Weiterreise von Pitlochry nach Inverness mit Whisky Tasting.

Weiterreise von Pitlochry nach Inverness mit Whisky Tasting.

so, heute startete der tag auch wieder ziemlich dekadent mit dem frühstück im fonab castle hotel.. heute hab ich es sogar – erstmalig in diesem urlaub bisher – geschafft, die karte abzufotografieren..

heute hatten wir das lemon curd, pastries und den käse bestellt für unsere etagere. gut, auf den käse hätte ich verzichten können, aber tobi wollte den. dafür muss ich sagen, war das lemon curd viel besser als das beerending von gestern, und das, obwohl das auch schon gut war q_q

selfietime mal wieder..

und wie vorhergesagt hab ich mir heute die eggs benedict bestellt mit haggis (muss aber sagen, mit salmon gestern von tobi wars besser..)

und tobi hatte das fonab breakfast, mit dem ich gestern schon geliebäugelt hatte, aber so im nachhinein ist mir das dann doch zu viel ekliges fleisch xD das braune ganz oben ist haggis, das schwarze black pudding, was ja wie so blutwurst schmeckt und das andere braune, also das größere, war fruit pudding, das war süß..

joa, irgendwie ist, glaub ich, das frühstück im fonab castle so mein highlight des urlaubs XDDD

tja.. anschließend haben wir ausgecheckt, da es heute weiterging, und sind danach dann gleich zu unserer ersten destillerie gefahren, der edradour distillery, da tobi direkt die erste tour um 10:00 machen wollte.

logischerweise waren wir direkt die ersten und haben noch vor verschlossenen türen gewartet, typisch deutsch halt xD mussten dann auch noch etwas auf beginn der tour warten, die zeit erstmal mit fotografieren vertrödelt, paar bilder von der distillery..

und da haben wir auf den guide gewartet, da sind wahrscheinlich auch regelmäßig tastings, keine ahnung xD

und ganz untypisch irgendwie hat die tour mit dem tasting begonnen. zur verkosten standen drei whiskys zur auswahl, wovon man zwei versuchen konnte. einmal so ein creamy ding, also wie baileys und dann zwei zehn jahre alte whiskys, einen rauchigen und einen nicht rauchigen.

ganz außen war so ein rauchiger, creamy kann man ja ganz gut erkennen und das andere war demnach der nicht rauchige.

natürlich hab ich davon nichts getrunken, tobi hat dann meine beiden mitgetrunken, der war glücklich 😛 der wird die nächsten distillerys auch noch richtig glücklich sein xP

da gabs dann nebenbei noch einen achtminütigen film über die gründung der destillerie, ehe es zur richtigen tour losging.

hier waren wir dann in der produktionshalle, wo diese großen bottiche standen, wo dann der gärprozess stattfindet.

so wie ich es verstanden habe, wird whisky hergestellt (witzig, dass ich schon zig tastings und scheißdreck mitgemacht habe und immer noch nicht hundertprozentig sagen kann, wie whisky hergestellt wird XD TJA, ADS LÄSST GRÜSSEN LOL), indem man erstmal gerste, hefe und wasser zusammenmischt und das dann bei wärme gären lässt. da bleibt das, glaub ich, ein paar tage in diesen bottichen drin bis es zu starkbier wird, also so achtzehn prozent, und dann wird das in diese brennblase gekippt, wo es dann erhitzt wird.

und das, was dann verdunstet, wird aufgefangen und ist dann 70%iger schnaps, das wird dann wieder auf 56% verdünnt und kommt dann so in die fässer, wo es dann mindestens drei jahre gelagert wird, sonst darf es sich nicht whisky nennen.

so. kann natürlich sein, dass das komplett falsch ist, ABER HEY, DAS KLANG DOCH ZUMINDEST SCHON RICHTIG SCHLAU, NE? XD vorallem dafür, dass mir das sowas von am arsch vorbeigeht, wie man whisky herstellt lol.

achso und hier wird dann irgendwie abgefangen, was halt eben gut ist und was eben nicht mehr so, weil… keine ahnung, alles ja unterschiedlich verdunstet. keine ahnung. soll bitte mal die mai von mailab erklären, dann kann ich es mir auch merken XD

und hier werden die fässer gelagert..

die ältesten fässer, die die da hatten, waren aus den 40er jahren. achso, die destillerie ist übrigens 1825 errichtet worden. so, MEHR KONNTE ICH MIR NICHT MERKEN, SORRY. achso doch halt, außer, dass ihre teuersten fässer halt nah an der ausgangstür gelagert werden, dass, falls was wäre, sie sie schnell nach draußen schaffen können. uuuuund natürlich, dass ältere whiskys immer teurer werden, weil über den jahren natürlich immer weniger in den fässern ist, da alles verdunstet. und ein fass, dass irgendwie keine ahnung, siebzig jahre gelagert wurde, hat halt nur noch ein drittel oder so an inhalt. joa. JETZT REICHTS ABER AN WHISKYWEITERBILDUNG XD

die tour ging ungefähr eine stunde und endete dann in einem shop, wo man natürlich auch verschiedene whiskys kaufen konnte..

das fand ich süß, mit dieser holzverpackung Q_Q

mini-whiskys für den notfall xD oder für die handtasche lol

und joa…. aus insider-gründen musste auch das hier fotografiert werden ;D

ein schnäppsche!

anschließend ging es weiter von pitlochry richtung norden nach inverness..

ich sags euch, das auto hat so viel schnickschnack, man kann da eigentlich ein nickerchen während der fahrt machen xD

also natürlich hat es wie jedes neuere auto für alles automatik, also licht, wischer etc, es hält natürlich die spur (und das richtig perfekt, also man kann richtig die hände genau genommen vom lenkrad wegnehmen, weil es super exakt der linie folgt), den abstand zum nächsten auto natürlich, es erkennt natürlich alle schilder und bremst entsprechend die schnelligkeit, es errechnet dir sogar die geschwindigkeit vom vordermann, damit man selbst einschätzen kann, ob man jetzt easy schnell überholt oder doch lieber sich hinter dem einordnet, so als beispiel. also es kann wirklich ALLES XD dazu muss ich aber sagen, ich bin noch nie so schnell müde geworden beim autofahren, weils mir dann doch alles zu perfekt beherrscht. also bis auf den abstandshalter zum vordermann und diesen tempo-einschränker kann mein auto daheim das auch alles und nur diese zwei sachen finde ich schon … wesentlich wachmachender xD ja okay, mein auto berechnet auch nicht die geschwindigkeit von dem vor mir, aber .. in der regel: zu langsam lol. wenn ich von hinten angeschossen komme und vor mir erscheint einer, dann.. immer zu langsam! XD

ein zwischenstopp richtung inverness war noch der cairngorms nationalpark, ist halt einfach irgendein nationalpark, whatever, mit wald, seen, flüsse etc. dort haben wir an einem see gehalten, der hieß loch morlich. fand ich jetzt.. naja, unspektakulär xD (wie um ehrlich zu sein irgendwie der gesamte urlaub bisher, aber.. war zu erwarten xD kannte es ja schon von irland, von daher..)

die kleine suza am rumkramen, keine ahnung, was ich da gemacht habe. vermutlich was zu essen gesucht, wie immer xD

tobi ließ an dem see noch die drohne fliegen..

da es die gelegenheit so gut hergab, haben wir dort noch was gegessen (haha, eben doch nach essen gesucht xD) und zwar hatten wir ja noch von gestern diesen scotch pie von dem fisher & donaldson.. der sah dann so aus:

und hat supereklig geschmeckt XD also irgendwie hatte ich da was süßes erwartet, allerdings war das herzhaft und das schmeckte irgendwie nach.. schweinefett. keine ahnung, war irgendwie eklig. tobi und ich haben zusammen auch nur die hälfte gegessen und den rest weggeworfen, obwohl wir sowas eigentlich sehr selten machen, also essen wegwerfen, weil es nicht schmeckt, aber das war echt zu eklig XD

schnell ein marshmallow-matschi hinterhergeschmissen xD

anschließend ging es hoch auf den cairngorm mountain, da kann man im winter ski fahren und ich glaube im sommer, oder eben die restliche zeit, wandern? .. keine ahnung, ist jedenfalls so ein skigebiet in schottland.

die aussicht von oben runterfotografiert..

joa.. auf dem weg weiter nach inverness endlich mal wieder was neues probiert xD (endlich lol, gerade eben erst das eklige schmalzding gefressen XD)

und zwar meine peach cola!

schmeckt übrigens wie diese pfirsichringe, nur mit colageschmack xD

so, das hier war schon in inverness, genauer gesagt, wir mussten tanken und neben uns ist dann ein tiertransporter gefahren, vermutlich zum schlachter oder so. krass ey, wenn ich mir vorstelle, dass, wenn die zum schlachter sind, sind die tiere da alle schon tot q_q

joa, das ist dann mein haggis vom frühstück D: gott. gleich wieder froh, dass ich sonst kein fleisch esse, die armen dinger ey. schon wieder ein schlechtes gewissen, überhaupt heute morgen haggis gegessen zu haben D:

zuerst wollten wir in inverness das inverness castle anschauen, bevor wir dann zum bed and breakfast fahren, allerdings gabs beim inverness castle keinen parkplatz und da unser bed and breakfast ziemlich nah an der innenstadt war, switchten wir und fuhren zuerst zu unserer unterkunft.

auf dem weg dorthin..

das inverness castle aus dem auto rausfotografiert Q_Q

und das war dann unsere unterkunft von außen..

und von innen..

wir hatten uns kurz dann mit der besitzerin hier von diesem bed and breakfast unterhalten und die meinte, dass in dem inverness castle mittlerweile der örtliche gerichtshof drinnen ist und man das gar nicht besuchen kann. also man kann für fünf pfund da zwar rein und auf den turm hoch, aber bis auf die über neunzig stufen hochlatschen und dann von oben runtergucken, kann man da gar nichts. na toll. da ich a) ja so super interessiert bin an irgendwelchen aussichten und b) mein fuß immer noch matsche wie scheiße ist (ich glaub ja, da ist irgendwas „ernsteres“ wie kaputte kapsel oder was weiß ich dran), haben wir das also sein lassen und sind stattdessen, wie von der b&b-frau empfohlen, in die stadt reingeschlendert. die gab uns dann noch tipps für ein paar gute pubs, allerdings wollten wir dieses mal nicht mehr wo einkehren, sondern uns zur abwechslung etwas billiger (xD) selbst verköstigen..

aber hier erstmal beim reinschlendern nach inverness in die innenstadt..

und über den fluss..

yeah, sowas zieht mich natürlich immer magisch an XD verfressene sau, ich XD

allerdings fand ich das von drinnen dann gar nicht mehr soll, bzw. ich muss sagen, ich bin da auch mittlerweile etwas desillusioniert von den ganzen süßigkeitsgeschäften in anderen urlauben, das sieht meistens nur geil aus, aber schmecken tut es so lala.. das hier war sogar das einzige, was ich fotografiert habe in dem laden dann drinnen:

souvenirläden gabs natürlich auch ganz viele.. und diese tweedsachen, boah, die sind ja scheißenteuer, da kostet so ein schal teilweise knapp 200 pfund XDDD (also die jetzt hier nicht, bzw. weiß ich nicht, aber wir haben noch jeeeeeede menge gesehen, DIE HABEN SO VIEL GEKOSTET UND NOCH MEHR 8D)

scheeeene röckla gabs au!

und so.. souvenirzeug..

die fand ich witzig xD

innenstadt inverness..

und wieder jede menge souvvenirzeugs xD

das hier hat mich dann doch irgendwie an thailand erinnert. ich glaub, diese ganzen kinderklamotten werden mich immer an thailand erinnern xD

und zeit für quatsch muss natürlich auch immer sein..

liebe leute, wisst ihr noch mein geldbeuteldrama? UND HIER HAB ICH SOFORT GELDBEUTEL GESEHEN, DIE MIR GEFALLEN HÄTTEN XD SOGAR MIT HANDSCHLAUFE! meine fresse ey.. xD und sogar für weniger geld… oh man. naja, aber jetzt hab ich schon meinen neuen geldbeutel gekauft xD

das fand ich witzig. whoooo let the dogs out? (im übrigen hasse ich dieses lied)

tobi und ich wollten uns ja heute selbst verköstigen, dazu wollten wir noch wenigstens gemüse kaufen, deshalb waren wir auch noch in einem supermarkt.. und wieder lauter undeutsches zeug fotografiert xD

weetabix-drinks Q_Q

auf meiner verzweifelten suche nach etwas, das anders als in deutschland ist xD.. milchverpackung! lol

was immer das ist… aber gut, da steht auch indisch drüber

und so komisches jellyzeug in papier eingepackt Q_Q also, ob das wohl sowas wie wackelpudding ist oder .. marmelade oder so? .. aber das .. hat sich ganz komisch mit der verpackung angefühlt xD sehr strange.

alles unterschiedliche schokolade, die ich mittlerweile schon aaaaalle gefressen habe, also in unterschiedlichen ländern, bis auf.. MOMENT. dieses boostding, DAS KENNE ICH NOCH NICHT!

und sorry, aber das ist doch mal abartig. aufgeschnittene eier mit remoulade in plastikverpackung. ALS OB DAS DIE WELT BRAUCHEN WÜRDE, oh man. (ja gut, gibt genug, was die welt nicht braucht, was ich selber auch benutze xD)

und hier wieder auf dem rückweg zum b&b…

ampel und so!

und das war unser herrliches essen heute… schöne asianudeln mit geschmacksverstärker xD sogar noch importiert aus deutschland (lol), weil essen hier ja so abartig teuer sei, also.. wie wir das auch schon vorab in deutschland gehört haben. und da wir uns ja schon oft in anderen ländern mit asiasuppen über wasser gehalten haben, haben wir diesmal sogar die suppen von daheim mitgebracht xD RICHTIG SCHWÄBISCHE GEIZKRÄGEN, DIE WIR SIND! und die plastikschüsseln da, das sind unsere richtigen urlaubsplastiksuppenschüsseln, die schon überall mit uns rund um den globus dabei waren XD

zum nachtisch gabs noch das letzte dingsda vom fisher & donaldson, das war dieser .. coffee cream tower. nur nicht mehr so hübsch xD war lecker, aber joa.. der fudge donut war das beste!

mehr nicht für heute, ich wünsch euch was.

suzaku

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen