Browsed by
Autor: Suzaku

Tagebuch schreiben ist wie Ficken.

Tagebuch schreiben ist wie Ficken.

unglaublich, schon wieder über einen monat her, dass ich mich zuletzt gemeldet habe. besonders für die ganz treuen seelen, die meine einträge normalerweise voll suchten (XD), tuts mir natürlich leid, aber ich habe einfach derzeit so wenig zu erzählen. wobei naja.. das stimmt nicht. genau genommen habe ich extrem viel zu sagen, aber das sind alles sachen, die .. hier leider keinen platz mehr finden, wenngleich ich auch mega gerne darüber schreiben würde, aber.. das ist mir alles zu heikel geworden. das, was ich mit weiterplappern „riskiere“, ist mir viel wichtiger als der spaß des weiterplapperns.

dazu kommt, dass sich diese .. halbherzige, unmotivierte „gerade ist eh alles scheiße“-corona-stimmung auch irgendwie durch sämtliche lebensbereiche zieht. alle bereiche, die irgendwie auch nur den funken an disziplin oder kontinuität erfordern, .. werden sofort abgeschrieben. nicht, dass es mir irgendwie mental schlecht gehen würde, ich find, das klang jetzt so, aber nö, das gar nicht, doch .. ich bin faul und desinteressiert geworden, was viele bereiche angeht, und die protokollierung meines lebens ist leider einer dieser bereiche. trotzdem bin ich dennoch frohen mutes, dass das auch irgendwann wieder anders wird. ich schreibe nun .. keine ahnung, knapp 20 jahre tagebuch, das verliert sich nicht so schnell 😉

ansonsten… meinen „sommerurlaub“ hab ich in den letzten wochen, in denen ich nicht geschrieben habe, auch verlebt und joa… der war übrigens im wahrsten sinne des wortes beschissen 😀 .. zumindest teilweise.

da ja gerade mit reisen alles scheiße ist und so, haben wir uns – wie eben so ziemlich jeder dieses jahr – vorgenommen, in deutschland urlaub zu machen. und da tobi und ich beide noch nie im osten waren, dachten wir.. joa.. leipzig und dresden, das wärs doch. also iiiiiich hätte auch nix gegen einen reinen städteurlaub gehabt, aber tobi ist nicht ganz so der städtefanatiker und schlug dann daher noch eine woche sächsische schweiz vor. ich muss ja ehrlich zugeben, achtung, jetzt kommts (XD), mein erster gedanke: hä, SÄCHSISCHE SCHWEIZ? .. ich meine.. für mich ist die schweiz .. SCHWEIZ? .. also.. das is wie… keine ahnung.. die baden-württembergische karibik oder das hessische saudi-arabien XD .. like what?! XD aber ja… HAMMA WIEDER WAS GELERNT. wie es jedoch in der sächsischen schweiz aussieht… tja… also .. das weiß nur der liebe gott. und die sächsischen schweizer XD

WEIIIIIIIL. hach ja, herrlich, meine schreiblaune entflammt gerade wieder. DANK DER SÄCHSISCHEN SCHWEIZ ! XD leute, das is wie beim sex lol. am anfang hat man vielleicht mal keinen bock, macht aber trotzdem mit (LOL WIE DAS KLINGT) und wenn man dann dabei is, denkt man sich: JOA, EIGENTLICH GAR NICHT SO SCHLECHT. XD .. herrlich. so sind wir von „kb auf tb“ zu „tb is wie ficken“ gekommen.

aber gut. ABER GUT! ..

jedenfalls.. wir hatten ein paar wunderschöne tage in leipzig, wo ich aber sagen muss… joa, also das war irgendwie noch nicht wirklich urlaubsfeeling. mir fehlt da einfach der flug und dieses.. ankommen im fremden land und dann das BOOOOOOOOM, so sieht es also hier aus, so riecht es und huch, ganz andere temperatur. so wars einfach nur.. ein paar stunden autofahren und jo, da sind wir.

aber gut. auf jeden fall war leipzig ganz nett, da mach ich zumindest auch mal einen nachtrag mit fotos, wenn schon nicht ordentlich mit text, so wie sonst.

nach ein paar tagen sind wir dann auch nach dresden weitergefahren, da wars auch ganz nett (ganz nett, wie das klingt.. XD). muss auch echt sagen, der urlaub is jetzt schon wieder so far away, dass ich mich zb an leipzig fast gar nicht erinnern kann. keine ahnung, was wir da eigentlich gemacht haben XD … also.. so bissl vage kommts mir. aber naja. KOMMT DANN WIEDER MIT DEM FOTO-NACHTRAG (der vermutlich, seien wir ehrlich, nie nachgetragen wird XD)

aber zurück zu dresden, da wars ganz nett. und dann… joa.. haben wir so unser zeug gepackt auf der weiterfahrt in diese ominöse sächsische schweiz waren wir dann noch bei der.. moritzburg – bekannt aus dem film „drei haselnüsse für aschenbrödel“, den ich übrigens HASSE, mit dem HÄSSLICHSTEN PRINZEN EVER… ROFL.. ICH WEISS NICHT WIESO, ABER IRGENDWIE FÄLLT MIR JETZT DER SPRUCH DREI HÄSSLICHE NÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL EIN UND DAS IS SO STUMPF UND DUMM, DASS ICH STERBE VOR LACHEN XDDDDDD… alter, die hitze bekommt mir nicht (jaja, schiebs auf die hitze..)

NAJA, DRESDEN!.. äh nee, weiterfahrt, WEITERFAHRT! ..

tobi und ich bekamen dann bei dem hässlichen nuss schloss irgendwann hunger und so sind wir also weiter in richtung bayrisches afrika gefahren und irgendwo dort in so nem kuhkaff waren wir essen. plötzlich, nach dem essen – tobi war gerade noch in einem benachbarten getränkehandel bier kaufen – bekomme ich einen anruf von unbekannt. hmm. ich geh grundsätzlich nicht bei unbekannten nummern dran, aus prinzip nicht. soll derjenige mir ne sms oder im whatsapp schreiben, pech. NUR, WAS DIE GUTE SUZA NICHT WUSSTE… HA, DAS PECH… JA? DAS WAR HEUTE AUF IHRER SEITE UND NICHT AUF DER DES ANRUFERS. kurze zeit später rief mich nämlich eine freundin an und meinte: „du suza, deine nachbarn aus der anderen doppelhaushälfte haben gerade angerufen… offensichtlich gabs eine überflutung und deren keller steht im wasser und somit dann wohl auch eurer! :D“

ÄH JA. TOLL.

also .. was haben wir gemacht? … WIR LIESSEN SÄCHSISCHE SCHWEIZ SÄCHSISCHE SCHWEIZ SEIN UND SIND DANN NACH HAUSE GEFAHREN.

und ja… also.. es gab vor ein paar jahren schon mal ne überschwemmung, aber .. da waren wir daheim und konnten das schlimmste abwenden, sprich, die türen verriegeln und das wasser, das vom abfluss in der waschküche hochgesprudelt ist, abschöpfen.

NUN WAR DA ABER KEINER DAHEIM. HHHHHHHHMMMMMM.

also ich hatte gehofft bzw eingeschätzt, dass die waschküche, die etwas tiefer liegt als der rest des kellers, in der siffe steht und das wasser vielleicht noch ein, zwei meter um die waschküche herum geflossen ist. dazu muss man sagen, die waschküche liegt diagonal direkt gegenüber von der treppe in den keller. uuuund das haus ist komplett unterkellert und WIR HABEN EIN GROSSES HAUS. UND WIR HABEN VIEL ZEUG IM KELLER. UND NOCH BESSER:

wir haben keine regale 😀

nun ja. am offenen treppenhaus hängt bei uns immer eine lichterkette, die bis in den keller ragt und .. ja, nach der stundenlangen autofahrt kamen wir schließlich an, ich lief die treppen hinunter und.. sehe schon auf halbem wege die reflexion der brennenden lichterkette auf dem boden…….. UND MEIN KELLERBODEN IST NICHT SO SUPER SAUBER, DASS SICH *DESHALB* DIE LICHTERKETTE DARIN SPIEGELT! =D

ohne witz ey.. da gibts doch in titanic die szene, als rose mit der axt wieder zu jack runter will in das e-deck, und sie läuft die treppen runter und plötzlich sieht sie, wie hoch das wasser angestiegen ist. GENAU SO GING ES MIR =D

yay. also es klingt nicht nach viel, aber so 4-5 cm musste das wasser zu topzeiten komplett (bis auf den heizraum und fast den ganzen fitnessraum) gestanden haben, als wir ankamen, wars noch so 2-3 cm. UND WIR REDEN HIER NICHT VON … -WASSER-, WIR REDEN HIER VON…. ALLEM MÖGLICHEN. KANALISATIONS-ABWASSER-DRECK. ich glaub, die siffe hat quasi alles angespült bis auf… jack dawson.

jaaaaaaaaaaaaaaaa. herrlich. tobi und ich kamen ungefähr um sieben, halb acht nach einem langen tag mit sightseeing und rückfahrt daheim an und haben dann noch bis um halb zwei, zwei nachts NUR das grobe wasser entfernt. und so die ganz wichtigen sachen gerettet. und da lag ja wirklich alles rum.. also von.. motorrad-kombi, raclette grill, generell sämtliche schmutzwäsche (WAS BEI UNS ECHT VIEL IS, POWERED BY THAILAND), whisky, schallplatten, elektro-geräte camping-ausrüstung, unbenutztes geschirr, was man mal irgendwann geschenkt gekriegt hat, WAS WEISS ICH, DA LAG ALLES RUM. WAS MAN HALT SO IM KELLER HAT.

ich hab an diesem montag, von halb acht bis um halb zwei, NUR wäsche ausgewrungen. ich sags euch. meine hände haben ausgesehen! weil ich meine.. selbst das, was de wegwirfst, kannst ja ned komplett durchtränkt so in den mülleimer stopfen. ohne witz, ich hab beim auswringen immer .. schön in die luft gestarrt. ja nicht hinschauen XD und immer, wenn was schleimiges, weiches zwischen den fingern hattest…. DAS IS NUR VANILLEPUDDING. LECKERER, WEICHER VANILLEPUDDING. einmal hab ich den fehler gemacht und hab hingeguckt und hab sofort gewürgt und war kurz vorm kotzen.

meine fresse, echt.

es hat übrigens fünf komplette tage gebraucht, um alles zu beheben. also wirklich fünf tage, in denen früh aufgestanden und mitten in der nacht ins bett gegangen ist und man maximal kurz gegessen, geduscht und auf klo war, und sonst NUR aufgeräumt, geputzt, müll entsorgt etc hat.

URLAUB 2020.

PASST DOCH ZUM REST DES JAHRES, NE?

aber ich will mich nicht beschweren.. trotz der BESCHISSENEN (höhö) umstände, die aber ja eh schon wieder ne weile her sind, .. gehts mir total gut. mir gehts super gut. und das ist mal keine ironie. die gründe hierfür kann ich euch leider nicht nennen, aber ich bin gerade überglücklich.

und das ist doch ein wundervolles ende für so einen BESCHISSENEN (nochmal höhö) eintrag.

adieu!

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen