Browsed by
Schlagwort: UK

Zweiter Tag in Edinburgh: Edinburgh Castle, New Town und Leith.

Zweiter Tag in Edinburgh: Edinburgh Castle, New Town und Leith.

so, auch der zweite tag in edinburgh ist nun um, begonnen hat dieser genauso wie der gestrige, nur hab ich das gestern nicht dokumentiert und zwaaaar mit .. make-up XD wie 90% meiner tage in meinem leben beginnen, lol. für den urlaub natürlich NUR DAS NÖTIGSTE mitgenommen (tatsächlich ist das bei mir auch nur das nötigste XD ja ok, es ist meine ganz normale alltagsration, nur mit SEHR VIEL weniger auswahl an lippenstift und lidschatten xD) – aber viel finde ich das jetzt wirklich nicht Q_Q

das hier war dann wieder beim frühstück, ist aber nicht das ganze buffet, sondern nur ein teil, es gab ja noch diverse getränke und das warme essen, wo ich ja auch immer die bohnen nehme zum beispiel.

tobi beim frühstück..

und der frühstücksraum, nicht sonderlich groß, aber reicht allemal.

für heute war für den vormittag das edinburgh castle geplant, da haben wir uns auch gleich nach dem frühstück auf den weg gemacht.

selfie am parkplatz 😛

und ich sags euch, war das heute morgen windig und kalt, junge ey. das sind so die momente, in denen man sich fragt, warum man nicht irgendwo auf den philippinen am strand liegt (bis man dann in einem überfüllten, stickigen jeepney sitzt und die nassgeschwitzten oberschenkel aneinanderreiben und man sich fragt, warum man nicht nach schottland ein castle besichtigen geht XD)

das edinburgh castle..

tja, was soll ich jetzt groß zu dem castle sagen? XD also .. wir sind da halt drin rumgelatscht, man kann halt sowohl außen rumlaufen, als auch innen drin und eben alles so ein bisschen selbst erkunden. es war auch möglich audio guides auszuleihen und sich entsprechend berieseln zu lassen, aber im ernst.. ich pass bei den dingern eh nie auf, vorallem, die sind meistens so gesprochen wie so eine furztrockene historien-dokumentation auf arte, da braucht es kein ads, um innerhalb von drei sekunden wegzuträumen, SORRY NOT SORRY. XD von daher, die paar kröten gespart und sich das ding erst gar nicht ausgeliehen. (alter, ich werde mit jedem urlaub ignoranter XDDDD)

aber wenigstens hat tobi schön im reiseführer alles durchgelesen und mir ab und zu ein bröckchen an information hingeschmissen, was ich natürlich instant wieder vergessen habe XD

natürlich konnte man auch die sicht nach unten auf edinburgh fotografieren..

vorausgesetzt man hat nicht die frontalkamera an XD

und ich finde mein make-up heute übrigens schrecklich. das liegt hier aber nur an diesem schummrigen licht im hotelzimmer. WARUM SIND HOTELZIMMER NIE RICHTIG HELL? immer diese fünfundzwanzigmillionen minileuchten, die alle zusammen ungefähr so viel helligkeit bieten wie ein display von einem nokia 3210, aber hauptsache kein gescheites großes licht.

erm ja, ihr kennt mich: wo requisiten da sind, da auch kunst. XD

so, das war dann von innen, also eins der vielen räumlichkeiten und gebäude, oder wie ich es in suzaisch nenne: jetzt wirds langweilig.

die heiligen drei könige XD

da werden wichtige diskussionen geführt!

laaaaaaaaaaangweilig *zwischen den händen durchbrüll*

merkt ihrs, wie meine kommentare zu den bildern rapide sinken? XD

und das halt wieder draußen… das links is ja süß, das sind gräber von soldiers dogs Q____Q

und ich finde ja, das schreit quasi nach einem meme XD UND SEHT IHR, WIE TOLL DA MEINE WANGE GLÄNZT? OH BECCA, ICH LIEBE EURE HIGHLIGHTER XD

so, hier gabs tolle… knastbetten xD

und das haben wir fotografiert, kurz bevor wir das castle dann schlussendlich verlassen hatten..

wir liefen dann vom castle runter nach edinburgh rein, zuerst über die old town eben wieder, um nach new town zu gelangen, weil wir eigentlich dort shoppen gehen und ein café suchen wollten, um uns etwas auszuruhen und einen kaffee zu genehmigen.

das war auf dem weg vom castle runter an einem college vorbei..

der weg führte uns wieder am scott monument, das wir gestern ja schon gesehen hatten, vorbei..

.. ich bin an der princes street dann direkt wieder in einem primark versackt (ICH OPFER), während tobi in einem fotogeschäft nach seinem dingsdabumsda für sein stativ fragen wollte. da die das aber dort in dem geschäft nicht hatten, ist er ewig weiter zum nächsten fotoladen gelatscht und meinte, ich solle noch eine runde durch den primark drehen XD (SCHICKT MICH FREIWILLIG NOCH EINE RUNDE LÄNGER DURCH DEN PRIMARK XD) – und das witzige ist, tobi hatte das geld, das heißt, ich konnte noch nicht mal bezahlen, sondern WAR EINFACH GEZWUNGEN WEITER EINZUKAUFEN XD VERDAMMT LOL. also gut, dann halt insgesamt irgendwie ne stunde in dem primark gehangen, WAS HÄTTE ICH TUN SOLLEN? xD

tobi hat sich derweil durch die menschenmassen geprügelt, um zum nächsten fotoladen zu gelangen.. (wir waren übrigens später noch in zwei weiteren fotogeschäften und nirgendwo hatten sie dieses dingenskirchen, sprich, tobi hat für diesen urlaub kein funktionierendes stativ dabei D:)

nachdem er aber auch da nicht fündig wurde, holte er mich bei primark ab und wir schlenderten noch etwas durch die gegend, in der hoffnung, ein nettes café zu finden..

meinte ich gestern nicht noch, dass in deutschland immer alles perfekt aussieht, was das gebäck angeht? XD well, DAS GEHT AUCH IN SCHOTTLAND.

the fuck, ey Q_Q da sind wir aber nicht reingegangen, das sah uns dann ein bisschen zu schnöselig aus xD

am ende landeten wir dann hier, das war so ein bisschen.. naja, „alternativ“, bzw. wirkte eher wie so eine eventlocation. ich fand das total gemütlich mit diesem teppichboden, wirkte wie so ein wohnzimmer xD

und es gab kaffee und kuchen Q_Q der kuchen war lecker und es gab sogar sojamilch für mich, woooow Q___Q

eigentlich hätte ich noch bock gehabt, weiter in der new town rumzurennen, allerdings tat mir mein fuß wieder höllisch weh und wir wollten ja noch nach leith, sodass wir dann kurzerhand einfach nach leith weitergefahren sind, ohne noch groß weiter zu shoppen. tja. dann beschränkt sich meine edinburgh-shopping-erfahrung halt auf… primark. XD erbärmlich, ABER OKAY. mein schottischer kollege (ich hab auf arbeit ja einen schotten in meiner abteilung, mein einziger veganer-freund xD) sagt eh, in stirling kann man viel besser einkaufen! xD

so, das hier war dann schon in leith. leith ist wohl bekannt dafür, dass man hier ganz toll fisch essen kann.

hier waren wir dann in einem pub in leith, um eben jenen fisch zu probieren.

was ich witzig fand, während man überall fisch bekam, gabs nirgendwo meeresfrüchte. denn ich esse eigentlich lieber meeresfrüchte, tja, WENN SCHON UMWELT SCHADEN, DANN ABER RICHTIG! wir haben tatsächlich ein restaurant gefunden, das auch meeresfrüchte serviert hätte, allerdings kostete das gericht dann leider achtzig pfund. XD SORRY, ABER ACHTZIG PFUND? DAFÜR KANN ICH MIR JA N KUTTER MIETEN UND SELBER DIE DINGER FANGEN UND GRILLEN XD nee, also.. deshalb lieber dann doch „nur“ fisch gegessen..

vorab ein bisschen brot und dazu a guats erdinger weißbier alkoholfrei XD

tobi hatte wieder seinen beer battered haddock, ich sag doch, dass der das gerne isst xD aber auch nur, weil seine andere auswahlmöglichkeit kein lokaler fisch war..

und für mich gab es heilbutt..

und zum anschluss sticky toffee pudding, also so ein kuchen mit karamellsoße und eine kugel vanilleeis dazu.. ohne witz, da spürste deine typ-2-diabetes in deinem blut, so süß war das XD

anschließend da noch ein bisschen in leith spaziert, allerdings war das ziemlich unspektakulär..

wir hatten noch überlegt, ob wir die britannia besuchen sollten, also son schiff, allerdings.. määähhh, ich find sowas ja immer hart langweilig. also, naja, nicht hart langweilig, geeeeeeeht, aber für mich ist das alles das gleiche. ob dieser flugzeugträger in new york, oder pearl harbor auf hawaii, für mich ist das alles das gleiche xD und da mein HAXN weh getan hat wie sau, haben wir uns diese britannia nur kurz von der ferne angesehen.. tobi fand es optisch eh wayne – gott sei dank – also wars jetzt auch nicht so schlimm, dass wir da nicht direkt hin sind..

da, wo wir geparkt hatten, um die britannia von der ferne anzuschauen, war dann zufällig ein riesen supermarkt, also sind wir da reingegangen, weil wir eh noch wasser brauchten xD und ja, TREUE SUZAKU LESER WISSEN JETZT, WAS KOMMT XD … FRESS-FOOOTOOOOOOOOOS..

also einmal irn bru, das soll irgendsoein pappsüßes getränk und absolut typisch für schottland sein, wir haben eine flasche gekauft, aber noch nicht probiert..

was das geiles ey?

und ohne witz, OHNE WITZ, ICH LIEBE SOLCHE SACHEN. SO… bäckerzeug in supermärkten im ausland, vorallem, das ist so WEICH. SO ABSOLUT FLUFFELIG WEICH WIE .. DER ERSTE FLAUM VON KLEINEN BABYENGELN AUF ZUCKERSÜSSEN WATTEWÖLKCHEN XD .. okay, das mit dem flaum war vielleicht etwas eklig, aber .. WEICH Q__Q

alter, ja, ich weiß, ich übertreibe, aber ich liebe ausländisches gebäck so hart XD

SO HART XD also so hart liebe ich es, es ist natürlich auch hier sicherlich wunderbar WEICH Q_Q

und diese kuchen, DIESE KUCHEN. wieso gibt es sowas in deutschland nie, NIE! XD (ja ok, wir deutschen haben dafür andere geile sachen, aber.. DIE SIND MITTLERWEILE LANGWEILIG, BRAUCH ANDERE GEILE SACHEN XD)

da konnteste dir sogar in schottland deine eigene hackfresse aufn kuchen drucken lassen.. wie witzig ey. ich meine, ja, das geht in deutschland in der konditorei auch, aber.. in einem stinknormalen supermarkt zum selberdrucken? xD lol.

alter, IN DEUTSCHLAND SIEHT DAS NIE SO AUS. NIE! XD WIESO SIEHT DAS BEI UNS NIE SO AUS? (weil ich dann fett wie sonstwas wäre…)

GOTT, GOOOOOOOOOOOOTT, ICH RASTE AUS XD

WEEEICH, WEICH!! ICH MÖCHTE MEINEN KOPF DARIN BETTEN, SO WEICH IST DAS !

muss aber sagen, das hat mich doch sehr an australien erinnert, sogar die labels auf diesen plastikverpackungen, das sieht aus wie das zeug vom coles, ganz genauso. UND DAS WAR AUCH SO WEICH. und was ich übrigens schon gestern gekauft habe, waren SCONES. WEICHE, BUTTRIGE SCONES. gott ey. ich liebe einfach das britische futter. keine ahnung, warum so viele menschen sagen, britisches essen ist scheußlich, ich liebe britenfressen XD auch die bohnen zum frühstück, mega. XD

das war dann eher was für tobi… „oh schatz, guck mal, DIE HABEN HIER GANZ ANDERE SORTEN AN PRINGLES. PRAWN PRINGLES!“

und alter, ALTER. ich MUSS ES NOCHMAL ERWÄHNEN. ICH LIEBE BRITENKRAM. ich weiß, das ist jetzt nicht typisch britisch, aber .. irgendwie finde ich solch eine auswahl an cola immer nur in ländern mit englischem/britischem einschlag, also.. irland, schottland, australien… GUCKT EUCH DIE AUSWAHL AN DIÄTCOLA AN! also sowohl coke zero, als auch diet coke, ALTER, DIÄTCOLA MIT SO EINER AUSWAHL, I AM DEAD AND IN HEAVEN.

dabei muss ich erwähnen, ich LIEBE DIÄTCOLA. ich hasse normales cola, keine ahnung, ich finde immer, das schmeckt wie selbst angerührtes cola ausm sodastream xD aber das diätzeug, das liebe ich. JA, BITTE MEHR ASPARTAM FOR ME XD ich meine MANGOCOLA, PFIRSICHCOLA? .. keine ahnung, wie das schmeckt, ABER ES KLINGT SCHON ABARTIG GEIL. XD

tja und nach diesem supermarkt-erlebnis ging es dann wieder zurück zum hotel. wir überlegten noch, ob wir noch irgendwoanders hin sollten, vielleicht doch noch eine runde in new town, aber nö. zumal mein fuß schon wieder ultra am pochen des todes war, von daher… schön brav zurück ins hotel und tagebuch geschrieben, NUR FÜR EUCH, MEINE NÜSSCHEN. morgen gehts von edinburgh weiter, nach .. äh. keine ahnung. lassen wir uns überraschen, SCHLIESSLICH WOLLEN WIR AUCH NICHT SPOILERN, NE? XD

bis dann!

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen