Ravana Falls, Supermarkt, Zugfahrt nach Nanu Oya und Weiterfahrt nach Nuwara Eliya.

Ravana Falls, Supermarkt, Zugfahrt nach Nanu Oya und Weiterfahrt nach Nuwara Eliya.

so, der heutige tag begann dann schon sehr früh für mich, also ich schminke mich ja morgens 45 minuten lang – ja, auch im urlaub und jeden fucking tag, auch wenn ich – wie eben genau heute – um 4:30 dafür aufstehen muss xD .. um sieben musste ich schon komplett ready sein mit gepackten koffern, da hätte ich noch frühstück (was schon vorverlegt wurde, da normalerweise das frühstück erst um halb acht beginnt, aber lalith meinte, es wäre besser, früher loszufahren) und würde direkt nach dem frühstück ins auto hüpfen und los. und ja, was mach ich zwischen 4:30 und 7:00 … leute, ich krieg die zeit schon ausgefüllt, das glaubt mir mal XD also ich plane eigentlich minimum zwei stunden ein bis zum treffpunkt bzw. -uhrzeit.

so, und das hier war dann mein frühstück für heute..

und wiiiieder stand der typ schräg hinter mir *arme in die luft reiß*, mensch ey, kaum lästig XD aber gut, ich muss sagen, der war sehr nett. überhaupt muss ich sagen, in den hotels sind alle hardcore stinkend freundlich, also wirklich sehr, sehr nett und überaus zuvorkommend, selbst, wenn sie teilweise null englisch sprechen, aber dann wird sich mit händen und füßen und einem lächeln verständigt. aber die leute auf der straße direkt, die man so sieht.. ja, ich weiß ja nicht. bzw. JETZT weiß ich es, aber das heb ich mir für später auf.

anschließend ging dann die fahrt los mit lalith. lalith ist ja schon etwas älter, also älter als bruno mars, seine tochter hat ja genau am gleichen tag geburtstag wie ich, also auch exakt gleiches jahr, deshalb habe ich ja das geschenk von ihr bekommen. wo ich, um ehrlich zu sein, echt auch überlege, wie ich mich da erkenntlich zeigen kann, aber gut, ich kann ja jetzt schlecht irgendwas aus deutschland herzaubern XD aber das war echt so lieb.

lalith und ich sind dann zum zug gefahren, und zwar zuerst nach nuwara eliya (wo ich auch jetzt gerade im hotel bin, also so richtig blick ichs nicht) und dann habe ich den zug von ella nach nanu oya genommen. und von nanu oya sind wir dann mit dem auto wieder nach nuwara eliya gefahren. aber irgendwie… passt das nicht zusammen xD oder nuwara eliya ist ein ganzes gebiet und nicht nur eine stadt, denn wir sind jetzt definitiv woanders. aber .. keine ahnung, in den reiseunterlagen stehts so und ich hab nicht aufgepasst auf den schildern XD

jedenfalls begann dann die fahrt mit lalith und ich muss sagen… SOOOOO hab ich mir einen reiseguide vorgestellt. und zwar redet der am laufenden band über das land, über die leute und alles mögliche. und nicht nur das, er ist hardcore zuvorkommend. also nochmal die steigerung von dem jeep-safari-guide haiti von gestern, zum beispiel, wenn ich mein handy zücke und aus dem auto ein foto machen möchte, lässt er sofort die scheibe bei mir runter und macht sie dann auch wieder hoch, wenn ich fertig bin. also eigentlich kann ich das ja auch selber oder ich würde einfach in kauf nehmen, durch die scheibe zu fotografieren, aber nee, ich sags euch, das ist ein hardcore-rundum-service bei lalith. er fährt auch ganz oft rechts ran, weil er sieht, dass ich mich für irgendwas interessiere (also wir haben linksverkehr und er hält auch mal rechts, wenn ich rechts was sehe xD), und dann fängt er an, das zu erklären, wovon ich gerade zum beispiel ein bild gemacht habe oder machen wollte. und wenn er was interessantes sieht, dann fährt oder läuft er da hin und erklärt mir zwischendurch irgendwas, was zur situation passt und ALL SOWAS. ey, ich hab allein an dem heutigen tag mehr über sri lanka gelernt als in meinem gesamten leben. gut, wobei das ja nichts besonderes ist, ich hatte bis heute gar keinen plan von sri lanka XD

auf der fahrt haben lalith und ich uns auch über venu unterhalten, bzw. eigentlich haben wir über eine sehenswürdigkeit geredet, nämlich die erste am montag, galle fort, wo ich alleine rumgelaufen bin. er hat mich dann gefragt, ob ich die dutch church gesehen habe und ich so: hä, nö? – und er so: nicht!??! – und ich so: nicht, dass ich wüsste? – und er hat mir die kirche beschrieben und ich meinte so, dass ICH die nirgendwo gesehen habe. und er so: „bist du da alleine rumgelaufen?“ – und ich halt ganz selbstverständlich: „ja, venu hat mich da rausgelassen und meinte, ich kann jetzt hier rumlaufen und wenn ich keine lust mehr habe, soll ich wieder kommen.“ und als lalith das gehört hat, ist er fast vom fahrersitz gefallen. er hat dann so einen ton ala: „ach mensch!“ von sich gegeben, auf der lenkrad gehauen und meinte, dass es ihm ganz arg leid tut, dass er nicht früher konnte, er hätte mir so gerne die kirche gezeigt und so vieles erklärt und alles. und er hat mir dann ganz genau die church beschrieben. er meinte auch später, dass venu überhaupt kein reiseguide ist, sondern normalerweise nur ein fahrer ist und für den flughafen arbeitet. aber er war der einzige, der einspringen konnte, und in dieser unterweisung von lalith an venu, die ich auch live mitbekommen habe, als ich bei meinem vodkamann gewartet habe, wurde auch von lalith explizit erwähnt, dass er mich nicht einfach irgendwo rauslassen darf und fertig, sondern, dass er mit mir mitlaufen muss und dass das nicht geht, mich auch nur eine sekunde alleine zu lassen. HA! .. DESHALB sind die auch so ausgerastet und haben den zur sau gemacht, weil ich ja sagte, ICH warte gerade bei diesem turtle dings. also ich hab auch geschrieben, ich sitze jetzt gerade hier bei dem turtle teil und warte darauf, dass es anfängt und dass ich mir ja jetzt hier sinnlos anderthalb stunden die zeit totschlagen muss. und DESHALB ist auch sofort venu hergesprungen und meinte so, er hätte mich ja nicht alleine gelassen, sondern er saß nur im auto. nur war halt seine definition von „alleine lassen“ nicht deckend zu der definition, die sowohl lalith, als auch der vodkamann als auch ich darunter verstehen. im übrigen, seit lalith so reagiert hat, habe ich auch null komma gar kein schlechtes gewissen mehr, weil venu so eins vorn latz geknallt gekriegt hat, bzw. vorallem, nachdem lalith meinte, dass die ihm explizit erklärt haben, wie er mit mir umzugehen hat. TJA.

aber gut, weiter im text… wir sind dann also weitergefahren.. mal ein paar bilder von der fahrt..

 

das schild ist ja süß ;_; und es bedeutet genau das, was es auch erahnen lässt, nämlich, dass hier elefanten die straße überqueren könnten. es wurden sogar elektrische zäune aufgestellt, aber die elefanten haben einen trick mit dem fuß gefunden, dass sie die zäune umbiegen und dann trotzdem drübersteigen xD hat mir alles mein guide erklärt! *stolz* xD

 

das hier ist ein feld von „lady finger“, ich hab das gerade auch schon gegoogled, also die okra-pflanze.. also halt auch ein gemüse, was hier gegessen wird. wobei ich sagen muss, ich hab das hundertpro auch schon gegessen, zumindest kenne ich die pflanze vom optischen her, aber ich wüsste jetz grad gar nicht, wie das schmeckt..

 

und hier waren wir bei dem ravana waterfall..

 

eine geschichte besagt, dass der könig ravana mit seiner gemahlin in dieser gegend war und seine liebste hätte ihm gesagt, sie habe durst. daraufhin habe er sein schwer gezückt, den berg aufgeschlagen und dadurch ist der wasserfall entstanden. süß, ne? xD

wir sind dann da kurz ein bisschen rumgelaufen und haben halt fotos gemacht..

 

da sind dann auch überall affen rumgesprungen.. wobei, wie mein guide mir sagte (ich jedoch auch schon von thailand wusste), die hier mit dem schwarzen gesicht, das sind die lieben affen. die sind auch ängstlich und schüchtern, und dann gibts noch die bösen affen..

 

zum beispiel die hier, da sieht man auch schon, was „böse“ bedeutet an dem einen, der sich da am rucksack bedient xD jedenfalls sind die aggressiv, die darf man auch nicht zu lange und zu böse anschauen, sonst könnten die auf einen losgehen. zumindest hab ich das in thailand erlebt, da wollte ich ein foto machen und da hat sich einer der affen angegriffen gefühlt und hat mich erstmal angefaucht und ist auf mich zu. ich bin sofort weggesprungen und dann hat der zum glück auch sich beruhigt XD arschlöcher ey XDDD

 

wir sind anschließend dann weitergefahren…

 

lalith kannte dann ein hotel, von dessen terrasse aus die aussicht ganz toll wäre, da hat er dann angefragt, ob wir auf die terrasse raus und fotos machen dürfen, was dann auch so war. leider hab ich den garten des hotels vergessen zu fotografieren, sowas fotografiere ich auch immer gerne, damit ich mich beim anschauen der bilder nochmal erinnern kann, wo das war und wie das aussieht, aber naja…

dafür hab ich aber mein selfie xD

 

und die aussicht ohne meiner fresse xD

 

es stand ja auf dem plan, dass wir zum zug fahren und ich dann den zug nehmen und anschließend holt mich lalith in nanu oya ab und bringt mich zum hotel. bzw. vor dem hotel wäre eigentlich noch ein bisschen stadtbesichtigung dran.

da es aber in manchen abschnitten, wo der zug durchfährt, etwas genieselt hat und der zug dann daher langsamer fahren muss (das is nicht einfach son normaler zug, sondern halt so ne echt alte tuckerbahn), hatte der zug etwas verspätung. da ich – das hab ich dann erst auf der fahrt zum zug gecheckt – drei, vier stunden in dem zug sitzen würde, meinte lalith, dass wir vorher sowieso noch zum supermarkt gehen und mir etwas zu essen holen, weil ich auf der fahrt sicherlich hunger bekäme. der hat bestimmt gecheckt, wie grantig ich bei venu wurde, weil ich mein essen nicht gekriegt hab XDDD „ey, fütter das kleine, dicke mädchen, die ruft sonst sofort bei der reiseagentur an“ XDDDDDD

also sind lalith und ich in die stadt gefahren und da wars mal richtig touristisch. also das sah wirklich aus wie so ko samui, ein restaurant und shop nach dem nächsten und überall sieht man nicht-singhalesen, irgendwelche touripärchen. ich erkenne sowas immer sofort an blondinen xD – blondine? – ah tourigebiet lol.

lalith hat mich dann beim supermarkt rausgelassen, weil er direkt davor nicht parken konnte, er meinte, ich soll einfach in ruhe mich umsehen, er parkt das auto und kommt direkt zu dem supermarkt. (seht ihr, guide! so geht das!)

also hab ich mich mal in diesem supermarkt umgesehen, der einfach … ALLES hatte xD

hier sollte ich mich ja eigentlich bedienen…

 

bin aber noch am tesa vorbeigekommen… xD (witzigerweise hab ich sogar bei mir daheim tesa gesucht, damit ich einen mitnehmen kann – ich sags euch, auf reisen tesa dabei zu haben, das hilft manchmal mega! XD)

 

schreibwaren…

 

souvenirs..

 

 

und ey, die haben sogar das moskito-spray aus thailand hier xD witzig, das benutze ich schon die ganze zeit in der hoffnung, dass es hilft, weil ich das noch von unserem letzten thailand-urlaub hatte und ich dachte mir: joooaaaa, das ist nicht so weit weg, das wird schon auch helfen xD – und siehe da! ha! (vorallem hab ich auf einer sri lanka seite gelesen, man soll das spray „mit der rosa kappe“ kaufen – da dachte ich mir schon: hmmmmm, die meinen doch nicht etwa…? xD)

 

und dieses milo erinnert mich immer an australien ;_; das is da so richtig kult und ein klassiker.

 

und ich muss sagen, auch in dem supermarkt bin ich die ganze zeit beobachtet worden. also ich bin halt ganz normal durch die regale gebummelt und im abstand von anderthalb metern (!) ist mir die ganze zeit eine bedienstete hinterhergelaufen. boah, is das lästig xD CAN YOU GO? .. xD aber ich denke, das is bei denen halt einfach als guter service angesehen.

ich hab mir dann halt ein paar kekse geholt und weil ich einem arbeitskollegen immer eine karte schreibe, dachte ich mir, ich bin mal nicht so, und hab direkt noch eine karte für meine mutter mitgenommen und dann unbekannterweise für einen, dessen packliste ich aus dem internet gezogen habe. und der hat in seine pdf-packliste einen punkt mit: „im urlaub: an xxx eine karte schicken.“ und der listet dann auch alle karten auf seiner webseite auf, die er bekommen hat. da dacht ich mir, den spaß machste mit – und hab für den auch gleich eine rausgesucht. die hab ich noch im supermarkt geschrieben, weil lalith meinte, wir haben genug zeit und wir könnten die auch gleich an der hiesigen post abgeben. gut, dann das auch schnell erledigt.

als wir aus dem supermarkt rausgelaufen sind, hatte es zwischenzeitlich zu nieseln angefangen, lalith und ich sind ein paar meter weiter gefahren, er meinte gleich, ich soll sitzen bleiben, er bringt die postkarten für mich weg (SERVICE! GUIDE! BLAH! XD).

und dann sind wir zur train station gefahren. lalith hat erzählt, dass die tour normalerweise von dem ort, wo die post war, losgehen würde, aber dann würde ich die nine arch brücke verpassen. denn die wäre dann schon gewesen. also ist er noch extra eine station weiter gefahren, damit ich früher in den zug einsteigen und somit die brücke sehen kann. wenn man „train“ und „sri lanka“ googled, dann findet man direkt hunderte bilder von genau dieser brücke, das ist ganz bekannt… siehe hier:

 

natürlich kann man das logischerweise in echt nicht so fotografieren, wenn man IN dem zug sitzt, aber trotzdem sieht es nice aus. meine fotos sind leider nicht ganz so gut geworden, weil ich leider noch eine zeitverzögerung in der gopro drin hatte und mein handy lag gerade auf einem anderen sitz, weil ich leider auf der falsche seite zunächst saß.

aber gut, erstmal zurück… nämlich zur train station, wo wir erstmal hinfahren mussten… das war direkt nach der post..

 

und hier der bahnhof..

 

wir mussten ungefähr eine halbe stunde warten, weil wir ein bisschen früher dran waren bzw. weil auch der zug weitere fünfzehn minuten verspätung hatte..

 

meine fressausbeute vom supermarkt übrigens noch xD die ginger biscuits waren strange, die waren scharf xD also süß, aber zugleich auch scharf. der ginger geschmack hätte mich jetzt nicht gestört, aber das scharfe, das war irgendwie mir dann doch zu weird. xD

 

und hier kam dann der zug Q_Q und wie langsam der war! xD

 

lalith hatte mir ja vorab schon das ticket besorgt und auf dem ticket steht auch direkt dein sitzplatz dran, wobei man allerdings eh in dem zug rumlaufen kann und fotos macht. ich war übrigens in meinem abteil ganz allein, was ich zunächst gar nicht so recht kapiert hatte, also auch, warum ich ganz alleine war.. das fand ich anfangs etwas traurig, weil die ganzen anderen wagons voll mit leuten war und ich mir etwas verloren vorkam. aber ich hab ziemlich schnell kapiert, warum ich da alleine war…

ich und mein leeres abteil für mich allein xD

 

ich bin dann durch den zug gelaufen und hab schnell kapiert, warum ich ganz alleine war… zum vergleich, mein abteil:

 

und alle anderen:

 

ich find sogar, auf den bildern kommt das gar nicht wirklich rüber, aber ich empfand es wirklich viel .. einfacher in den anderen wägen, also auch lauter und alles hat mehr gescheppert und gewackelt, keine ahnung. und anfangs fand ich es doof, dass ich ganz hinten im abteil bin, so von wegen, is doch doof, so als letzter. bis ich gecheckt hab, dass der letzte platz eigentlich voll premium und mit absicht vermutlich auch der teuerste ist, denn wenn man aus dem fenster guckt, sieht man den ganzen zug in den kurven und in der mitte siehst halt einfach gar nicht so viel. ist halt auf fotos auch viel schöner.

apropos fotos… wer sich schon mal für sri lanka interessiert hat, der kennt auch sicherlich diese fotos in dem stil:

ich wollte auch unbedingt so ein bild von mir haben und ich war auch drauf und dran das irgendwie zu bekommen, war nur aber schwierig, weil ich ja alleine war. lalith ist ja nicht mit dem zug mitgefahren, sondern der ist quasi mit dem auto und meinen koffern vorausgefahren, um mich abzuholen. ich hatte schon überlegt, ob ich den schaffner fragen soll, der war mega nett, oder einen der gäste, aber .. naja, fühle ich mich auch nicht ganz wohl dabei, mein handy jemandem in die hand zu drücken und dann ein abteil weiterzugehen… aber bereits nach der ersten station kam die polizei her, hat mich gesehen und meinte so von wegen, oh, sie sind tourist? – und ich so: ja genau.. und man hat ein bisschen smalltalk gehalten. und dann hieß es gleich: „bitte machen sie nicht solche bilder, wie man sie im internet sieht, mit sich aus dem wagon rauslehnen. erst vor zwei wochen ist da zuletzt jemand gestorben. wir raten dringend davon ab!“ – ich habe auch keinen einzigen anderen gesehen, der das heute gemacht hat. also fotos mit sich rauslehnen, ich glaube sowieso, dass das nur diese insta bitches machen (HA WIE SIE SELBER AUCH SO EIN BILD WOLLTE), die normalen leute kämen nie auf so einen gedanken, wenn auch der zug relativ langsam fährt. mich hat das dann interessiert und ich hab nachgegoogled, was da passiert ist, und zwar war das ein familienvater mit kinder und frau und die frau wollte entweder von dem mann so ein bild machen oder umgekehrt. jedenfalls hat er sich daraufhin rausgelehnt und da ist der zug jedoch in einen tunnel gefahren und der arme kerl ist volle granate auf der steinmauer aufgeprallt und war wohl sofort tot. UFFFF. und ich muss auch sagen, die tunnel und generell der ganze weg ist so eng, also auch äste und alles, die schlagen dir direkt in die fresse, selbst, wenn du dich NICHT rauslehnst. also man kann wirklich bei offenem fenster da sitzen und teilweise hauts dir nen ast in die fresse xD

also ich muss schon sagen, ich war ein bisschen traurig, dass ich so ein bild nicht bekommen habe, aber mir schien es höchst … unanständig und taktlos, nachdem man extra darauf aufmerksam gemacht wird, dass man das unterlassen soll, es trotzdem zu machen. und vorallem hätte ich dann einen anderen gast fragen müssen, denn der schaffner hätte da sicher nicht mitgespielt. also hab ich die idee relativ schnell verworfen.

selfies gabs aber trotzdem! xD

 

besser ging es nicht, ohne sein leben zu riskieren, aber das ist auch vollkommen in ordnung xD

ich hab auch noch eins mit dem handy gemacht, weil ich direkt eins in meinen whatsapp status stellen wollte.. ey und das sieht so geil aus, ich hab das direkt als fotomontage hochgeladen xD nääääämlich xD

XDDD

und jetzt haltet euch fest, venu hat das bild in meinem status gesehen, davon einen screenshot gemacht und das selber bei sich in den status gestellt… wtf? .. also, das find ich schon etwas… naja. aber naja, ich muss auch damit rechnen, dass jedes bild, was ich irgendwo hochlade, runtergeladen und weiterverwendet wird, von daher sag ich da jetzt nix. aber ich weiß schon, wen ich für zukünftige selfies im whatsapp sperre…

hier noch ein paar bilder von der fahrt allgemein…

 

 

das hier war an einem der haltestationen. der hund hat mich richtig angelächelt und ich die ganze zeit so in babysprache mit ihm gesprochen, von wegen: „na du, ja was is mit dir? ja na was is mit dir denn?“ xD und der schaffner hat das gesehen und ist direkt zu mir ins abteil gekommen, hat mir das essen in die hand gedrückt meinte so: „das kannst du de hund geben, da wird er sich freuen“ .. das fand ich mega süß xD ich sagte ja, der schaffner war auch so goldig.

und weils jetzt gerade gut dazu passt.. und zwar, freundlichkeit der singhalesen. also mir ist aufgefallen, dass viele einen nur böse anschauen, aber vorallem, wenn du in der nähe bist. also nehmen wir an, jemand läuft an dir vorbei und du lächelst die person an, da ist mir schon aufgefallen, dass man ganz oft einfach nur doof angeschaut wird. aber wenn man weiter weg ist, wie zum beispiel bei dem zug oder auch wenn ich im auto sitze oder so, dann sind alle total fröhlich und grinsen und winken einem. das ist mir gestern auf dem jeep schon aufgefallen. sobald ich, doof gesagt, aus dem jeep aussteige und jemandem zu nah kommen könnte, geht man auf abstand, aber vom sicheren safe space aus wird fröhlich gegrüßt. also zumindest ist das mein bisheriges resümee, mehr kann ich grad nicht sagen. naja und außer den leuten, die mit den touristen arbeiten, die sind natürlich alle nett.

 

da ich mehr als vier stunden in diesem zug war, musste ich natürlich auch irgendwann aufs klo… ich würde sagen, effektiv! xD

 

je weiter wir gefahren sind, desto ungemütlicher wurde es.. also es hatte angefangen zu regnen, es wurde richtig kalt, ich hab mir dann auch mein jäckchen angezogen, was mir lalith empfohlen hat (mit venu wäre ich da wahrscheinlich einen kältetod gestorben) und das war dann der punkt, an dem ich genug von zugfahren hatte und eigentlich nur noch aussteigen wollte.. zum glück gings dann auch dann nur noch eine halbe stunde..

 

hier noch mein ticket, was man beim rauslaufen abgeben muss..

 

lalith hat mich dann direkt an der ausgangstür von meinem abteil aufgesammelt und wir sind dann noch so ungefähr eine halbe stunde zum hotel nach nuwara eliya gefahren. war ich froh, endlich in dem auto zu sitzen, da wars nämlich viel wärmer und angenehmer als in dem zug mittlerweile. draußen wars aber auch echt nass und eklig..

 

an edinburgh sind wir auch noch vorbei gekommen xD

 

so und das hotel, in dem ich jetzt gerade auch immer noch bin (ich tippe ja wieder nachträglich), ist relativ schick, wie ich finde. die zimmer bzw. das gebäude ist auch total lustig, ich finde, das ist ein bisschen wie so ein verschachteltes bed and breakfast aufgebaut, also ich hab mich auch schon zweimal hier verirrt und hab mein zimmer auf anhieb erstmal nicht gefunden xD und eins vorab, spoiler, aber: HIER GIBT ES RICHTIG HEISSES WASSER, GEILO! gerade schon heiß geduscht, oh gott, ein träumchen!

so.. und das hier ist mein zimmer:

 

bei der ankunft sollte ich auch direkt schon mein abendessen auswählen.. das ist etwas, was ich etwas doof finde, aber das dachte ich mir schon – und zwar krieg ich hier halt relativ oft „normales“ essen, also .. nichts krass singhalesisches oder so. das find ich schade, ich werde auch mal die tage noch lalith fragen, wo ich richtig sri lanka style mäßig essen kann, also an meinem letzten tag hab ich auch komplett frei, da kann ich mich ja mal durchfressen xD

das abendessen in meinem jetzigen hotel finde ich etwas .. schickimicki, also im positiven sinne xD aber trotzdem werde ich hier auch beim essen beobachtet, also zwar nur heimlich und sehr diskret, aber trotzdem. ich „muss“ meinen teller erst aufessen, bis ich den nächsten gang serviert bekomme. so hab ich mich quasi gestern schon an meiner suppe überfressen lol.

das hier war die suppe, und sie war seeeehr lecker. irgendeine gemüse-creme-suppe, also nichts außergewöhnliches, aber sie war gut..

 

und mein hauptgang.. hinter mir ist quasi immer wieder einer vorbeigekommen und hat geschaut, ob ich noch esse. und sobald ich den anschein gemacht habe, dass ich fertig war, wurde mir was neues serviert.

 

da ich dann absolut pappsatt war, wollte ich direkt aufstehen und gehen, aber ich bin dann quasi von dem kellner dazu überredet worden, den nachtisch auch noch zu essen. und naja, ich bin eh verfressen, vorallem, was süßes angeht XD

das waren gebackene bananen, aber ich weiß nicht mehr, wie er das genannt hat, der hatte irgendwas gesagt, was ich noch nie gehört hatte.. ich meinte so: „was ist der nachtisch, ich habs nicht verstanden“ – und er so ganz stolz und grinsend: „ich bringe es“… oh nooooes. xD

 

insgesamt war das essen – wie halt auch die suppe – top. kann man nix sagen. bin ich mal gespannt, was ich nachher kriege, ich hab irgendwas mit chicken ausgewählt, keine ahnung. ich kann leider nur zwischen zwei gerichten auswählen und die klangen nie sonderlich einheimisch. najaaaaaa.

in diesem sinne, mehr nicht,

suzaku

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen