Fröhliche Aussendung des heiligen Geistes.

Fröhliche Aussendung des heiligen Geistes.

so, ihr nasen, da bin ich wieder.

es ist 13.50 und ich bin allein daheim, denn tobi ist motorrad fahren gegangen. motorrad fahren gehen… klingt komisch. naja. zumindest ist er eben bis heute abend nicht da und nun nehme ich mir mal wieder die zeit, um ein bisschen was zu tippen. manche von euch haben es womöglich gesehen, aber ich habe gestern ursprünglich auch schon geschrieben, allerdings sollte dieser eintrag mehr oder weniger privat bleiben und ich schlauberger habe zwar die emailbenachrichtigung über meine mailapp ausgeschaltet, aber jedoch vercheckt, dass wordpress gesondert auch noch eine mail raushaut =D .. naja, jedenfalls.. dieser eintrag ist privat, pech. lol. ich hab sowieso alle passwortgeschützten beiträge nun privatisiert und … ohooo, siehe da, dieser heutige eintrag ist öffentlich. genau genommen habe ich wegen holly angefangen privat bzw. passwortgeschützt zu schreiben, ich wollte eigentlich nie „undercover“ bleiben, aber es hatte sich daraus nun so ergeben. ich versuche es jetzt mal wieder mit dem ganz öffentlichen, das wird viele .. auch weniger abfucken mit den passwörtern, denke ich. inklusive mir selber.

schade hierbei ist jedoch, dass ich einiges nicht mehr schreiben kann bzw. werde. es gibt ein paar themen, über die ich gerne schreiben würde, aber um ehrlich zu sein.. dazu bin ich hier nicht mehr anonym genug als dass ich das könnte. auch wenn es nervt. aber hier geht es nicht um mich, sondern um andere.

in den letzten tagen ging es mir extrem scheiße. dafür gab es mehr als genug gründe, einmal totale überforderung auf arbeit, damit meine ich alles.. quantitativ, wissenstechnisch, alles. corona, homeoffice, schichtarbeit, ein chef, der nicht „nein“ sagen kann, neue gruppe, neue tätigkeit, neue prozesse. das kann quasi nur in einem desaster münden. am donnerstag war es dann so schlimm, dass ich im homeoffice an meinem laptop saß und heulend versucht habe, so viel wie möglich nur irgendwie abzuarbeiten bis zu meiner deadline. ich habe schon ein paar mal mit dem gruppenleiter darüber geredet und anklingen lassen, dass vieles einfach zu viel ist für die kurze zeit (und da gehts nicht nur mir so, ich bin aber der einzige, der hier sein maul aufmacht), aber der sieht das nicht so. der findet immer alles lockerflockig. der ist aber auch so, dass er – wir dürfen auf arbeit ja wegen corona keine überstunden arbeiten – dann auch gerne abstempelt und in seiner freizeit privat weiterarbeitet, weil er mit der arbeit sonst nicht fertig wird. jooooooooo. ooooookay. mach ich nicht. werde ich auch nicht machen. dafür sitze ich aber heulend am laptop XD AUCH GUT! .. hat potenzial.

dann der … scheiß mit r. hing mir auch noch nach, ich hab seit meinem letzten passwortgeschützten eintrag vor zehn tagen oder sowas noch sehr oft an die geschichte von damals gedacht, das hat mich zusätzlich noch mehr runtergezogen. tatsächlich war ich nie wieder so depressiv seit der klinik.

aber heute geht es mir erstmalig besser und ich bin von der laune von den letzten tagen ungefähr tausend trilliarden kilometer weit weg. und das, obwohl ich ab morgen mit dem nasenbohrer in einer schicht arbeiten darf. super ey. das war so ziemlich der einzige vorteil von corona und jetzt wurde mir das auch noch genommen, weil mein gruppenleiter mich PLÖTZLICH (!) in seine schicht eingeteilt hat. WARUM AUCH IMMER. „das möchte ich am dienstag persönlich mit dir besprechen, aber keine angst, ist nichts schlimmes.“ – aha. schlimm genug aber, dass du es mir nicht per mail schreiben kannst. naja. sobald der nasenbohrer wieder… in der nase bohrt oder an seinen fingernägeln kaut, ich sags euch, just in dieser sekunde werde ich meinen tacker zweckentfremden und ihn damit erschlagen. wahlweise benutze ich dafür auch meinen monitor. oder irgendwas anderes schweres.

nee, im ernst.. ich werde das ansprechen. morgen. morgen in der ersten sekunde, in dem ich dieses eklige knackgeräusch höre, .. da werde ich quer durchs büro brüllen 8D … oh man ey… ich könnt echt heulen, meine ursprüngliche schicht sah vor, dass ich bis ende september ihn nicht sehen muss und jetzt sehe ich ihn wieder jeden zweiten tag. ich sags euch. würde ich meinen wunderschönen tucson nicht so lieben, ich würde mit ihm gegen den nächsten baum fahren. MOMENT MAL, SAGTE ICH NICHT GERADE, DASS DIE DEPRI PHASE RUM IST? XD .. well well. THAT ESCALATED QUICKLY.

 

ansonsten… puh. was könnte ich denn nun noch erzählen? .. ich muss noch vier tage arbeiten und dann habe ich eine woche urlaub. das ist ja auch die woche, in der ich geburtstag habe. heute wäre ich übrigens von australien zurückgekommen, wäre corona nicht. hm. ich bin trotzdem glücklich. möchte zwar mit meinem auto gegen einen baum fahren, aber ich hab immer noch humor. LACHEND GEHT DIE WELT ZUGRUNDE. ich glaub, das passt wie arsch auf eimer zu mir.

 

ja toll. nachdem ich nun ein paar themen hier… cutoute (XD), weiß ich gar nicht, worüber ich sonst schreiben soll. puuuuuuh. okay, jetzt moment.. also .. ähm. gesangsunterricht! .. oh man, der lief am freitag auch scheiße. ich bin total deprimiert und zerstört und gestresst zu ihr hin und sie hat schon gemerkt, dass es mir nicht so gut geht, überhaupt ist meine gesangslehrerin so eine richtig gute seele, die könnte auch therapeutin sein xD ich glaub, ihr job is auch halbe therapeutin. naja, aber ich schütte mich ihr jetzt nicht aus, meinte nur, dass ich gerade mords viel stress auf arbeit habe (stimmt ja auch) und dass ich keine zeit zum üben hatte und ich bitte irgendwas chilliges machen will. dem war dann auch so. ich hatte ihr dann vorgeschlagen, dass ich mal was anderes machen will fürs nächste mal, nämlich irgendwas im bereich musical. jetzt soll ich „memories“ von cats üben. aber um ehrlich zu sein, hab ich da jetzt auch keinen bock drauf XD also liegt eher daran, dass ich gerade ultimativ süchtig nach diesem lied bin:

goooooott, ich liebe dieses lied, echt. ich kannte das bisher nur von davina und am freitagabend dachte ich mir so irgendwann aus spaß: „ja komm, guckste dir mal das original an“ und seither LIEBE ich das. und ich denke, ich werde jetzt einfach ganz eiskalt das da üben für den nächsten unterricht XD .. meiner lehrerin ist das eh wurscht, die macht alles. wenn du ne stunde „alle meine entchen singen“ willst, is das für die auch okay. klar, arbeit ist arbeit, geld ist geld XD

und sonst… ? ich bin immer noch hardcore in love mit keith. oh gott, den liebe ich einfach, bis in alle ewigkeit XD und das will was heißen bei mir. aber den liebe ich einfach abgöttisch.

ja ähm, mir fällt jetzt tatsächlich nix mehr ein. echt jetzt. nix. ich werde jetzt noch .. kochen und.. puh. weiß auch nicht. vielleicht schau ich auch nun zum tausendsten mal „set it off“. das ist einer meiner absoluten lieblingsfilme und den hab ich neulich an einem tag vier mal hintereinander geschaut XD ja sorry, much love. und wenn much love, kann ich mir das auch hunderttausend mal reinziehen =D

so, bevor der eintrag noch langweiliger wird, hör ich auf.

FROHE PFINGSTEN! … übrigens…. WER WEISS ALLES, WAS AN PFINGSTEN PASSIERT IST? .. naa???? naaaaahhh?? .. ich sags euch ganz ehrlich, sechs jahre christliche klosterschule und ich wusste es NICHT. hab gegoogled. es ist die AUSSENDUNG DES HEILIGEN GEISTES. was auch immer das bedeutet. egal, frei ist frei.

von daher… FRÖHLICHE AUSSENDUNG DES HEILIGEN GEISTES, IHR SCHLÜMPFE.

suzaku


3 Gedanken zu „Fröhliche Aussendung des heiligen Geistes.

  1. Bin auch katholisch getauft usw., aber bei mir blieb wie bei allem nur wenig hängen. 😳 Das mit dem Hl Geist zu Pfingsten hab ich mir trotzdem halbwegs behalten. 😉 Irgendwie ging es darum, daß uns unsere Eltern schimpften, wir wären zu blöd, und möge doch der Hl Geist endlich bei uns einschießen …
    Und ja, dieses Lied hat mir auch auf Anhieb zugesagt. 🙂 Bussi!

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen