Lieber Wischiwaschi als gar nix!

Lieber Wischiwaschi als gar nix!

so, da bin ich wieder. zur zeit schreibe ich ziemlich selten, aber tatsächlich gibt es auch einfach nicht viel zu erzählen. und so deepen „gedankenkram“, ja.. also dafür bin ich dann doch zu sehr ausm schreiben raus.

tobi war das wochenende nicht da, der hat ein paar kumpels in österreich besucht, die da gerade ihren urlaub irgendwo an nem see verbringen und wakeboarden. das heißt, ich war die gaaaaanze zeit alleine und das war herrlich xD also nicht, dass ich tobi kacke finde (lol), aber… wenn man alleine ist, kann man einfach seinen alltag viel freier und unabhängiger gestalten. zum beispiel früh aufstehen. wenn tobi nicht da ist, dann stehe ich nie nach halb neun spätestens auf, ich bin ja so ein richtiger frühaufsteher und genieße das total an freien tagen um sieben aufzustehen und einfach.. zeit zu haben. tobi ist ja ein spätaufsteher und der würde am liebsten immer mindestens bis zehn uhr schlafen. ich habe mir tatsächlich überlegt, schon öfter mal, ob ich in zukunft nicht trotzdem schon um sieben aufstehe. ich meine, ich muss ja dann nicht direkt frühstücken (denn das genieße ich schon, wenn ich morgens zusammen mit tobi in aller ruhe essen kann), mittlerweile bin ich das eh durch die diät gewohnt, nie was zu essen. (wie das klingt xD)

mittlerweile trinke ich zweimal am tag einen shake und abends esse ich was. drei kilo hab ich schon abgenommen und es müssen nochmal drei runter. aber ja, die zwei shakes brauche ich mittlerweile auch nicht mehr, ich trinke sie trotzdem, aber meistens halt echt mit verspätung, weils mich gar nicht mehr so juckt. normalerweise hab ich morgens übelst hunger, aber gerade… irgendwie gar nicht. naja.

was hab ich also das wochenende über gemacht, als tobi nicht da war? .. also erstmal hab ich ganz viel hausarbeit gemacht. ich hasse es unnütz irgendwo rumzuliegen und unproduktiv zu sein. also nicht, dass ich hyperaktiv wäre, das gar nicht (XD), aber sinnlos nichts zu tun finde ich… sinnlos. lol. kennt ihr diesen 2000er spruch „longcat is long“? XD .. so ungefähr. sinnlos rumliegen ist sinnlos. nee, aber jetzt ohne schmarrn, ich mag einfach… „produktive“ arbeit. also nicht geistige arbeit, sondern sowas, was am ende ein resultat zeigt. wie zum beispiel .. backen, putzen, wäsche waschen oder sowas.. wäsche waschen oder bügeln oder so, gott, überhaupt alles, was mit wäsche zu tun hat, finde ich toll XD

joa und dann hab ich – neben meinen scheiß gesangsübungen, wo ich gerade echt glaube, ich werde niemals irgendwas gescheites hinbringen – jede menge ernährungsdokus geguckt. genauer gesagt „die ernährungs docs“, das is so eine ndr reihe, wo kranken menschen mit ernährungstherapie geholfen wird. wobei ich aber sagen muss, dass ich vieles davon immer selber schon weiß und therapieren könnte (lol), weil ich mich ja selber eigentlich auch für ernährung interessiere. ja, generell dokumentationen, also „richtige“ dokumentationen, schau ich einen haufen, so gut wie immer, wenn ich mich zuhause aufhalte, also auch während der hausarbeit schleppe ich mein handy mit mir rum, wo immer eine reportage oder so läuft. ist sowieso witzig, wenn wir uns auf arbeit über ein x-beliebiges thema unterhalten, kommt in 99% der fällen von mir: „oh, da hab ich neulich eine reportage gesehen, und zwar…“ XD ja aber keine ahnung, ich finde es halt… nervig, wenn ich hausarbeit mache und da .. NUR hausarbeit mache. ich brauche irgendwie nebenher eine.. geistige beschäftigung, also neben der handwerklichen.

und wisst ihr, was mir – mal wieder – so kam? keine ahnung, ob das doof klingt, aber.. ich würde voll gerne lunchpakete für obdachlose machen xD ja keine ahnung, wie ich drauf komm, aber.. ohne fuck, das will ich bestimmt schon seit fünfzehn jahren. wenn ich in einer großstadt wohnen würde und mit der ubahn oder so zur arbeit fahren und an obdachlosen vorbeikommen würde, ey, ich würde die ansprechen und fragen, ob ich denen lunchpakete machen darf XD echt jetzt. um ehrlich zu sein, war das auch immer so ein „traum“ von mir, dass, wenn ich dann mal in köln wohne, dann bringe ich immer armen menschen essen. lol. voll robin hood mäßig XD ja, aber nee. im ernst jetzt. ich würde das echt gern machen, ich glaub, ich würde da auch voll aufgehen. also mir richtig mühe geben. ich hab da richtig visionen im kopf XD und zwar … ! ich bin ja eh so gestört, ich hebe ja sämtliche verpackungen auf (LOL VOLL DER MESSI), nein, ich meine zum beispiel diese plastikschalen mit deckel von weintrauben. ich hebe das alles auf, weil ich finde, das is verschwendung, das nur einmal zu benutzen (wenn man schon plastik kauft, was ich eh versuche zu vermeiden). und mittlerweile hab ich da auch in unserer vorratskammer im keller ne gute ansammlung von. und ich würde da einfach jeden tag zwei brote, unterschiedlich belegt, reinpacken, einen apfel dazu, ein stück kuchen oder einen muffin, auch mal was süßes wie einen schokoriegel und da würde ich dann gerne eben mehrere machen und die verteilen. gott. da hätte ich so bock drauf XD ich glaub, ich wäre eh auch voll die gute mutter (LOL), wenn ich kinder hätte, also zumindest, was das angeht. und ich wär voll die öko-mutter, also jeden tag super abwechslungsreich und gesund und smileys aufm essen und all son scheiß. ich liebe das eh und ich liebe backen, ich könnte den ganzen tag für obdachlose backen und kochen, das würd mir freude machen.

bei uns in der stadt gibts auch so einen… „armutstreff“, da wird zwei-, dreimal die woche warmes essen an bedürftige ausgegeben und einmal die woche gibts dann da auch einen nachmittag mit kaffee und kuchen, und die kuchen werden halt gespendet. ich hab da auch schon kuchen vorbeigebracht, aber um ehrlich zu sein, fand ich die organisatorin, mit der ich damals geredet hab, mega unsympathisch und unfreundlich und als es darum ging, mein kuchenbehältnis wieder von ihr abzuholen (ich wäre ja sogar vorbeigekommen und hätte das selber wieder geholt), hatte die nie zeit und ich bin fast zwei monaten meiner kuchenform hinterher gerannt. also da hab ich keinen bock drauf. ursprünglich hatte ich schon vor da mindestens zweimal im monat kuchen vorbeizubringen, aber wenn ich da jedes mal danach gucken muss, dass ich meinen scheiß zurückkriege, also nö. zumal ich nun eh nicht weiß, wie das in zeiten von corona ist.

aber joa, bei uns gibts auch jedes jahr so ein straßenfest und da spende ich auch immer kuchen. also das is jetzt nicht so, dass ich übelst der samariter sein will und so, ich finde es schon wichtig, dass jeder, der kann (was, wie ich finde, die meisten sind), irgendwo einen kleinen beitrag leistet, um irgendwo irgendwas gutes zu tun, aber in erster linie würde ich das aus egoistischen gründen machen XD ich habe das dringende bedürfnis irgendwas sinnvolles zu tun. also das heißt jetzt nicht, dass ich finde, dass ich sonst sinnlos bin….. naja, obwohl doch. ich finde alles ist sinnlos XD also leben hat keinen sinn für mich, von niemandem, aber ich finde es sinnvoll leid zu verringern. aber nee, zurück, ich will irgendwas.. produktives machen. ich will lunchpakete packen! xD tatsächlich habe ich aber bewusst noch nie irgendwo einen obdachlosen bei mir im ort gesehen. ich hab jetzt mal gegoogled, es müssten so 150 bis 250 obdachlose bei mir im ort geben… hm… nur wo find ich die? also um ehrlich zu sein, komm ich mir mit dieser idee ein bisschen doof vor, weil das so ein total … unkonventionelles „hobby“ wäre. also schade eigentlich. aber da hätte ich bock drauf *-* ich mein klar, ich könnte auch bei mir im ort bei.. keine ahnung, gerade diesem komischen treff da anrufen oder bei der tafel oder so, aber um ehrlich zu sein, komme ich mir da noch doofer vor XD am liebsten wärs mir ja, ich würde mal auf der straße jemanden sehen, ich würd den einfach ansprechen und fragen, was er brauchen kann, was man demjenigen mal mitbringen kann. also ich glaub auch so sachen wie.. keine ahnung, ne warme jacke oder sowas, das hab ich bestimmt auch irgendwo hier rumfliegen. ich mein, geld geben oder so würde ich auch, wenn ich auch irgendwo in ner großstadt bin und jemanden sehe, dann gebe ich denen auch meistens geld (mir egal, ob andere sagen: „boah, die kaufen davon nur ihren stoff“, wenns so ist, dann isses so – wer weiß, was ich alles nehmen würde, würde ich auf der straße leben, bzw. ein geschenk ist ein geschenk und da kann derjenige mit machen, was er will), aber mir gehts ja auch um meinen egoistischen trieb, der irgendwas MACHEN will xD einfach nur geld wo reinwerfen oder ne überweisung per online banking befriedigt mich nicht lol.. aber an irgendwelchen solchen stellen anzurufen, da hab ich dann doch komischerweise irgendwie „hemmungen“, vorallem, da das wieder überall über diese eine olle unfreundliche laufen würde, wie ich schon ergoogled habe. da hab ich dann noch weniger bock drauf.

naaaaaa ja. was gibts sonst so? .. wenig. keith liebe ich immer noch. ich hab heute sogar von dem geträumt, bzw. naja, nicht von ihm direkt XD ach komm, ich hab gerade sonst nix zu erzählen, dann kann ich euch auch von meinem traum erzählen. außerdem gibt es ja so KURIOSE MENSCHEN, DIE MEINE LANGEN EINTRÄGE MÖGEN. wtf. XD (grüße an euch, i love you xD <3) wobei ich mich frage, GILT DAS AUCH FÜR SO EINEN LANGWEILIGEN EINTRAG WIE DIESEN? .. der is ja mal ultra boring, wie ich finde.

aaaaalso ich hab geträumt, ich wäre mit ein paar anderen befreundeten backstreet boys fans nach usa geflogen, um dort ein paar konzerte zu besuchen. und wir waren da gerade in dem ort, wo das konzert vor louisville war. also das nächste konzert wäre in louisville (da wohnt keith und das ist in kentucky, wo auch kevin her ist) und wir mädels waren dann irgendwo in kentucky am flughafen und warteten auf unseren flieger nach louisville – und natürlich auch in der hoffnung, irgendwo die jungs abzufangen. na jedenfalls haben wir die dann tatsächlich am gate getroffen, da waren auch ein paar fans, aber nicht so viele und vorallem haben die sich alle benehmen können. ich hab gleich geguckt, ob ich irgendwo keith oder kevin entdecke, aber die schienen schon in ihrem privatjet zu sein (was die dann am gate machen, keine ahnung XD!?) na jedenfalls hab ich mich dann wo hingesetzt und plötzlich kam so nick zu mir rüber, hat sich neben mich hingesetzt und hat auf einmal angefangen irgendwas mit mir zu labern und heftig zu flirten lol. und ich dachte die ganze zeit nur: „scheiße, wer will denn nick!?“ (so ungefähr 85% aller bsb fans!? XD) naja und der hat jedenfalls mega mit mir geflirtet und ich wusste ned so recht, was ich machen sollte (xD) und plötzlich küsst der mich so und ich nur starr wie von ganzkörpergicht befallen dachte nur: „fuck, was mach ich denn jetzt?“ xD neben uns stand drew, einer der personal bodyguards, und meinte dann irgendwann so zu nick, dass es nun zeit wäre zu gehen und er soll mal aufhören so mit den fans rumzumachen XD die sind dann in ihren jet gestiegen, ich watschel eifrig hinterher und an dieser treppe da zum flieger (das sah im traum eher aus wie so ne raumfahrtkapsel XDDD) glotz ich so rein und rufe: „KEITH, WO BIST DU? KEITH, HÖRST DU MICH?“ und drew dreht sich um und sagt richtig abfällig: „du willst aber auch jeden, oder!?“ XDDD und ich total verzweifelt: „nein, ich will nur keith!“ – „ja zuerst wars kevin, dann wars keith und jetzt knutscht du mit nick rum. dir isses offensichtlich scheißegal, wen du abkriegst!“ – und ich brüll total verzweifelt und heulend: „nein, ich will nur keith, KEIIIITH ;___;“ XDDDD naja.. die sind dann abgehoben, ich lauf so zurück zum gate und mir kommen so ein paar fans entgegen, eine davon von den mädels, die ich so kenne, und die is totaler nick-fan. die hat überhaupt nicht gecheckt, was so abging und fragte mich dann so, was passiert wäre, und ich bloß: „ach nick hat mich vorher angeflirtet und mit mir rumgeknutscht und jetzt denkt drew, mir isses egal, bei wem ich lande D:“ und die war mega sauer, dass nick mich angemacht hat xD – „ja, ich will doch den scheiß nick gar nicht, ich will nur keith“ – ……………. jopp. danach war sie noch säuerlicher XD (als ich vorher den mädels von meinem traum erzählt habe, meinten die so: „ja, das wäre auch ihre wirkliche reaktion XD“ also die, von der ich das geträumt habe xD) naja, ich saß dann bedröppelt wieder an meinem platz (ich bin wahrscheinlich der einzige bsb fan auf der welt, der nach einer nick-knutscherei BEDRÖPPELT wäre XD) und plötzlich seh ich so kylie um die ecke laufen. also kylie ist keiths tochter. ich seh dann, wie die so am keith suchen ist, ich lauf zu der hin und sag so (auf deutsch xD der ganze traum, also zumindest die unterhaltungen mit drew und nick, war auf englisch): „du, dein vater ist schon geflogen…“ und sie antwortet (auch auf deutsch xD): „echt? neeeein, verdammt. ich bin extra von louisville hergefahren, um ihn zu überraschen. toll, das war jetzt komplett umsonst.“ und ich so: „ja, das tut mir leid, das war vor ungefähr zehn minuten.. aber hey, wenn du schon da bist…. krieg ich ein foto mit dir? XD“ XDDDDD und die lacht so voll drauf los und meinte „klar doch“ und wir haben uns unterhalten und uns mega gut verstanden und irgendwann frag ich sie, woher sie so gut deutsch kann: „hat mir mein vater beigebracht“ – „wtf, kann der auch so gut deutsch?!“ – „neeee, der hat ewig nicht mehr deutsch gesprochen, aber ich fand die sprache voll interessant und deshalb hab ich in der schule einen deutschkurs belegt..“ und wir haben voll viel gelacht und witze gemacht und ich dachte mir im traum noch so, ob ich sie fragen soll, ob ich mit ihr nach louisville zurückfahren kann, weil das viel cooler wäre als mit dem scheiß flieger zu fliegen xD…

ja. HAMMER TRAUM, NE? .. HOCHINTERESSANT, GELL? … xD aber ich fands witzig. bin richtig mit nem grinsen aufgewacht, UND WER KANN DAS SCHON AN NEM MONTAGMORGEN VON SICH BEHAUPTEN? XD .. hach ja, war das witzig. auch wenn ich weder kevin, noch keith gesehen habe, wars schön, also das mit kylie. schade, dass es nicht echt war xD aber ich glaub, die würde mich in echt voll psycho finden LOL.

aber übrigens.. kentucky! .. also mein hamster kentucky xD mittlerweile habe ich ihn so weit, dass er sogar auf meine hand kommt. also ich meine nicht auf meine einzelne hand, das macht er schon seit ner woche oder so, aber wenn ich ihm futter hinhalte, dann kommt er auch in meine beiden hände, dann sitzt er in der einen und in der anderen ist das futter, von dem er dann frisst. er ist zwar immer noch sehr vorsichtig und man muss ihn schon richtig anlocken, aber kommen tut er dann schon. voll cool Q_____Q <3 aber ich merke halt, dass es doch etwas schwierig ist mit unseren gegensätzlichen schlafrhythmen (EY DAS KLINGT WIE ZU BEGINN MIT TOBI XDDDD), also ich setze mich jeden abend ne stunde zu ihm hin und beschäftige mich, aber.. da sind wir beide müde lol. er noch und ich schon xD und je müder er natürlich ist, desto länger braucht er, um sich zu überwinden, zu mir herzukommen. ich merks halt am wochenende, wenn ich da nachts noch (oder wieder) wach bin und dann zu ihm gehe, dann kommt er viel schneller auf mich zu und ist auch weniger vorsichtig. aber ich war heute morgen, als ich milch für den kaffee geholt habe, im keller und bin an seinem käfig vorbeigekommen und da war er tatsächlich auch noch wach und ist in seinem einstreu rumgewuselt. (ja, ich glaube, es heißt „die einstreu“, aber ich finde, das klingt mega falsch. für mich ist es „der einstreu“, vielleicht sogar noch „das“, aber doch nicht DIE.. xD …….. oh ich seh gerade, es heißt „das einstreu“, komisch, dann ist das auf der seite, wo ich mich immer rumtreibe, überall falsch geschrieben xD naja, EGALO.) das heißt also, wenn ich dann am wochenende DOCH früher aufstehe, wie eingangs beschrieben, dann kann ich da ja zu kentucky <3

achso und noch was anderes.. ich hab neulich einen ganz tollen typen entdeckt, nein, nicht keiths nachfolger LOL ich meine einen neuen youtube-channel. ich liebe ja youtube. genau genommen würde sich so ein premium-youtube-account für mich voll lohnen, wo dann keine werbung mehr kommt (oder einfach nur einen adblocker xD), aber ich gucke ja stäääändig youtube. also meine ganzen dokumentationen guck ich da auch alle. aber! ich bin neulich über einen gestolpert und zwar über patrik pietschmann. das ist ein pianist und oh gott, ICH LIEBE DEN. hier, bitte:

oh gott, wie toll <3.. also ich find nicht mal, dass das das BOAH TOLLSTE MEGA WOWigste ist von dem, aber ich liebe das lied halt einfach. gott, ich hasse meinen vater immer noch dafür, dass ich mit 14 kein klavier lernen durfte XD BESTIMMT WÄRE ICH JETZT MEGA TOLL UND WÜRDE NUN MEINE EIGENEN YOUTUBE VIDEOS HOCHLADEN LOL. nein, spaß, wer weiß, ob ich da überhaupt dran geblieben wäre. aber ja.. heute lerne ich das nicht mehr, zumal mich das mit dem gesangsunterricht eh schon genug einnimmt. (aber hauptsache lunchpakete packen wollen, ne? XD) ich frag mich eh, warum ich überhaupt gesangsunterricht nehme und ich nicht klavierunterricht. aber um ehrlich zu sein, dachte ich nicht, dass ich da so lang dran bleibe mit dem gesang xD ich bin da jetzt irgendwie reingerutscht und nun… joa.. bleib ich irgendwie dabei. ich glaube auch, klavierunterricht würde mich mega abfucken. also ich hätte da vermutlich gar keinen bock drauf, das heute zu lernen. früher hätte ich da schon lust gehabt, wollte ich ja, als mein vater meinte: „nö, das is viel zu teuer!“ – achso. zu teuer. aber hauptsache wir haben vier autos in der einfahrt stehen und nur einen mit nem führerschein B( im haus, du arsch. aber tatsächlich gehört das irgendwo irgendwie noch zu so nem… ja, must do in life. keine ahnung. also klavier lernen. und selbst, wenn ich nicht gut wäre. aber das ist immer so ein ding, das ich im leben bereut habe, und wenn ich mir vorstelle – ich lebe – hoffentlich – doch noch voll lang. also warum nicht? .. naja, WEIL EIGENTLICH SOLLTE ICH, WENN ICH MIR SCHON EIN WEITERES HOBBY ZULEGE, EHER SPORT MACHEN, WÄRE GESÜNDER UND SO. aber ja.. bis vor anderthalb jahren bin ich auch noch nie im leben joggen gewesen. und dann konnte ich „auf einmal“ 15km joggen. hätte mir mal jemand sagen sollen, als ich in der realschule nach dem 800-meter-lauf kotzend auf dem schulklo verbracht habe, dass ich es irgendwann mal schaffe, 15km zu joggen XDDD

naja, zurück. ich finde den typen toll. gott. muss das toll sein, wenn man so klavier spielen kann. ich glaub, ich würde nie wieder aufhören zu spielen xD vorallem dieses.. hektische tüdelige find ich toll, also bei dem oberen lied so um 1:53 rum xD .. boah. ABER ICH SAGS EUCH, WENN ICH DAS SELBER LERNEN MÜSSTE, DIREKT AXT HOLEN UND FLÜGEL KLEINHACKEN XD ja, is vielleicht besser so, wenn ich das nie lerne XD sonst herzinfarkt XD oder was ich auch toll finde, ist dieses … von liiiiinks nach reeeechts und von reeeechts nach liiiiiinks.. xD so dieses… lange, weite geklimper XDDDD moment, ich zeig euch, was ich meine… hier:

also das, was der ab 1:48 mit seiner rechten hand macht… so geil ey. ohne witz, ich könnte da stundenlang zuglotzen. finde das so faszinierend und wunderschön, kann das gar nicht beschreiben. klingt jetzt doof, aber ich beneide immer so menschen, die .. in so einer… intakten, künstlerischen familie groß geworden sind. also menschen, bei denen es normal ist, innerhalb der familie zu singen, die instrumente spielen und so. ich hätte das auch gerne gehabt. ich glaub, deshalb fasziniert mich auch keiths ganze familie so, weil die da alle so künstlerisch sind, die kids spielen beim theater und kylie singt musicals, keiths frau spielt auch in musicals in ihrer freizeit mit und gibt, glaube ich, auch unterricht, und kylie ist ja auch auf so einer performing highschool gewesen und haaaaach ja. keine ahnung. das macht mich schon traurig. ich wäre auch gerne in so einer familie groß geworden. vorallem in so einer familie, wo die eltern einen fördern, und sich ehrlich für einen interessieren und für die interessen des kindes. und nicht: „nö, is mir zu teuer.“

aber joa.. ich könnte ja jetzt auch einfach anfangen klavier zu lernen, aber im ernst … da hab ich jetzt auch keine geduld mehr zu. vielleicht seh ich das in ein paar jahren anders, aber gerade mach ichs nicht. ich bleib erstmal beim gesang und beides.. is mir zu viel. wobei ich bei gesang nie glaube, dass ich da jemals richtig gut sein werde. also ich meine, ich werde *vielleicht* mal bei „oh, die kann gut singen“ sein, also irgendwann, aber ich werde nie ein „wow!“ sein. aber beim gesang bedrückt mich das nicht so wie es beim klavier spielen wäre. ich meine, der typ da oben is echt der hammer, nicht umsonst hat der über eine million follower und hat irgendwelche wettbewerbe und meistertitel und so gewonnen, um so zu werden, braucht man talent und ne 24/7 leidenschaft für das klavier und macht das dann auch meistens beruflich. und wenn ich das lernen würde und wenn ich nicht so gut wäre, selbst in hundert jahren nicht, dann würde mich das übelst enttäuschen, glaub ich. UND DA ICH SELBST NACH EINER MILLIARDE JAHRE NIEMALS AUCH NUR IM ANSATZ SO SPIELEN KÖNNTE.. ERM JA! XD aber ja, statt ne stunde sich zum hamster hinzusetzen jeden tag, könnte ich auch jeden tag ne stunde klavier lernen. das is mir schon klar. aber ja… scheiß perfektionismus XD

was man bei solchen sachen meist vergisst, also wenn einer besonders gut singen kann oder besonders gut ein instrument beherrscht oder sonst irgendetwas BESONDERS GUT kann, dann .. kann der meistens sonst nichts anderes besonders gut, weil das eine schon so viel zeit frisst. ich mein, der kann jetzt halt besonders toll klavier spielen, dafür kann der vermutlich nicht so singen wie davina und davina kann kein instrument. tja, man muss sich halt entscheiden im leben. ich entscheide mich einfach für .. NIX XD ich kann gar nix besonders gut XD was auch okay ist, damit gehöre ich zu 90% der weltbevölkerung XD untalentiertes rattenvolk lol.

ansonsten… ich liebe keith. hab ich das heute schon mal gesagt? nein? dann sag ichs gerne nochmal: ich liebe ihn. xD <3

jooooaaaaaaa. was kann ich euch noch so erzählen? XD …. eigentlich…. nix. na dafür, dass ich nix zu erzählen hab, war der eintrag doch lang genug LOL. zwar nur unwichtiger wischiwaschikram, aber hey… lieber wischiwaschi als gar nix! hammer, grad zum schluss noch den perfekten titel für den eintrag hier gefunden xD

in diesem sinne… adieu, ihr nasen.

suzaku

13 Gedanken zu „Lieber Wischiwaschi als gar nix!

  1. So undeep war das gar nicht find das cool, dass du so viele Interessen und Motivationen hast, das ist doch die Garantie für ein immer spannendes Leben! Meine Mutter hat auch erst als Erwachsene Klavier spielen gelernt, weil sie auch nicht gefördert und unterstützt wurde. Das finde ich traurig, bei ihr und bei dir. Auch wieder so was, was man nicht für selbstverständlich halten darf. Aber umso mehr Hochachtung für alles, was nach dann wirklich komplett selbst aus eigenem Antrieb aus sich hervorbringt!

  2. Es gibt auch relativ einfache Klavierstücke, die gut klingen und die man vergleichsweise schnell lernt… aber es ist wirklich so, man muss Zeit zum Üben aufwenden. Wobei… kannst du nicht so sagenhaft schnell am PC tippen? Vielleicht klappt es am Klavier dann auch ganz gut, das was du im Kopf hast in die Finger umzusetzen. Es gibt wohl auch Lehrmethoden, die ohne Noten funktionieren, jedenfalls anfangs. (Ich weiß nicht, ob du Noten lesen kannst, aber wenn nicht, geht es wohl auch erstmal ohne).

    Ich schwanke selbst seit Jahren, ob ich mir ein eigenes Klavier kaufen/mieten soll oder nicht. Hätte echt mal wieder Lust zu spielen, andererseits habe ich sooo viel inzwischen verlernt…

    1. danke dir! also wenn ich es schon könnte, würde ich es tatsächlich machen an deiner stelle, ich kenne das mit diesem „so viel verlernt“, so geht es mir mit dem zeichnen. aber wenn ich dann doch mal wieder gezeichnet habe, merkte ich, dass es mit ein wenig übung schon fast wieder nahtlos da anknüpft, wo ich früher war. / was das tippen angeht: ja, also ich komme auf knapp 600 anschläge pro minute (also fehlerfrei und mit groß-/kleinschreibung), das ist – hab ich gerade gegoogled – fast das dreifache von dem, was von einer sekretärin verlangt wird. allerdings glaub ich nicht, dass das auf klavierspielen übertragbar ist, ich glaube, klavierspielen wäre für mich so ein richtiger brainfuck, der mir einen knoten im gehirn macht XD ich meine, ich kanns ja überhaupt nicht, aber für mich machen da die hände gänzlich komplett was getrenntes, während das 10 finger tippen am computer irgendwie eine art .. sinn gibt, da ja trotzdem alles hintereinander läuft und nicht parallel. und nee, ich kann keine noten lesen, um himmelswillen, das ist noch etwas, was beim pc tippen gott sei dank nicht hinzukommt XDDDD

      1. Wow, das ist echt schnell, ich staune…

        Egal, wie einfach oder schwer ein Stück ist, eigentlich übt man jede Hand erstmal einzeln und langsam, später schneller. Zusammen spielt man sie erst, wenn es einzeln ganz gut klappt. So entstehen weniger Knoten im Gehirn.

        (Ich habe schon länger einen Eintrag zum Thema Klavier ja/nein in Stichworten vorbereitet… muss den endlich mal zu Ende tippen.)

        1. Danke dir 🙂 ich hatte sogar früher einen Anschlag von 620, aber seit ich nicht mehr so viel tippe (und auch keine gewohnte Tastatur habe, sondern immer was anderes benutze), ist das auch runtergegangen. / ich hab das gestern sogar mal gegoogled, ich glaub, mehr als einfach nur die Beweglichkeit der Finger hab ich da keinen Vorteil von beim Klavier spielen xD / und ja, mach das doch mal!

  3. LOL, die guten Ernaehrungs Docs!!
    Ich finde die ganzen Themen mega interessant aber noch viel wichtiger sind die mir, weil ich sie zum Einschlafen brauche… Ungelogen jede Nacht zum Einschlafen brauch ich ne Folge auf Youtube von denen. Ich hoere das dann nur und bin in 4 min eingeschlafen. Ohne Ernaehrungs Docs kommt das Sandmaennchen nicht. :/
    Es gibt auch noch die Bewegungs Docs – falls du die noch nicht kennst.

    Ob die sich jemals wundern, dass die Haelfte aller Aufrufe aus Kanada kommen… xD

    Immer schoen von dir zu lesen! 🙂

  4. Das klingt für mich so unglaublich, wenn du schreibst, du kannst keine Obdachlosen in deiner Umgebung sichten. Als wenn du auf einem anderen Planeten wohnst. Hier, in den großen Städten, siehst du an jeder Ecke so unfassbar viel Elend. Behinderungen werden offen zur Schau gestellt. Man wird auch häufig angesprochen und nach Geld gefragt. Wo du lebst ist anscheinend wirklich noch heile Welt. Liebe Grüße.

    1. ja, ich denke, so ist das halt eben in kleinen städten, also ich habe auch in meinem alten wohnort nur zwei obdachlose gesehen, sonst sehe ich selten welche. zum glück eigentlich. liebe grüße aus der heilen welt!

  5. Liebe Suza,
    … Du hast so viele Talente, Schade dass Du das nicht siehst, wie gut Du bist, z. B. Deine make up Art… glaub mir, das ist eine Gabe. Und Du kannst noch viel mehr (backen, singen, usw…) und das hast Du Dir ganz alleine angeeignet und das bewundere ich immer wieder.
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir den Tip geben, mal bei der Tafel anzufragen. Hab da 14 Jahre samstags in der Lebensmittelausgabe gearbeitet und es war eine zutiefst befriedigende Tätigkeit, von der ich selbst sehr viel zurück bekommen habe. Ich hatte nämlich ähnliche Überlegungen wie Du und hab dann da schließlich mal angerufen, war alles positiv.
    Freut mich, dass Du wieder an und zu schreibst…
    Viele Grüße
    Deine Grace

    1. danke dir! ich seh das ja nicht als talent, sondern einfach als… irgendwelche anflüge von lust irgendwelche dinge zu machen, aber zu inkonsequent, um irgendwas langfristig zu machen. und bei dem backen und singen weißt ja gar nicht, ob ich das überhaupt gut kann xD nachher klingts scheiße oder es schmeckt scheiße xD // was die tafel angeht, ich hab da irgendwie auch wieder ‚angst‘ eine verpflichtung einzugehen. und dann würde das auch wieder über diese eine tante laufen… hm.. ich weiß nicht. vielleicht nehme ich das ja mal in angriff wie zig tausend sachen, die ich gerne mir für irgendwann vornehme (klavier lernen etc). grüß dich!

  6. PS. Für Hausarbeit kann ich Dir noch Podcasts empfehlen… SWR 2 Wissen, Zeit Verbrechen, in extremen Köpfen, alles gesagt, betreutes Fühlen usw…

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen