Von Tittenglotzern und strengen Lehrern.

Von Tittenglotzern und strengen Lehrern.

so, meine schlümpfe, da bin ich wieder.

es ist 17.48, ich bin gerade eben erst nach hause gekommen, was für mich heißt – es war ein langer tag. denn normalerweise mache ich so.. joa, zwei stunden eher feierabend. tobi ist noch nicht da, macht aber nix, andernfalls würde es keinen tagebucheintrag geben.

nächste woche ist ja wie gesagt messe, bzw. eigentlich beginnt das spektakel ja schon am sonntag, daher rennen alle wie aufgescheuchte hühner durch den laden und entsprechend muss dies und das noch punktgenau bis zur messe vollends fertig werden. das ist wie am morgen von heiligabend noch schnell in der stadt ein geschenk besorgen. weihnachten kommt ja jedes jahr so plötzlich. verstehe ich nicht. naja.

im übrigen, ich hab doch letztes mal über meinen vorgesetzten gemeckert, also meinen gruppenleiter. ha, das geile ist, ich hab mich jetzt neulich wegen diesem einen projekt, weswegen er so gestresst hat, mit diesem einen typ zusammengesetzt, der mit mir auch auf der dienstreise war, und irgendwann kam mein gruppenleiter dazu und der andere fragte so: „weshalb schiebst da jetzt eigentlich son stress? jetzt auf einmal muss das gemacht werden oder was?“ – und der gruppenleiter total überrascht, spricht entgeistert: „was ich?! das ist doch nicht meine schuld. der da drüben macht mir die hölle heiß“ – zeigt auf hottie-hot’s büro XD – „mir ist das projekt doch wurscht, das ganze is eh fürn arsch.“ xDDD ahahahaha. ja geilo. muss leider sagen, da fiel direkt ein anderes licht auf meinen gruppenleiter. und ich dachte, der stresst jetzt so rum, weil er mich für ne faule sau hält lol. auch wegen diesem satz von wegen: „schick mir mal das protokoll, damit ich weiß, was du überhaupt machst.“ – und dabei isses die ’schuld‘ von holly. war ja eigentlich klar. da muss ich auch sagen… irgendwie lächerlich. also wenn holly wirklich so einen stress bei meinem gruppenleiter geschoben hat, im ernst, wieso kommt er da nicht einfach zu mir? ich war doch mit ihm auf dienstreise, mein gruppenleiter hat doch von dem projekt gar keine ahnung und das müsste er sich eigentlich denken können bzw. das wissen. nööööö, da wird erstmal bei meinem gruppenleiter rumgeafft, anstatt mich direkt anzusprechen. ist ja nicht so, als würden wir uns nicht täglich beim frühstück oder beim mittagessen sehen. naja. es hat sich aber übrigens rausgestellt, dass dieser eine dritte im bunde, der ja mit holly und mir auf dienstreise war, die ganze zeit mit dieser anderen firma im kontakt stand und holly und ich beide nicht auf dem verteiler drauf waren und somit holly deshalb bissl pipi in der unnerbux bekommen hat, weil er dachte, dass seither noch gar nichts gelaufen war. deshalb stress geschoben. nur halt beim falschen. hätte er mal bei denen stress schieben sollen, die auch bei der dienstreise dabei waren. naja. ich glaub jetzt nicht, dass holly da absichtlich nicht auf mich zugegangen ist, weil er mich meiden will (könnte natürlich auch sein), aber egal aus welchem grund er nicht direkt auf mich zugegangen ist, dämlich wars immer xD wenn er mich meiden will, isses kindisch, wenn er mich nicht meiden will, sondern einfach „nur so“ bei meinem gruppenleiter stunk gemacht hat, isses dämlich. lol. na gut. ich wollte ja argumente gegen hottie-hot, ich bekomme argumente gegen hottie-hot.

ansonsten merke ich immer mal wieder im alltag meine ängste. wie gesagt, seit diesem gruppenleiter-gespräch. aber ich merke, dass ich sie schon immer noch extrem gut im griff habe, also immer noch weit besser als vor der klinik.

oh man, da muss ich etwas ausholen.. und zwar.. ich hab jetzt die letzten wochen so komische listen angefertigt, die uuuunbedingt bis zur messe nächste woche fertig sein müssen. nun gut. ich hab das dann halt gemacht, bin da in stundenlanger arbeit dran gehockt (das war dieses, als mein gruppenleiter zu meinem kollegen meinte: „und wenn sie es nicht schaffst, sorgst dafür, dass sie es gefälligst schafft“ – dieser stress kam wohl übrigens auch von holly über meinen gruppenleiter und nicht vom gruppenleiter selber), hab das mit zig leuten besprochen und blah und jetzt… joa.. lol. also.. achtung, noch mehr argumente gegen hottie-hot, jetzt auf einmal hat man (=hottie) die hosen voll und die listen werden doch nicht mehr bis zur messe benötigt, weil… ja, hosen voll und man will die listen nun doch nicht mehr an der messe präsentieren. ey richtig fürn arsch, echt. und jetzt muss ich in so einer hauruck-aktion eine andere liste fertig machen (yeah, i am the excel-queen) und diese muss jetzt bis zur messe fertig werden. weißte, anstatt dass man (=hottie) sich gleich eingesteht (wie es übrigens aaaaaalle anderen zuvor prophezeit haben), das wird nix, und man macht gleich diese andere liste da, nö, da wird erstmal wochenlang zeit reingeballert, um schlussendlich den schwanz einzuziehen und mich hier in so einer halsüberkopf-aktion eine andere liste anfertigen zu lassen. so langsam kann ich den unmut über hottie-hot verstehen. also nicht, dass ich sauer auf ihn wäre, aber ich merke halt, dass er .. joa. übelst impulsiv und eigensinnig ist, was wir dann ausbaden müssen. in dem fall ich, weil ich jeden tag noch bis sechs jetzt auf einmal da in der bude hocken und irgendeinen scheiß in excel eingeben muss, bloß, weil man sichs nun doch anders überlegt hat. naja.

aaaber, das wollte ich ursprünglich gar nicht erzählen, sondern ich wollte ja auf die ängste eingehen.

und zwar.. so geil ey, echt xD ich musste diese eine neue liste, die ich nun machen muss, ja mit so einem vertriebschef abklären und .. den „kenne“ ich ja. also ich weiß, wer das ist, hatte mit dem aber direkt noch nie groß zu tun, sondern der saß halt nur bisher in einigen besprechungen mit drin, bei denen ich auch dabei war. und jaaaa… also… der ist ziemlich.. bissig und herrisch XD kennt ihr das? es gibt so leute, die sind fachlich absolut mega top, aber die sind so.. böse und herrisch, dass man eigentlich gar keine lust hat, auf die leute zuzugehen, obwohl man weiß, dass deren aussage eigentlich niet- und nagelfest ist. xD so leute, die .. diese böse-lehrer-ausstrahlung haben. oh gott, das erinnert mich an meine erdkundelehrerin von der siebten klasse. absoluter horror, echt. das war so ne alte schrapnell, die einfach nur biestig und herrisch jeden schüler zur sau gemacht hat. also schon immer .. fachlich korrekt, also die war stets.. naja, .. „höflich“ kann man nicht sagen, aber sie hat nie unfair auf einen eingedroschen. aber wenn sie einen fehler gefunden hat, hat sie denjenigen so hart zur sau gemacht, dass man am liebsten heulend aus der klasse gerannt wäre xD so ein typischer lehrer, bei dem man nur 45 minuten lang mit angstschweiß starr und steif, absolut verstummt, auf seinem platz sitzt und hofft, dass die stunde zu ende geht, ohne, dass man aufgerufen wird. XD ich hab immer die schüler bewundert, die sich getraut haben, sich bei ihr zu melden XD wobei ich sagen muss.. das war auch so geil (ja, mir ist bewusst, dass ich von einer geschichte in die nächste schlittere xD ads-hirn ahoi, immerhin kann ich das hier nachlesen, wie ich von dem einen zum nächsten komme lol), ich musste von meiner mutter aus ja jeden fucking nachhilfeunterricht wahrnehmen, der angeboten wurde, scheißegal, ob mir das was gebracht hat oder nicht. ich war dann immer der einzige in der nachhilfeklasse, der in deutsch eine 1 hatte, da die nachhilfe nur für schüler ab note 3,5 pflicht war und freiwillig da niemand hingegangen ist. wäre ich auch nicht, wenn meine mutter nicht noch ein größerer drachen als meine lehrerin gewesen wäre. xD und die alte hat mir zwar in erdkunde immer übelst die angst eingejagt, aber in deutsch überhaupt nicht. ich hätte in deutsch, selbst wenn ich im wachkoma gelegen wäre, immer eine eins gehabt, da konnte mir die alte gar nix vormachen. ich war dann auch immer für alle nachhilfeschüler die rettung, weil ich die diktate als einziger freiwillig an der tafel mitgeschrieben habe, weil sich sonst keiner traute. (gerade meinte ich noch so, ich bewunderte die leute, die sich bei der freiwillig gemeldet hätten und dabei war ich selber so einer lol) und so geil, als ich das erste mal ein diktat an der tafel mitgeschrieben hatte (und ich war zu der zeit aufgrund meiner absoluten horrorangst nie so das brain in erdkunde, daher kannte die mich als eher schlechten schüler) und plötzlich die tafel umklappte und sie meine handschrift sah, hab ich erstmal mega eins aufn deckel gekriegt, weil ich bestimmte buchstaben nicht so schreibe, wie sie es für richtig hielt. (stichwort druck- und schreibschrift) – und erst später hat sie dann geblickt, dass mein diktat komplett fehlerfrei war – junge, hat die alte geglotzt. jaja, hauptsache mich zuerst dumm von der seite anranzen, dann schreib ich halt meine großen e’s mit druckschrift, mir doch scheißegal, die rechtschreibung war trotzdem richtig. xD

na egal, kommen wir zurück. jedenfalls… dieser vertriebschef, mit dem ich was abklären musste. der macht mir angst. lol. der macht mir richtig… erdkundelehrerin-mäßig schiss XD und zwar nicht wie in der deutschnachhilfe, wo ich eh schon wusste, die konnte mir nix anhaben, sondern .. zur erdkunde-hausaufgaben-besprechung. gott, angstschweiß des jahrhunderts. XD überhaupt hausaufgaben, absolute horror-erinnerung der realschule. hatte die nie vollständig, weil ich nie alles mitbekommen habe, weil ads XD immer irgendwas vergessen oder nicht mitgekriegt. und demnach eine milliarde beschwerdebriefe an meine eltern bekommen und jedes mal, wenn schon der satz: „nun besprechen wir die hausaufgaben“ fiel, wusste ich: jupp, jetzt kriegste wieder einen punkt und einen eintrag ins heft. tja.

achso, ich sollte vielleicht noch sagen, warum mir dieser vertriebschef so schiss bereitet. und zwar.. also, wie gesagt, ich war bisher nur in ein paar besprechungen mit dem und der hat schon so eine… ich-lächle-niemals-ausstrahlung, wo man sich denkt: „oh gott, was das denn für einer?“ .. und dann ranzt er andere voll von der seite an. wo ich aber sagen muss, keine ahnung, ob das fair oder unfair ist, denn ich kenne ja die prozesse und das fachzeug nicht, also zumindest damals in den besprechungen nicht. aber schon so, dass man sich zwischenmenschlich denkt: „wooooot, was geht da?“ .. lol. naja. und mein ex-nun-wieder-arbeitskollege ist bei dem in der abteilung, genau genommen ist das sein chef. und als holly irgendwann mal nicht mit mir essen gehen konnte, weil er kunden dahatte, hab ich mich mit meinem ex-nun-wieder-kollege zum mittagessen verabredet und da saß dieser vertriebschef eben mir direkt beim essen gegenüber und alter, der hat mich immer so abwertend und missbilligend angeschaut, das gibts gar nicht. er hat auch niemals ein wort zur mir gesagt während des gesamten mittagessens, obwohl sich JEDER bei tisch bemüht hat, mit mir zu reden, weil ich da noch relativ neu war bzw. sonst niemanden an diesem tisch kannte, nur eben meinen exwiederkollegen. und immer, wenn dann der vertriebschef das wort hatte (also fast immer), fing er von mega den insidern an, wo ich ganz offensichtlich nichts dazu beitragen konnte, sodass ich 89 prozent der zeit einfach nur stumm und wie ein depp dasaß. oh man, echt.

na jedenfalls.. ich hab den dann angerufen, weil ich ja das zeugs mit dem besprechen musste und fragte nach einem termin, und alter.. der typ war mal sowas von schlecht gelaunt am telefon, dass ’s knallt. XD hätte ich ihn nicht direkt angerufen, hätte er wohl gar nicht mit mir geredet, aber am telefon konnte er mich ja schlecht ignorieren und mit jemand anderem reden xD ich sags auch ganz ehrlich, als ich dann den termin bei ihm hatte und zu seinem platz gelaufen bin, hatte ich auch schon mega die hosen voll. aber gut. ganz ehrlich, ich sagte es ja im letzten eintrag schon, aber.. mir gibt mein aussehen selbstvertrauen. auch wenn das auf arbeit eigentlich keine relevanz hat (oder haben dürfte), aber ich denke mir immer, wenn ich unsicher bin: „alter, du bist mega die geile ische. is doch scheißegal, selbst, wenns scheiße wird, bist trotzdem ne geile sau.“ XDDDDDD gestört, ich weiß. egal. ich bin also mit meiner knallengen jeans und meinen pumps da zu der abteilung gestackselt, hatte nur son stinknormales tshirt obenrum an, lauf da mit meinem laptop hin und egal wie unfreundlich leute zu mir sind und wie viel schiss ich habe, ich lass mir überhaupt nix anmerken und bin noch richtig schwungvoll und freundlich und hau auch mal einen smalltalk-witz raus. das selbstvertrauen, das mein aussehen mir gibt, lässt die doofe laune anderer und meine eigene unsicherheit einfach an mir abprallen. der typ hat mich natürlich sofort ignoriert, meinte in seinem konstant unfreundlichen ton, ich soll mich ins besprechungs-eck setzen, er käme dann schon nach. er hat sich übrigens keine sekunde drum bemüht, rechtzeitig zum termin dann zu mir zu kommen oder so, nö, der hat noch seelenruhig irgendwie telefoniert und mit leuten geschnackt, obwohl ich da schon saß. ja gut, mir egal, bin ne geile sau, lass dich nicht einschüchtern. mein gruppenleiter hatte mir ja diese aufgabe übertragen und da dieser immer im stress ist, erklärt er nie lang, wofür die arbeit eigentlich gut ist, die ich da mache, sondern trägt mir stumpf auf, was ich zu tun habe und was meine weiteren schritte sind. was nach meinen schritten darüber hinaus passiert – nobody knows. xD es klang für mich aber so, als wisse der vertriebschef schon, worum es ginge. also habe ich, als er sich dann doch mal zu mir herabgelassen hat (xD), diese liste aufgerufen und ihm erklärt, mit welchen vorgaben ich sie wie und mit welchem aufbau erstellt habe. daraufhin schritt er gleich mal patzig ein, hat mich mitten im satz unterbrochen und meinte, er hätte überhaupt keinen blassen, wofür das eigentlich gut sein soll und was ich da überhaupt mache. – „ja pff, ich hab einfach den termin von ihnen gestern erhalten und nun sitz ich da.“ – achso. depp. haben ja auch überhaupt nicht telefoniert und er hätte ja auch kaum nachfragen können, braucht er mich nicht so blöd anranzen. naja, um diese ganze sache mal abzukürzen, er war anfangs halt… wie erwartet patzig und halt so.. schlecht gelaunt und ranzig eben, muss aber zu seiner verteidigung sagen, er hat dann irgendwann meinen gruppenleiter angerufen und den gefragt, wozu das eigentlich gut sein soll, was ich da tue und aufgetragen gekriegt habe und anschließend hat er mir von vorne bis hinten alles erklärt, was mein gruppenleiter ja nicht gemacht hatte. zwar mit dem gesichtsausdruck eines .. wie nennt man diese .. leute da .. in .. london, mit diesen schwarzen marge-simpson-flausche-hüten, die nie ihr gesicht verziehen? XDDDD aber okay.

so und jetzt kommt, worauf ich seit über 2000 wörtern eigentlich hinaus will (XD): so geil echt, ich hatte ja zuvor mega schiss und der typ war auch entsprechend herrisch, aber ich konnte ihn einfach nicht ernst nehmen, weil er.. MIR NUR AUF DIE TITTEN GESTARRT HAT XD ohne witz ey. er hat einfach NIE – und ich sage: NIIIEEEEEEE !!!!!!!!!! – mit mir geredet, nein, sondern nur mit meinen zwei freundinnen lol. ich meine, als frau kennt man das ja, dass manche männer mal glotzen, und auch männer, die öfter glotzen, aber im ernst, der hat diese liste eigentlich nur meinen boobies erklärt, ich glaub, der hat gar nicht gecheckt, dass ich da auch irgendwie mit dranhänge. rofl. oh man. ich konnte ihn da einfach nicht mehr für voll nehmen. vorallem, wie offensichtlich ey. also, ich übertreibe da echt nicht, ich glaube, in der ganzen stunde, in der wir miteinander zu tun hatten, hat der mir.. zweimal ins gesicht geschaut, echt jetzt. jetzt ohne mist. und er hat aber genauso oft auf mich geschaut, wie wenn man normal jemandem etwas erklärt oder sich mit jemandem im zweiergespräch unterhält (also quasi bei fast jedem satz, den man spricht), nur eben auf meine mittlere region. also. jetzt ohne fuck, wenn ich vorher immer vom „elefant im raum“ sprach, nein, DAS war der elefant im raum. vorallem, das war so … quasi aufdringlich, dass der nur mir auf die titten geglotzt hat, dass ich das… ohne scheiß, am liebsten angesprochen hätte. wisst ihr, das is, wie wenn man nackt ins büro läuft und alle verhalten sich wie immer. jeder sieht, dass derjenige nackt ist, aber keiner sagt was. genau SOOOO !!!!!!!!!!!!!! war das xD nur dass ich nicht nackt war. im gegenteil, ich hatte noch nicht mal einen ausschnitt, das ist ja das creepy’ge.

ja gut. wir hatten übrigens nur die erste hälfte besprochen, die zweite hälfte sollte ich dann, wenn ich das erste fertig habe, mit ihm besprechen. die erste hälfte habe ich heute vollends fertig gemacht und ich sollte also bei ihm anrufen und einen zweiten termin mit ihm ausmachen. ich sags euch. die ganze tittenstarrerei von gestern war vergessen. plötzlich saß ich – alleine, da alle schon gegangen waren – da und hatte nur wieder diesen schiss in der unnerbux, weil ich diesen aggrolon anrufen sollte. ich hab dann schön seine nummer im telefonbuch rausgesucht, klicke so auf sein profil, sehe schon das unfreundliche mitarbeiterbild (xD) und.. ja, hab immer wieder rumgedruckst und das ganze dann doch wieder geschlossen und woanders rumgeklickt, um das aufzuschieben. ich hab sagenhafte zwanzig minuten gebraucht, um mich zu überwinden, den anzurufen. geschafft habe ich es schlussendlich dann nur, weil ich.. in seinem profil gelesen habe. und zwar stehen in jedem mitarbeiterprofil bei uns im telefonbuch so sachen wie .. mitarbeiterkürzel, abteilungskürzel, die jeweiligen chefs des mitarbeiters etc. ich klickte dann wie gesagt auf sein profil und lese so: „abteilungsleiter: herr blabla.“ – dann wurde mir irgendwie schlagartig bewusst: „moment mal. das ist ja nicht mal ein abteilungsleiter, sondern nur ein gruppenleiter. du hängst jeden tag mit holly ab und alberst mit dem rum und der ist… über dem? .. du bist bestfriends mit der geschäftsleitung und zig anderen abteilungsleitern, und dann haste schiss vor so nem pupsigen gruppenleiter? dein ernst jetzt?“ – und da hab ich den angerufen. rangegangen ist er aber nicht. war klar. ich hab dann einfach einen termin für morgen verschickt mit der anmerkung, dass, wenn er nicht passt, soll er halt einen anderen zeitpunkt vorschlagen. tja. mal sehen, ob er mir morgen um elf wieder auf die titten starrt.

noch vor der klinik hätte ich bestimmt tage gebraucht, um mich zu überwinden, den anzurufen. hätte es vermutlich gar nicht erst gemacht, sondern ihm gleich eine mail geschickt und nach versenden der mail wäre ich sofort heim gegangen, damit derjenige gar nicht die gelegenheit bekäme, mich auf die mail hin anzurufen.

aber eins muss ich noch sagen. der typ hat ja gestern, als wir zusammensaßen, keine einzige sekunde gelächelt oder so, sondern war in einer tour nur schlecht gelaunt (also das is seine grundstimmung, wie man schon gemerkt hat) und plötzlich rief dann holly bei ihm an. seine assistentin (ne ganz liebe) ist rangegangen und meinte so: „nee holger, der bespricht sich gerade mit deiner mitarbeiterin“ und da stand dieser grumpycat-chef auf und meinte: „nee, warte, ich geh hin“, er nahm den hörer, setzte sich weg und sprach mit holly. und ja, der weiß ja, dass holly und ich immer zusammen mittagessen gehen, ich glaube, der hat das schon gecheckt, dass wir immer zusammen abhängen, so oft, wie der mich schon in der kantine abfällig angestarrt hat, während ich ja mit holger da essend saß. jedenfalls… er war so mit holly am telefonieren und plötzlich – achtung, WHAT THE FUCK – drehte er sich zu mir um und grinste mich an. woooot? .. ganz bizarr. im übrigen hatte er nach der stunde noch nicht mal „tschüss“ gesagt oder sowas, sondern is einfach aufgestanden und weggelaufen. ja danke du arsch. aber ohne spaß, diese grinse, als er mit holly telefonierte, war … strange. ach, der ganze typ is strange xD

ansonsten.. joa. gibts irgendwie nix. ich hab ja so im gefühl, als ob ich euch eh schon zu sehr gelangweilt hätte. xD naja.. AKZEPTANZ, NE? XD .. ich hab eigentlich die ganze zeit noch so gedanken bzgl. der beerdigung von neulich, bzw. etwas, worauf mich die beerdigung erst brachte, aber irgendwie passt das immer nicht so ganz zum rest zum eintrag (alle leser denken sich: oh manno, den langweiligen arbeitsfuck tippt sie, aber das interessante kündigt sie nur an und lässt es dann doch weg XD), deshalb… lass ich es – hahaaa – weg XD muss ich wann anders schreiben. und auch, wenn es leicht lächerlich klingt, wenn ein adsler das sagt, aber: keine angst, darüber noch zu schreiben is in meinem hirn abgespeichert. LOL. XD hach, herrlich.

achso, eins will ich noch kurz schreiben. als der große bärtige heute gegangen ist, haben wir uns irgendwie noch über holly unterhalten. ich weiß gar nicht mehr, wie wir drauf kamen. achso, ich fragte, ob er sich eigentlich ärgern würde, dass er dieses jahr nicht mit auf die messe dürfe. und irgendwie redeten wir dann über die messe nächste woche und er so: „genieß es. und wer weiß, was man da so für kontakte knüpft.“ ich scherzte irgendwie, von wegen, ja, wen soll man da schon großartiges treffen, blabla. also tat es irgendwie so als nicht sooooo super interessant ab (gerade weil er ja nicht mitdarf) und er meinte: „ach, wer weiß, wer am ende mit aufs hotelzimmer mitkommt?“ – ich prustete nur abfällig. und er so: „ach meinst nicht? .. mit einem bisschen alkohol und so wie das auf messen so ist abends, ne? .. meinst nicht, dass er da mit aufs zimmer kommt?“ – stirnrunzelnd schaute ich ihn kritisch an: „niemals.“ – „nein? .. ach.. da würd ich jetzt nicht meine hand für ins feuer legen.“ – „niemals und never macht der sowas. nie, nie, niemals.“ – „ach doch, ich glaub schon. vorallem wenn du dich an ihn ranwerfen würdest. und der alkohol und die umstände tun ihr übriges.“ – eisern sagte ich: „ich glaube, ihr unterschätzt den alle, was das angeht.“ – das glaube ich ja nicht nur, ich weiß es. er grinste. um die situation aufzulockern, flachste ich: „ach komm, du bist doch nur geil auf klatsch und tratsch xD“ und er so: „richtig xD witzig fänd ichs!“ xD lachend verabschiedete er sich in den feierabend.

mittlerweile ist es 19.17, tobi ist schon daheim und ich werde jetzt mit ihm zusammen abendessen und später duschen.

adieu, ihr haselnüsse!

fenza.

4 Gedanken zu „Von Tittenglotzern und strengen Lehrern.

  1. Typen, die Augenkontakt vermeiden und während der Unterhaltung ständig eine Etage tiefer tiefer gucken, find ich abstoßend.
    Lass dich nicht einschüchtern von dem unhöflichen Wicht.

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen