Browsed by
Schlagwort: edinburgh

Weiterreise von Edinburgh nach Pitlochry mit Besuch des Stirling Castle und Perth.

Weiterreise von Edinburgh nach Pitlochry mit Besuch des Stirling Castle und Perth.

heute sind wir von edinburgh gestartet richtung norden mit ziel in pitlochry. aber erstmal beginnen wir mal wieder mit unserem üblichen frühstück, hier ein strahletobi im bilde:

nachdem wir dann unser zeug vollends ins auto gepackt und ausgecheckt hatten, ging es dann auch schon los. ich musste jetzt mal noch unser auto von innen fotografieren, noch ehe es noch mehr zu einer fahrenden müllhalde wird, so wie all unsere mietwägen während den rundreisen xD

und beim einstellen vom navi..

tobi beim autofahren..

heute war das wetter übrigens nicht so schön sonnig wie gestern, dafür wars aber um einiges wärmer. in der sonne war es zwar warm, aber es hatte die letzten tage einen unheimlich kalten wind, heute war es zwar etwas diesig, dafür aber wenigstens relativ windstill.

beim verlassen von edinburgh noch einen kurzen stopp gemacht, um die forth bridge anzuschauen..

und als selfie natürlich noch x)

anschließend ging es dann weiter richtung nordwesten.. während der fahrt hab ich dieses irn bru aufgemacht, dieses pappsüße, typisch schottische getränk. erm ja, ist jetzt nicht so meins und das, obwohl ich sogar red bull mag xD

ich weiß gar nicht mehr genau, wo das war, jedenfalls zwischendurch mal irgendwo auf der fahrt..

und aldi gibts auch x) eigentlich hätten tobi und ich da reingehen müssen, so als richtige aldi-fans, die wir sind..

irgendwo zwischen edinburgh und stirling gabs die kelpies, das sind so zwei riesen gebilde von zwei pferdeköpfen.. keine ahnung warum, aber ja gut, kann man schon mal machen xD

erm ja. xD

und typisch ich wird natürlich auf der fahrt wieder irgendwas gefressen xD habe mir ja gestern in diesem asda diese pancakes mitgenommen, die so fluffelig weich sind Q___Q

sind zwar fluffelig weich, aber etwas trocken. ich glaube, das kommt geiler, wenn man die in die mikrowelle steckt Q___Q

so. als „richtige“ sehenswürdigkeit war für heute das stirling castle geplant. also ich muss zugeben, ich hab JETZT schon genug von castles xDDDD das is ungefähr so wie in thailand, wo man am dritten tag schon keine tempel mehr sehen kann lol. ich fürchte, das werden noch lange drei wochen XDDD

aber gut, JETZT SIND WIR MAL NICHT SO, HIER IMPRESSIONEN VOM STIRLING CASTLE!

meme nummer zwei xD tja, die bildideen, sie werden einfach nicht besser lol

und noch mehr impressionen. also wie gesagt, ich würde wahrscheinlich von jedem schloss-burgen-fanatiker eins aufs maul kriegen, aber .. für mich sieht das jetzt nicht so viel anders aus als das edinburgh castle xD

und wieder von draußen, auch da konnte man halt überall durch die gegend laufen und sowohl von innen, als auch von außen jede menge anschauen..

gab auch genug museumsähnliche bereiche, in denen man etwas über die geschichte erfahren konnte.. (wovon ich euch mal wieder gar nichts berichten kann, weil informationsresistent xD)

„schatzi, man sieht dich gar nicht, viel zu dunkel“ – und mit einem schlag nimmt der aus seiner arschtasche von der jeans eine taschenlampe raus und leuchtet sich ins gesicht xD ey, was sowas angeht, ist tobi wie so ein ninja, immer alles dabei xD

joa, und das war auch schon wieder das stirling castle. war ganz okay, aber wie gesagt, es ist halt wie jedes andere castle auch. ich denke, wenn man schon einige reisen hinter sich hat, dann stumpft man leider auch irgendwann ein bisschen ab, von ganz vielen denkt man sich dann: „ach, wie damals in thailand, hawaii, kanada, australien, costa rica… etc“

nun ja, wir sind dann noch kurz in stirling rumgelaufen, weil es hieß, die innenstadt sei auch ganz nett, wir fanden es da aber hässlich (XD) und zudem begann es leicht zu nieseln. das erste mal seit wir in schottland sind wohlgemerkt.

trotzdem, kurz noch einen einblick ins wunderschöne stirling, äh ja.

so langsam war es schon früher nachmittag und wir bekamen hunger, und da als nächste große stadt perth auf der route lag, haben wir dort gehalten, um etwas zu essen.

perth innenstadt, auch so einladend.. äh nicht.

das gebäude fand ich aber wenigstens etwas nett..

und wir waren dann im monterey jack’s, so ein american burgerladen, weil das am nähesten war, und laut google-bewertung ziemlich gut. also attacke! und das essen war auch echt genialo.

mein bbq veggie burger

und natürlich noch mit tobi und seinem fressi..

eigentlich wollten wir, bzw. tobi, noch eine whisky tour in der edradour destillery machen, allerdings haben wir gesehen, dass bis zum 19. april (also erst in drei tagen) die destillery die letzte tour nur bis drei uhr nachmittags anbietet und erst danach bis vier uhr. bis drei hätten wir niemals geschafft, bis vier schon eher, aber dann hatte sich das abendprogramm auch erstmal erledigt. um ehrlich zu sein, ich war da jetzt nicht so traurig drüber, weil ich heute irgendwie total müde und am arsch war, bin auch mehrmals auf der fahrt eingeschlafen, für tobi isses natürlich doof, da wir es auch morgen nicht in diese destillery schaffen werden. nun ja. wir wollten dann noch weiter zum scone palace, das ist so der ort, wo die schottischen könige gekrönt wurden (wow, ich konnte mal was dazu sagen xD), allerdings wollten wir nicht rein, sondern das ganze nur von außen betrachten, jedoch war das kassenhäuschen schon so weit vorne angesetzt, dass wir das gebäude auch nicht so fotografieren konnten. naja, war mir auch recht, wie gesagt, ich war müde und ich wollte jetzt nicht noch dreizehn pfund für ne stunde rumlaufen mit matsche fuß in noch nem langweiligen alten gebäude bezahlen (XD), sodass wir dann direkt weiter zum hotel gefahren sind, wo ich ja jetzt auch gerade tagebuch schreibe, während tobi übrigens draußen noch spazieren und fotografieren geht. ICH WÜRDE JA JETZT LAUFEN, ABER HALLO FUSS. nervt mich das.

naja, weiter im text, wir sind also zum hotel, das fonab castle hotel, total etepetete und schnöselig XD

und unser zimmer..

es gibt hier noch einen spa und chillout lounges und so, ich konnte jetzt nur im vorbeigehen schnell den speisesaal fotografieren, das sieht dann so aus..

und so der flur vor unserem zimmer xD

ich sag ja, schnöselig.. ich find schon allein die seifen sind so süß in dem schälchen auf dem waschbecken (lol) xD

ja, ich lege halt auch auf die kleinen dinge wert! xD

tja und sonst gibts eigentlich nichts großes mehr zu erzählen, das hier hat tobi vorher noch geschossen, bevor er losgegangen ist.. da thront sie beim tagebuchschreiben xD

so, tobi ist gerade zurückgekommen, er hat mich seiner spiegelreflex noch ein paar bilder gemacht, aber auch mit seiner drohne und joa.. bei den bildern von der spiegelreflex kann ich ja eh nichts dazu sagen (gut, das kann ich sonst auch nicht XD), aber zumindest ein paar bilder von der drohne zeig ich euch noch, das ist einfach so die gegend hier um pitlochry und dem fonab castle hotel..

und das ist unser hotel..

mehr nicht für heute. bis dann 😀

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen