Weiterfahrt zum Canyon de Chelly.

Weiterfahrt zum Canyon de Chelly.

heute sind wir von cortez zum canyon de chelly gefahren. aaaaaaaaaaber! davor gabs erst noch frühstück, diesmal wieder ein tolles hotel-frühstück, womit wir ursprünglich gar nicht gerechnet hatten, wir dachten, wir müssten uns selbst versorgen. das ist eh voll strange, bei uns ist voll oft frühstück dabei, obwohl in der buchung bei expedia ganz deutlich „kein frühstück“ steht, aber irgendwie scheint das hier auch keinen zu jucken, keine ahnung. XD generell muss ich sagen, HIER JUCKT NIEMANDEN IRGENDWAS! .. also EGAL WAS?! .. natürlich fällt mir jetzt gerade kein beispiel ein, aber egal wobei, immer, wenn irgendwas ist, wo wir uns fragen: „hä, darf man das? soll man das? kann man das?“ – es juckt hier eh KEINE SAU. und ich denke, das juckt hier die angestellten auch null, wenn bei uns „kein frühstück“ dran steht, die schicken uns trotzdem zum frühstück ohne aufpreis lol.

und es gab wieder biscuits and gravy, war doch klar xD

tobi hat das diesmal sogar auch probiert, aber es war überhaupt nicht sein fall, deshalb musste ich das halbe biscuit von ihm essen.. gosh, ich find diese biscuits so geil, das sind richtig fluffige, weiche, warme „brötchen“, also.. wie milchbrötchen, nur außenrum etwas krümeliger und innen dafür fluffiger. also wie ein scone, jedoch nicht in schwer und … hoher dichte (ja sorry, das war nun wieder sehr technisch formuliert xD), sondern halt fluffig und leicht.. UND WARM!

 

aber damit nicht genug, ich werde hier noch zur meister-waffel-bäckerin! XD habe hier direkt für tobi und mich noch waffeln gemacht..

 

hier sieht man ein bisschen von dem frühstücksraum, höchst spannend, ich weiß!

 

und hier noch meine zweite ladung frühstück..

wenn ich mir vorstelle, there was a time, wo ich NUR eine waffel gegessen habe.. PFFF XD .. leider ist meine super ungesunde, viel zu weiß aussehende sahne direkt aus der dose schon verlaufen aufgrund der heißen waffel.. aber ich muss sagen, man kann sich an den shit echt gewöhnen, ich sags euch XD am anfang dacht ich mir: „boah geil“, dann ging es über so: „gosh, ich kanns nicht mehr sehen“ und jetzt isses eher so: „och du.. warum nicht noch die doppelte ladung hinterher, JETZT IST MEIN GEWICHT AUCH VOLL EGAL! XDDD“

es hat heute morgen schon, als wir aufgestanden sind, geregnet, und generell war es heute nicht nur regen, sondern richtig sturm-artig. also es hat übelst geschüttet, was uns aber erstmal nicht gejuckt hat, denn wir hatten ja über zwei stunden autofahrt zum canyon de chelly und dort soll es wohl angeblich nicht regnen, zumindest laut wetterbericht.

 

das lied im auto… xD .. „der himmel ist blau, so blau, so blau“ – äh nein.

 

ja näher wir jedoch dem canyon de chelly kamen, desto blauer wurde der himmel tatsächlich..

 

heute bin hauptsächlich ich wieder gefahren, bzw. heute bin nur ich gefahren, weil tobi immer noch krank ist. heute isses sogar noch ein stück schlechter, was seinen hals angeht, also er kann eigentlich nur flüstern und wir sprechen auch fast gar nichts, bzw. ich spreche die ganze zeit und er gibt keinen ton von sich XD wenn, dann mal ein handzeichen lol. so zum kotzen, ich hoffe, dass sein hals bald besser wird, zumindest hat er keine gliederschmerzen mehr. ich merke weiterhin gott sei dank gar nichts von einer erkältung.

dementsprechend hat tobi dann hin und wieder auch während der fahrt gedöst und ich hab hauptsächlich nightwish und ärzte gehört xD

so.. und irgendwann gegen mittag, so zwischen zwölf und halb eins, waren wir dann im canyon de chelly. dort waren keine wanderung wie in den letzten tagen geplant, sondern nur einige lookouts. es gab hier nur einen einzigen trail, den man hätte machen können, und der ist gerade gesperrt. in anbetracht der letzten zwei wochen auch nicht schlimm, wir haben echt beide so genug vom wandern XD

das hier war dann der erste lookout im canyon de chelly..

 

hier hat man auch wieder so kleine siedlungen gesehen, genauso wie in mesa verde.. (DANN HÄTTE ICH DA JA GAR NICHT HINGEHEN BRAUCHEN! XD)

wie man sieht, war das wetter heute sehr wechselhaft. also es hat zwar auch zweimal genieselt, aber .. wirklich nur für ne minute jeweils und dann war man noch nicht mal „nass“ oder so, sondern waren wirklich nur ein, zwei tröpfchen. aber durch die sonne und den wind abwechselnd war man ständig am klamotten ausziehen, ich zumindest, weils im auto durch die sonne immer bockwarm war, aber wir konnten ja nicht die klimaanlage anmachen, sonst wäre tobi noch kränker.

das hier war auch schon der nächste lookout..

 

also man muss sich das so vorstellen, man ist halt immer auf einer straße gefahren und da gingen immer klein abzweige weg zu parkplätzen, wo es nur ein paar schritte zu den jeweiligen lookouts waren. und die ganzen lookouts waren auch immer relativ großzügig geschnitten mit kleinen mauern, also schön angelegt..

 

hier hat tobi mich mal wieder fotografiert, wie ich mich selber fotografiere – sein lieblingshobby xD

 

und das passende selfie dazu..

 

und dasselbe, also fotografiert werden beim fotografieren, gleich nochmal..

 

hach ja, so verliebt müsste man mal sein (LOOOOOOOOL), wenn man bei der aussicht n bild von seiner freundin macht, wie sie ihre füße fotografiert XD <3

wir sind dann da erstmal noch eine weile gesessen und haben runtergeguckt..

 

irgendwann hat tobi sich dann dazu entschieden, einen timelapse zu machen, also halt ein kurzes video für unser urlaubsvideo (tobi filmt gerne und schneidet dann alles zu einem urlaubsvideo zusammen, während ich – typisch tb halt – eher der foto-junkie bin)..

 

da der timelapse aber eine weile gedauert hat, bin ich dann durch die gegend und schon mal ein stück weitergelaufen.

der himmel ist blau, so blauuu, so blauuuu..

das hier war dann schon ein stück weiter..

 

da hab ich dann auch direkt einen schönen spot für fotos gefunden, da wollte ich dann unbedingt ein bild von mir haben.. leider seh ich auf den bildern kacke aus, deshalb gibts jetzt das von tobi XD

 

wir sind da die ganze zeit an diesem „abhang“ entlangspaziert, also das war nicht wirklich gefährlich, sondern man konnte da halt oben rumlaufen (hat mich voll an schottland erinnert, aber keine ahnung mehr, wo das genau war, woran mich das erinnert hat).. und da hats dann noch nen besseren spot für fotos gegeben..

 

das hier war die sicht von mir auf dem letzten foto.. tobi ist dann noch bis nach rechts zu dem stück da gelaufen (da sieht man so ein kleines mäuerchen)..

 

..und hat mich von dort aus fotografiert.

 

und das war eben genau da runterfotografiert..

 

anschließend sind wir dann, weils eh aufm weg lag, zu unserem hotel, das so mehr oder weniger direkt im canyon de chelly ist, der thunderbird lodge. dort hat uns dann ein relativ unfreundlicher kerl am empfang mit dem satz begrüßt, check-in wäre ab 15:00 und es sei ja nun genau 14:07. oh sorry, das kann man auch netter sagen, in vegas haben wir schon um 10:00 morgens eingecheckt, also stfu XD also sind wir nebenan in die thunderbird cafeteria gegangen (SOWAS SOLLTE MAN EIGENTLICH NICHT UNTERSTÜTZEN!), eigentlich viel mehr nur, um da schnell aufs klo zu gehen, aber dann hats da so toll noch burger gerochen XD……………………

muss aber sagen, der burger war eine enttäuschung. trocken und teuer. da war nicht mal ne soße drauf. das fand ich echt schwach und armselig, also .. nee. ich hätte milliarden mal lieber nochmal nen wendy’s burger gefressen, der wäre noch dazu leckerer gewesen xD UND MIT SO VIEL SOSSE WIE MAN WILL!

um 15:01 standen wir dann direkt wieder bei dem unfreundlichen kerl auf der matte und haben uns ins zimmer eingecheckt… et voila, das ist es:

 

und danach gings sofort wieder weiter zu weiteren lookouts..

 

das hier war ein lookout, wo man ein bisschen vorlaufen konnte..

 

ich find zwar, ich seh auf dem bild dick aus, aber wurscht.. hab kein anderes, wo ich diesen grünstreifen da hinten fotografiert habe xD

 

das hier war schon wieder beim nächsten lookout.. ich muss sagen, ich glaube, ab da begann es dann mich zu „langweilen“? .. also nicht langweilen, aber .. irgendwann ist man dann gesättigt und denkt sich: „ah, aha.“ und fertig.

 

das find ich ganz witzig, ein view finder. dieser hier hat übrigens immer zu solchen siedlungen und häuschen gezeigt..

 

und das hier war der letzte lookout, da konnte man auch ein bisschen raumlaufen, sieht man hier ganz gut..

 

einmal lookout mit mäurchen in die eine richtung…

..dann in die andere.. (glaub ich, oder das waren auch zwei verschiedene lookouts, keine ahnung mehr, man XD)

 

so, anschließend sind tobi und ich wieder in das hotel zurückgefahren, wo wir dann bemerkt haben, dass wir eigentlich noch hafermilch fürs frühstück kaufen wollten, also sind wir nochmal los. diesmal in keinen walmart, sondern in einen .. ich glaub, bashas‘ hieß das. dazu muss man sagen, dass diese gegend hier den navajo gehört, also (laut wikipedia xD) das zweitgrößte indianische volk. das ist mir aber erst aufgefallen, als ich in diesem supermarkt war und mir dachte: „hmm, alle haben hier irgendwie so einen indianer-touch…“ und tobi mir das gesagt (bzw. geflüstert ;_; xD) hat.. xD so von wegen: „hab ich dir doch gesagt?“ – ja sorry, mein ads-hirn hat das nicht aufgenommen XD

 

UND ICH BIN NATÜRLICH WIEDER AN DEN KUCHEN HÄNGEN GEBLIEBEN XD <3

ich meinte dann zu tobi – weil wir uns nie auf irgendwas von den großen packungen einigen können weil wir so einen unterschiedlichen geschmack haben – dass jeder sich doch ein kleines stück zum kaffee oder so raussuchen könnte.. tobi hat dann sofort mit dem hier geliebäugelt, bis er dann gesehen hat, wo der herkam XD

 

white cake lol.

 

MY MOCHI Q___Q wie süß is das bitte?

 

und das hier find ich auch mal awesome:

beim bezahlen haste einfach deine kleinen sachen auf das „band“ (was eigentlich eine scheibe ist, die sich dreht) gelegt, und das schwere zeugs im wagen gelassen, den wagen nebenan reingeschoben und der kassierer hat die kleinen sachen abkassiert und in tüten verpackt und dazu die großen sachen gescannt und am ende wurde dir dein wagen mit vollgepackten tüten zurückgeschoben. was ein service ey! .. davon kann man als sonstiger aldi-einkäufer nur träumen XD

 

joa… so viel zu heute. tobi liegt schon wieder im bett und liest sich sachen für morgen durch und .. ich denke, ich werde mir jetzt noch irgendein mikrowellen-food aufwärmen… WAS ICH JETZT GLEICH HIER AUCH NOCH POSTEN WERDE, DENN DER TAG IST JA NOCH NICHT UM XD .. aber das vermutlich dann als „nachtrag“, darum kommt der eintrag vermutlich auch erst später on!

so, einen tag später und ich adde jetzt, wie versprochen, noch die bilder von unserem ungesunden fressi XD

ich hatte also einen super nahrhaften fire wok =D

 

und tobi hatte nicht so viel hunger, deshalb hatte er nur das mac n cheese gegessen, das ich noch von kentucky hatte..

 

hm nam nam, nahrhaft =D

 

meins ging sogar echt, also ich muss sagen.. das war so gut, das hab ich mir heute (einen tag später) direkt nochmal mitgenommen XD

 

frau suza und ihre kochkünste! … in meinem schlafi XD

 

gut, dann wäre der tag auch geschafft (also .. zum tippen im tb XD).

adjö, kinners!

suzaku

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen