Backstreet Boys Show – Larger than life – in Las Vegas

Backstreet Boys Show – Larger than life – in Las Vegas

so, ich sitze aktuell auf dem flughafen in las vegas, der urlaub ist also vorbei und somit auch das konzert, aaaaaaaaaaaaaaaaber… der tagebucheintrag noch nicht, deshalb kann ich alles nochmal neu erleben, in dem ich euch jede einzelne kleinigkeit erzähle xD

nun ja. also. ich muss ja zugeben, ich hatte die ganze zeit angst, dass das mit den tickets nicht klappt und irgendwas in die hecken geht und ich niemals zum konzert komme, weil ich wirklich bis drei, vier tage vor dem konzert noch keine tickets hatte xD also gut, ich hatte die schon, aber es waren halt – wie üblich – so email-tickets, das heißt, die kriegt man erst ein paar tage vor dem event zugeschickt. aber hey, ein paar tage vor dem konzert bin ich halt „leider“ schon tausende kilometer geflogen und habe unmengen an kohle ausgegeben xD (gut, das hatte ich ja auch schon n dreiviertel jahr vorher lol)

am montag ist mir aber zumindest eine angst genommen worden, da ich da die tickets übermittelt bekommen habe. die daten für das meet and greet hatte ich anhand einiger aussagen von anderen fans schon vorher gewusst, und zwar bräuchte man dafür gar keine bestätigung und sonst was, man musste ja bei dem meet and greet upgrade (also als man das bestellt hatte) seinen vollen namen angeben, der wird dann hinterlegt und man muss nur mit seinem ausweis am tag da hin, wo verifiziert ist, dass man eben das meet and greet mit denen hat. joooooa. das mal zum organisatorischen.

und ich muss sagen, ich bin am freitag irgendwie überhaupt nicht aufgeregt gewesen oder sonstwas. ich muss ehrlich zugeben, dadurch, dass ich jetzt schon zwei wochen in den usa war (und ich kein usa-fan bin) und zudem noch erkältet und am arsch, hatte ich so langsam genug. also ich wollte nur noch die letzten paar tage hinter mich bringen und so schnell wie möglich wieder nach hause fliegen. aaaaber wie wir wissen beginnen die meisten geilen sachen immer genau so xD OH NEIN, JETZT HABE ICH JA GESPOILERT, DASS ES GEIL WAR! xD aber hey, das war jetzt logisch, oder? XD

ja okay, den ganzen tag über war mir also wie gesagt nicht bewusst, dass ich auf ein backstreet boys konzert gehen würde. das klingt jetzt auch scheiße, aber ich hatte dann auch irgendwie keine lust mich mit bsb musik auf das konzert einzustimmen, weil ich halt da noch in einem anderen musikalischen flash war – den ich euch irgendwann anders mal zeige, das passt jetzt hier nicht rein. zumindest nicht mit videolink, das lied war „caribbean“ – astro.

hier sind wir losgelaufen..

wir sind dann noch mittags essen gegangen, bei nacho daddy. das ist ein mexikaner, der mir in einer veganen gruppe für las vegas empfohlen wurde. eigentlich hasse ich mexikanisch, aber hey, vegan und ich brauchte was zum facebook posten, damit aljosha das liken kann XDDDDD und einmal mexikanisch im jahr, das kann man schon mal machen.

joa.. hier dann bei dem nacho daddy…

für mich gab es da die chick’n tacos..

und tobi hatte .. irgendwas mit bbq dingsda xD

das war halt noch mittags, es war auch relativ kalt in las vegas, wie eben die ganze woche über, ich hab da auch übelst gefroren, wie wir da saßen. und mir war immer noch nicht klar, dass ich später die backstreet boys sehen würde. sogar mit meet n greet, what the fuck XDDD

naja, wir sind also auch wieder zurück ins hotel, damit ich mich umziehen konnte, da ich keine lust hatte, mit nem pullover zum konzert zu gehen (und mit tshirt in der kälte erst recht nicht..).. außerdem mussten wir ja noch die konzerttickets ausdrucken. das war auch so klasse, und zwar, ich sags euch, vegas ist einfach eine abzocke hoch zehn. xD also nicht nur hier an den automaten und so dingsda, sondern halt .. in allem. wir konnten nicht mal zwei scheiß a4-seiten ausdrucken, ohne dafür sieben dollar blechen zu müssen! alter, sogar in new york in dem unfreundlichen kackhotel haben die uns kostenlos sachen ausgedruckt, aber nö, in vegas.. da muss man für eine minute pc bedienen und was ausdrucken übelst kohle zahlen… naja. was macht man nicht alles. wenn man schon so viel geld für die tickets hinblättert, kommt es auf die sieben dollar auch nicht mehr an 8D akzeptanz XD

joa und später sind wir dann los. es reichte eigentlich gerade nur noch für umziehen, kurz hinsetzen und dann sind wir zum planet hollywood gelaufen.

yeah… hier dann angekommen… PLANET HOLLYWOOD….

das planet hollywood ist, wie so viele andere, einfach nur ein hotel mit casino unten drin, dazu halt viele restaurants, kneipen und so weiter. wir waren ja schon die tage zuvor kurz dort, um zu schauen, wo der einlass ist und wo ich für mein meet n greet hinmusste, da sind wir dann auch hingelaufen. das war quer durch das casino innen rein, „the axis“ hieß das. was das jetzt genau ist, also the axis, keine ahnung xD ist, glaub ich, einfach nur die halle oder so bzw. eben das theater, wo ja auch andere shows sind. muss aber sagen, finde das mega krass, dass da so ne riesen konzerthalle mitten in so einem hotel drin ist, also schon beeindruckend, bzw. man denkt halt nicht, dass das da alles in so einem .. „kleinen“ gebäude platz hat. (man denkt halt, es sei klein, weil es ein hochhaus ist, dan wirkt das so schmal..)

nun ja, also wir sind da halt so hingelatscht, ich immer noch nicht im bewusstsein, dass ich bsb treffen würde oder eben auf ein konzert gehe xD aber naja, trotzdem, bevor wir an der schlange beim axis waren, erstmal schön noch im casino posiert XD

backstreet boooyyyyyys Q____Q

tobi und ich waren ja zusammen auf dem konzert, nur beim meet n greet war ich ja alleine, das kostete ja über 500 dollar. ein paar standen da auch schon, aber.. ja, lass es fünfzehn leute gewesen sein. tobi und ich haben uns unterhalten, und plötzlich kam da so ein… spack xD also das war ein schwarzer, der ganz weiß gekleidet war, und auf seiner kleidung war überall bsb gekritzelt, also alle namen und so, und im gesicht hatte er auch sich die namen der jungs auf die stirn (zwischendrin: LOL gerade sind auf dem flughafen zwei an uns vorbeigelaufen, die ich genau hier in der szene des eintrags kennengelernt habt xD) und die wangen geschrieben xD alter, der war so durch, ey. XD er hat gleich den augenkontakt zu mir gesucht, ich hab halt die namen in seinem gesicht gelesen und musste grinsen. war wohl ein fehler, jedenfalls ist er gleich aufgesprungen und zu uns hingerannt und fragte uns, ob wir auch wegen der backstreet boys da sind. und ich halt, ja blabla.. und er fragte so, ob wir meet n greet machen – und da „you“ ja alles bedeutet, also tobi und ich, nur tobi, nur ich, hab ich halt „yeah“ gesagt und er dachte, tobi macht auch das meet n greet. XD und dann ist er voll abgegangen und hat gemeint: „OMG ANOTHER BACKSTREET BOY!!!“ und meinte so, er freut sich immer, wenn er männliche fans trifft, dann sollte ich direkt ein foto mit ihm und tobi machen mit seinem handy (LOL) und er hat uns dann mega zugelabert. hat gleich alle seine meet n greet fotos mit bsb gezeigt und videos laufen lassen, wo er denen irgendwo hinterher gestalkert ist und auch ein video mit aaron carter (also nicks bruder für die, die es nicht wissen xD und ja, nick ist einer der backstreet boys LOL) und all sowas. ey junge, der fragte dann direkt: „you know nick lachey?“ (keine ahnung, ob das richtig geschrieben ist) und ich so: „yeah, exhusband of jessica simpson“ und er so, ja genau, und zeigte mir dann ein foto, wie er die getroffen hat (is auch von seiner boyband, irgendwas mit .. blabal degrees meine ich xD) und ich dachte nur: wtf… was für ein freeeeaaak C_c .. und ich meine, hallo, wenn ICH das sage xD

— so, hier hatte ich leider kurz einen break, wie gesagt, ich saß ja vorher noch auf dem flughafen in las vegas, mittlerweile sind ein paar stunden vergangen und ich bin nun im flieger. leider bin ich schon etwas müde vom frühen aufstehen, ich hoffe, ich kann trotzdem noch einige euphorien transportieren, aber gut, muss mich etwas „einschreiben“.. xD —

also, weiter im takt. na jedenfalls hat uns der da zugeblubbert, er fragte, wo wir her seien und wir so „germany“ und blah und joa.. hinter uns standen zwei mädels und der typ war halt voll durch und hat auf seinem handy lauter promis gezeigt und die mädels hinter uns meinten dann so zu uns verarschend: „also wenn er jetzt noch helene fischer rausholt, dann bin ich beeindruckt“ XD ab da haben dann wir uns zu viert unterhalten, ich weiß schon gar nicht mehr über was. es ging hauptsächlich irgendwie noch um die tickets. und zwar hatte ich meine tickets ja – im nachhinein leider – von so einer re-seller-platform, aber ich dachte halt, dass es keine tickets mehr gäbe, weil ich irgendwie die „originalen“ ticketverkäufer nicht gefunden habe. keine ahnung, hatte ja ewig gegoogled, aber es war voll schwierig welche zu finden. nun ja. egal. AKZEPTANZ. jedenfalls hat sich rausgestellt, dass ich doch etwas viel bezahlt hatte, also original hätte mein stehplatzticket 200 dollar gekostet, plus eben noch so sachen wie steuer und so, also bestimmt um die 250 dollar. und mein ticket konnte man noch mit „beat the line“ kaufen, das heißt, man darf halt zehn minuten vor den regulären tickets rein, was halt schon einen enormen unterschied macht/machen kann, was die platz“wahl“ angeht. nun ja. ich wusste aber irgendwie nicht, dass es sowas gibt, also beat the line, deshalb hatte ich ja die „normalen“, die zwar auch schon supergeil waren (also für direkt vor die bühne), aber halt ohne beat the line. dieses upgrade kostet dann nochmal 106 dollar bei den originaltickets mehr, also 306 in summe, mit tax dann so 360 dollar. und ich habe für mein ticket 393 dollar ohne beat the line bezahlt. nuuuun ja. akzeptanz. zu diesen … geldsachen komme ich später nochmal.

jedenfalls.. wir standen da so rum und haben über diese beat the line geschicht geredet, weil die mädels hatten eben dieses upgrade, aber das war nirgendwo auf den tickets zu lesen. die eine von den mädels (also eigentlich frauen, aber ich bin ja auch ein mädel, ne? XD) fragte mich, was ich bezahlt hätte und ich sagte es so und sie so: „dann hast du sicher auch beat the line drauf“ .. ich bin halt irgendwan total verwirrt zu den tanten von dem schalter gelatscht und fragte die so, die schaute auf mein ticket und meinte so: „oh no, you dont have beat the line“ und dann hat sie mir erklärt, dass die zahl, die da auf dem ticket drauf war, der originalpreis ist und mein ticket wäre viel zu billig (HUST), als dass es beat the line ist. na toll.

aaaaaaber gut. wir sollten ja eh alle schon um 17 uhr da sein, da ja dann einlass für das meet n greet ist, das … hab ich vorher schon geschrieben? nein? ja? weiß nicht, zu faul, nachzulesen, aber jetzt wisst ihrs ja xD ich dachte mir sowieso – konzert erstmal scheißegal, wichtig ist das vip XD (also bitte nicht verwirrt sein, manchmal schreibe ich vip, weils so im englischen heißt [lol] und manchmal schreib ich meet n greet) danach würde ich eh so geflasht sein, dass mir alles andere egal ist xD ..

so, ich muss leider sagen, mir bricht einiges an erinnerung weg, weil das konzert ja schon vor zwei tagen war, ich hoffe, ich kriege noch so viel wie möglich zusammen…

ja okay, ich weiß leider nicht mehr, worüber wir geredet haben, als wir gewartet haben, aber wir haben uns halt mit rebecca und jana (die zwei deutschen eben) angefreundet, bzw. uns mit denen unterhalten. die meinten aber schon ziemlich früh, dass sie im right pit, also in der rechten grube, sind und nicht wie wir im left pit. und zwar ist die bühne so aufgebaut:

und ja, finde die map eigentlich schon selbsterklärend XD ich hatte mir damals beim ticketkauf halt überlegt bzw mich schlau gemacht, wo man viel nick sieht (lol) und deshalb habe ich mich für den left pit entschieden, denn die preise sind alle gleich… überzogen teuer gewesen. für mich sowieso mit meinen 393 dollar pro ticket XD

joa, wir hatten dann noch nachgefragt, wie das mit dem meet n greet funktioniert, die mädels waren schon zwei tage zuvor auch beim konzert, hatten auch schon ein meet n greet (die waren auch schon letztes jahr in vegas und kannten das prozedere schon XD) und haben mir ein bisschen was erzählt und erklärt und alle meine fragen beantwortet. das fand ich voll cool dann schon so jemand „erfahrenen“ fragen zu können, sie meinten auch gleich, ich dürfe mir nicht zu viel erhoffen, ich hätte vielleicht zwanzig sekunden bis eine minute mit den jungs, also wirklich nur jeden mal kurz grüßen, foto machen und tschüss. aber das wusste ich zum glück vorher auch schon, weil ich vor ein paar wochen mal in foren nachgefragt habe, wie das funktioniert und wie viel zeit man mit denen hätte. (als ich mir überlegte, was ich die fragen würde, wenn ich eben genug zeit und nerv hätte xD)

naja, wie gesagt.. tobi, die zwei mädels und ich haben ja dann da gewartet, also mit nem haufen anderer leute, wobei vor uns vielleicht nur so .. keine ahnung, zehn leute waren. den komischen typen konnten wir zum glück abhängen, der ist dann irgendwann woanders hingestreunert und hat andere leute mit seinen promibildern genervt XD

nachdem wir uns ja dann erkundigt hatten, wie das mit beat the line und dem vip gehen würde, und da tobi ja kein vip hatte und auch kein beat the line, stellte er sich dann an die reguläre schlange, die genau uns gegenüber lag, also am anderen ende des „raums“ bzw des saals, um dann doch noch entsprechend früh eingelassen zu werden, bzw vor allen anderen, damit die chance höher wäre, dass wir uns drinnen wiedersehen könnten.

ja gut, so kam es halt, dass dann die zwei mädels und ich da standen, irgendwie wollte ich mich denen auch nicht aufzwängen, aber die waren total cool und locker drauf und haben halt die ganze zeit auch mit mir geredet und mich quasi so .. „zu sich“ genommen, also wir blieben dann auch die ganze zeit zusammen. es war dann irgendwann so, dass man der reihe nach an so einen tisch gegangen ist, das war noch vor den security checks und die hat dann deinen namen abgehakt, nachdem man ihr den pass gezeigt hatte, und man bekam entsprechend vip-pässe und lauter so … zettel. ich war da total verwirrt, weil ich die erstens voll schlecht verstanden hatte, weil die so genuschelt hatte (generell muss ich sagen, verstehe ich die amis viel besser als zb die australier, leider – hätte ich aber auch nicht gedacht, dass es so ist, denn beim fernsehen verstehe ich die amerikaner eher schlechter) und die hat noch dazu mega schnell gesprochen. sie hat mir halt allmögliche fetzen in die hand gedrückt, ich hatte ja noch meinen pass, mein ticket und mein handy in der hand und war damit.. leicht überfordert xD zum verständnis, ich bekam dann einen backstage-pass mit so einem band drum, den ich mir umhängen sollte, dann noch zwei getränke-gutscheine, irgendsoeinen rosa zettel, von dem ich da noch keine ahnung hatte, was das sein sollte, und .. äh.. ich glaube, das wars.. achso, nee halt, DAS WICHTIGSTE ! .. DEN MEET AND GREET GROUP FETZEN EINLAMINIERTES DINGENSKIRCHEN! XDDD .. also moment, i show you:

da sieht man ja schon, dass ich lauter zeug in der hand halte xD das war übrigens dann schon in dem lounge-bereich, wo nur die meet n greetler reindurften. und so gaaaaanz langsam, ganz wenig, wurde mir bewusst, dass ich .. naja, dass etwas passieren würde. nicht, dass ich die backstreet boys treffen würde xD DAVON war ich noch WEIT WEG XD ..

ich bin dann den anweisungen zufolge, die ich da wieder verstanden hatte (XD kam ja von anderen peoplen lol), die treppen hochgegangen, mein ticket wurde übrigens nur solala gecheckt, also auch nur kurz draufgeglotzt und aha okay, von wegen barcode scannen oder sonstwas.. aber nun ja, mir wayne. das ganze lief auch ganz gediegen und chillig ab, aber gut, es war ja auch kein gedränge oder sonstwas, also es fühlte sich mehr so an, als wären nur irgendwie.. zehn leute beim vip xD .. oben an den treppen angelangt ist dann wie gesagt dieses bild da oben entstanden und rechts gings dann in so eine lounge rein, ich war da aber etwas verwirrt, weil da die leute alle irgendwie verwirrt rumgelaufen sind, also sowohl security leute, als auch meet n greetler, irgendwie waren auch alle.. weg. also in der lounge saß gar niemand und ich dachte mir: hmpf, kann ich da jetzt einfach reinlatschen oder wie? XD .. ich hab dann ein bisschen getrödelt, damit ich unauffällig auf rebecca und jana, deren namen ich bis dato noch gar nicht kannte, stoßen würde, die ja eigentlich direkt hinter mir kommen müssten. die kamen dann auch und ich hab mich mit denen unterhalten, die haben mir das dann erklärt, wie das mit der lounge so lief. dort saßen wir also dann wieder irgendwie .. anderthalb stunden, während die ganzen anderen mädels mit vip eintrudelten, es gab eine kleine bar, wo man seine getränkegutscheine einlösen konnte und einen tisch mit snacks. also ich war echt bissl.. verwirrt, jana und rebecca sind direkt zu dem snack-tisch gegangen und haben sich an den chips bedient, ich hab zögerlich einen müsliriegel genommen, dachte mir, jetzt kann ich eh nix essen, da ich ja noch satt vom nacho daddy war (wie das klingt XD). den riegel habe ich als verpflegung eingeschoben, ich glaube, den hab ich immer noch in meiner tasche XD .. ja egal, die beiden schnappten sich dann so barhocker und meinten gleich zu mir: „ja setz dich doch“ und da wusste ich quasi innerlich schon: „ok, ich nerve die nicht.“ XD .. ich weiß gar nicht mehr, über was wir uns da in den anderthalb stunden alles unterhalten haben, wir redeten, was die beiden so arbeiten würden (beide krankenschwestern und haben sich auf der arbeit kennengelernt) und joa.. die kamen mir eher vor wie schwestern oder total beste freundinnen, also richtig.. innig halt. wir lästerten noch über andere fans und die beiden erzählten von dem howie-event, von dem ich mir ja überlegt hatte, ob ich da hingehen sollte, und joa. ich will da jetzt nicht zu viel erzählen, sonst fange ich tatsächlich doch noch an zu bereuen, dass ich nicht doch hingegangen bin (XD), punkt um: es war geil. so. pschd. mehr will ich nicht davon hören. akzeptanz XD .. bisher bereue ich es noch nicht, dass ich nicht dort war und das soll so bleiben XD

ja egal. hier mal ein bild von der lounge, von unserem platz aus.

die haben dort dann alle fotos auf dieser leinwand gemacht, aber das war mir dann zu blöd, da .. so dumm rumzuposieren. also auf dem bild sieht man die da noch nicht, aber irgendwann kamen lauter so .. ischen mit glitzer-kleidern und so richtig abiball-style mit übelst den hochhackigen tretern, also .. sorry, bin ich halt typisch deutsch, aber die waren mir sowas von unsymphatisch, gott XD

und hier das wichtige dingenskirchen, was ich euch eigentlich ja schon vorher zeigen wollte, wieso hab ich das eigentlich nicht gemacht? egal XD .. also hier, WICHTIG WICHTIG.

und hier nochmal die vip lounge von draußen, also genau der anblick von dort, wo ich zunächst verwirrt rumstand und nicht wusste, ob ich da nun schon reingehen darf/sollte/muss/kann xD

die bilder habe ich gemacht, als ich kurz aufm klo war xD das war witzig, und zwar meine rebecca so zu mir: „du hast doch vorher das handy von diesem verrückten typen in der hand gehabt, ne? als du deinen freund mit ihm fotografiert hast.“ und ich so: „ja?“ – „pass ja auf, der typ hatte übelst nagelpilz“, igitt ey XD bin sofort aufgesprungen und hab meine hände gewaschen, is ja eklig ey lol. deshalb war ich auf der toilette, bin da aus der lounge raus und so ein blonder, kräftiger security mann grinst mich an und zeigt mir sofort die richtung zur toilette, noch ehe ich was fragen konnte. und er bloß gegrinst: „i can read your mind“, lol, ja, weil alle tussis da jeden tag verwirrt rumlaufen XD …

nun ja.. irgendwann war die wartezeit um und es wurde durchgesagt, dass group a, also meine, beginnt und sich alle am ausgang der lounge da versammeln sollten. die zwei mädels und ich waren alle in group a, mitsamt so.. keine ahnung.. rebecca meinte hinterher, es waren an die 50 leute (weiß nicht, woher sie das wusste, hat sie wohl aufgeschnappt) pro group und wir haben uns halt alle da hingestellt. wir wurden dann von den einweisern und security menschen aus der lounge geführt, eigentlich nur so… zehn meter woandershin (XD) und mussten dort vor der lounge eine linie bilden, wo wir dann auch unsere group a schildchen abgegeben haben. und plötzlich ging es los, die ersten wurden etwas lauter (also nicht laut, aber man merkte, ok, da kommen sie), ich stand etwa gefühlt so im zweiten drittel der line und konnte demnach nicht so genau sehen, was vor sich ginge und plötzlich kam brian dahergefetzt und rief: „are you ready for VIP????“ und alle gejubelt XD … ich hab später von einem anderen fan gesehen, wie sie es aus der lounge raus gefilmt hatte, sie gab mir auch ihren youtube namen – wenn ich sie gefunden habe und sie das video online gestellt hat, dann…. seht ihr es hier XD

wenn nicht, dann nicht LOL. ok, ich hab sie gefunden und sie angeschrieben, das video wird hoffentlich zu einem späteren zeitpunkt noch eingefügt..

ah okay, HIER HAB ICH ES XD

es war irgendwie total komisch, den in echt so nah zu sehen, also.. das komische da dran war, dass es nicht komisch war XD .. weiß auch nicht. er ist halt (falls das video nicht zu sehen ist lol) kurz die ganze schlange abgerannt und hat so bissl action gemacht, so.. wie man es halt von brian kennt XD brian is so ein clown, der macht halt immer so scheiß und rennt durch die gegend und witzelt und so. hach, ich liebe den XD ich liebe sie alle XD

naja und dann ging es los. das meet n greet fand immer in so einer art.. naja, wie sagt man da.. so ein abgegrenzter bereich statt, und man konnte von der schlange heraus, wenn man dann irgendwann nah genug dran war, nur seitlich bissl reinschauen. also ich konnte dann aj von der seite sehen und nick auch, und habe die, solange ich noch nicht dran war, beobachten können, wie die einzelnen fans eben jeder jeweils ihr meet n greet hatte – und es ging echt schlag auf schlag. rein, kurz grüßen, kurz nebenher ein paar worte wechseln, position einnehmen, foto, verabschieden, tschüss, nächster.

ich stand mit rebecca und jana so dran, rebecca wurde es schon ganz schlecht vor nervosität, obwohl sie die jungs ja jetzt schon mehrmals getroffen hatte, und mir.. wurde es so langsam bewusst xD aber nicht richtig bewusst, ich würde sagen, so, wie es normalen menschen bewusst wird, aber nicht ads-bewusstsein XD so dieses .. überkrasse an emotionen. ich muss sagen, und das sagte ich auch den mädels, die haben mich schon sehr gut abgelenkt und mich ständig runtergeholt. und wenn jemand anderes richtig nervös wird, werde ich eher unnervöser, ich bewege mich immer ins gegenteil des anderen. naja. die mädels fragten mich, ob ich zuerst will oder ob sie zuerst wollten, ich wollte sie vorlassen, damit ich mir das so bissl angucken konnte.

es war dann so, dass die schlange von unserem blickwinkel her eher links war, und man ist dann links in diesen abgetrennten bereich gegangen, um sie zu treffen. hinter dieser leinwand, die zur abtrennung diente (und auch der hintergrund der fotos war) stand so ein tisch, wo man seine tasche und alles hinlegen musste, also man durfte ja keine eigenen fotos mit dem handy machen oder so. das fand ich aber voll gut mit dem tisch und der tasche, weil ich halt ungern voll den shit tragen wollte, wenn ich die treffe, geschweige denn taschen und jacken und sowas auf seinem foto haben.

hier sieht man das von weiter weg, also da hab ich anfangs noch fotografiert, je weiter vor man kam, desto strenger waren die mit den handys und kameras, deshalb gibts davon keine besseren bilder. aber man sieht hier ja links diese absperrung und der typ mit der schwarzen kappe ist aj xD

es war immer so, dass man am ende der schlange eine position einnehmen musste, dann wurde man „reingebeten“ und stellte sich quasi neben so einem security mann bei dem fotografen hin und man konnte quasi sehen, wie die vorgänger die jungs gerade treffen und mit ihnen das foto machen. und dann war man selber dran und der nächste nahm dann deinen platz beim security mann ein. das hatten rebecca und jana mir vorher auch so erzählt, deshalb wollte ich, dass sie vorgingen, damit ich ihnen zuschauen konnte, wie sie so die jungs treffen. (fand ich halt schöner als ganz fremden zuzugucken, auch wenn man sich da eh nur auf die jungs konzentriert..)

als rebecca und jana noch vor der absperrung auf den .. ich sag mal security-fotografen-platz warteten, bin ich schnell zu dem tisch gerannt, habe meine tasche da hingeschmissen, bin zurück und da waren die beiden schon weg an diesem security-fotografen-platz eben. ich stand also da, konnte von nahem wieder aj und nick beobachten, dabei wurde übrigens der vip pass gelocht, damit man halt sieht, dass man schon dran war, und dann wurde ich reingeholt und stellte mich da hin, also beim fotografen und dem security menschen. der security mann hat mich angegrinst und mich gefragt, ob ich ready bin, ganz ehrlich, keine ahnung, was ich genau geantwortet hab, ich war einfach nur … stillstand xD keine ahnung. ich glaub, ich hab in einer tour nur gegrinst und war sprachlos.

ich stand also keine zwei, drei meter vor ihnen, es lief alles wie so ein film ab, jana und rebecca trafen die jungs, ich hab überhaupt nix mitgekriegt, was sie redeten, wie sie aussahen, keine ahnung, ich stand da nur und war absolut schockiert. auch wenn das teeniemäßig klingt, aber ich zittere gerade auch schon wieder nur bei dem gedanken, wie das so war und wie ich da stand. ich war eigentlich auch gar nicht aufgeregt oder nervös, dazu stand ich viel zu sehr neben mir. irgendwann waren jana und rebecca fertig, ich hab das auch gar nicht geblickt, wie sie wegliefen und so, es hieß nur irgendwann, ich bin jetzt dran. die jungs standen von links nach rechts nebeneinander, zuerst howie, dann kevin, nick, aj und brian. die meetings liefen von rechts nach links, also in umgekehrter reihenfolge ab, wie ich es gerade aufgezählt habe. mit meiner super angeschlagenen stimme von der erkältung krächzte ich so zum spaß leise meine letzten hohen töne raus, als ich schnurstracks auf brian zugelaufen bin, er kam mir gleich entgegen, krächzte zum spaß genauso zurück und nahm mich direkt in den arm und drückte mich. ganz innig, wie alle anderen auch. es war alles so unwirklich und surreal, die umarmung löste sich und dann.. ganz ehrlich, ich habe dann aj und danach nick umarmt, aber daran kann ich mich sowas von nicht mehr erinnern. an aj am wenigsten, die brian-welle schwappte noch über mich, da konnte ich nicht so schnell switchen. also wie gesagt, ich musste dann wohl aj umarmt haben und dann kam nick. ich weiß nur noch, dass ich nick als supergroß empfunden habe, ich habe mich voll zu ihm hochbeugen müssen und er zu mir runter, und es war auch irgendwie so ganz … anders und komisch, als man sich das sonst immer vorstellt. nick war ja früher mein absoluter liebling und meine große liebe, aber über die jahre hinweg hatte sich das so .. verwaschen und ich hatte danach keine große bsb-liebe mehr, ich mochte alle, aber brian war für mich immer so ein „zuhause“-gefühl. brian verkörpert für mich, und das tat er schon immer, auch zu meinen nick-zeiten, so genau DAS backstreet boys gefühl. brian ist für mich durch und durch backstreet boys, keine ahnung. außerdem, ich hatte zuvor ja nick beobachten können und irgendwie kam er mir.. arrogant vor. keine ahnung. irgendwie eine schwache ausstrahlung, ich weiß auch nicht, im vergleich halt zu den anderen, die anderen hatten alle so ein… wooowwww-boooaaaaahhhh-schleier um sich, aber nick.. irgendwie nicht mehr. keine ahnung. ich hatte ja schon zu jana und rebecca genau das gesagt und meinte so, der alten zeiten wegen würde ich natürlich für das foto nick in den arm nehmen, aber eigentlich ziehts mich irgendwie zu brian, weil der halt so mein „backstreet boy“ ist. die meinten so locker: „ja dann geh doch zu brian… oder links brian, rechts nick?“ .. keine ahnung, da wollte ich es ja noch auf mich zukommen lassen.

na wie gesagt, nick hatte mich in den arm genommen und er war auch die ganze zeit so .. macho-like, weiß nicht. dann kam kevin. ich hatte bis dato noch kein einziges wort rausgebracht, nicht vor shockiness, sondern vor .. weiß nicht, i just wanted to soak every moment in. musste das jetzt auf englisch schreiben, passte so viel besser. kevin, der genauso groß wie nick ist, lächelte mich an (wie alle) und nahm mich richtig, richtig zärtlich in den arm. ich spürte seine langen, weichen haare in meinem gesicht, als ich ihn umarmte, die umarmung löste sich, er lächelte und fragte: „what’s your name?“ – „heather“ lächelte ich. ich wurde quasi „weitergeschickt“, bzw. es lief halt so im takt, ich ging zu howie, der ja wieder meine größe hatte, wir umarmten uns, howie war auch so süß, zeigte direkt auf meine jacke und meinte: „i like your jaket“ und ich stammelte nur staunend, grinsend, lachend, voller freude und schock, ein „oh thank you“. kevin kam wieder zu mir her, ich glaube, er hat gecheckt, dass ich zu den fans gehöre, die sie noch nie getroffen hatten, denn bei den meet n greets hörte man schon raus, dass da der großteil die backstreet boys schon mal getroffen hatte und viele etwas locker und abgehärtet waren. ich stand mittlerweile neben howie und vor kevin, kevin kam zu mir her, nahm mich nochmal, wieder ganz vorsichtig, in den arm, als die umarmung sich erneut löste, fragte er währenddessen: „where are you from?“ – ich strahlte: „germany“ – „oh, which part of germany?“ – „in the south“, er schaute mich grinsend erwartungsvoll an und ich fügte hinzu: „between stuttgart and munich“, er fragte: „what’s the name of your city?“ und ich nannte ihm e., was, wenn ihr wüsstet, wo ich herkomme, ein SUPER TYPISCH DEUTSCHER !!!!!! name ist XD kevin, nick und aj wiederholten im chor den namen, kevin allerdings eher leise für sich, während nick und aj sich einen spaß draus machten und grinsten, ich hatte meine augen aber nur bei kevin, der mich während dieser .. naja „konversation“, stetig anlächelte, ich fügte noch hinzu, dass sie in e. sogar auch schon ein konzert gespielt hatten (vor über zwanzig jahren xD aber das hab ich nich gesagt), er lächelte, nahm mich erneut in den arm, super sanft, super zärtlich und vorsichtig, sehr langsam und gefühlvoll und als sich zum letzten mal unsere oberkörper voneinander lösten, lächelte er mich an und sagte ganz ruhig, wie kevin eben so spricht: „thank you for travelling from germany to vegas“ .. ich konnte überhaupt nichts sagen, ich strahlte nur bis über beide ohren und funkelte mit den augen. der fotograf und die jungs gaben zu verstehen, dass es zeit für das foto wäre, nick, der es gewohnt ist, dass alle mädels zu ihm wollen, schnappte mich und zog mich an sich, ich sah zu brian rüber und quiekte mit dem bisschen stimme, mit dem ich noch lauter sprechen konnte, zu ihm rüber: „briiiian!“, er kam gleich grinsend angesprungen, nahm mich, ebenso wie sein cousin kevin, zärtlich in den arm, ich legte meine hand auf seine schulter und wir grinsten in die kamera.

und dann war es vorbei. keine ahnung, wie ich mich verabschiedet habe, oder wie ich aus dem meet n greet bereich rausging, aber jedenfalls war ich dann irgendwann draußen.

oh mein gott. war das krass. und kaum, dass es vorbei war, war es auch .. nicht mehr in meinem bewusstsein. ich setzte mich auf denselben barhocker, auf dem ich schon vor dem meet n greet saß (ich hätte im ersten moment fast meine tasche auf dem tisch vergessen), gedanklich, psychisch, seelisch, keine ahnung, alles emotionale und kopflastige war wie weggeblendet, ich merkte nur, dass ich mega die weichen knie hatte und war froh um den barhocker. rebecca grinste mich an und sagte: „ging schnell, ne?“ und ich baff: „mega schnell.“ rebecca und jana schnatterten über irgendwas und ich war nur.. in anderen sphären XD .. ich saß da und musste erstmal meinen kevin-augenblick verkraften. das ganze meet n greet, diese ganze schlange, die fotografen, die fans, die vier anderen jungs und überhaupt alle, alles, war hektisch, schnell, aufregend. aber kevin ließ sich nicht die ruhe nehmen, jedes mal, wenn er mich in den arm nahm, strahlte er eine solche ruhe aus, ich glaube, das brauchte ich auch in dem moment. jedes mal, wenn er mich umarmte, spürte ich seine langen haare an meinen wangen, sie waren leicht kühl, aber dafür auch weich und sanft, genauso wie seine umarmung.

ich habe das bild zwar erst heute morgen bekommen und somit zwei tage später, und eigentlich ist das dann ja vorausgespoilert (xD), aber hier ist das passende bild zu dem meet n greet.

von links nach rechts, damit ihr auch die gesichter zu den namen habt, für die, die es noch nicht wussten.. links ist howie, neben ihm mit der brille kevin, die ische kennt ihr ja, ich halte im arm brian, danach kommt nick und der mit der sonnenbrille ist aj.

gooooott… was für ein flash. WAS FÜR EIN FLASH. nach achtzehn jahren geht ein traum in erfüllung xD klar, hätte ich das foto zwei minuten später machen können, ich würde kevin im arm halten, aber irgendwie.. ja. man ist einfach platt. einfach platt. ich hab dann nur nach meinem instinkt gefolgt, dass ich irgendwie nicht.. ja, klingt komisch dafür, dass er jahrelang mein liebling war und ich jemanden für ihn getötet hätte (XD), aber ich wollte einfach nicht nick im arm haben, weil ich dieses… mich an sich herziehen so.. abturnend fand xD auch wenn ich jetzt schon wieder ein schlechtes gewissen habe, wenn ich nicks grinse auf dem bild anschaue, dass ich so böse denke lol. und ich hab auch im nachhinein so ein schlechtes gewissen gegenüber howie, weil ich ja zum einen nicht auf seinem event war (gut, das weiß er ja nicht XD) und zum anderen weil der so lieb mit der jacke war und ich elendig nur kevin-geflasht war XD und howie, hab ich das gefühl, kommt eh immer zu kurz. weiß nicht. (wobei ich das bei kevin eigentlich auch immer dachte, weil die meisten entweder gefühlt aj, nick oder brian mögen.)

joa.. gar keine lust mehr über das weitere konzert zu schreiben, obwohl das echt geil war xD wir mussten also noch eine weile warten, haben in der lounge gesessen, ich war eh nicht mehr ansprechbar und hatte gar keine lust mehr mit den mädels zu reden, weil ich typisch adslerisch einfach nur den rausch noch weiter genießen wollte, so weit es eben ging. aber sie rissen mich immer wieder aus meinen kevinträumen XD

und von wegen „bilder zu den namen“, ich war so frech und habe das bild von den beiden auch runtergeladen (man kann von allen die bilder runterladen, die an dem gleichen tag ein vip hatten), also das mädel links is jana und die rechts ist rebecca.

irgendwann rief die tante, die ich zu anfang schon nicht verstanden hatte, irgendwas mit right pit, beat the line, general tickets, ich hab nichts verstanden, jana und rebecca sprangen los, weil sie ja beat the line hatten, es sprangen mehrere raus, ich blickte gar nichts und musste erstmal die alte, die so unverständlich geblubbert hat, suchen.. oh manno, kostbare zeit verloren, aber okay. ich hab die dann getroffen und weil ich die eh nicht verstanden habe, hab ich ihr mein ticket unter die nase gehalten und gefragt, wo ich hinmuss. sie sagte, ich sollte da auch mit, ich brauche kein beat the line, weil ich ja meet n greet hatte, da braucht man wohl keins. oh achso. na toll. also bin ich direkt hinterher, und habe mich eingereiht. da standen auch schon genug andere mädels, die schlange ging auf der anderen seite, wo ich vorher hochgelaufen bin, nun nach unten, da die konzerthalle, das wusste ich von den zweien, ganz unten war. dort stand ich also, es ging nichts vorwärts, hinter mir kamen auch noch jede menge mädels, hinter mir standen dann zwei aus louisana, mit denen ich mich dann unterhalten haben. die waren auch voll süß, ich fragte sie, ob sie das erste mal ein meet n greet hatten, die meinten ja, aber die schienen zwar gut gelaunt, aber irgendwie nicht mega geflasht gewesen zu sein. wir redeten über new york, wo ich ja war, sie fragten, wo ich herkäme und ich meinte, dass ich aus germany sei. die eine fragte, ob ich nun hier wohnen würde und ich so lol nein und die andere fragte, ob ich direkt von germany hergeflogen sei, was ich bejahte. die andere meinte sofort, ja krass, sie dachte, ich wäre nur ursprünglich aus deutschland und würde nun in den staaten leben. OMG, GING DAS RUNTER WIE ÖL EY. MEIN ENGLISCH IS SO GUT, DASS EINE AMERIKANERIN GLAUBT, ICH LEBE IN DEN USA. WOOOW. XDDDD ja gut, mein englischlehrer dachte ja auch, ich bin engländer. lol. die beiden waren auch voll süßi, keine ahnung mehr, worüber wir geredet haben, aber wir redeten bestimmt eine halbe stunde oder so miteinander, den ganzen weg von oben nach unten. also der weg ging nicht eine halbe stunde lang, wir standen nur ewigkeiten rum, bis wir alle in einer großen gruppe runtermarschiert sind. achso halt doch, sie erzählten, dass sie howie fans seien (seht ihr, es sind doch einige mehr howie fans als man sich so denkt) und ich hab denen dann davon erzählt, dass es erst am donnerstag so ein howie event gab.. naja, fanden sie traurig, dass sie nicht dort waren, vielleicht hätte ich es ja dann doch nicht erzählen sollen xD aber gut, ich war ja selber nicht. im übrigen, dreimal dürft ihr raten, wer dann hinter den beiden mädels stand.. ja genau, der freaktypi in weiß XD schon als die eine für mich unverständliche durch die lautsprecher das angesagt hatte mit dem right pit, left pit und dem beat the line, stand der typ dann auch in der schlange, wo die mich da dann auch hingeschickt hatte und ich hab mich voll weggedreht und dachte nur: „oh gott, seh mich ja nicht“ – er fragte mich dann, in welchem pit ich bin, ich fragte zurück, in welchem er sei und er antwortete zum glück right pit XD also gut.. ist eigentlich gemein, da so … gemein zu sein xD der war ja schon nett, der war halt.. komplett durch. lol.

wir sind dann vom ersten stock in den „keller“ gegangen, also zur halle, direkt an den beat the line und den regular ticket leuten vorbei, aber ich hatte da irgendwie keinen kopf, um in die menge draußen zu gucken (wo ja eigentlich tobi wartete, aber ich hätte ihn, dachte ich, sowieso nicht gesehen, weil da noch die sicherheitsabsperrungen und security checks dazwischen waren), wir liefen erstmal den einen stock runter und waren wieder auf der höhe des eingangs, eben wie gesagt an den anderen vorbei und liefen nach innen, wo auch eine bar war. da trennten sich auch left pit und right pit, die für left gingen links und die für right logischerweise rechts. aber ich weiß jetzt, um ehrlich zu sein, nicht mehr, wie das war, von wegen, ob wir schon oben separiert wurden oder nicht, weiß nicht mehr. rebecca und jana hatte ich ja da schon längst aus den augen verloren. die mädels aus louisiana standen die ganze zeit hinter mir, wir redeten immer noch miteinander, also wir waren jetzt direkt vor der türe der konzerthalle, vor mir waren vielleicht.. keine ahnung, zwanzig leute. ich redete mit den beiden, die ja hinter mir war, drehte mich also nach hinten und plötzlich sah ich etwas weiter weg von der ferne jemanden winken, jemand blonden. ich schaute auf und es war tobi. er stand circa zehn plätze hinter mir und grinste. ich sprang sofort, ohne mich von den beiden, die jetzt in einem gespräch vertieft waren, zu verabschieden, auf, ging direkt zu tobi, und hab ihn umarmt. er sagte gleich sorgenvoll: „jetzt hast du ja deinen platz aufgegeben? geh schnell hin, die lassen dich bestimmt wieder rein.“ ich hab mich an ihn gekuschelt und meinte, dass ich doch der platz wurscht sei, er fragte gleich, wie das meet n greet war und ich hab ihm davon erzählt, von kevin kevin kevin XD und auch das ganze prozedere und wie alles ablief. ich bin dann noch aufs klo, tobi hatte ja dann unseren platz besetzt (wobei das weiter vorne, auch allein, auch kein problem gewesen wäre, das läuft da nicht so von wegen „weggegangen, platz gefangen“ ab).

nun ja, und irgendwann war es soweit. einlass. ich kann mich nur noch schlecht dran erinnern, wie wir da runtergelaufen sind zu unserem pit, also die grube, aber tobi lief rechts von mir und plötzlich war er weg. er hatte sich zuvor noch ein bier gekauft und ihm wurde gesagt, er kann die dose mitreinnehmen, was ich aber schon stark anzweifelte, da ich das von konzerten so nicht kenne. höchstens eben offene getränke. nun ja, aber wenn der das so sagt.. das dachte sich auch tobi. ich bin trotzdem weitergegangen, um plätze zu besetzen, ich kam in den pit und es standen schon an einigen plätzen, also da im corner, also in der ecke zwischen bühne und dieser „schlange“, also dieser ausbuchtung da, mehr als genug weiber. da wollte ich auch hin, wusste aber nicht so recht, was ich nun tun sollte, wägte schnell ab und dachte: „ja gut, wer weiß, wie oft die den gang entlang latschen, ich will die show von vorne sehen“ und stellte mich gleich links so nah wie möglich an den corner, also.. direkt vor die bühne. ich war zunächst etwas unzufrieden mit meinem platz, aber gut, akzeptanz xD .. tobi kam iiiiirgendwann, so fünf minuten später gefühlt, dann auch, etwas genervt und meinte, er wurde eben genau wegen seinem bier aufgehalten. er schaffte es nicht mehr in die erste reihe, stellte sich hinter mich, aber ich glaube, das war total okay für ihn xD

hier mal ein paar impressionen xD wie das so aussah..

ich stand direkt vor der setliste, die habe ich auch gleich abfotografiert.. es ist immer gut zu wissen, wie viel man noch hat, damit man sich mental drauf vorbereiten kann xD

tobi und ich nochmal..

nun ja und dann begann das warten.. wieder einmal xD .. während wir da so warteten habe ich gegenüber, im anderen pit, dann rebecca wiedergesehen, die mich auch, wir haben uns freudig zugewunken. sie suchten sich einen platz direkt an dieser „schlange“ aus, also nicht so wie ich an der bühne, sondern an einem der corner, quasi mit dem rücken zur bühne. der saal füllte sich immer mehr, als der saal schon mindestens halb voll war wurde es auf einmal plötzlich laut, es kamen ein paar leute von hinten rein, alle standen auf, zückten ihre handys und machten fotos. hinter mir und neben tobi stand eine ganz süße blondine mit locken und ihrem freund, der mich an marcos kumpel alex erinnerte (wayne, nur info für mich), mit der wir uns auch schon ein bisschen unterhalten hatten, nachdem ich ihr sagte: „i love your hair, so beautiful“, die hat sich mega gefreut und da haben wir uns dann wie gesagt unterhalten. sie fragte mich, wer mein favorite ist und ich meinte: „it has always been nick but since tonight’s meet n greet, it’s kevin.“ sie fing gleich an zu schwärmen und meinte, das war auch immer ihr liebling und ich erzählte ein bisschen vom vip und meinte so: „and his hair is so soft“ XDDDD und sie schwärmte noch mehr und meinte, dass sie mega neidisch sei XD na jedenfalls, kommen wir nochmal auf das eigentliche zurück, ich drehte mich um, es kam eine frau herein mit einem.. rockertypen an ihrer seite, ich hatte schon eine vermutung, wer das sein könnte, war mir aber nicht sicher. ich fragte die mit den locken: „who’s that?“ – „nobody. trust me. nobody.“ ich zuckte mit den schultern. irgendwann drehte sie sich nochmal zu mir um und meinte: „shania twain.“ – ha, wusst ichs doch. shania hatte sich dann einen der teuren vip-tische in der mitte gebucht, die war auch mega freundlich und lief erstmal rum und hat mich allen selfies gemacht.

irgendwann stand sie dann auf, stellte sich so halb auf die bühne, drehte sich um und wollte ein selfie mit allen aus den beiden pits machen, alle jubelten und genau in dem moment ging das licht aus, alle fingen an zu schreien und die show begann.

das video ist zwar logischerweise nicht von mir, aber habe ich im youtube gefunden und ist ja die gleiche show.. da kann man sich das mal viel besser vorstellen..

ich hatte das ticket ja so gebucht, weil ich viel nick sehen wollte, der mir ja dann seit dem vip total egal war XD ich wollte eigentlich nur kevin sehen und genau das … erfüllte sich auch. ich hatte im left pit glück, da kevin hauptsächlich bei uns gestanden ist, oh mein gott. ich hatte dann auch die ganze zeit das gefühl, dass er mich immer wieder anlächelte, aber gut, das denkt man ja immer. ab und zu hat er auch auf mich gezeigt und keine ahnung, er stand wie gesagt sehr oft bei uns. links neben mir war dann die eine, deren video ich hoffentlich gefunden haben werde, die das mit brian filmte (XD), und sie tippte mich so an und meinte: „who’s your favorite?“ – „uhm, why? … kevin, since tonight’s vip“ und sie so: „yeah i guessed that, he is looking and smiling at you all the time.“ XDDDDDD HAAAAAACH DOCH NICHT EINGEBILDET! XDDDDD ich grinste voll so, ich wusste ja von den anderen, dass die jungs sich die gesichter merken, die beim meet n greet sind, um die dann nochmal ab und zu beim konzert zu grüßen, aber.. ja trotzdem. xD ich fand das halt schon arg LOL. jaaaaaa ich weiß, DANN BILDE ICH ES MIR HALT EIN, NA UND, IHR KENNT MICH JA. LEBE AUS UND IN MEINER EINBILDUNG! UUUUUND? … HATTE ICH BISHER NICHT IMMER RECHT? ICH HATTE RECHT! XDDDDDDDDDD und außerdem ist kevin mit 46 der älteste backstreet boy und somit ideale beute meines altherrenmagnets XDDDD ER FUNKTIONIERT IMMER, PROMI ODER NICHT! XDDDDD

und jaaaa, mir egal, einbildung oder nicht XD bei „get down“ singen sie im refrain mal „you’re the one for me“.. und da standen sie halt alle etwas weiter weg, kevin natürlich (NATÜRLICH XD) eben wieder links eher bei uns, trotzdem halt mittig in der gruppe.. und kevin war voll weit weg und bei diesem „you’re the one for me“ hat er halt dann bei einen mal auch auf mich gezeigt. also ja, ICH WEISS, WEIT WEG UND EINBILDUNG UND SO. ABER HALLO, ER LIEBT MICH FÜR IMMER. WUSSTE DOCH, DASS MICH EINER VON DENEN HEIRATEN WIRD XD muss sich nur noch scheiden lassen, der gute. XD

nun ja xD es gab dann noch einen moment, das war mit howie.. er sprang irgendwann so in unsere richtung und irgendwie reagierte keine so recht in meiner nähe, ich hab mich mega vorgelehnt und meine hand ausgestreckt und er kam her, grinste mich an und griff meine hand, aber richtig heftig XD dachte selber so: „wooouuu, ok?“ XD .. das war aber so süßi und witzig, ja, howie liebe ich auch xD ach ich liebe alle xD howie, brian und natürlich kevin aber am meisten. sorry nick und aj, die letzten 18 jahre gehörten euch, jetzt kommen erstmal die anderen dran XDDDD

aber ach leute, ich hab nur kevin angeglotzt xD meine fresse, war das herrlich XDDDDD vorallem tragen die jungs ja immer einheitliche kleidung, die aber auf jeden einzelnen individuell abgestimmt ist. und kevin trägt immer so enge hosen, haaaarrrrrrr xD ohne scheiß ey, super sexy, meine fresse xD ich glaub, ich hab dem die ganze zeit auf den arsch und auf die beine geschaut, oh gott XDDDD diese oberschenkel! und diese haare! also nicht auf den beinen, sondern die aufm kopf xD meine fresse, LIEBE FÜR IMMER. WER IST HPA. NIEMAND. KEVIN FÜR IMMER UND EWIG. XDDDDDD ich muss aber sagen, er hat ja (EINBILDUNG JAAA) immer wieder auf mich gezeigt und mir zugegrinst und so und ich hab immer zurückgegrinst, und gewunken und so, also ich traute mich da auch gar nicht, fotos zu machen, weil ich das zum einen mega unhöflich fand und zum anderen halt.. joa.. keine ahnung, war beschäftigt mit verliebt gucken XDDD aber bei diesem bild..

ey, da hatte er ganz lange quasi „für mich“ gesungen, also hat mich halt dabei angeschaut und so, und erst dann hab ich irgendwann die kamera gezückt, weil ich halt ein foto wollte, schon da hab ich mich so schlecht gefühlt xD voll dumm ey XD

sooooo, ab hier wird es nun eher bilderlastig, ich kann ja nicht das ganze konzert erzählen.. also.. jeden einzelnen song aufzählen (dazu habt ihr ja nun die setlist xD), nur ein paar momente noch.

wieder was aus youtube, diesmal „the one“… gott, ich liebe diese weißen outfits, vorallem.. DIESE ENGE HOSE AN KEVIN XD

irgendwann sagte brian auch an, dass das konzert nun half time wäre, was ich voll gut fand, weil ich da echt dachte: „oje, wie lange ist es noch?“ (ja, trotz setlist..) .. überhaupt haben sie ja immer wieder zwischendurch auch was geredet, haben von einer neuen tour und dem neuen, zehnten album erzählt, davon, dass sie ab juli wieder in vegas auftreten (sie hatten ja nur noch die show und noch eine „morgen“) und all sowas.

hier wieder ein video, also wieder nicht von mir logischerweise, aber nun ja..

das video zu „the call“..

jooooaaa. und iiiiirgendwann.. da war es dann auch vorbei.. nicht nur das meet n greet, sondern nun auch das konzert. und wouuu, ich sags euch, ich hatte so mega viel spaß ey, ich glaube, ich war die einzige in meiner reihe, die durchgehend ohne pause abgedanced hat XD aber hey, natürlich, bei so viel kevin kann man gar nicht anders XD ich bin dann auch, als die show vorbei war, die jungs sie verabschiedet hatten, dann dancend aus dem saal gedanced (XD) und hab gejubelt und gesungen, ich war sogar relativ schnell draußen (klar, bei so viel dance XD), wir sind durch das casino gedanced, in einer bar wurde dann bsb gespielt (natürlich, die lockten überall mit bsb musik, weil sie wussten, die leute kommen da gerade aus dem konzert und sind noch in dem hype), tobi musste aufs klo, ich blieb bei dieser bar stehen und dancedte zu bsb mit (XD) und meinte schon beim rauslaufen, dass, wenn es noch tickets gäbe, ich würde nochmal über dreihundert flocken für die nächste show hinblättern, mit krächzender stimme – (meine stimme hat übrigens das ganze konzert über mitgemacht, voll krass!) – jubelte ich durchs halbe casino: UND WENN ES VIP GIBT, ICH KAUF DAS, ICH KAUF DAS! MIR SCHEISSEGAL, DANN VERKAUF ICH MEINEN TUCSON HALT WIEDER, MIR WURSCHT! XDDDDDD

tobi war mega platt, weil er während des konzerts merkte, dass er sich nun doch endgültig bei mir angesteckt hatte, er wollte also direkt zurück ins hotel (es war auch mittlerweile halb zwölf), wir liefen schnurstracks zurück, tobi platt, ich dancend und jubelnd mit kevin-flash XDDDDD aber tobi meinte, er fand das konzert auch richtig gut, also.. sogar dafür, dass es bsb sind, die er vorher eher.. naja. ok. nicht unbedingt nervig, aber auch nicht toll fand. aber er meinte, die show war richtig gut gemacht und die songs kannte er ja auch alle bis auf ein, zwei. – ich kannte von den zweien einen ja selber nicht, weil der vom neuen album ist.

ich sags euch, ich hab dann überall erstmal während dem weg zurück ins hotel mein whatsapp mit voice-nachrichten zugeballert und jedem vorgegröhlt, wie geil es war und dass ich kevin für immer liebe XDDD

und joa… so war das. mein flash blieb übrigens bis halb drei nachts erhalten, zumindest war das das letzte mal, als ich auf die uhr schaute. zu geflasht, zu viel kevin, zu viele tolle oberschenkel und lange schwarzen haare XDDDDD GOTT EY. LIEBE IHN FÜR IMMER. KEEEEVIN!!!!!

in diesem sinne…

see ya tomorrow 8D

fenza.

9 Gedanken zu „Backstreet Boys Show – Larger than life – in Las Vegas

  1. Wow, was für ein Erlebnis. Und du bist echt der Knaller.
    Ich habe früher auch Nick verehrt, bei meinen Freundinnen war es gemischt, aber alle unsere Mütter standen auf Kevin.
    Danke für den tollen Eintrag!




    1
  2. Danke für diesen tollen und detaillierten Bericht, ich habe mitgefiebert und konnte deine Empfindungen vor dem meet n greet so richtig nachvollziehen, habe direkt auch etwas wackelige Knie bekommen ;-), obwohl ich nie ein Fan war von den Jungs und auch nie sein werde, aber das tut ja nichts zur Sache. Das Foto von Nick, wo er dich direkt ansieht – ja, sicher, der hat DICH angesehen. ja, und warum denn auch nicht, du bist sympathisch und siehst atemberaubend gut aus – klarer Erfolg auf der ganzen Linie!! Lieben Gruß!




    0
    1. oh danke dir, du bist ja süß! 🙂 das finde ich auch schön, wenn ich mit meinem konzertbericht sogar nicht-fans mitreißen konnte, das heißt ja dann schon was! 🙂 sei lieb gegrüßt!




      0
  3. Ach, Blödsinn, ich meinte natürlich KEVIN (in meinem Kommentar), nicht Nick. Wenn ich mir einen von denen aussuchen müsste, dann wäre es Howie. Aber zum Glück muss ich mir ja keinen aussuchen *lol* Obwohl ich lange Haare bei Männern LIIIIEBE, insoferne wäre Kevin ja durchaus interessant … Aber ich habe ja eh einen Langhaarigen „zuhause“, Theo hat fast hüftlange Haare *schmacht*




    0
      1. Es kommt ja auch nicht auf die langen Haare an – das Gesamtpaket ist entscheidend Ein Langhaariger, der dumm und eingebildet ist, könnte noch so schöne Haare haben – nein danke, wäre nicht mein Fall




        0

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen