Durchsuchen nach
Tag: 9. Januar 2023

Neuer Hamster, neue Schuhe, Auto matsch, Tokio.

Neuer Hamster, neue Schuhe, Auto matsch, Tokio.

hello people!

erstmal ein gutes neues jahr, blabla, was man sich halt so an standardphrasen an den kopf wirft.

und was geht so ab? .. well, ich hatte jetzt zwei wochen urlaub, ein paar tage davon waren wir ja im wellness urlaub bei innsbruck, aber das war jetzt nicht so der kracher. also das hotel war son bisschen ein reinfall, aber gut. vielleicht mache ich da noch einen nachtrag, ich könnte zumindest ein paar bilder zeigen. naja, mal sehen.

und sonst? …. ICH HAB EINEN HAMSTER GEKAUFT XD

ja man. und zwar sind wir von diesem blöden wellnessurlaub zurückgekommen und irgendwie stand dieser urlaub die ganze zeit so unter einem „ich will was und bekomme es nicht“-stern. zum beispiel kaffee! .. ich trinke kaffee nur mit pflanzlicher milch, erstens weil kuhmilch zum KOTZEN ist und zweitens weil ich eh laktoseintolerant bin. ich bin da auch nicht wählerisch, ich nehme jede pflanzliche milch, dies gibt. was gibts in österreich? .. nix. XD also nee, spaß. und zwar in dem kaff bei innsbruck, wo wir waren, war alles tot, das hotel war eh kacke und blah. und außerdem hatte es in dem hotelzimmer ungefähr fünf millionen grad, wir hatten sogar noch gekühlte pflanzenmilch mitgenommen, aber die war schon nach ein paar wenigen stunden sauer, so heiß war es in der bude. und einen kühlschrank hattest da nicht. und blah, ehrlich, für die paar tage da dann den stress schieben mit irgendwelchen kleinen päckchen an pflanzenmilch mitschleifen (genau genommen hätten wir die milch einfach im auto lassen können, da wars ja kalt genug… hmm xD fällt mir erst jetzt ein, schade), da denk ich mir: ach komm, kack drauf. aber dann gabs auch in den ganzen cafés nirgendwo pflanzenmilch, da wurde ich dann schon irgendwann mal aggro. abgesehen davon .. ach keine ahnung, ich hatte nach zwei tagen schon genug und wollte am liebsten nach hause. genau mit dieser laune sind wir dann auch weitere zwei tage später nach hause gefahren und irgendwie, als wir nachmittags zuhause waren, meinte ich so aus scheiß: „eigentlich müssen wir ja jetzt nirgendwo mehr hin. da kann ich doch genauso gut heute schon den neuen hamster holen.“ und .. ja. das war dann ne super spontane aktion, genauso, wie es bei tchibo auch schon der fall war. wir sind los und haben einen hamster geholt.

also, ich wollte ja einen beigen hamster, ne? ich hab das auch schon so richtig vor mir gesehen, der name sushi passend zu dem hellen hamster und blah. wir sind also in den zoohandel (ganz böse *hust*), sind auch direkt zu den käfigen hin, ich wusste ja schon, wo die stehen, und … joa. totenstille. es war so ungefähr .. fünf uhr nachmittags, also eigentlich auch nicht unüblich, dass sich da keiner blicken lässt, aber gut.. bei zoohandlungen weiß man ja nie. na jedenfalls hat man nur einen einzigen hamster gesehen, der wach war, der saß am futternapf, hat gefressen. komplett weiße fellfarbe mit dunklen augen. also ich hab eigentlich nichts gegen weiße hamster, aber .. hat halt irgendwie nicht gefunkt zwischen uns. daneben lag ein beiger hamster, genau so einen, wie ich ihn mir vorgestellt hatte, im heu und hat geschlafen, mit dem rücken zu uns. die verkäuferin kam, fragte, ob sie uns weiterhelfen könnte, ich meinte: „ich bin hier, weil ich mir die hamster ansehen wollte, aber .. joa… xD ich seh irgendwie fast keine xD“ .. und sie hat halt gelacht und mir beschrieben, welche in welchem käfig sitzen. hinten wären schwarzweiße, daneben zwerghamster, dann der beige, der schläft, anschließend der weiße und vorne sind zwei ganz schwarze. – „ich würde halt nur ungern alle wecken, wenn sie vielleicht schon für sich wissen, ob sie eine farbe ausschließen können?“ – schwarzweiße waren sofort raus bei mir, da tchibo schwarzweiß war. ganz schwarz wollte ich eigentlich auch keinen, weil der schwarze kopf mich trotzdem immer noch zu sehr an tchibo erinnert. und sonst waren da nur noch der weiße am fressnapf und der beige schlafend im heu. wollte der guten jetzt nicht sagen: „boah nee, dann weck gar keine“, wenn sie mir das schon so angeboten hat, dass sie welche rauslockt, also meinte ich: „einen schwarzweißen möchte ich nicht mehr, aber die schwarzen vielleicht?“ .. insgeheim war meine hoffnung, dass der beige jetzt so langsam aufwacht, immerhin hatte er schon angefangen, sich zu putzen und zu kratzen, aber hat trotzdem fleißig nur sein hinterteil gezeigt. und ich kann der guten frau ja kaum sagen: „komm, schütteln se mal an dem beigen rum, der penner soll sich umdrehen.“ XDDD also hat sie das dach des häuschens im schwarz-hamster-käfig angehoben und plötzlich haben da zwei schwarze köpfe rausgeguckt Q___Q beide waren wohl schon vorher wach, zumindest waren sie beide mir rumkruschteln beschäftigt, der eine ist direkt aufgestanden, durch den käfig gewuselt, hat hier und da ein bisschen futter eingesammelt und immer wieder mal gestoppt und uns angestarrt. der war so voller action und tobi meinte direkt, dass er den cool findet. ich war immer noch so auf den beigen fixiert, der sich iiiiiimmer noch am putzen und kratzen war und tobi irgendwann so: „der kratzt sich aber lange…… nicht dass der irgendwas hat….“ uff, auf den gedanken bin ich noch gar nicht gekommen, aber naja!? keine ahnung? XD .. ich wollte aber trotzdem lieber den beigen, weil mich die schwarze zu sehr an tchibo erinnert haben .. den wuseligen schwarzen, den tobi ganz witzig fand, fand ich zudem noch … zu dünn. XD keine ahnung, der sah mir zu klein, mickrig und zu maus-mäßig aus. also an den hamstern mag ich, dass das so kleine dicke fellbobbl sind XD mäuse wirken hingegen so .. agil und nagetier-mäßig XD wisst ihr, was ich meine?

also zum vergleich… hamster:

und mäuse:

ich find halt, son hamster sieht aus wie so ne comicfigur oder ein plüschtier XD

und dieser schwarze wuselige, der war mir zu dünn und zu wenig comic-haft XDDD

„aber irgendeinen wirst du ja heute kaufen? also kann ich die transportbox aus dem auto holen?“, meinte tobi. – „ja, ich nehm auf jeden fall einen mit.“ – „also gut, dann hol ich die box.“ – er ist zum auto gelaufen, während ich dann weiter innerlich drauf gewartet habe, dass monsieur beige endlich mal seinen arsch erhebt und mir die ehre erweist, mich nur ein einziges mal anzugucken. wisst ihr, das is wie bei männern… es gibt so männer, die müssen sich gaaaar nicht anstrengen, da machste dich freiwillig nackig und sagst: „baby, nimm mich“ XDDDD und dann gibts so welche, die rennen dir jahre nach und man sagt vielleicht irgendwann mal gelangweilt: „ach komm, ich hab grad n guten tag, also meinetwegen…“ LOL und der beige war halt fall nummer eins. der hat sich aber null dazu aufgerafft, sich auch nur einen FUNKEN MÜHE zu geben (ICH SAG DOCH, WIE MÄNNER XD), also hab ich mal wieder den schwarzen wuseligen beobachtet. und als tobi gerade weg war, blieb der wuselige hamster plötzlich stehen und guckt mich direkt an. straight in yo face.

und ähm ja… schaut selbst, welcher es dann geworden ist XD

also ist der kleine sushi also nun ein schwarzer sushi xD .. und es is noch so ungewohnt, sushi zu sagen. tobi und mir rutscht immer wieder mal noch ein tchibo raus ;_; ich muss auch sagen, die ersten tage war das für mich schon noch irgendwie .. emotional, dass jetzt jemand anderes in tchibos gehege rumläuft. ja, klingt voll übertrieben, aber isso D:

der kleine sushi ist aber noch ein richtig ängstlicher, also ganz und gar nicht so wuselig, wie er in der zoohandlung war. aber ich denke, das ist halt alles noch eine sache der eingewöhnung. bei tchibo wars auch nicht anders. sushi traut sich nur ganz selten aus seinem häuschen raus, aber nachdem ich mich jetzt jeden tag mindestens eine stunde vor den käfig gesetzt und irgendwas geredet habe (man soll sie an die eigene stimme gewöhnen, deshalb soll man sich immer wieder mal in dem zimmer oder eben in der nähe des käfigs aufhalten und sprechen), hat er dieses wochenende sogar erstmal durch die gitterstäbe eine halbe traube von mir angenommen ;_; <3 zwar noch sehr skeptisch, aber immerhin! XD und das geile ist, er hat zwei gleiche macken wie tchibo. zum einen pisst er immer in die vorkammer seines hauses (und das stinkt bestialisch, weil ich ihn gerade nicht einfach so aus dem haus nehmen kann, sonst kriegt der ja den todesschreck seines lebens, wenn ich ihn einfach so aus seinem bett reiße, also muss ich immer brav warten, bis der herr sich selbst aus seinem schlafgemach begibt) und zum anderen versteckt er sich hinterm hamsterrad XD .. wo ich mir denke: du doof oder was? XD als ob ich dich da nicht sehen würde?! XD fett einstreu und kartons und heu, aber nö, hinterm rad wird sich versteckt lol.

hier, schaut euch das an:

ich finde, bei dem queren bild wirkt er auch schon so bobbelig comicmäßig XD das geile an dem is, man sieht es jetzt nicht so auf den bildern, aber in echt hat der voll die riesen ohren XD also völlig unproportional große lol.

ach und wisst ihr was? .. tobi ist ja dann mit der box in die zoohandlung gekommen, die verkäuferin kam ihm entgegen und sie meinte: „na ist die entscheidung getroffen?“, weil ich da bestimmt ne halbe stunde gestanden und auf das erwachen des beigen hamster gewartet habe, und er so: „ich glaube noch nicht“ und ich rufe so: „dohooooch.“ … die verkäuferin kam, sie hat mir dann sushi in meine box gesetzt, ich nehme die box entgegen, schaue mit funkelnden augen durch die schlitze der box auf den schwarzen, kleinen, wuseligen bobbl und sehe dann rechts zu den hamsterkäfigen und was ist? – der beige läuft auf einmal fröhlich und putzmunter durch den käfig. the fuck. SO NICHT, MEIN HERR! ich dacht mir echt: „ernsthaft jetzt? jetzt hättest doch einfach noch zehn sekunden warten können, bis ich mich umdrehe?!“ .. was ein arschloch. ich sag doch, männer ey xD vorallem die, auf die mans eigentlich abgesehen hatte. junger vater. XD

tja pech, jedenfalls ist sushi jetzt .. mein kleiner sushi <3 .. sushilein muss aber noch von dem ganzen zucker runtertrainiert werden und zwar ist sushi mal zur abwechslung ein RICHTIGER hamster, nicht so wie tchibo XD tchibo war nämlich ultra strange und mochte obst nicht so wirklich. und das, obwohl hamster voll auf das süße zeug abfahren, vorallem bananen. gosh, ich kenne keinen hamster, der nicht auf bananen abfährt. also außer tchibo. tchibo hat in seinem gesamten leben nicht ein einziges mal eine banane probiert, noch nicht mal dran gerochen. was ja gut für ihn ist, denn hamster sind ja sehr anfällig für diabetes, die sollten sowas eh nur ganz selten kriegen, auch diese ganze scheiße wie joghurtdrops, aber sowas kriegen die bei mir eh nicht. nur zuckerfreies bio-zeug, viel gemüse und salat und keine vitakraft-leckerlies aus melasse, für ein richtig langes, trauriges leben XD und sushi wurde wohl von dem „züchter“, von dem der zoohandel ihn hat, hauptsächlich mit salat und obst vollgestopft (oder vielleicht auch gerade nicht?), denn alles andere guckt er nicht mal mitm arsch an. aber HA! DA KENNT ER VEGAN-BIO-SUZA NOCH NICHT! .. wenn der nämlich das süße geile obst will, MUSS DER DAS SCHON VON MEINER HAND ANNEHMEN! AHAHAHAHA. NIX GIBTS HIER IM KÄFIG. IM KÄFIG GIBTS NUR DAS LANGWEILIGE GEMÜSE. XD deshalb hat er sich auch überwunden und hat die halbe traube angenommen. der hat bestimmt n zuckerflash gekriegt, als er das erste mal dran geleckt hat XD direktn blutzucker von über 200 XD

joa ansonsten bin ich gerade wieder aufm diättrip. also was heißt „diättrip“? sagen wirs so, ich bin mal NICHT AUFM FRESSTRIP. naja gut, ich bin eigentlich schon aufm diättrip. und zwar hab ich jetzt nicht so krass ne kilozahl im kopf, die ich bis zu hier und da erreichen will, aber … erm ja. ich hab mir mal das buch von diesem sjard roscher geholt.

und zwar kann man sich das sogar gratis zuschicken lassen und der erklärt da in dem buch alles mögliche. ich muss sagen, vieles davon hab ich hier und da schon mal gelesen, ich hab ja schon mehrere so ernährungs- und fachbücher über ernährungsstile gelesen, aber .. ja. ich finde, mit fachwissen ist es so wie mit.. allem. sport. lernen. egal. wenn man das nicht regelmäßig macht, vergisst man das wieder. jedenfalls erklärt der wirklich alles mögliche von hinten bis vorne von irgendwelchen zuckermolekülen und pipapo. und ich denke mir einfach: komm, dann machst das jetzt einfach mal. und zwar stützt der sich auch auf x studien, gefühlt ist ein drittel des buches nur quellenangabe von irgendwelchen universitäten und studien und blah. nun ja, er sagt natürlich auch, in welcher makronährstoffverteilung man sich bewegen sollte, also soundsoviel fett, soundsoviel protein und soundsoviel kohlenhydrate. und naja, wies so viele athleten vorschlagen: protein fressen ohne ende. iiiiich denke mir aber: gut, ich probier das jetzt mal aus. dreimal die woche kraftsport, kaloriendefizit, vorgegebene makronährstoffverteilung. und alter, leute. jetzt ohne spaß? .. ich ernähre mich gefühlt nur von fleisch, fisch, eiern, proteinpulver und quark. ALSO RICHTG VEGAN XDDDDD .. ANDERS KOMME ICH HALT NICHT AUF MEINE PROTEINPROZENTE XD also ohne auch die kohlenhydrate in die höhe zu jagen. und junger vater, .. ich mach das nur den ganzen januar und dann will ich sehen, was das gebracht hat. ich halte das gar nicht länger durch als nur vier wochen, weil .. sorry, aber bei der ernährung muss ich kotzen. danach bin ich für den rest meines lebens vegan XDDDD ich bin eh kein fan von low carb, also einfach, weils mir nicht schmeckt, ich mag das ganze tierische zeug nicht, ich mein klar, ich hab jahrelang vegan gelebt und koche zuhause immer noch vegan. ich hab dann jeden morgen erstmal quarkfrühstück mit proteinpulver gemacht und als ich irgendwann allein von dem geruch schon das kalte kotzen gekriegt hab, bin ich auf omelette umgestiegen. und so kam es, dass ich mir heute – im homeoffice (ich hab ja morgens 20 minuten „pflichtfrühstückspause“ von den betriebsregeln aus) – schön erstmal ein käseomelette rausgelassen hab XD muss sogar sagen, ich hab tatsächlich das erste mal in meinem leben ein omelette gemacht am wochenende XD .. ich meine, hallo, ich esse NIE eier, ich hab die letzte packung eier einfach so zum essen .. keine ahnung, 2014 gekauft!? (ich klammere jetzt mal thanksgiving vorletztes jahr mal aus, das waren ja die amerikansichen rezepte..) weiß doch ich nicht, wie man ein omelette macht XD

aber so sah das die letzten tage aus..

aber hey, im ernst.. ich bin einfach kein herzhaft-esser. deshalb is auch lowcarb gar nix für mich. und ja, ich weiß, es gibt lowcarb brot und aufstriche und blah, aber ich will ja auch nicht so viele verarbeitete scheiße essen und außerdem jagt auch alles irgendwie den kohlenhydrat-fett-anteil in die höhe. gut, eier jagen den fettanteil auch nach oben.. aber ja. ich fang garantiert nicht an, mir jetzt hier .. keine ahnung, lowcarb schoko-toffee-muffins zu kaufen oder son quatsch.

aber ja. das versuch ich jetzt seit einer woche und … jo. schauen wir mal, wie weit ich damit komme.

im übrigen… mein auto ist matsch. also nicht richtig matsch, aber so semi-matsch. ich glaube, ich hab das schon erzählt, hab aber eben mal nachgesehen und finde nichts, also hab ichs doch noch nicht hier reingeschrieben.

und zwar bin ich am 19. dezember, das war ein montag, zur arbeit gefahren und wie ich so aufm weg bin, blinkt plötzlich meine motorkontrollleuchte orange auf. ewww. nich so geil. und da man mit dem auto ja dann nicht mehr weiterfahren darf/sollte, hab ich es original vom firmenparkplatz abschleppen und zur werkstatt bringen lassen. und das geile kommt nun: am 20. dezember wäre meine garantie ausgelaufen XD also ich hab fünf jahre garantie ab erstzulassung und das auto wurde am 20. vor fünf jahren zugelassen. gut, also tobi hat nochmal im internet nachgelesen, anscheinend hätte ich am 20. auch noch garantie gehabt, aber war so oder so arschknapp XD .. na jedenfalls steht es also seit dem 19. dezember auf dem parkplatz der hyundai-werkstatt und wartet schön auf reparatur, da die internen prozesse IIIIIIIIIIMMER noch nicht durch sind. da es ja ein garantiefall ist, muss quasi der schaden an den hersteller gemeldet werden und dieser muss eben dann das auto für die reparatur freigeben. und daaaaaaaaaaaran hängt es iiiiiiiimmer noch. ich hab schon im internet nachgelesen, offensichtlich ist das ganz normal, dass das bei hyundai ARSCHLANGSAM ist. viele schreiben da von 2-3 wochen und das ohne dass weihnachten und neujahr dazwischen sind Dx .. sie konnten mir übrigens schon sagen, was mit dem auto ist, und zwar ist der turbolader verstellt. nicht kaputt, aber verstellt. was immer das bedeutet XD habs nachgelesen, aber vergessen XD

naja und seither bin ich eben ohne auto. bisher muss ich sagen, juckts mich nicht so sehr. im urlaub sowieso nicht und jetzt, wo der urlaub rum ist, kann ich mit meiner nachbarin zur arbeit fahren, die ist ja auch gleichzeitig meine direkte kollegin. für viele der horror, aber für mich super, weil das ne ganz liebe ist. die hat auch immer auf tchibo in meinem urlaub aufgepasst und die freut sich schon auf sushi XD und naja, da diese kollegin aber homeoffice macht (was ich ja sonst nur in ausnahmefällen mache, da ich kein homeoffice-fan bin), kann ich logischerweise nur mit ihr mitfahren, wenn sie auch tatsächlich ins büro fährt. quasi gezwungenes homeoffice gerade. aber gut, hab ich jetzt auch nicht so das problem mit, vorallem, wenn das nicht für immer ist.

aber ich sags euch, wenn ich in den nächsten wochen nicht mein auto zurückkriege, dann krieg ich n schreikrampf. und zwar .. achtung… flieg ich genau heute in einem monat nach tokio XD .. wtf. schon heute in einem monat, leck mich am arsch. ich muss auch sagen, ich hab innerlich son bisschen panik xD wie alles wird und blah und .. blah, ich denke mir dann so: „wtf, wie kam ich denn auf die gestörte idee, zu den backstreet boys nach tokio zu fliegen!?“ XD ich meine, klar, ich hab jetzt nicht so die hart krassen probleme, weil ich ja yukari vor ort habe, ich schlafe bei ihr, die holt mich ab, die kümmert sich um alles. ich muss „nur“ rüberfliegen und alles dafür sorgen, dass ich auch ins land darf xD .. und wie ich festgestellt habe, ist die einreise nach recht chillimilli (SAGT SIE JETZT UND DANN STEHT SIE DA IM TRANSITBEREICH UND ES HEISST: FRAU SUZA, IHNEN FEHLT FORMULAR A38, SIE MÜSSEN DEN NÄCHSTEN FLIEGER ZURÜCK NEHMEN 8DDDDDD), man braucht nur nen gültigen pass und man muss mind. doppelt oder dreifach corona geimpft sein (oder einen anerkannten negativen test mitbringen), weiß ich nicht mehr, ist mir aber auch egal, ich bin ja vierfach geimpft. (naja und noch formular A38, von dem ich jetzt gerade noch nichts weiß und mit dem mir dann irgendein japanischer beamter kommt und mich mit der begründung wieder nach hause schickt 8D)

aber fuck, HEUTE IN EINEM MONAT SITZE ICH IM FLIEGER NACH TOKIO !! …. oder auch nicht, vielleicht passiert schon vorher irgendwas, damit ich da niiiiiiie ankomme xDDDDD … gott, kriege jetzt schon wieder mal präventiv vorab einen nervenzusammenbruch lol.

und irgendwie wollte ich früher so oft nach japan und sooo oft nach tokio und so, und jetzt geh ich da hin wegen den backstreet boys lol. find ich auch eigentlich irgendwie voll schade, weil ich tokio gerne mit tobi als erstes gesehen hätte, aber gut.. it is what it is. ich werde ja nur tokio sehen und nur ein bisschen davon, so viel zeit haben wir da auch nicht. aber .. was ich auch jetzt so krass find, früher wäre ich total ausgerastet und hätte schon alles mögliche über tokio gelesen und blah, aber heute.. is das gar nicht mehr so. das ist immer so. immer dann, wenn man nach jahrelangem craving was haben kann bzw. bekommt, will mans gar nicht mehr sooooo. WIE BEI MÄNNER XDDDD

was trotzdem hart abfuck wird, ist, dass da immer noch die scheiß maskenpflicht ist. das kotzt mich schon etwas dezent an. vorallem dann bei bsb maske, während dem konzert und blah. und wenn ich da meet and greet mache, dann auch mit maske vermutlich – was ich übrigens noch gar nicht weiß, also ob ich ein meet and greet machen werde, weil ich keine ahnung habe, ob man die noch kaufen kann („innerjapanisch“ wurde das verlost, also die möglichkeit, ein meet and greet zu kaufen, und international isses bisher nicht angeboten worden). mal schauen. aber gut, ich .. lass das alles auf mich zukommen und hoffe einfach mal ganz trocken, dass ich zumindest einreisen werde XDDDD und dann mal gucken XDDD

und was gibts sonst noch? ich habe mir neue schuhe gekauft, die ich jetzt irgendwann noch einlaufen muss, aber .. ich fürchte, das schaff ich gar nicht mehr bis japan. ist ja auch so scheiß wetter draußen. und zwar hab ich mir wieder lackstiefel geholt, die sind jedoch etwas höher als meine alten. ich hatte doch immer so doc martens, moment, ich meine die hier:

von denen hab ich auch mittlerweile zwei ersatzpaare geholt, aber die ersatzpaare sind natürlich auch entsprechend alt von .. keine ahnung, jahr 2007 oder so, weil die lackstiefel von doc martens mit diesen absätzen nur so eine einmalige kollektion waren (WARUM EIGENTLICH? es gibt immer nur die flachen platten kriegsschuh-dinger, ohne witz, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft ich von irgendjemandem angesprochen werde, woher ich diese doc martens habe, weil offensichtlich alle frauen dieser welt, die doc martens mögen, anscheinend auch solche absätze haben möchten). und die sind so morsch, dass die jeden moment auseinanderfallen. also das problem ist, dass das ja lackstiefel sind und über die jahre sind die so trocken geworden, dass sich das leder bereits von der lackbeschichtung abgelöst hat. sprich, wenn man damit rumläuft, verzieht es irgendwann so sehr die lackschicht, dass sie auseinanderreißt und dementsprechend scheiße sieht das auch aus. ich hab mein erstes ersatzpaar so innerhalb von wenigen wochen kaputtgelaufen (die, die ich auf dem bild trage, sind das zweite ersatzpaar und die habe ich für die tour neu angezogen und jetzt sieht man schon, wie das lack langsam abgeht).

naja und jetzt habe ich diese hier geholt:

die sehen den docs ziemlich ähnlich, aber die haben halt plateau und das fühlt sich für mich sauhoch an. hab schon überlegt, ob ich die zu einem schuhmacher bringe, damit er mir da die sohle austauscht, aber keine ahnung, ob das so einfach geht und wenn ja wie schnell. im internet steht, dass viele schuhmacher das mittlerweile gar nicht mehr machen, weil die alle gar nicht mehr gewohnt sind, richtig schuhe … zu .. machen xD .. also die meisten machen nur noch so kleinarbeiten wie .. ach keine ahnung was.. schlüssel kopieren XD zumindest kenne ich nur diese kleinen 1-mann-werkstätte, die hauptsächlich davon leben, dass leute ihre schlüssel nachmachen lassen D:

naja… mehr mal für heute nicht. hat sich ja bissl was angesammelt, wenn auch nur kleinigkeiten.

in diesem sinne, adjö mit ö.

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen