Weiterfahrt nach Kandy mit Ambuluwawa Tower, Botanical Garden und Shopping.

Weiterfahrt nach Kandy mit Ambuluwawa Tower, Botanical Garden und Shopping.

so, es ist 19:32 und ich werde vermutlich das abendessen sausen lassen (ist nämlich buffet und hab ich mich nicht für „angemeldet“), um diesen eintrag zu schreiben, aber ich fürchte, ich werde ihn eh heute nicht mehr online stellen, weil der tag echt super vollgepackt war und ich viel zu erzählen und zu zeigen habe. ich versuche auch den eintrag etwas kürzer zu halten, als VONG ERZÄHLEN HER, weils sonst noch „ewiger“ dauert als sowieso schon.

der tag begann heute also mit diesem ausblick aus meinem zimmer in nuwara eliya, die sonne hat gescheint und es war viel schöner als gestern noch …. BEI DER WANDERUNG, toll xD (aber will nicht meckern, das hat schon alles so gepasst)

 

ich war wieder früh aufgestanden, um mich – während einer folge hati (ich sags euch, irgendwann werd ich bei hatice schmidt immer an sri lanka denken xD) – zu schminken, koffer zu packen und anschließend zum frühstück zu gehen.. das frühstück war auch so schickimicki-mäßig, also dass ich die ganze zeit beobachtet wurde und mir dann immer erst der nächste gang gebracht wurde, also DAS finde ich wirklich nervig hier in sri lanka xD

 

ich habs nicht wirklich einfangen können, aber die marmelade sah echt hart künstlich aus xD (UND JA, SOWAS SCHAFFT ES IN DEN EINTRAG, in einen, der „nicht ganz so lange“ sein soll xD)

 

anschließend sind lalith und ich dann losgefahren, nachdem es noch ein kleines dingsbums gab mit dem bezahlen meiner sprite gestern (ich hatte zu große scheine und die konnten nicht rausgeben und mussten erst zur nächsten bank / geschäft / whatever laufen xD)..

die gegend hier in nuwara eliya ist ja, wie schon gestern gezeigt, sehr hügelig und erinnert mich alles so ein bisschen an irland oder schottland.. oder kentucky xD recht grün und hügelig.

hier sieht an zum beispiel die hügeligen tee-plantagen..

 

weiterfahrt..

wir fuhren heute nach kandy, will heißen, dass es dann ab heute auch wieder wärmer werden würde. nuwara eliya liegt im hochgebirge und kandy ist wieder von der höhe her gesehen weiter unten und somit war ich froh, dass ich den kalten, regnerischen, windigen teil sri lankas endlich verlassen konnte. genug schottland für diesen urlaub!

da ist lalith während der autofahrt einfach angehalten und nochmal auf der straße rückwärts gefahren, um mir diesen baum zu zeigen.. ein avocado-baum. ich muss sagen, ich glaub, ich hab noch nie einen avocado-baum in echt gesehen…. oder? (tobi wird mir das sicher jetzt gleich im whatsapp beantworten, wenn er das liest xD)

 

wir sind immer wieder an vielen häuschen vorbeigefahren, während es immer weiter hinab ging..

 

hier haben wir kurz an einer art aussichtsplattfor an der straße angehalten, halt so ne art lookout.. lalith wollte mir die gegend und auch einen wasserfall zeigen..

 

da ist der wasserfall.. ich hab das erst gar nicht gecheckt, weil lalith meinte, wir halten hier jetzt wegen einem wasserfall, dabei war die ganze aussicht riesig xD

 

und hier musste sogar lalith lachen, wie die ganzen leute ihre wäsche trocknen, da es am vortag ja so geregnet hatte xD

 

hier sieht man die frauen tee pflücken..

 

und immer noch auf der weiterfahrt.. wir sind so ungefähr zwei stunden zu unserer nächsten „destination“ gefahren.. jedes mal, wenn wir ausgestiegen sind, hat man auch gemerkt, wie es merklich wärmer geworden ist..

 

speaking of next destination, da sieht man es schon… dieser kleine tower oben auf der spitze da des berges da xD

lalith hatte mir den heute morgen, als man ihn das erste mal gesehen hatte, gezeigt und meinte so: „ambuluwawa tower!“.. und ich so: „DAS ist der ambuluwawa tower? DA OBEN?“ und er lacht so und sagt: „ja“, richtig schadenfroh, weil ich da ja unbedingt rauf will xD

immer noch auf der weiterfahrt..

man sieht hier auch überall noch diese flaggen, und zwar war am .. 21.? ich glaub,  am 21. juni war ein spezieller buddhistischer feiertag und da haben sie überall diese flaggen aufgehängt, die sieht man gerade noch an mehreren orten.

ich konnte mir nicht merken, wie dieser ort hieß, mein handy sagt mir „gampola“, kann sein, keine ahnung, jedenfalls kamen wir hier endlich mal in eine art stadt..

 

obwohl, hmm… könnte auch hemmathagama sein.. keine ahnung. dadurch, dass alle namen gefühlt ganz anders ausgesprochen als sie für uns deutsche geschrieben werden, kann ich mir hier eh NIX merken xD jedenfalls war das die stadt, die ziemlich nah am ambuluwawa tower ist (gesprochen übrigens so ähnlich wie „ambulua“ .. wobei das „lua“ irgendwie klingt, als würde sich die zunge zweimal überschlagen xD)

nun ja, wir sind dann aus dieser namenlosen stadt dann nach oben auf den berg gefahren, zum ambuluwawa tower..

 

kurz vor dem eigentlichen tower war dann so eine art.. parking oder main entrance oder sowas, da haben dann alle ihre autos geparkt und sind entweder mit tuktuks, die da überall standen, weiter zum tower gefahren oder gelaufen. lalith und ich haben selbstverständlich (xD!) ein tuktuk genommen und während der fahrt meinte er so zu mir: „kannst du das glauben, manche leute laufen das hier..!? XD“ – XDDDDDD ich sags euch, der guide passt wie arsch auf eimer zu mir XDDD

hier im tuktuk nach oben..

die tuktuks in sri lanka sind übrigens etwas anders als die in thailand, in thailand sind die viel offener und in sri lanka wirken sie viel stabiler und fast schon wie so ein kleines auto.. ich muss aber sagen, in thailand find ich tuktuks besser xD gerade, dass die dinger so kläpprig sind und fast auseinanderfliegen, ist ja das highlight da dran XDDD

mit lalith im tuktuk 🙂

 

und hier sind wir dann angekommen..

hier waren dann auch mal ein paar touristen zu sehen, anders als bisher während meiner tour… wobei ich sagen muss, in dem souvenirshop von dem tower hab ich ein pärchen gesehen, die ich schon mal irgendwo getroffen habe, ich glaube, das war sogar bei dem turtleding.. oder irgendwo anders.. keine ahnung, jedenfalls kannte ich die.

 

noch unten am tower gab es eine aussichtsplattform, zu der wir erstmal hingelaufen sind..

 

und der tower.. erstmal von unten.. ich finde, da sieht er gar nicht so verschnörkelt aus wie auf bilder im internet..

 

hier noch ein bild aus dem netz..

find das so geil, wie das so schnörkelig aussieht x)

 

so und das hier ist von innen, direkt am start..

 

lalith ist bis hier die ganze zeit mitgegangen, ich glaub, der hat ja auch eine eintrittskarte für sich kaufen müssen, und dann meinte er so: „also viel spaß, ich bleib hier“ XDDD ich musste voll lachen xD

nochmal von innen etwas weiter oben schon..

die ersten teile des towers konnte man nur innen hochlaufen, den nächsten abschnitt konnte man dann entweder drinnen oder draußen hochlaufen, und den letzten teil dann natürlich nur außen. ich bin erstmal alles innen hochgelaufen, so lange, bis man drinnen nicht mehr weiterlaufen konnte. eigentlich hauptsächlich deshalb, weil ich beim hochgehen gar nicht gecheckt habe, dass man ab jetzt auch außen hochlaufen kann.

man ist den tower ungefähr so in zehn minuten hochgegangen, so viel war das nicht und ich war jetzt auch nicht aus der puste. ich muss auch sagen, dadurch, dass der so unförmig und ungleichmäßig ist, fühlt es sich auch nicht so „oh man, wie lang noch, wann sind wir endlich da?“-mäßig an, sondern es bleibt spannend xD

hier bin ich dann irgendwann mal rausgegangen und hab dann das erste bild draußen gemacht.. in dem oberen bild aus dem internet war das noch ziemlich weit unten..

 

hier gings dann innen nicht mehr weiter..

 

ich muss auch sagen, dadurch, dass off-season ist, war auch nicht viel los. also ich glaube, zur hochsaison ist der tower kein spaß, echt mal. erstens isses ganz oben saumäßig eng und zweitens kannst dann gar keine schönen bilder machen, ohne, dass du ständig irgendwelche anderen fressen mit drauf hast. apropos fresse, ein mädel hat mich ganz oben, als ich schon wieder runtergegangen bin, angelächelt und hat mich gleich gefragt, ob sie ein bild mit mir machen darf xD haben dann ein selfie geschossen und sind weitergelaufen. find ich witzig, ich bin das in thailand auch schon öfter gefragt worden. schon wieder so britney spears vibes XD

die treppe ist natürlich immer schmaler geworden, je weiter oben man gekommen ist, aber ich fand echt, dass die relativ schnell ziemlich schmal wurde, also schon so, dass man eigentlich nicht richtig aneinander vorbeikommt. und es gibt auch keine solche „buchten“, wo man ein paar schritte zurückgehen und den anderen durchlassen kann. bzw. ganz wenige und oben dann auch nicht mehr, gab es so kleine „höhlen“ in den tower hinein, aber die waren so klein, da hat kein mensch richtig reingepasst.. ich hab die letzte bucht dann auch ausgenutzt, um da schnell meine sonnenbrille wegzupacken, das war mir dann doch zu riskant xD und ich kann froh sein, dass alle, die mir entgegen kamen, ziemlich schlank – und um einiges schlanker als ich – waren, ich glaube, wären mir alleine schon normal gebaute europäer entgegen gekommen – na dankeschön XD

so und das hier war dann schon ganz oben, bzw. eine halbe umdrehung gabs noch..

 

hier sieht man, das ist ne halbe umdrehung vom ende des weges entfernt..

 

ganz oben =D

 

ende gelände xD

 

was ich ein bisschen schade fand, ich hab den selfiestick zuhause vergessen bzw. nicht wirklich dran gedacht, dass ich den hätte brauchen können, aber als wir heute zum tower gefahren sind, isses mir eingefallen und da dachte ich mir: „oh, der stick wäre auch geil gekommen“, allerdings finde ich die bilder auch ohne stick gut genug. man sieht, dass es hoch und schmal war, das reicht mir xD

aber ich muss sagen, ich hatte echt glück mit dem tower, also als ich oben angekommen war, waren halt keine leute gestanden und es sind mir auch keine in die quere gekommen, sodass ich dann mich mit fotos hätte beeilen müssen. erst, als ich selber beschlossen hatte, dass ich nun wieder runtergehe, sind mir nach einer umdrehung dann zwei entgegen gekommen. die erste, also das war entweder ein pärchen oder geschwister oder sowas, jedenfalls das mädel, das mir entgegen kam, hat mich gesehen und hat dann erst gecheckt, dass sie ja schon fast ganz oben war und dann hat sie plötzlich voll die panikattacke bekommen. also sie hat angefangen sich plötzlich festzukrallen, hat leicht jammernde geräusche von sich gegeben und hektisch geatmet und ist sofort umgedreht. der kerl, der da mit dabei war, „musste“ dann auch sofort runter, also beide sind gleich nach unten gegangen, ohne bilder zu machen. ich hab mir somit eigentlich dann noch mehr zeit nehmen können, um bilder zu machen, aber ich sags euch, da oben und bei dem wind und allem, da war das schon schwierig genug. ich hab die gopro notgedrungen mit einem haargummi an meinem handgelenk befestigt und einen großteil der zeit mein handy weggesteckt, weil ich für beides keine solche sicherheitsschnur-dingens habe. (mich nervt son gedöns, vorallem am handy, boah nee xD)

das war dann beim runtergehen..

 

ich hab dann einfach nochn selfie gemacht (xD), weil das mädel vor mir mit der panikattacke ein bisschen gebraucht hatte und ich sie nicht stressen wollte..

da hab ich dann einfach auf hardcore beschäftigt gemacht, damit sie sich nicht gedrängt fühlt.. die hat mir auch voll leid getan, als ich dann einmal ein paar stufen zu schnell runtergelaufen und ich sie wieder im blickfeld hatte, saß sie gerade auf einer stufe, hat sich erschrocken und mit komplett verheultem gesicht umgedreht, ist sofort aufgesprungen und weitergelaufen. oh man, mir kam sofort in den sinn, wie ich auf dem boot beim schnorcheln am great barrier reef diese panikattacke hatte, weil ich ins tiefe wasser musste, und dachte nur so: gosh, i feel you <3

am ausgang des towers gab es dann noch einen souvenir-shop, wo ich ja dieses pärchen wiedergesehen habe, aber ich glaube, die haben mich nicht erkannt (ich war mir jedoch sicher, weil das mädel ein riesiges, auffälliges tattoo auf ihrem oberschenkel hatte), von daher denke ich, die waren wirklich bei den turtles dabei.. ich glaub, das war dieses eine pärchen, die nie was geredet haben..

 

lalith hat mich an der aussichtsplattform erwartet, als ich rauskam und er mich gesehen hat, hat er gleich erwartungsvoll gegrinst und den daumen noch oben gehalten, von wegen: „wars gut?“ und ich bin zu ihm hin und meinte: „this was the best thing so far!“ XD

unten, also nicht ganz unten am auto, sondern unten am fuße des towers, gab es für die vier religionen sri lankas gebetsstätten… tempel für die buddhisten, eine moschee für die muslime, eine kirche für die christen und ein… öh … kovil für die hindus. kovil ist, glaub ich, der singhalesische / tamil ausdruck dafür, aber keine ahnung, wie man das auf deutsch nennt…

 

das hier hat mir übrigens dann lalith noch erklärt, das ist der moonstone, der in den boden zum tower eingearbeitet war..

 

dieser zeigt so den „kreislauf“ des lebens und zwar symbolisiert der reisfarmer irgendwie gott, bzw. er könne gott sein, weil er das essen beschafft. man „liest“ quasi den stein von außen nach innen, ganz oben sieht man, wie der farmer das feld mit dem rind pflügt, weiter unten dann wird samen gesät, dann wächst der reis, der reis wird geschnitten, äh, das nächste weiß ich nicht, jedenfalls wird der reis bis zum verzehr halt verarbeitet und ganz unten in der mitte sieht man den farmer mit seiner krone, der auch quasi gott symbolisieren kann. irgendwie so xD

 

anschließend sind lalith und ich wieder mit dem tuktuk zum auto gefahren und mit diesem eben weiter.

und wieder ein paar affen, hier am straßenrand..

 

keine ahnung mehr, welche stadt das nächste da unten war, aber .. ich habs halt mal fotografiert xD als symbol, dass wir eben weiterfahren.. das hab ich auch lalith gesagt – von wegen, ich mache öfter einfah nur bilder von der fahrt, ohne, dass was besonderes drauf sein muss, nur um zu wissen, dass ich zwischen diesen locations weitergefahren bin. er fand das logisch, aber ohne dem hintergrund des tagebuchschreibens hätte ich das ein bisschen weird gefunden – aber gut, vielleicht fand er das auch weird XD

 

und hier wollte mir lalith einen tollen baum zeigen. ich hab dann dieses bild gemacht und meinte zu ihm: „oh gott, auf dem foto erkannt man gar nix XD würde nicht wissen, dass das alles ein einziger baum sein soll xD“

 

mit meiner fresse erkennt mans vielleicht ein bisschen besser.. xD

im übrigen, ich will hier zwischendurch mal erwähnen, dass ich gerade FÜR EUCH mein abendessen verpasse xD ich bin die ganze zeit aufm zimmer und tippe den eintrag, während ich eigentlich auch zum essen gehen könnte, aber .. ich ernähre mich hier ganz gesund von chips und diesen süßen kuchendingern, die ich gestern gekauft habe, nur, damit ich die zeit hier so effizient wie möglich nutzen kann lol.

nun ja, das nächste war dann der botanical garden in peradeniya..

 

lalith und ich sind da drinnen rumspaziert und er hat mir ein bisschen was zu den verschiedenen bäumen und pflanzen erzählt.

das hier zum beispiel ist ein jackfruit baum..

 

und das hier sind die seeds von den jackfruits..

die werden in sri lanka gekocht und ins curry gegeben. oder es gibt noch ein dessert, und zwar werden die seeds gekocht mit zucker und kokosnussmilch und das wird dann so gegessen.. klingt cool – würde ich jetzt nicht gerade schon nen halben zuckerschock erleiden, weil ich mein abendessen nur aus zucker besteht, hätte ich da jetzt auch bock drauf XD

 

bambus..

 

bisschen schief xD

 

und junger bambus..

 

das hier.. also kommt, das sieht doch RICHTIG nach URLAUB aus? XD

 

das hier hat mich zunächst an einen fig tree erinnert, das war aber keiner.. den fig tree haben wir in costa rica und australien schon gesehen, der umgarnt einen anderen baum und dadurch stirbt dieser. aber der hier, der ist einfach so, wie er eben ist xD also das sind keine zwei bäume..

 

ein brotfruchtbaum..

lalith und ich haben uns dann über die verschiedenen früchte unterhalten und ich fragte ihn, ob er durian mögen würde. durian ist ja diese stinkfrucht, die aber eigentlich ganz toll schmecken soll, mit so einem soften, vanilligen geschmack. tobi und ich haben die ja in thailand probiert und wir konnten den gestank einfach nicht ausblenden, also uns hat es nicht geschmeckt, weil der geruch einfach alles überdeckt hat XD die haben wir ja dann klammheimlich in den straßen ko samuis in irgendeinem anhänger verschwinden lassen, weil man die frucht zum einen nicht mit ins hotelzimmer nehmen durfte und zweitens es nirgendwo mülleimer gab XDDD lalith meinte, bis vor kurzem mochte er die durian auch nicht, da hatte er dann eine tour mit zwei koreanerinnen und die mochten durian total und haben ihn dann überredet, es nochmal zu probieren. und seither mag er sie auch, aber er kann es total nachvollziehen, wenn man sagt, die stinkt einfach zu sehr, um sie zu essen xD – und dann meinte er noch so: „und wenn man danach aufs klo geht, also der duft ist noch schlimmer……“ XDDDDD

und das ist der „nationalbaum“ von sri lanka, dieser baum wächst nur hier..

 

ich hab irgendwann so ein geräusch gehört und fragte, ob das birds sind.. und lalith so: guck mal nach oben, das sind bats. – die waren zum glück weit genug weg, die stinken ja wie die hölle xD

 

in dem botanischen garten gab es noch ein orchid house, zu dem wir da gelaufen sind..

 

so sah das orchid house von innen aus..

direkt vor dem orchid house..

 

joa und das wars dann auch schon wieder für den botanical garden (HA UND IHR DACHTET FÜR DEN EINTRAG NE? HAAAAA, ES GEHT NOCH WEITER, ABER NICHT ZU KNAPP!)..

anschließend meinte lalith so zu mir, dass ich ja gerne noch einkaufen gehen wollte.. ich hatte ihm erzählt, dass ich in bangkok immer auf den street markets klamotten einkaufen würde und er meinte so, dass das in sri lanka leider etwas anders ist. und zwar gibt es in sri lanka zwar auch viele straßenstände, aber die sind alle schrott qualität. er meinte, wenn man die klamotten waschen würde, würden die alle eingehen und die farben würden sich rauswaschen, also selbst die singhalesen kaufen da nix. ich müsste dann also schon in richtige geschäfte gehen, also wie malls oder halt klamottenläden und da würde sich kandy am ehesten eignen, weil die läden für foreigners konzipiert sind und nicht so sehr an den indischen / singhalesischen geschmack angelehnt sind. – kurz zwischendurch, süß, jetzt wurde ich gerade von der rezeption angerufen, ob ich nicht zum essen kommen möchte, denn sonst würden sie die küche jetzt schließen. cute. – ok weiter. außerdem meinte ich, dass ich eventuell mal noch nach souvenirs gucken wollte, aber richtig sicher war ich mir nicht, denn ich bin eigentlich nicht so der souvenir-typ. wenn ich was cooles sehe, gerne, aber ich schlendere lieber gerne durch die straßen und wenn ich was tolles sehe, nehme ich es mit. meistens ohrringe XD ich brauche aus jedem urlaub ohrringe xD DAS sind meine kühlschrankmagnete lol.

also hat mich lalith zu einem wood carving shop gefahren, wo auch ein klamottenladen mit dran war.. also ich weiß gar nicht, was das für ein seltsamer ort war, aber das war ein großes hotel und da waren exakt diese beiden läden irgendwie dran. ganz seltsam.

nun ja, zuerst also dieses wood dingens.. und zwar hat ein mitarbeiter von diesem riiiiiesigen wood-dingens (das war ein riesen laden, kinners, ich sags euch) mir erstmal ein bisschen was über holz erzählt, also die verschiedenen holzarten gezeigt. anschließend hat er gezeigt, wie die farben für die holzlackierungen hergestellt werden, nämlich wiederum auch aus holz..

zuerst hat er da so ein stück von irgendeinem besonderen holz abgeraspelt..

 

das hat er in heißes wasser gegeben..

 

und anschließend hat es sich sofort rot gefärbt..

 

nun kann man die farben je nach zusätze auch verändern, hier hat er limetten und nochmal irgendwas anderes genommen, das weiß ich nicht mehr..

 

und dann wurde es anschließend richtig braun..

 

danach gab er in das gleiche wasser noch .. ich glaube, es war ascorbinsäure, ich weiß es nicht mehr, jedenfalls irgendein pulver hinein und da kam dann das hier raus:

und so würden sie durch viele verschiedene zusätze alle farben kreieren. das tolle daran ist, dass diese farben (sieht man im hintergrund zum beispiel bei diesen masken) nicht von der sonne ausbleichen, sondern dass die so bleiben.

oh halt, moment mal.. ich seh grad, ich hab hier ja noch pink xD ich glaub, DAS war die ascorbinsäure XD.. ach kinners, mensch, es war ein langer tag, was weiß ich, welche farbe bei welchem mittelchen rauskommt, ich hatte in chemie ne 5 XDDD

 

anschließend bin ich durch den shop spaziert, während sich lalith irgendwo hingesetzt und auf mich gewartet hatte, und dieser farben-expert ist mir dann – WIE ÜBERALL IN SRI LANKA – hinterher gewackelt und hat gewartet, dass er mich betreuen kann. ey, falls ich nochmal nach sri lanka reise, druck ich mir ein t-shirt mit der aufschrift auf den rücken: „ich weiß, ihr wollt nur höflich sein, aber mir hinterher zu laufen ist mega unangenehm und so kaufe ich erst recht nix“ auf singhalesisch XDDD

aber ey, dieser shop, der war RIESIG!

und da sieht man nicht mal alles, sondern nur einen teil XD

ein paar bilder aus dem shop..

 

da gabs alles mögliche, auch richtig krasse möbel, aber ich wollte nicht so dreist alles fotografieren, während der typi hinter mir herläuft, weil ich genau wusste, dass ich nichts kaufen werde. früher hätte ich alles mögliche gekauft oder irgendwem irgendwas mitgebracht, aber .. ganz ehrlich, das zeug fliegt auch nur daheim irgendwo rum, von daher.. lass ich das.

 

direkt an diesen wood store ist dann ein klamottenladen gewesen und ich hab durch laliths erklärung irgendwie nicht gecheckt, dass das EIN EINZIGER store ist, bei dem ich jetzt shoppen gehen könnte, ich dachte, das wären irgendwie mehrere läden oder eine mall oder ein ganzer komplex. ich bin dann in diesen store hineingelaufen und wurde direkt von verkäuferinnen abgepasst, die mich eifrig beraten wollten. oh man, ich liebs… nicht. ich hab schon an den schaufensterpuppen gesehen, dass mir das alles eine ecke zu indisch war, trotz dessen, dass hier in kandy der style eher für foreigners wäre, aber .. nee du.

die verkäuferin konnte sogar deutsch, weil sie im sale für den deutschen markt tätig ist, und sie hat mich dann gleich toll beraten, wo ich eigentlich gar keine lust drauf hatte xD ich meinte dann – wenn sie ja eh schon so viel mit deutschen zu tun hätte – dass die mode ja ganz cool aussieht, ich aber nichts davon irgendwo in deutschland tragen könnte. daraufhin meinte sie, ich soll nur einfach irgendwas aussuchen, „nur für ein foto“. öh…. okay? .. ich war ein bisschen … zurückhaltend, weil ich jetzt eigentlich nicht ewig zeit verbummeln wollte mit irgendwas anprobieren, was ich eh nicht kaufen möchte, aber .. nu jaaaaa, dann machen wir das halt.

hier, wie sie mich verwickelt..

 

und das bild..

nachdem ich mich wieder umgezogen hatte, hat mich dann noch eine andere verkäuferin zugesäuselt und naja.. ich muss sagen, ich hab dann halt was gekauft xD .. also sie hatten auch schals und tücher und so und ich hab mir halt so ein halstuch mitgenommen. das hatte nur 18 euro gekostet und joa.. das passt schon. ich finde für sowas immer verwendung, auch wenn ich jetzt nicht losgelaufen wäre, um mir ein halstuch zu kaufen.

wie gesagt, ich war etwas verwirrt, weil ich dachte, es gäbe noch weitere shops, aber .. plötzlich war dann irgendwie auch mein guide verschwunden, bzw. ich fand diesen laden auch etwas seltsam aufgebaut, ich hab überhaupt nicht gecheckt, wo es da rausging. aber gut, ich bin dann so durch die gänge gelaufen und hab tatsächlich noch so ein paar sachen gesehen, die vielleicht geeeeraaaaade noch so tragbar wären in deutschland, aber halt so richtig hardcore sommerkleidchen, was ich ja gar nicht mag. und ein paar tuniken gab es auch, das mag ich ja schon eher, aber ganz ehrlich, da hat eine auch um die 20 euro gekostet und die waren alle in so einem batik-hippie-style und naja, für 20 euro könnte ich mir das auch in meinem geschmack in deutschland bei zalando holen. also hab ich nichts weiter gekauft, sondern bin nur noch ein bisschen in dem laden geblieben und hab währenddessen versucht lalith per whatsapp anzuschreiben. die verkäuferinnen haben aber schon gecheckt, dass ich ihn suche und sie meinte nur: „your guide is here“ und haben mich dann zu dem total versteckten ausgang geführt, wo lalith auf einer couch saß.

im auto meinte er dann so: „okay.. what about your lunch?“ da war es bereits so .. drei rum und ich dachte: „uff, wenn ich jetzt noch lunch esse, dann wirds aber arg spät mit dem abendessen“ (ja jetzt sagt ihr bestimmt alle: woah, und du blamest hier den ausgefallenes abendessen auf uns wegen des eintrags! XD nee, aber ohne tagebuch wäre ich schon noch zum abendessen gegangen, aber eintrag geht vor!) – aber ich dachte mir, wenn lalith mir jetzt sowas vorschlägt, dann wird es auch was gutes geben und nicht irgendeinen .. internationalen hotelschrott.

also hab ich „sounds good“ gesagt und wir fuhren gefühlt zwei meter zu einem restaurant xD .. also noch in der gleichen straße war ein restaurant am fluss (oh gott, restaurant am gewässer, das weckt böse erinnerungen XDD aber gut, ich bin ja alleine hier haha) und da hab ich zum kellner einfach gesagt, er soll mir das typisch srilankische essen bringen..

das hab ich dann auch gekriegt xD

 

und zwar ist das links oben ein chutney mit irgendeiner frucht, die wie ananas schmeckt, aber keine ananas ist. witzigerweise mochte ich das total, obwohl ich ananas hasse xD also das war so eine süßliche soße. das hellgelbe ist ein indisches linsendahl, das links unten daneben ist ein fischcurry. oben rechts das bräunliche ist kürbis, das grüne drunter ist ein spinatsalat und das rechts unten sind irgendwie zwiebeln.

ich fühlte mich, um ehrlich zu sein, ein bisschen schlecht, weil lalith gleich verschwunden ist und mich in ruhe hat essen lassen, auch wenn er das gewohnt und das sein job ist, und in dem moment ja auch für ihn eine pause, aber trotzdem fühlt man sich da schlecht xD er ist dann zwischendurch auch hergekommen und hat gefragt, wie es mir schmeckt, und mir alles mögliche zu den einzelnen speisen erklärt, oder auch, dass sie auf sri lanka alles mit der rechten hand essen (die linke ist unrein) und sie kombinieren diese verschiedenen soßen und mischen das zusammen und essen halt quasi matschige reisbälle (xD), und dass gerade das mischen untereinander den besonderen geschmack ausmacht. ich muss sagen, ich fand alles hat extrem unterschiedlich geschmeckt, aber auch sehr lecker, also alles davon. am besten hat mir das fake-ananas-ding geschmeckt, das war auch das einzige, was ich komplett aufgegessen habe. achso und diesen fladen, der da auf dem teller liegt. das wird mit mehl und salz und eventuell irgendwelchen gewürzen (?) frittiert und ist einfach so eine knusprige waffel. simpel, aber mir hat das total geschmeckt, da hätte ich auch mehr als nur eine von essen können xD (die verfressene ey XD)

dieses ananas-ähnliche-ding war auch irgendwie witzig, also die soße war süß, und die fruchtstücke hatten irgendwie wie so … gräten? XD keine ahnung, ob man das essen konnte, aber ich fand das so unangenehm im mund, ich hätte das nicht runterschlucken wollen xD.. keine ahnung, ob einer meiner schlauen leser das erkennt, aber so sah „der rest“ aus.. (HA PASSEND ZUM RESTAURANT AM GEWÄSSER ZEIG ICH EUCH JETZT AUCH MEIN AUSGESPUCKTES XDDDD)

was soll das sein? XD

so sah übrigens das restaurant aus, bzw. das war mein ausblick..

 

anschließend sind lalith, der im restaurant auf mich gewartet hatte, und ich wieder ins auto eingestiegen und ich dachte mir, jo, der tag war schön und ist jetzt vorbei.. da war es gerade so .. 15:40 rum.. er meinte dann so zu mir, ich könne entweder jetzt sofort noch in die stadt oder wir gehen zum hotel, checken ein und treffen uns dann wieder, um in die stadt zu fahren, denn ich wolle ja ein bisschen shoppen und durch die stadt schlendern… öhhhhhh. irgendwie war ich da in dem moment ein bisschen überfordert xD ich war eigentlich mega müde, aber meinte dann: „gut, dann lass jetzt in die stadt fahren, denn wenn ich im hotel ankomme, will ich nicht mehr weg xD“

also sind wir in die stadt gefahren..

 

lalith hat dann das auto geparkt, er hat dann auf einem berg eine buddha statue oder sowas gezeigt, die in eine bestimmte richtung blickte, und meinte so: „du kannst jetz einfach so lange in der stadt spazieren und shoppen wie du willst, ich stehe hier. orientier dich einfach an der buddha statue, wenn du zurückgehst.“ – ööööhm, ok xD

also bin ich mal losgelaufen..

 

wenn ich schlau gewesen wäre, hätte ich mir hier direkt eine kleinigkeit fürs abendessen geholt, aber ich dachte mir, die süßigkeiten reichen xD allerdings.. NUR süßes zum abendessen ist dann doch etwas, hm naja xD

 

und ich muss sagen, shoppen in sri lanka ist wirklich echt voll anders als in thailand xD ich hab mir das anfangs schon auch so wie in thailand vorgestellt, allerdings hab ich vor meinem urlaub bereits versucht shops in sri lanka bzw. an meinem letzten aufenthaltsort, wo ich sein werde, zu finden und hab wirklich nur schrott gefunden und joa.. jetzt weiß ich auch warum XD weil shoppen in sri lanka nicht so ist wie in thailand xD .. also, ich hab mode-technisch einfach mal nix gefunden. das ist wirklich alles .. viel zu indisch und viel zu … ja, keine ahnung, das kannste (und willste eigentlich auch) nicht in deutschland tragen.

aaaaaaaaaber, ich bin ja so ohrring-verrückt xD und das muss sein xD und witzigerweise, ich bin irgendwann mal gefühlt in der ohrring-straße gelandet Q___Q

so sah das ungefähr in jedem geschäft in dieser straße aus, himmel! XD

 

und ich muss sagen, auch hier war ich wie britney spears. boah, das is so unangenehm, ich sags euch. man wird von allen x-mal angesprochen und die stürzen sich alle auf einen und wenn man in ein geschäft hineingeht, wird man instant direkt von anfang an von einer verkäuferin verfolgt und am laufenden band zugequatscht. also ich kenne penetrante zuwendung von verkäufern aus anderen ländern, aber hier ist das nochmal anders anstrengend.

irgendwann mal bin ich dann auch in einem der ersten schmuckgeschäfte gelandet, also modeschmuck, und da hat mich dann gleich einer zugelabert. zunächst hab ich ein bisschen verhalten reagiert, ich bin zwar immer nett und ich beantworte auch die frage, aber oft wende ich mich dann, wenn ich keine lust habe, dem sprechenden gar nicht zu oder stelle auch keine rückfragen. naja und so kam ich dann halt an diesen einen verkäuferling und wir haben uns unterhalten. und ich hab dann schon relativ schnell gecheckt, dass sein englisch echt mega gut war. also ich bin es gewohnt, dass hier alle zwar englisch können, aber ich würde sagen, auch nur so die basics. aber der hat richtig gut gesprochen und der war auch voll locker drauf und nett, also .. ich muss ehrlich zugeben, auch wenn das arrogant klingt, aber wenn mich ein kerl anspricht und nett ist, dann denke ich automatisch immer zuerst an flirt, weil .. es tut mir ja leid, aber ich werde nun mal auch oft angeflirtet, bzw. sagen wirs so, wenn ein mann nett zu mir ist, dann ist es fast immer aus diesem grund. aber der war richtig cool und locker drauf und ich hab auch irgendwann angefangen richtig lässig mit dem zu reden und so. er hat auch gleich gefragt, woher ich komme, ich hab ihm erzählt, ich sei aus deutschland und würde gerade hier alleine urlaub machen, mein guide säße im auto und warte auf mich und blablablablabla xD also wir haben verhältnismäßig viel geredet und ich weniger geshoppt. ich sagte, sein englisch sei super gut, also besser als das der meisten, und er antwortete daraufhin, dass er schon viel im ausland gearbeitet habe und er versuche schon ganz lange mal nach europa zu kommen, deutschland wäre auch cool. der war auch wirklich interessiert, also aufrichtig ehrlich interessiert und dann meinte er so: „hast du auch deutsches geld dabei?“ und ich so: „äh ja?“ und er so: „oohhhh, darf ich mal sehen bitte? XD“ .. ich hab ihm dann geldscheine gezeigt (XD) und ihm gesagt, wie viel rupien ein euro ist und so und er so: „wenn das nicht zu frech ist, aber hast du vielleicht einen euro für mich?“ XDDD ich hab dem dann einfach n euro gegeben und er hat sich wie schneekönig gefreut und den euro richtig inspiziert xD wir haben dann auch noch übers oktoberfest geredet, ich meinte, er könne ja dann dahin und er hat das überhaupt nicht gekannt, da hab ich ihm erstmal dirndl und alles auf dem handy gezeigt und erklärt lol. abdullah hieß der übrigens. er hat auch gefragt, wie alt ich bin und er konnte mein alter überhaupt nicht glauben. also wir haben echt über so viel geredet, keine ahnung, fällt mir erst jetzt auf xD er hat mich auch gefragt, ob ich instagram habe, aber ich vernetze mich sehr ungern mit irgendwelchen leuten so schnell (sieht man ja auch an dem pärchen, was ich beim staind-konzert letztes jahr in ohio cincinnati habe), vorallem, weil meistens der kontakt hinterher gar nicht erst entsteht oder irgendwie weird ist ooooooder weils dann schlussendlich doch ein flirt war. und so denke ich mir, ich behalte diese nette erinnerung einfach bei.

ich bin also dann irgendwann weitergegangen ohne was bei ihm zu kaufen, weil alles nicht so mein geschmack sei, da mir das zu indisch und zu viel blingbling wäre xD (so hab ich ihm das auch gesagt) und er meinte, er habe noch einen shop zwei läden weiter und vielleicht finde ich ja da was…

und so sah diese ohrring-straße aus xD

 

und siehe da, ich war dann in zwei, drei läden, wo ich gar nichts gefunden habe, bin dann in den nächsten laden rein und da hab ich gleich fünf, sechs paar gefunden und plötzlich höre ich neben mir eine stimme, die sagt (also auf englisch logischerweise): „ha, ich wusste doch, dass du hier fündig wirst!“ XD ich hab mich direkt mit dem dann weiter unterhalten, aber diesmal auch ein paar sachen eingekauft. er meinte direkt, er gäbe mir rabatt und ich so: „ha, für den euro?“ und er so: „ja genau!“ schlussendlich hat er mir mehr rabatt gegeben, als der euro wert war xD jedenfalls war der echt cool und nett. ich meinte auch gleich so zu ihm: „du bist echt der geborene verkäufer!“ und er so gelacht: „warum?“ und ich so: „well, you know how to blablablabla“ XDDDD da hat er noch mehr gelacht lol.

 

joa, anschließend, muss ich sagen, hab ich mich ein bisschen verirrt xD weil ich einfach die straße weitergelaufen bin und die aber so komische schlenker und verschachtelungen hatte und naja xD.. aber! die buddha-statue machts möglich! super tipp von lalith.

 

hier bin ich dann noch die „hauptstraße“, in der lalith stand, hoch spaziert und hab mir nicht-ohrring-geschäfte angeschaut…

 

in einem supermarkt das hier entdeckt.. flavored milk in der 150l tüte.. witzig, ich meine, wozu? xD

in dem supermarkt hab ich noch ein paar sachen gekauft, bisschen was zu trinken und ein paar kleine päckchen kaffee, weil mir die hier ständig ausgehen. (lol ich denke gerade an ausgehen so .. disco mäßig, der kaffee geht aus in die disco und ins kino xD .. shit ey, ich bin echt drüber xD)

 

danach sind wir ins hotel und ich hab in dieses zimmer hier eingecheckt, wo ich gerade diesen eintrag tippe und viel zu spät dran bin, denn ich wollte schon vor 50 minuten ins bett, aber ich musste den eintrag jetzt fertig tippen xD

 

achtung, affen! xD der typ, der meine koffer hergebracht hat, hat mir (auf deutsch lol) gleich gesagt, ich soll die türen immer zu machen wegen der affen lol

 

so, ich muss jetzt super schnell in die heia, weil spät! es ist kurz vor elf und somit habe ich nun über drei stunden an diesem eintrag getippt xD

tschö mit ö,

suzaku

10 Gedanken zu „Weiterfahrt nach Kandy mit Ambuluwawa Tower, Botanical Garden und Shopping.

  1. Lalith macht einen netten und engagierten Eindruck. 🙂

    Mir wäre so ein Kellner, der beim Essen ständig hinter mir steht, auch super unangenehm… wahrscheinlich auch schon ein persönlicher Guide, weil ich nicht so gesprächig bin und Unterhaltungen mit Fremden oft anstrengend finde.

    Puh, der Turm ist schon echt hoch und die Treppen schmal. Toll sieht er aber aus vor allem auf dem Foto aus einiger Entfernung.

    1. ja, lalith und ich reden auch nicht immer etwas. also es gibt auch zeiten, da sitzen wir einfach nur im auto, er fährt und ich schaue raus. irgendwann weiß man auch nicht mehr, was man noch reden bzw. fragen soll xD

    1. ja total! wobei der überhaupt nicht „unsicher“ war, also da hat auch nix gewackelt oder geschwungen, das war bombenfest. ich fand, trotz der engen platzverhältnisse, hat man sich da schon sicher gefühlt (und ich hab ja schon öfter son scheiß gemacht xD)..

  2. Die Fotos ganz oben auf dem Tower sind MEGA!!

    btw. ich inhaliere deine Reiseberichte förmlich… ist sonst überhaupt nicht mein Format, aber deine sind so unfassbar erfrischend, dass man das Gefühl hat, live dabei zu sein; bin froh, dass du so viel verreist 😉

    1. ohhh, das freut mich sehr <3 ein schöneres kompliment kann man doch gar nicht bekommen, dankeschön 😀 ja, ich bin auch froh, dass ich so viel verreise xD im september gibts dann mehr stoff über südafrika xD

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen