Butterfly Park.

Butterfly Park.

so langsam komme ich mir vor, als würde ich exakt eins zu eins jeden tag den gleichen satz zu beginn schreiben, nämlich: „und heute startete der tag wieder mit dem klassischen frühstück“.. jedoch … er STARTETE ja auch mit dem klassischen frühstück, also was soll ich sagen? xD..

von daher, hier das wunderbare frühstück.. rechts das supergeile granola, während tobi als ersten gang immer sein warmes frühstück mit ei und speck gegessen hat..

nachdem wir ja zwei tage lang nur irgendwelche fotospots mit dem auto abgefahren sind, wollte ich mal wieder etwas anderes machen, denn wie bisher in den anderen einträgen schon gesagt, mir gibt dieses abfahren von fotospots irgendwie nix, ich meine.. man fährt mitm auto hin, glotzt zwei minuten, macht zwei, drei fotos und das wars. und dann? .. ich meine, dann hätte ich mir auch die bilder in google bildersuche reinziehen können, ich hab ja dann irgendwie keinen „bezug“ zu dem ort, keine ahnung. ich mein, ich weiß, ich hab sonst auch keinen großartigen bezug, wenn ich zb irgendwo einkaufen gehe, aber… irgendwie mehr, als wenn ich da nur kurz hingefahren, geknipst und wieder abgezischt bin? .. keine ahnung.

na jedenfalls haben wir dieses „was anderes machen“ dann heute in form einem marktbesuch getätigt. und zwar hat tobi schon am vorabend nach verschiedenen märkten gegoogled, es gab dann zwei zur auswahl, eine art touri-markt, wo es halt mitbringsel und so zeug gibt und dann einen bauernmarkt mit obst und gemüse. letzteres wäre weiter weg gewesen und erstes könnte man innerhalb von 30 minuten zu fuß erreichen. ich habe mich dann für den touri-markt entschieden, zum einen, weil ich nicht schon wieder ewig im auto hocken wollte und zum anderen fand ich gemütlich irgendwo hinschlendern und mitbringsel stöbern, das klang ganz gut………. ja.. es KLANG ganz gut. naja, dazu später.

das war ungefähr zwei gehminuten von dem super 4-sterne-bestes-essen-der-welt-hotel..

wir sind dann entlang des ufers an der strandpromenade entlang gelaufen..

und ich sags euch… ICH BIN FAST ERBLINDET, so hell war es. und HEISS war es. also es war hell und heiß, die zwei gründe, warum ich eigentlich fast immer die sonne meide (ich emo XD). nee, aber im ernst.. es war grauenvoll, alter. und wenn ihr jetzt fragt, warum ich keine sonnenbrille trage – weil make-up! .. ja, i know, wer schminkt sich bitte bei 28°C (gefühlt 38°C!) im urlaub … äh, ich? the fuck? .. NATÜRLICH SCHMINKE ICH MICH, ICH WILL MICH DOCH AUF DEN BILDERN NACHHER NOCH SCHÖN FINDEN, WENN ICH DIE ONLINE STELLE ODER SONST IRGENDJEMANDEM ZEIGE XD .. und darum trage ich auch nie eine sonnenbrille, denn dann hat man die abdrücke davon im gesicht und man schwitzt eh da drunter (vorallem bei diesen weiber-sonnenbrillen, die übers halbe gesicht gehen, das is ja wie so ein gewächshaus da drunter), da zerfließt ja alles… und eine kappe (MEINE TOLLE KANSAS CITY CHIEFS KAPPE XD) kann ich auch nicht tragen, wenn meine haare gemacht sind, denn die drückt meine pony an die stirn, das heißt, am ende ist der pony fettig vom schwitzen und er ist plattgedrückt und dann hängt er mir im gesicht. I KNOW, FIRST WORLD PROBLEMS! mir egal, bin ja auch first world 8D .. und jetzt kommt noch das allergeilste: ich kneife mir auch nie die augen zu, denn das gibt falten. (ok, DAS ist wirklich first world problem.) also meistens laufe ich entweder mit geschlossenen augen und öffne nur kurz die augen, damit ich weiß, wo ich hintrete oder ich hab die augen ohne zu kneifen nur einen spalt offen und hab dann immer so ein richtiges resting bitch face lol.

aber gut, weiter im text.. hier, in der PRALLEN SONNE EY.

dort an dem markt angekommen, haben wir erstmal gesehen, wie alle eine maske getragen haben. the fuck. im freien. alter. wie ätzend, und das in der hitze, ich meine, the fuck, MEIN MAK-UP! XD .. und da wir eh schon so durchgeschwitzt waren, haben wir uns erstmal wo hingesetzt in den schatten, ey die spinnen doch xD

als wir dann wieder etwas „abgekühlt“ waren, haben wir uns ins getummel gestürzt.. und ich sags euch, diese qualen war dieser markt echt nicht wert. also, es gab schon eben so .. mitbringsel, aber.. wisst ihr, wenn es neonfarbenes plastikspielzeug in form von kleinen hunden, die belllaute machen, gibt, dann weißt du, DAS ist mir ZU touristisch.

aber gut, jetzt sind wir schon hingestorben, also gucken wir uns das auch an!

ich finde, das massage-ding-da ist der INBEGRIFF von TOURISMUS XD .. wieso gibts das eigentlich üüüüüüberall? .. ich meine, hat da mal eine fabrikhalle milliarden von den dingern zu viel produziert und jetzt versucht man das seit jahrzehnten unter die leute zu bringen oder wieso kann man das überall an solchen spots kaufen?

aaaaaber.. unter dem ganzen schrott gabs einen stand, der war.. WOAH. meine persönliche rettung xD .. und zwar, einen OHRRING-STAND! .. mit gaaaaaaaaaanz vielen schönen ohrringen, nämlich in dem design, welche ich neulich schon gesehen hatte, mit diesem glasmusterdingsbumsda Q______Q … love! .. könnte ich direkt nochmal hingehen und noch mehr geld dort lassen xD

suza in ihrem element..

meine ausbeute. keine ahnung wieso, aber in dem fall haben mich die stecker mehr angemacht als die hänger, obwohl ich quasi nie stecker trage, aber ich fand die als hänger so… fengshui-„ich trinke mein wasser nur mit energiesteinen“-esoteriktanten-mäßig XD

und ich weiß, dass ich ein paar doppelt genommen habe, die sind auch als mitbringsel für meine hamster-sitterin gedacht x)

die fand ich cool, das waren so 3d-karten, aber richtig tolle.. guckt euch das riesenrad oder das schiff an!

nach dem markt waren wir dann so.. angefressen von der latscherei, dass wir mit dem taxi zurück zum hotel gefahren sind xD und das, obwohl wir einen mietwagen haben, lol. aber gut, wie war das mit first world? XD

kurzes selfie auf dem hotelzimmer darf natürlich nicht fehlen, ehe es weiterging.. in den südlichen ländern sind meine haare immer so voluminös, ich liebe das xD MERKT MAN GAR NICHT, DASS ICH EIN MITTEL GEGEN HAARAUSFALL NEHME, NE? 8D

tobi hatte dann bei seinen recherchen (immer, wenn ich dann abends tagebuch schreibe, googled er nach dem tagesprogramm für den nächsten tag) einen butterfly park entdeckt, zu dem wir anschließend fahren wollten. ich weiß, auch schmetterlinge werden wohl nicht optimal gehalten, aber irgendwie.. klingt fies, aber mit denen hab ich weniger mitleid (ok, das klang jetzt echt fies), aber .. ne, ihr wisst, was ich meine. der butterfly park war auch da in der nähe, wo dieser drachenbaumdingsda stand, also eigentlich war der direkt daneben.

auf dem weg dorthin.. HÖHÖ, DA STEHT CORONA.

und wir mussten die supersteile straße erneut befahren, diesmal den berg runter..

wir hatten ja für den drachenbaumdingsda-park keinen eintritt bezahlt, weil das fünf euro pro nase gekostet hätte und .. nya, im ernst, fünf euro sind zwar nicht die welt, aber eigentlich.. keinen bock fünf euro für einen baum zu bezahlen xD .. aber es gab da neben dem butterfly park noch mehrere solcher bäume, nur halt (wahrscheinlich?) nicht so groß wie der, für den man eintritt zahlen musste. also haben wir halt einfach mit irgendeinem anderen dieser bäume selfies gemacht..

und so sah dieser butterfly park aus..

das war eigentlich nur ein großer raum, in dem die ganzen schmetterlinge rumgeflogen sind. genau so einen park hatten wir bei unserer ersten thailand reise auf koh samui auch angeschaut, nur war dieser hier gepflegter und auch, soweit ich mich erinnere, auch mit wesentlich mehr schmetterlingen bestückt als damals auf samui.

die sahen vielleicht eklig aus xD wusste gar nicht, dass schmetterlinge so gruselig sein können XD vorallem, wenn die sich mal bewegt haben, ewww. (mein ex daniel hätte jetzt gesagt: VIELLEICHT FINDEN DIE ABER AUCH DICH EKLIG? XDDDDD)

was für fette beine die hatten… und wie viele haare! q_q ich find auch, am körper selber sieht man richtig, dass schmetterlinge vorher raupen sind, keine ahnung, sieht immer noch so aus xD

man konnte sie auch in den einzelnen entwicklungsstadien betrachten..

und beim fressen.. die haben richtig viel und schnell reingemampft xD

noch ein paar bilder vom park an sich, wie wir da rumgelaufen sind…

neben schildkröten gabs auch verschiedene vögel da drin..

das war so geil, ich war da grad höchst konzentriert einen schmetterling am abfotografieren und tobi mit seinem selfiestick fuchtelt mir da mitten in der fresse rum.. seht ihr, wie er grinst? XD sieht man auch mit maske XD

unterhalb des raums mit den schmetterlingen gabs noch so eine art .. „museum“ bzw. ausstellungsraum..

joa, anschließend, nach dem butterfly park, stand noch auf dem programm, in so ein kleines städtchen zu fahren, um da rumzuspazieren, ich weiß, um ehrlich zu sein, nicht mehr, wie das hieß und ich kann tobi gerade auch nicht fragen (da dies ein nachtrag ist und ich aktuell in der werkstatt sitze zum reifen wechseln lassen XD), aber gut, das kaff war eh wayne, von daher… WAYNE.

auf dem weg ins namenlose kaff..

von irgendwo runterfotografiert auf das namenlose kaff..

man sieht hier aber schon, wie tot das ganze war, ich denke, einfach, weil halt sonntag gewesen ist..

irgendeine kirche fotografiert, deren namen ich nicht weiß, in dem städtchen ebenfalls ohne namen..

und wieder auf dem rückweg..

wir sind dann über den teide nationalpark zurück ins hotel gefahren.. der ist eigentlich ganz schön, also man macht da auch ordentlich höhenmeter mit dem auto und sieht beim fahren wie sich aufgrund der höhenmeter auch die vegetation laufend ändert..

und was haben kleine suzas gelernt? .. ab 2000 höhenmeter hören bäume auf zu wachsen! vom schlauen tobi! .. (kann sich noch jemand dran erinnern, wie tobi im urlaub mal wikitobia bzw. tobipedia genannt wurde, weil er einfach alles mögliche weiß? XD)

obviously über 2000 höhenmeter..

was auch sehr cool ist, wenn man so weit hochfährt, ist, dass man durch die wolkendecke fährt. also unten isses ganz normal heiß und dann fällt so langsam die temperatur (unten warens vielleicht so 26°C und oben dann nur noch 10°C), wenn man durch die wolkendecke fährt, ist es eben entsprechend feucht und neblig und ab dann logischerweise klar und sonnig.

hier sieht man deutlich die wolken..

und wieder unten zurück auf der autobahn, bzw. den tf-straßen, wie die dort heißen (bei tf musste ich immer an THE FUCK denken XD)

uuuuuuuuuuuuuuund ein teneriffa eintrag wäre kein teneriffa eintrag, gäbe es nicht bilder vom abendessen-buffet! Q_Q

auch wenn ihr mich jetzt für mords den öko haltet (tut ihr sowieso), aber… die erbsen waren geil Q_Q (ach, eigentlich war alles immer geil XD)

und damit wäre der tag auch schon wieder um =D

adjö!

suzaku

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen