Browsed by
Schlagwort: reisen

Dunrobin Castle und Loch Ness.

Dunrobin Castle und Loch Ness.

der heutige tag startete mit einem frühstück im bed and breakfast „charden villa“ in inverness..

tobi hatte ein typisches frühstück mit allem drum und dran..

und ich nur eier, weil ich nicht mehr wollte. davor gabs ja noch müsli und joghurt und so..

die erste sehenswürdigkeit, die wir heute abklappern wollten, war das dunrobin castle etwas weiter im norden von inverness, also circa eine stunde autofahrt entfernt von unserer unterkunft.

auf der fahrt zum dunrobin castle..

vögelchen Q_Q witzige anordnung..

und hier sind wir gerade angekommen..

uuund natürlich wieder irgendwas am fressen XD diesmal snowballs! sowas ähnliches kenne ich aber schon aus irland..

und so sieht das castle von außen aus..

blüüümsche, die gibts übrigens in schottland hier überall, also wachsen auch ganz normal am straßenrand.. voll schön. sowas sieht man in deutschland irgendwie immer seltener, wie ich finde.

und das war dann drinnen im dunrobin castle..

in jedem zweiten zimmer waren dann immer so security leute und der erste war irgendwie voll streng und hat überhaupt nicht gelächelt. als er fragte, wo wir herkommen und wir mit deutschland geantwortet hatten, hat er bloß böse: „ok.“ gesagt xD da dacht ich mir: oooookay, creepy.

und dann stellte ich mich ein paar meter weiter und wir machten dieses foto xD:

und ich hab dann im augenwinkel gesehen, dass der typi voll gelacht hat, als er mich gesehen hat xD später, als wir wieder bei dem vorbeikamen, hat er die pose ebenfalls imitiert und lachte: „nice pose!“ xD TJA! manchmal brauchts halt so einen quatsch, damit die leute auftauen xD

weiter gehts..

ich finde ja schlösser mittlerweile doch etwas… joa.. xD also ich bin sehr schloss-burgen-gesättigt mittlerweile xD aber das hier war echt schön.

creepy. und umständlich. ich meine, man stolpert doch sicherlich mal über den kopf drüber? xD

und erschrecken würd ich mich, wenn ich da so angebrüllt werden würde, von meinen.. teppichen D:

das find ich ja auch süß, das damenwohnzimmer: „…dem ungestörten austausch von informationen nachgehen konnten.“ xD nichts anderes als: schnattern. XD

und das schnatterzimmer:

schlafzimmer..

die vögelchen fand ich voll süß..

badezimmer..

und wieder so ein toller teppich..

tobi, wieder als heilige drei könige xD

das hier war dann ein in dem giftshop, das sind seifen Q_Q

aus insidergründen, ne? XD

der garten von dem dunrobin castle.. schick, ne?

natürlich sind wir auch durch den garten spaziert, das hier ist das castle von unten aus dem garten fotografiert..

im garten des castles gibt es zweimal am tag so eine vogel-show, die haben wir auch angeschaut..

tobi beim dunrobin castle, als wir dann anschließend wieder gegangen sind.

ja ich weiß, ich bin heute nicht super gesprächig, aber irgendwie hab ich keine große lust tagebuch zu schreiben, deshalb klatsche ich so halb stumm die bilder einfach hier rein XD

danach ging es weiter richtung loch ness.

bei loch ness waren wir im urquhart castle, das ist so .. einer DER sehenswürdigkeiten bei loch ness eben..

voll süß, kleine notfall-ampullen an whisky xD war in dem giftshop von dem castle..

dieses castle war echt so krass überrannt mit mega den touris, gott, wir haben da nur schnell unser programm durchgezogen und sind wieder abgehauen xD

hier sieht man schon so ein bisschen die touris..

und natürlich die suza mittendrin, ist ja schließlich auch ein touri 😛 wir hatten aber auch so „glück“, gerade da, als wir ankamen, kamen zwei dicke touribusse angefahren…

und der tööööbi..

tja und hier sieht es doch schon fast so aus, als wären wir alleine dort xD und oh man, seh ich fett in dem oberteil aus D:

aber tobi mit meiner handtasche ist noch besser xD vorallem ich gebe ihm so meine handtasche, weil ich die nicht auf dem bild haben wollte und als wir die plätze tauschten und ich ein bild von ihm machen und meine tasche nehmen wollte, meinte er nur: „nee, passt schon..“ lol D:

ähm, joa, keine ahnung, was die so erzählt haben xD einmal hat er irgendwas über schwerter erzählt, das hab ich beim vorbeigehen gehört.. wird wohl auch genau da gewesen sein, als das bild entstanden ist, so dem foto so zu urteilen.. xD

und der tööööööbi am loch ness..

hier sieht man mal die realität. so sah das aus. erschreckend. so viele menschen. einfach nur.. erschreckend. XD

und noch von dem castle runterfotografiert..

ach im übrigen hatte es heute sonnige 22 grad! das war witzig, einer der anderen gäste in unserem bed and breakfast meinte heute noch zu uns: „it’s going to be hot today“ und wir noch so: was finden die schotten denn „hot“? .. 10 grad? xD also, hot ist 22 grad! oder sagen wir 72 grad fahrenheit.

anschließend sind wir dann noch genau diese runde mit dem auto gefahren, wie eben unser reiseführer vorschlug..

aussicht von etwas weiter oben..

und wisst ihr, was auch geil ist? … wenn euch die hose reißt, wenn man sich im auto richtig hinsetzt. keine ahnung, wie ich das hingebracht habe xD UND DIE STELLE IST NATÜRLICH PERFEKT!

ERM JA. gott sei dank hab ich immer so lange oberteile an XD aber das ist der beweis: ich werde immer fetter lol.

weiter oben wars natürlich nicht mehr so warm, äh, hot 😛

und tobi ließ natürlich direkt dann wieder seine drohne starten, um schöne luftaufnahmen zu machen…

selbstverständlich das ergebnis dazu:

und selfie 😛

weiter ging es mit der route..

und da tobi unbedingt noch mit der drohne schäfchen ablichten wollte und das gerade so schön passte vom parken her und von den schäfchen und so, haben wir das direkt auch gemacht. hier mal das foto „in echt“, also wie weit wir wegstanden von den schafen..

und hier mit der drohne, im hintergrund sieht man ja noch unser auto..

den schafen war das aber nicht ganz geheuer, die sind ziemlich schnell geflüchtet xD tobi hat dann aber noch weitere aufnahmen von der landschaft gemacht..

danach wieder weitergefahren, man sieht hier schon, dass es doch meistens eher rötlich und karg in schottland aussieht, verglichen zu irland, wo alles grün und saftig ist..

und anschließend fuhren wir wieder zu loch ness, dieses mal auf die andere seite, also gegenüberliegend vom urquhart castle, wo wieder mister droneski zum einsatz kam. der meister bei der arbeit:

er ist dann über den ganzen see geflogen, rüber zum castle, um das nochmal abzulichten, da ja eigentlich von dort drüben dronen verboten sind xD (und eh auch erst ab einer bestimmten uhrzeit das drohnenverbot aufgehoben ist.)

war schon irgendwie creepy über den ganzen see mit der drohne zu fliegen, wobei… ich meine, wenn die sonst irgendwo in einem wald landet, sollte sie je abstürzen, isses auch nicht viel geiler, aber trotzdem… trotzdem irgendwie creepy, vorallem, wenn man sie nicht mehr wirklich am himmel sieht xD

und hier wieder beim rückflug zu uns.. wer sieht uns? 😛

und wieder unser obligatorisches selfie:

tja, so war das. anschließend sind wir wieder nach inverness zu unserer unterkunft gefahren und haben auch dort gegessen. und jetzt sitze ich halt hier und tippe für euch diesen super langweiligen tagebucheintrag. aber tja, kann nicht immer den hampelmann für euch spielen XD heute wars halt mal bissl auf keinen bock XD is auch okay! tja, aber so haben wir nun auch loch ness gesehen, war jetzt nicht so krass spektakulär, aber wenigstens kann ich nun sagen: ich war bei loch ness und ich habe nessie auch nicht entdecken können 😛

bis denn

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen