mein vater howie-fan war. deshalb m&g gebucht und das dem gesagt.

joa und eine woche später war dortmund. in dortmund nur schlechte laune gehabt, nur geheult wegen dem schwarzen loch. kam einfach alles hoch. konzert war … überschattet von heulerei. spontan antwerpen gebucht. glück gehabt, circle bekommen.

und dann war.. antwerpen. hotel der jungs war in brüssel, daher den ganzen tag davor und die nacht in brüssel verbracht, meine begleitung von berlin war dann auch in brüssel und da haben wir beide den abend zusammen verbracht, was mega witzig war. später haben wir noch zwei der bodyguards (leider nicht keith </3) getroffen, bzw. die haben UNS getroffen, MEHRMALS, sodass wir zu denen irgendwann mal gesagt haben, die stalken uns und nicht wir die xD und so ergab sich ein gespräch und joa. konzert in antwerpen einen tag später war .. ok. nicht das allerbeste, aber in ordnung. ich war gespannt wie es werden würde, weil ja aaron gestorben ist und das antwerpen konzert das dritte nach aarons tod war, aber .. man hat nick überhaupt nichts angemerkt. ist einfach ein profi.

sooo… das war jetzt echt mega schnelldurchlauf. ich hab quasi GAR NICHTS von irgendwelchen treffen oder begegnungen oder wie man es in der bsb-welt nennt MOMENTEN erzählt, außer eben das in frankfurt mit kevin.

was ich auch geil fand, war, als bsb das hotel in frankfurt verlassen haben. da hat kevin jedem einzelnen die hand gegeben, nur MICH umarmt er XDDDD ahahahaha. das fand ich mega, vorallem, dass der das halt vor allen anderen macht, so von wegen, scheiß drauf, weil MICH ja dann am ende auch alle fragen: „hä, wieso behandelt der dich anders? was hast du gemacht?“

das fand ich zb auch krass, da hab ich eine kennengelernt, der bin ich 2019 schon mal über den weg gelaufen und ich meinte so: „sag mal, kenn ich dich? kommst mir so bekannt vor?!“ und sie so: „naja, ich kenne dich. du bist die, wo kevin immer ist.“ LOL. vorallem WO KEVIN IMMER IST. nicht DIE, DIE IMMER BEI KEVIN IST XD vorallem.. DASS DIE DAS ÜBERHAUPT BEMERKT HAT, THE FUCK!

naja, keine ahnung… ich wollte euch trotzdem einfach nochmal abholen. ist wie gesagt mega unemotional, nur unwichtiger scheiß, keine OMMMMMMGGGG FUUUUUUUUUUUUUUCK momente erzählt, aber … alter, WENN ICH DIE AUCH NOCH ERZÄHLT HÄTTE, KINNERS, DANN WÄRT IHR ABER NOCH NE WEILE BESCHÄFTIGT! (und ich erst XD)

so, mehr nicht. war schon viel länger als geplant XD

blah, adieu mit .. nicht, mit ö, aber … gesprochen mit ö. XD

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen