Durchsuchen nach
Month: Mai 2024

Phase 3.

Phase 3.

da bin ich wieder. eigentlich wollte ich schon viel eher wieder schreiben, aber ich hab gerade so viel zu tun, ich komm gefühlt zu nix, bzw. eigentlich hab ich „nur“ viel arbeit, also auf der arbeit xD bei uns in der gruppe sind wir in zweier-teams eingruppiert, seit ein paar monaten, und weil mein teammitglied jetzt in den ferien zwei wochen urlaub genommen hat, muss ich ein projekt, das wir beide hätten zusammen machen sollen, was spontan reinkam, alleine machen. und dafür bin ich gerade jeden tag .. keine ahnung, neun, zehn stunden auf der arbeit. ich bin schon ganz stolz, dass ich es letzte woche trotzdem geschafft habe, dreimal die woche sport zu machen und für diese woche bin ich eigentlich auch ganz gut im rennen, dass ichs zu dreimal sport schaffe. außerdem lerne ich gerade sogar immer noch nebenbei französisch, trotz der arbeit und trotz dem sport. schaff ich aber auch nur wegen den ferien, weil ich da keinen gesangsunterricht habe.

ja, das mal dazu. übrigens, wenn ich schon kurz französisch angerissen habe, am freitag, als tobi noch im motorrad-urlaub war (der ist an pfingstsonntag wieder zurückgekommen), hab ich mir in den kopf gesetzt, dass ich titanic auf französisch gucken will xD früher hab ich das mit englisch gemacht. also filme, die ich sehr oft auf deutsch gesehen habe (und demnach jeden scheiß dialog auswendig kenne), hab ich dann auf englisch geschaut, denn wenn man mal etwas nicht verstanden hat, kann man sich den sinn viel besser zusammenreimen, weil man ja die deutschen dialoge kennt. also damit meine ich wirklich den einzelnen satz, nicht nur, dass ich dann den film blicke. ich mein, wenn man nen film schon mal gesehen hat, weiß man eh, wie er ausgeht, aber gerade, wenn man die dialoge sehr gut kennt, kann man sich wirklich einzelne textfetzen zusammenreimen zu richtigen sätzen. außerdem lernt man dann auch die aussprache besser und auch umgangssprachliche floskeln, ich würde sagen, mir hat das im englischen sehr weitergeholfen, mich einer etwas natürlichen sprechweise anzunähern.

jedenfalls hab ich, dank einer bsb freundin, nach etlich langem suchen auf streamingdiensten (jeder scheiß dienst bietet nur deutsch und englisch und höchstens noch türkisch oder sowas an) iiiiiiiirgendwann titanic auf französisch gefunden, nämlich auf disney plus. ich bin ja kein disney fan, deshalb war das für mich nie interessant, aber, jetzt mal ohne kack, disney plus hat echt MILLIARDEN sprachen, das is so krass. ich bin jetzt schon dabei, dass ich die ganze zeit filme, die ich sehr gut kenne, auf französisch gucke, titanic hab ich jetzt schon zwei-, dreimal geguckt xD und gestern hat mir meine französische tandem-freundin eine sprachnachricht auf französisch geschickt und ich habe sie durchweg beim allerersten mal komplett verstanden ;_____; <3 also ohne ein wort nachzuschlagen oder gar – im worst case auch schon passiert – mit tonaufnahme bei google translate versucht weiterzukommen.

generell, seit slimanes auftritt beim eurovision bin ich wieder HÖCHSTMOTIVIERT XD aber das war klar, ich brauch immer solche … fandom-hochs lol.

UND À PROPOS SLIMANE XD ahahahahaha.

ich konnte es ja nicht glauben, aber .. eigentlich wars klar. und zwar hat slimane jetzt eine world tour announced! Q_Q ich hatte mir schon vorher mal überlegt, ob ich zu seiner cupidon tour nach frankreich gehen soll, aber ich war zu spät dran, mir tickets zu holen. und nun geh ich im januar 2025 nach berlin aufs konzert. XD

das geile ist … dieser ticketmaster presale war wieder .. oh man. und zwar haben sie schon tage vorher ständig den presale hin- und hergeschoben, mal auf dienstag, dann auf mittwoch, dann wieder zurück auf dienstag, wo ich mir schon dachte: „na das fängt schon so backstreet boys mäßig an“, FALLS IHR EUCH NOCH AN DAS DRAMA ERINNERT. jedenfalls hab ich dann schon tage vorher irgendwo auf social media gesehen, wie einer bei dem world tour announcement drunter schrieb: „ich hab mir meine tickets gestern schon auf magenta musik gesichert“ .. und ich dachte mir: JA TOLL, WENN SCHON ZUM TICKETMASTER PRESALE ALLE TICKETS IN DER ERSTEN REIHE WEG SIND UND GENERELL NUR 1800 LEUTE IN DIE HALLE PASSEN, KANN ICHS JA GLEICH VERGESSEN. denn seit dem grandprix ist da voll der run auf slimane ausgebrochen. früher waren auf social media alle kommentare zu seinen beiträgen nur auf französisch und heute liest man ständig: „i love you sooo much, greetings from spain, greece, norway blabla“. DA LERN ICH JA FAST SCHON UMSONST FRANZÖSISCH. spaß. jedenfalls hab ich da schon abgekotzt, weil ich natürlich KEIN magenta musik habe, ich bin nämlich kein telekom kunde.

ich hab dann in meiner verzweiflung im whatsapp einen status hochgeladen und gefragt, ob mir jemand als telekomkunde tickets kaufen würde oder mir helfen könnte. dachte halt an einen arbeitskollegen oder so, wo ich das geld einfach am nächsten tag mitbringen kann. – was war? der model-marc hat sich bei mir gemeldet XD kennt den noch irgendjemand? .. und zwar war ich doch früher, als ich noch gemodelt habe, bei allmöglichen foto-communities angemeldet und mich hat damals ein NICHT ECHT VERIFIZIERTES, männliches model angeschrieben und ich dachte die ganze zeit, das wäre ein fake xD weil hallo, nicht echt verifiziert und komm, guck den an, sieht viel zu gut aus xD ich hab dann ja wochenlang mit dem geschrieben, auch im msn, als der spontan seine kamera eingeschaltet hat und er das dann auf einmal wirklich war xD wir waren damals ja irgendwie „zusammen“, also das ganze ging, keine ahnung, ein halbes jahr oder so, bis er sich dann mal was geleistet hatte und ich dann „schlussgemacht“ hab. so hat es sich ergeben, dass wir uns nie getroffen haben, aber trotzdem sind wir seit damals, also über 15 jahre nun, in kontakt geblieben und der hat mir jetzt einfach so geholfen und mir direkt tickets in der ersten reihe besorgt ;_; <33333333 fand ich schon cool. aber ja, der marc war eh immer ein netter. eigentlich würde ich den immer noch gerne treffen wollen, einfach so zum spaß, wäre bestimmt witzig. tja, wenn ich das nächste mal in münchen bin (sag ich mir seit 15 jahren xD). wobei ich nicht wissen will, wie begeistert seine – mittlerweile – ehefrau davon wäre xD

und à propos JEMAND MIT EHEFRAU!

also .. ich muss ja sagen, vorallem jetzt seit slimane und meinem – mal wieder – neu entfachten französisch-hype ist das schwarze loch mal mega in den hintergrund gerückt. also das ist er eigentlich schon länger, aber .. ja, keine ahnung. seit ich mich für sri lanka und gegen den gemeinsamen urlaub entschieden habe, ist das alles immer mehr in geistige distanz gerutscht und .. seit dem franzhype dann nochmal ein stück mehr.

vor ein paar wochen hat er mich dann plötzlich wieder angeschrieben, nachdem auch er ja eine weile etwas distanzierter war (weswegen ich ja überhaupt unter anderem mich für sri lanka entschieden habe). da gings dann auch wieder ein paar tage und dann isses wieder eingeschlafen.

jetzt war er vor kurzem mit seiner family auf familienurlaub und seit er aus dem urlaub zurück ist, schreibt er mir wieder jeden tag. und ich muss echt sagen, diesmal isses.. anders irgendwie. also nicht er, sondern ich. also, als kurzer abriss, er will ja immer ein super toller ehemann und treu sein und generell hat er einfach sehr hohe ansprüche an sich und wenn er die nicht erreicht, empfindet er sich als mords den versager, vorallem, da er mental auch nicht der aller … stabilste ist. dies führt dazu, dass er mit damit einhergehenden problemen zu kämpfen hat, und naja, irgendwann kommt dann wieder der punkt, wo er sich denkt: „ach scheiß drauf“ und dann kommt er wieder bei mir an. und da ich ihn ja eigentlich immer will, warte ich quasi so mehr oder weniger immer auf die momente, wo ich ihn „abpassen“ kann, mal mehr aktiv, mal mehr passiv. und so hat sich eigentlich eine recht ungesunde dynamik zwischen uns entwickelt, von der ich schon immer sage, dass die nur endet, wenn einer von beiden keinen bock mehr hat (weil zb in eine neue ungesunde „beziehung“ gerutscht) oder wenn so ein richtiger kracher passiert, wie zum beispiel, dass seine kinder irgendwas mitkriegen oder keine ahnung.

keine ahnung, warum ich diesmal anders reagiert habe, vermutlich, weil ich nun doch schon zu viel distanz gewonnen habe, aber neulich gab es so eine art schlüsselmoment.

natürlich haben wir auch snapchat benutzt. das ist praktisch, da löschen sich alle nachrichten von selbst. und das kann er eigentlich auch gut „entschuldigen“, das hat er halt wegen den kindern. lustige snaps, höhö. und ich hab snapchat nur wegen ihm, als ob ich son scheiß sonst bräuchte. jedenfalls hat er seinen snapchat account schon vor einem jahr oder sowas gelöscht und da dachte ich mir schon, dass er halt jetzt so langsam die kurve gekriegt hat. vorallem, nachdem er es monatelang nicht wieder installiert hatte. ich bin so naiv und denke immer, menschen ändern sich doch irgendwann. ich nehme generell alles, was andere leute tun, immer für bare münze, für mich sind unterbewusst alle taten immer irgendwie .. durchdacht, konstant, ernst gemeint, einfach, weil ich vieles selber auch nur dann tue, wenn ich auch zu 150% dabei bin.

vorgestern hab ich dann plötzlich dieses snapchat icon im sperrbildschirm gehabt und ich dachte, dass es halt wieder dämliche updates sind. seit einem jahr schreibt mir da niemand, klar, wer auch, ich hatte nur diesen einen freund dort. – ich hab also aufs icon geklickt und es kam die meldung: „schwarzes loch hat sie als freund geadded.“ – oha. ich habs dann angenommen und am nächsten tag gings auch schon wieder los. so wie vorher.

und ich muss sagen.. als das dann plötzlich kam, das war wie so ein … keine ahnung, als ob ich wieder in 2023 oder 2022 oder meinetwegen auch ’20 oder ’19 stecken würde. das hat sich so richtig alt, vergangen, vorbei angefühlt. so von wegen: „uff, das ändert sich wirklich nicht„. keine 150%, wenn, dann 150% in die andere richtung. ich hatte so oft angst, dass ich ihn verlieren würde, wenn er irgendwann die kurve klingt (und ja, ich weiß, das klingt übel), weil ich immer geglaubt habe, ich gehöre halt zu dem „mental schwachen teil“ von ihm. nur, wenn er sich aufgibt und seine motivation, sich zu ändern, bringt ihn das mir näher. wobei das meine freundin zum beispiel ganz anders sieht, sie findet, ich gehöre zum „gesunden“ teil des schwarzen lochs, weil er immer bei mir ankommt, wenn es ihm schlecht geht und weil ich ihm ein gutes gefühl vermittle und weil er ehrlich an mir hängt. seh ich aber nicht so. ich bedeute ja verderben, weil ich eine gefahr für seine ehe und somit auch familie und damit wiederum auch gesundheit darstelle.

egal, ob ich nun zum gesunden oder zum schwachen teil gehöre, jedenfalls wird da .. keine veränderung passieren. er wird immer wieder ankommen, und ich glaube wirklich, das schadet ihm mehr als mir.

und als ich das so gesehen habe, diese ersten snapchat nachrichten, die sich eben anfühlten wie von letztem, vorletztem jahr und den jahren zuvor, .. da war das irgendwie wie.. abgehakt. von wegen, ufff, ich will das nicht mehr wollen und ich stelle fest: ich tue das sogar auch. nicht mehr wollen.

ich hab dann gestern vermehrt an ihn gedacht, und zwar mit einer bestimmten intention. einfach, um rauszufinden, ob ich .. doof gesagt, noch an ihm hänge. an viele erinnerungen gedacht, viele gemeinsame momente, bilder angesehen und versucht in mich hineinzuspüren, ob ich mir durch ihn immer noch so ein high verschaffen kann. aber irgendwie ist da .. irgendwie ist da gar nichts mehr. ich denke an ihn und kein glücksgefühl mehr. ich sehe ihn auch viel nüchterner, eigenschaften, die mir aufn sack gehen und auch eigenschaften, die mir viel zu dumm sind. oder wie ich es zu meiner freundin gestern gesagt habe: ich befinde mich so langsam kurz vor phase 3. oder ich BIN schon in phase 3.

phase 1 ist: „oh, ich achte darauf, was ich ihm schicke, nachher bereite ich ihm schwierigkeiten. ich sage nur tolle, schöne sachen, die mich von meiner besten seite zeigen und wenn irgendwas doof ist, versuche ich mich so zu verbiegen, dass er mich wieder toll findet.“

phase 2 ist: „woah, der penner is mir sowas von scheißegal, SO EGAL IST DER MIR, DEM ZEIG ICHS, WIE EGAL ER MIR IST!! ALS OB MICH DIE SACHE NOCH KRATZEN WÜRDE, ICH BIN SO DRÜBER HINWEG, ABER SOWAS VON..“ (and keeps going on, 24/7 talking bout him… also clearly null drüber hinweg).

phase 3: „ist mir wirklich egal.“ gestern hat er dann was gesagt, was mich so genervt hat und ich hab halt einfach geantwortet und er hat mir das wort im mund verdreht. wo ich in phase 2 normalerweise mich voll reinsteigern würde und sagen würde: BOAH, DA ARGUMENTIERE ICH JETZT GEGEN, ABER SOWAS VON! .. – da denk ich mir jetzt in phase 3: „ach du, is mir wirklich egal. soll er halt mir das wort im mund verdrehen und an das verdrehte glauben, wenns ihn glücklicher macht.. xD“, weiiiiil, es is mir wirklich egal.

keine ahnung. irgendwie kann ich auch das nicht mehr so recht greifen, wie ich es meine. und ich muss ehrlich sagen, als ich heute nacht wach im bett lag und nicht mehr einschlafen konnte, nachdem ich kurz aufm klo war, hab ich an ihn gedacht und es regte sich immer noch nix. kein glücksgefühl, kein vermissen, kein „awww <333“. und irgendwie fand ich es schade, dass mein droge nicht mehr funktioniert, das war so einfach, aber .. naja. was weg ist, ist weg. fragt sich nur wie lange….. EGAL, ICH HAB ERSTE REIHE TICKETS FÜR SLIMANE !!! XD

in diesem sinne.. adieu, meine eichhörnchen.

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen